68

Treffen gehabt und jetzt?

minica

Danke für die anderen Beiträge.

Also ich fand ihn schon recht sympatisch. Er fand es anscheinend auch nicht schlecht. Nur bei meinem Ex lief die Phase nach dem ersten Treffen so komplett anders ab. Wir haben viel geschrieben und gleich ein Neues Treffen vereinbart. Hier ist seit der Nachricht, dass er das Treffen zwar toll fand, aber Bedenken wegen der Entfernung hat, vor zwei Tagen wieder Funkstille.
Ich antwortete lediglich darauf, dass man halt selber schauen muss ob es klappt , da meinte er, es sei eine gute Idee.

Ja und seitdem gar nichts mehr.

10.01.2019 09:00 • #16


EchtJetzt

Ich finde es eine Ansage,dass er sich nur eine Freundschaft vorstellen kann,da passt etwas absolut nicht für ihn.Ich persönlich habe sowas auch schon erlebt.Der Herr war nicht unsympathisch, für mehr hätte es nicht gereicht,weil mich das Gesamtpaket nicht gereizt hat.
Wenn ich jemanden aber reizvoll finde, kann ich trotzdem nach dem ersten Date nicht sagen,ob ich mir eine Beziehung vorstellen kann,dafür muss ich jemanden erst mehr kennenlernen.
Du kannst natürlich abwarten,aber was soll sich entwickeln,wenn es ihn nicht reizt?Er redet von Freundschaft und führt schon Zweifel wegen der Distanz an.Auf mich macht es den Eindruck, als wollte er dich nicht verletzten ,indem er dir offen sagt ,dass er kein Interesse hat.Was du jetzt daraus machst, ist deine Sache.

10.01.2019 09:02 • x 2 #17


Luto

Luto

4209
1
2804
Zitat von EchtJetzt:
nur eine Freundschaft

das "nur" kam doch nicht vor, oder? vielleicht war es ja nur etwas gedankenlos ausgedrückt von ihm...

10.01.2019 09:13 • x 1 #18


EchtJetzt

Zitat von Luto:
das "nur" kam doch nicht vor, oder? vielleicht war es ja nur etwas gedankenlos ausgedrückt von ihm...


Du bietest einer Frau,wenn du sie reizvoll findest ,eine Freundschaft an und führst dann aber auch direkt Zweifel an,ob es über diese Distanz funktioniert? Ich hatte schon Fernbeziehungen mit größerer Distanz und ein Teil meiner Freunde sind über den Erdball verteilt,die Freundschaften bestehen trotzdem seit Jahrzehnten.

10.01.2019 09:18 • x 3 #19


_Tara_

_Tara_

4808
4
5211
Zitat von minica:
Ja und seitdem gar nichts mehr.

Klingt für mich nach gar keinem gesteigerten Interesse. Weder freundschaftlich, noch beziehungstechnisch. Ich denke, den kannst Du abhaken.

10.01.2019 09:20 • x 3 #20


Luto

Luto

4209
1
2804
Zitat von EchtJetzt:
Ich hatte schon Fernbeziehungen mit größerer Distanz

hatte ich auch, und zwar mit deutlich größerer Distanz, das lief aber oft nicht sehr lange, und es war auch (mit einer Ausnahme) nicht nach dem ersten Treffen von Beziehung die Rede, sondern es gab nur den Spaß an den Treffen...
Zitat:
Klingt für mich nach gar keinem gesteigerten Interesse.

für mich auch nicht, aber vielleicht denkt er ja auch nur pragmatisch, und will das nächstbeste, und in näherer Umgebung ist es dann besser. Nicht alle Menschen setzten auf das Pferd "Emotionen" ;-)

10.01.2019 09:24 • #21


tesa

tesa

1709
6
2147
Zitat von EchtJetzt:

Du bietest einer Frau,wenn du sie reizvoll findest ,eine Freundschaft an und führst dann aber auch direkt Zweifel an,ob es über diese Distanz funktioniert? Ich hatte schon Fernbeziehungen mit größerer Distanz und ein Teil meiner Freunde sind über den Erdball verteilt,die Freundschaften bestehen trotzdem seit Jahrzehnten.



.... und außerdem wusste er ja schon vorher, dass Distanz besteht.

Ich traf außerhalb meiner Region aus diesem Grund erst gar keinen.

Wenn man will geht alles! Und wenn's passt, dann sind auch 1.000 km kein Problem.

10.01.2019 09:28 • x 2 #22


EchtJetzt

Zitat von Luto:
nicht nach dem ersten Treffen von Beziehung die Rede, sondern es gab nur den Spaß an den Treffen...


Bei mir war da nach dem ersten Treffen weder von Beziehung die Rede,noch von Freundschaft. Es war ein : "Wir treffen uns weiterhin und schauen was passiert"-zwischen den Treffen gab es viele Nachrichten und Telefonate.

10.01.2019 09:28 • #23


EchtJetzt

Zitat von tesa:


.... und außerdem wusste er ja schon vorher, dass Distanz besteht.

Ich traf außerhalb meiner Region aus diesem Grund erst gar keinen.

Wenn man will geht alles! Und wenn's passt, dann sind auch 1.000 km kein Problem.


Eben,deshalb vermute ich, dass er ihr nicht weh tun wollte.Hätte das Treffen sein Interesse geweckt,wäre die Distanzfrage nicht aufgekommen.

10.01.2019 09:30 • x 1 #24


minica

Ja, das lief dann bei uns dann auch ein bisschen drauf hinaus, dass wir mal schauen,
nachdem er Bedenken äußerte, und mich dann fragte was ich davon halte. Meinte dann sogar, es sei
eine gute Idee.
Aber ok. Er meinte auch beim Treffen, so viele Erfahrungen mit Frauen hat er jetzt noch nicht. Vielleicht auch
nur unbeholfen? Oder halt kein wirkliches Interesse.

Am besten halt warten, was von ihm so kommt. Wenn nix, dann wars das wohl..

10.01.2019 09:37 • #25


EchtJetzt

Zitat von Tracy:

Dann brauchst du ganz dringend psychologische Hilfe.
Das ist ganz sicher nichts für dich.


Wie kommst du darauf,dass sie dringend psychologische Hilfe braucht?Woran machst du es fest und was ist deine Vermutung dahinter.Würde mich jetzt einfach mal interessieren.

10.01.2019 09:41 • x 1 #26


Tamisa

493
22
231
Zitat von EchtJetzt:

Wie kommst du darauf,dass sie dringend psychologische Hilfe braucht?Woran machst du es fest und was ist deine Vermutung dahinter.Würde mich jetzt einfach mal interessieren.



Tracey scheint sich auf jeden Fall sehr viel mit Stalking zu beschäftigen.

10.01.2019 09:44 • #27


EchtJetzt

Zitat von Tamisa:


Tracey scheint sich auf jeden Fall sehr viel mit Stalking zu beschäftigen.


Ok,dann kann man auch mal etwas paranoid reagieren.Aber vielleicht hat sie ja so fundiertes Wissen über das Thema, dass sie nur mit minimaler Information mehr erkennt,als z.B.ich :nixweiss:

10.01.2019 09:55 • x 1 #28


minica

Okay, ich denke es ist ok, wenn ich mal den Inhalt hier schreibe. Da kann man ja keine näheren Informationen draus entnehmen:
Also Nachricht 1:

Es war auf jeden Fall eine schöne Gelegenheit, mal jemanden kennenzulernen, den man sonst nur aus dem Internet kennt. Ich weiß nur nicht, ob es aufgrund der geographischen Distanz zwischen deinem und meinem Wohnort möglich ist, langfristig eine Freundschaft aufzubauen - oder wie sind deine Erfahrungen dahingehend bisher?

Nachricht 2:

Da hast du Recht - wer es nicht versucht, hat von Anfang an verloren. Mit meiner ehemaligen Studienfreundin treffe ich mich so einmal im Monat - aber wir wohnen auch nur circa eine Viertelstunde auseinander. Den Vorschlag mit dem Ausprobieren finde ich daher nicht schlecht und dann kann man ja schauen, ob es klappt oder nicht.


....Vielleicht kann man sich so besser ein Bild machen.

LG

10.01.2019 09:59 • #29


Tamisa

493
22
231
So schlecht klingt das jetzt aber nicht unbedingt?

10.01.2019 12:04 • #30




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag