210

Tinder, 7 Monate, Erfahrungsbericht

Lullaby


46
2
54
@NurBen Danke für deinen Beitrag...mein Tag ist gerettet

28.10.2019 12:02 • x 2 #16


Garibaldi


1448
9
869
Zwischen 18-30 werden die Mädels dort so umworben, dass sie eingebildet werden, Diven wie aus Hollywood.

NurBen:
Zitat:
Während man als Frau sich bequem zurücklehnen kann getreut dem Motto: "Unterhaltet mich ihr Narren, die Königin hat Laune",...



Zitat TE:

Zitat:
Ich habe wieder einige Frauen getroffen. Mit zweien bin ich auch intim geworden und bin einer emotional sehr nahe aber sie ist derzeit eher unverbindlich unterwegs.


Tut mir Leid. Für mich sind da viele "Wanderhuren" unterwegs ( in Anlehnung an den Roman).

28.10.2019 12:05 • #17


Shibb

Shibb


2739
5
4741
OT:
Zitat von Frostblitz:
Ich nutze Tinder nur noch gegen Langeweile


Dazu gibt es WoW (ich entnehm das einfach mal dem Profilbild als UD Mage ^^)

@lowbrow

*rüberwink* Freut mich das man von dir wieder mal gelesen hat

28.10.2019 12:13 • #18


gast5678


32
50
Zitat von Silberschein:
Profile in denen Mann nur mit Sonnenbrille zusehen ist... Vor dem dicken Auto

Zitat von Silberschein:
Sein Gesicht aus beruflichen Gründen nicht zeigen will.

Zitat von Silberschein:
offene Beziehungen

Zitat von Silberschein:
nur noch die Boxer an hat

Zitat von Silberschein:
Hey wie geht's dir? Lass treffen!

Zitat von Silberschein:
ich habe gefälligst sofort zu antworten



Aber genau das ist doch das Gute! Dass man so dermaßen offensichtlich einen Anhaltspunkt hat, wer nicht für einen in Frage kommt. Und wer eben doch. Sonst wüsste man ja gar nicht, mit wem man sich verabreden soll.

28.10.2019 12:56 • x 1 #19


NurBen


796
2
909
Zitat von Lullaby:
@NurBen Danke für deinen Beitrag...mein Tag ist gerettet

Da nicht für. Immer gerne.

Zitat von Garibaldi:
Zwischen 18-30 werden die Mädels dort so umworben, dass sie eingebildet werden, Diven wie aus Hollywood.

Mich interessieren aber weder die "Diven" noch die "Pflegefälle" bei Tinder.
Denn noch bin ich der festen Überzeugung, dass es genug bedürftige Speichellecker bei Tinder gibt, die solchen Frauen dort den Hintern pudern.

Ich denke, wenn man in der Lage ist bei einen Profil zwischen den Zeilen zu lesen, kann man schon den gröbsten Misst aussortieren. Wenn nicht, reichen meist schon die ersten Nachrichten um die Person einzuschätzen und da fallen eben auch viele durch mein Raster.

Frust machen sich meiner Meinung nach die Männer selbst, indem sie:
1. Wirklich jedes noch so lieblose Profil liken
2. Jeden verkackten Match anschreiben.
3. Bei Nichtantworten nochmal nachhaken, weil sie es ja vielleicht nur überlesen hat (So ein Quatsch)
4. Unbedingt ein Gespräch am laufen halten wollen. Egal wie viel Desinteresse ihnen entgegen kommt.
5. regelrecht Hinter Telefonnummern und Treffen herbetteln.

Kurz gesagt, manche spielen den Bittsteller der die Frau mit ungerechtfertigter Aufmerksamkeit überschütten und sind später frustriert, weil sie viel Zeit investiert habe, aber nichts dabei rumgekommen ist.

Sobald ich merke, ein Gespräch läuft aus dem Gleichgewicht oder findet nicht auf Augenhöhe statt, gehe ich zur Nächsten über.

Zitat von Garibaldi:
Tut mir Leid. Für mich sind da viele "Wanderhuren" unterwegs ( in Anlehnung an den Roman).

Schön wär's. Leider nicht für mich, aber ist wohl auch weniger meine Zielgruppe.
Auch wenn ich eine gepflegte Bettgeschichte durchaus zu schätzen weiß, über Tinder ist es mir doch irgendwie wie ein blinder Griff in die Grabbelkiste bei Tedi.
Abgesehen davon, wo bleibt der Reiz, wenn schon im Vorfeld klarsteht, worum es eigentlich geht?

28.10.2019 13:01 • x 2 #20


gast5678


32
50
Zitat von NurBen:
Ich gebe gerne einen Eindruck der Tinderwelt aus Sicht eines Mannes.


Danke, Ben, für Deine ausführliche Beschreibung. Sehr spannend mal die andere Seite zu hören.
Jetzt wird mir auch klar, warum ich so viel positive Resonanz bekomme. Denn das hat mich doch sehr überrascht.

28.10.2019 13:07 • #21


Silberschein


Das man rumrätseln muss wer sucht, weil der Mann nie alleine auf dem Foto ist machen die Männer genauso. Hier gilt auch der unattraktive ist der sucht. Macht man das nicht eigentlich anderes herum? Das man sich jemand möglichst hässlichen sucht damit man selber besser aussieht?

Außerdem Fotos mit anderen Frauen drauf. Soll das zeigen was für ein toller Hecht er ist? Besonders wenn es mehrere spärlich bekleidete Frauen sind. Oder hat er nur gute Fotos mit der Ex, Freundin?

Der sich mit Kindern, alten, Menschen oder Tieren fotografiert. Dazu schreibt er nicht mein Kind! Finde ich persönlich unterste Schublade. Ich möchte jetzt gar nicht jedem Mann unterstellen das er sein Kind verleugnet. Aber es gehört sich einfach nicht Fotos von anderen ungefragt ins Internet zu stellen. Denn ich glaube kaum das vorher gefragt wurde... Dem würde ich auch als Eltern etwas husten, wenn mein Kind dafür hergenommen würde.

Mit Tieren frage ich mich nur wenn es nicht dein Hund ist was soll das? Tierlieb kann man auch anders ausdrücken...

Es wird beim Alter gelogen. Lustig bei Männern wo man deutlich sieht das diese offensichtlich sehr viel jünger oder älter sind.

Dann ein falscher Name. Ich kann verstehen das man nicht seinen echten Namen preisgeben möchte. Aber es ist etwas anderes ob ich mir einen Künstlernamen gebe oder ob ich einen realen Namen verwende.

Viele Männer machen auch nur das Selfie vor dem Spiegel. Oder sie haben jede Menge Bilder drin auf denen exakt gleich geschaut wird. Wenn ich Glück habe ändert sich der Hintergrund. Immer böse in die Kamera schauen, weil man muss ja männlich sein. Gibt auch Männer die anscheinend nur im Urlaub sind.

Viele Männer machen auch nur Fotos von ihrem Gesicht... Ich hatte ein mal ein Date der richtig dick war. Er hatte Fotos von seinem Körper drin. Allerdings waren die schon ziemlich alt... Da war er auch nicht der schlankste. Will ich auch nicht. Ich brauche was zum anfassen und keine Bohnenstange. Bauch ist ok. Aber nicht so dick das gehen kaum noch möglich ist. Der war auch beleidigt warum ich ihn zu Rede gestellt habe.

Gerne wird eine Glatze immer mit einer Kopfbedeckung versteckt. Mir persönlich ist egal ob mit oder ohne Haare. Aber wenn Mann kein Foto ohne Cap drin hat ist das verdächtig.

Die Sprüche die NurBen aufzählt stehen zu 90% auch in den Profilen der Männer.

Die Anforderungen gibt es auch bei den Männern. Hier ist es ebenfalls nicht der Businessmann der sucht sondern Horst von nebenan.

Ich finde es auch gut das viele Profile schon von Anfang an leicht zu durchschauen sind. Klar muss ich mich dann immer noch durcharbeiten aber die Arbeit wird etwas erleichtert.

28.10.2019 13:53 • x 3 #22


gast5678


32
50
@silberschein

Es gibt ja auch gar nicht mal so wenige, die nur Fotos von Blumen und Landschaften oder tatsächlich überhaupt gar kein einziges Foto drinhaben. Dazu dann "Wenn Du Fragen hast - einfach anschreiben" - ähhhhhh nö. Da hab ich seltsamerweise keine Fragen mehr.

Aber ich frag mich echt: Wer wischt denn bei sowas nach rechts? Was ist der Sinn von sowas?
Vielleicht wollen die nur nachgucken, ob ihre Ehefrauen/Exen angemeldet sind?

28.10.2019 14:05 • x 1 #23


NurBen


796
2
909
Zitat von gast5678:
Danke, Ben, für Deine ausführliche Beschreibung. Sehr spannend mal die andere Seite zu hören.
Jetzt wird mir auch klar, warum ich so viel positive Resonanz bekomme. Denn das hat mich doch sehr überrascht.

Gerne.
Es heißt ja immer "Wo sind die guten Männer hin?" oder "Ich kriege nur 6 Anfragen" oder nur "Hey, wie gehts?"
Viele dieser Damen sollten meiner Meinung nach mal ein Blick auf ihr Profil werfen und sich dann ehrlich fragen, woran es liegt.
Es genügt eben nicht immer ein 0815-Profil... auch nicht als Frau (zumindest, wenn man erst genommen werden will)

Zitat von Silberschein:
Macht man das nicht eigentlich anderes herum? Das man sich jemand möglichst hässlichen sucht damit man selber besser aussieht?

Nein, warum? Wenn zumindest ein Attraktiver auf dem Bild ist, wird die Wahrscheinlichkeit höher in Kontakt zu kommen.

Zitat von Silberschein:
Außerdem Fotos mit anderen Frauen drauf. Soll das zeigen was für ein toller Hecht er ist? Besonders wenn es mehrere spärlich bekleidete Frauen sind. Oder hat er nur gute Fotos mit der Ex, Freundin?

Auch ein Klassiker. Zwischendurch sehe ich auch immer wieder Profile, wo offensichtlich der Exfreund rausgeschnitten wurde, man aber noch den Arm um die Schulter erkennt.

Zitat von Silberschein:
Der sich mit Kindern, alten, Menschen oder Tieren fotografiert.

Tiere finde ich vollkommen okay, wenn es die eigenen sind.
Bei dem Rest stimme ich dir zu.
Frauen die Fotos mit Kindern haben sind mir suspekt. Wenn's dann nichtmal die eigenen sind und im Profil steht "Nicht mein Kind...hahahhahahahhaa das ist meine Nichte" frage ich mich auch, ob sie nicht zu heiß geduscht hat.

Zitat von Silberschein:
Es wird beim Alter gelogen. Lustig bei Männern wo man deutlich sieht das diese offensichtlich sehr viel jünger oder älter sind.

Zum Lügen beim Altern kann ich nicht viel sagen. Mir fallen nur öfters mal die "Ich will nicht alt werden"-Frauen auf.
Da wird gerne mal zum Weichzeichner oder sonstigen Filtern gegriffen.

Zitat von Silberschein:
Da war er auch nicht der schlankste. Will ich auch nicht.

Geht mir genauso. Absolut kein Problem, wenn etwas mehr dran ist. Man sollte allerdings dazu stehen.
Lächerlich wird es aber, wenn manche ihre Probleme im Profiltext überkompensieren müssen.
"Wenn du ein Problem damit hast, dass ich ein paar Kilos mehr habe, dann brauchst mich gar nicht erst anschreiben."
Das schreit förmlich nach Null Selbstbewusstsein unter dieser Spezies gibt es auch noch die "Königsklasse"...
Quasi die Creme de la Creme der Realitätsverweigerer. Selten in freier Wildbahn anzutreffen, aber es gibt sie auf Tinder.

Fotos: Nur Gesicht in vorteilhafter Pose
Text: "Wenn du ein Problem mit molligen Frauen (dezent untertrieben) hast, dann...."
Gespickt wird das ganze mit diversen Aussagen wie oberflächlich die Männer auf Tinder sind.
Und eine Zeile später kommen Anforderungen an den Mann mit der gleichen oberflächlichen Sch**sse über die sie sich vorher aufgeregt haben. Aka "Keine Männer unter 1.80cm...bla"

Zitat von Silberschein:
Die Sprüche die NurBen aufzählt stehen zu 90% auch in den Profilen der Männer.

Zitat von Silberschein:
Die Anforderungen gibt es auch bei den Männern. Hier ist es ebenfalls nicht der Businessmann der sucht sondern Horst von nebenan.

Oh, da bin ich mir sogar sicher und stelle deine Aussagen nicht in Zweifel.
Ich wollte nur zeigen, dass wir Männer uns mit dem selben Non-Sense rumprügeln wie die Frauen auch um die Spreu vom Weizen zu trennen.

Zitat von Silberschein:
Ich finde es auch gut das viele Profile schon von Anfang an leicht zu durchschauen sind. Klar muss ich mich dann immer noch durcharbeiten aber die Arbeit wird etwas erleichtert.

Ganz genau. Frauen machen das seit Erfindung von Singlebörsen... Da wird eiskalt ausgesiebt.
Warum hängen so viele Männer hinterher? Verzweifelung?

Zitat von gast5678:
Es gibt ja auch gar nicht mal so wenige, die nur Fotos von Blumen und Landschaften oder tatsächlich überhaupt gar kein einziges Foto drinhaben.

Den Grund dafür kannst du dir sicherlich denken

Zitat von gast5678:
Aber ich frag mich echt: Wer wischt denn bei sowas nach rechts?

Die Männer die es nötig haben. Sie gehen davon aus, dass solche Frauen ohne Bild selten angeschrieben werden und erhoffen sich so eine größere Wahrscheinlichkeit auf eine Antwort.

28.10.2019 14:58 • x 2 #24


Silberschein


Oh ja die Blumenfraktion!

Ich denke mir auch das viele nur schauen möchten. Oder es sind Fakeaccounts.

Ich bekomme ja gaaanz bestimmt noch ein Foto auf dem die Person zu 100% diejenige ist dem der Account gehört.

Ich wurde übrigens schon ein paar mal erkannt. Hey arbeitest du nicht in der Apotheke xy? Ich habe dich gerade bei xy stehen sehen.

Außerdem scheine ich einen Doppelgängerin zu haben, weil ich oft gar nicht am angebenen Ort war. Ich könnte jetzt gemein sein und sagen sprich mich doch mal an wenn ich offensichtlich ganz woanders bin. Gilt allerdings nur für die Männer die mir wirklich nicht glauben das ich gerade auf Arbeit bin und nicht an der Supermarktkasse stehe. Wer nicht hören will...

Ah Danke Ben! Jetzt habe ich das mit den hässlichen Frauen verstanden. Merke ich mir für den nächsten tinder Account.

Finde ich sehr interessant die männliche Sicht zu lesen und ich kann jetzt verstehen warum manche Männer so frustriert sind.

28.10.2019 15:07 • x 2 #25


gast5678


32
50
Lustig auch "Bitte keine Psycho-Frauen mehr!"

Genau. Weil dann die landläufige Psycho-Frau den freundlichen Hinweis liest und sich den like verkneift. Hahaha.

Und warum hatte er nur Psycho-Frauen? Die eigenen Anteile offensichtlich noch nicht reflektiert...

28.10.2019 15:22 • x 2 #26


Silberschein


Frau ist sowieso ganz schnell Psycho. Meistens wenn sie nicht das macht was Mann will.

28.10.2019 15:37 • x 5 #27


Garibaldi


1448
9
869
Wo sind die richtigen Männer hin ?
Bei Tinder scheinbar jedenfalls nicht.

Sogar ein vernünftiges Profil ist kein Indiz.
NurBen ist auch auf eine schnelle Nummer aus.

Er legt sogar Wert darauf, es vorher nicht zu kommunizieren, damit der Reiz erhalten bleibt.
Da wurde sicher schon manches Herz durch ihn gebrochen, und manches Mädel beziehungsgeschädigt.

Ich finde das unterste Schublade, und ziemlich egozentrisch.

Karten im Profil auf den Tisch, und fertig.
Aber nein, dann würde man ja manches Mädel nicht mehr ins Bett ködern können.

Würde das einer mit meiner Tochter machen, dem würde ich die Hammelbeine lang ziehen.
Dem würde ich als Vater mit legalen Mittel erstmal richtig in seine Lebenskarriere reingrätschen.

28.10.2019 16:40 • x 1 #28


Janney91

Janney91


176
1
299
Zitat von Garibaldi:
Tut mir Leid. Für mich sind da viele "Wanderhuren" unterwegs ( in Anlehnung an den Roman).


Erstes date gehabt. Was trinken gegangen. Frau bissl zu viel erwischt. Er bringt sie nachhause und "kümmert" sich um sie. Das Kond. aus der Hose ist auch ganz schnell ausgepackt. Und dann heißt es immer sie is ne Schl. Lächerlich sowas ehrlich.

28.10.2019 17:11 • #29


Megeas

Megeas


6040
1
5319
Zitat von NurBen:
Gespickt wird das ganze mit diversen Aussagen wie oberflächlich die Männer auf Tinder sind.

Da können sich beide Geschlechter mit Finger auf sich zeigen ^^ aber gut geschrieben

Tinder is einfach nur noch ne platform für ons und bett Geschichten ^^, ich nutze tinder auch für nur ons und muss sagen bisher hält sich alles noch recht in Rahmen.... "noch" ^^

28.10.2019 17:28 • #30




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag