1031

Trennung da Freund mir nicht vertraut- bin am Ende

Tee-Freundin

Tee-Freundin


2321
4428
Samira, erstmal gut, dass Du nun deine Sachen wieder hast und das zumindest beendet ist.

Egal wie er wirken mag, er geht nicht darauf ein, dass er auch online war.
Du bist schuldig - er hingegen hat hehre Motive, oh, warte mal, nein, doch nicht.
Dich zu kontrollieren über so einen langen Zeitraum, statt Dich mal anzusprechen, wenn es ihn SO störte ist für mich keine Glanzleistung.
Und nichts für ungut, er kann noch weiter gesucht haben.
Dass weißt Du nicht und könnte er ja mal versuchen Dir zu beweisen, dass er das nicht getan hat.
Dass möcht' ich mal gerne sehen.
Zitat von Samira118:
er meinte nich, dass ich ihn nicht von dem Opfer zum Taeter machen soll

Ah ja.
Er ist also ein Opfer deines Handelns.
Er hat entschieden und leidet nun vielleicht auch darunter, vielleicht auch nicht.
Hat er sich erfolgreich mit selbst beschert.
Zitat von Samira118:
Wisst ihr, ich seh es ja etwas distanzierter inzwischen.

Und das ist gesund.
Zitat von Samira118:
Aber merke einfach, dass das fuer mich der Mann ist mit dem ich es zumindest gern weiter versucht haette.

Ich verstehe das.
Nur leider geht das nicht mehr.
Versuche jetzt nichts mehr. Es brächte nichts.
Ihr findet da keinen Weg.
Sein Umgang mit Vertrauen, der Bereitschaft dazu und mit ansprechen, wenn ihn was stört ist sein Ding.
Du kannst da nichts dran ändern.

Okay, nächstes Mal bist Du transparenter, wenn Du nochmal Chats bei Tinder liest oder transferierst sie einfach auf deinen PC.
Zitat von Samira118:
meint ihr, dass sich - wenn man nach z.B. sowas ab und an locker abmacht, ein Vertrauen automatisch wieder kommen kann

Nein, nicht unbedingt.
Ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich.
Wenn einer entscheidet Dich für unglaubwürdig zu halten und nicht den eigenen Irrtum bereit ist in Betracht zu ziehen, es einfach auf sich beruhen zu lassen oder nicht will, dann nicht.

Bei ihm wärst Du für etwas nicht belegbares in der Beweispflicht.
Kannst Du nicht leisten.
Macht keinen Sinn.
Er kann sich währenddessen zurücklehnen.
Hätt' ich keine Lust drauf.
Entweder Du bist glaubwürdig oder nicht.

Für dein Befinden, lass' ihn und die Hoffnungen auf was gemeinsames los.
Du packst das.

02.08.2022 12:49 • x 2 #391


Samira118


142
1
108
@Heffalump nein ich meine das eher so, dass wenn wegen sowas wie bei mir nun die Trennung kommt und der andere meint, dass er kein Vertrauen mehr aufbauen kann. Ob das nicht dennoch vielleicht nach und nach wieder kommen kann (ohne, dass man es drauf anlegt als die Person welche keins mehr hat) wenn man als "freundschaftlich” miteinander abmacht

02.08.2022 12:56 • #392



Trennung da Freund mir nicht vertraut- bin am Ende

x 3


Samira118


142
1
108
@Saraaah das kann sein, ja.
Ich war ueber 3 Wochen immer wieder mal da drin online- das gab ich auch direkt zu und hab es plausibel erklaert warum.

Das Profil bleibt auch aktiv wenn man die App loescht. Er hat also schon taeglich reingeschaut um zu sehen ob eben ich da online war in den 3 Wochen

02.08.2022 12:57 • #393


Tee-Freundin

Tee-Freundin


2321
4428
'Ne Frage mal: Wenn das gilt
Zitat von Samira118:
Das Profil bleibt auch aktiv wenn man die App loescht

wirst Du dort auch als online gezeigt, wenn Du allgemein online bist?
Oder kann ich tatsächlich die Aktivität eines anderen sehen.

02.08.2022 13:07 • x 1 #394


Saraaah


177
5
361
Ihr beide wart eigentlich jeden Tag online in dieser App und plötzlich ist das ein Grund durchzudrehen? Das kam einfach so obwohl ihr ganze Zeit in der App gewesen seid?

Na das ist ja mehr als komisch, dachte er war wochenlang nicht online und hat dich an einen Tag ertappt,aber das ergibt ja absolut keinen Sinn nun wenn ihr beide eh immer online wart

02.08.2022 13:10 • x 2 #395


Happylife1981

Happylife1981


208
441
Mensch, warum holst Du ihn nicht endlich mal von seinem Podest runter? Liest Du überhaupt was hier geschrieben wird?
Er betreibt Schuldumkehr und Du spielst brav mit.

02.08.2022 14:38 • x 5 #396


Heffalump

Heffalump


23380
1
35172
Zitat von Samira118:
Ob das nicht dennoch vielleicht nach und nach wieder kommen kann (ohne, dass man es drauf anlegt als die Person welche keins mehr hat) wenn man als freundschaftlich” miteinander abmacht

du stellst hier Fragen, ja kann alles sein - oder auch nicht und wenn in Manila ein Radl umfällt, ists auch wurst.
Meine Kristallkugel verweigert da ihren Dienst

02.08.2022 18:13 • x 4 #397


Nachtlicht

Nachtlicht


2649
7538
Liebe Samira118,

ich möchte mich doch noch ein weiteres Mal einklinken...

Du drehst dich immer noch sehr im Kreis.

Zitat von Samira118:
Ich denke, dass seine Enttaeuschung ueber mich einfach sehr arg gross ist


Wahrscheinlicher ist, dass du ihn sehr verklärt wahrnimmst und nicht wirklich verstehst, was dutzende User in dutzenden Beiträgen hier versucht haben, dir näher zu bringen. Groß sollte vielmehr deine Enttäuschung über ihn sein!

Die Naivität, mit der du an diese Situation herangehst, wirkt auf mich rührend und erschreckend zugleich. Ich möchte dich tröstend drücken aber auch (sanft) wachrütteln.

Lies dir nochmal die Beiträge der Frauen durch, die dir hier antworten. So gut wie keine wäre bereit, dem Mann nach dieser Nummer eine weitere Chance zu geben. Du hingegen hoffst immer noch darauf, von ihm eine Chance zu kriegen... Dein größtes Problem ist nicht sein fehlendes Vertrauen (zu dir), sondern dass du einfach nicht raffst, dass SEIN Verhalten dein größtes Problem ist.

Zitat von Samira118:
Er hat also schon taeglich reingeschaut um zu sehen ob eben ich da online war in den 3 Wochen


Ich finde so eine Form der Kontrolle schon sehr bedenklich... wenn es denn so war, ich neige wie viele hier auch eher zu der Annahme, dass es eine Schutzbehauptung von ihm ist, um sein eigenes Herumlungern in der App zu legitimieren.

Du glaubst hoffentlich nicht, dass solche Formen der Eifersucht im Laufe einer Beziehung besser werden? Nach meiner Erfahrung werden sie nur schlimmer. Insbesondere dann, wenn man ihnen Raum lässt und ihnen nachgibt, um den anderen zu besänftigen. Am Ende ist man von Beschränkungen, Misstrauen und strengen Verhaltensregeln umzingelt, um dann irgendwann feststellen zu dürfen, dass der anfangs oh so von Eifersucht gequälte in Wahrheit derjenige ist, der wildert. Alles schon so erlebt.

Zitat von ElGatoRojo:
So wie er sich verhält erwartet er deine Kapitulation. Das ist keine Basis für eine Beziehung auf Augenhöhe.


Das sehe ich ganz genau so. Er macht Schluss, um dann ein zögerliches Ja-Nein-Gehampel mit dir abzuziehen? So funktionieren Heiß-Kalt-Emotionsfoltern und On-Off-Beziehungen folgen einer ähnlichen Struktur. Ein wirklich verliebter, emotional gesunder Mann weiß was er will, der eiert nicht so rum. Ich sehe hier wie viele andere User ein sehr manipulatives Machtspiel von einem Mann, der wesentlich weniger in dich verliebt ist als du in ihn.

Dann kommst noch du mit deinem sehr dependenten Bindungsverhalten und deiner enormen Anfälligkeit für emotionale Erpressung ... es tut mir leid aber euer beider Verhalten ist in keiner Weise die Basis einer gesunden, stabilen Beziehung liebe Samira118.

Zitat von Samira118:
wenn man als freundschaftlich” miteinander abmacht


Ach Samira118, das ist keine gute Idee. Du willst eine Freundschaft mit ihm führen, in der Hoffnung dass er doch noch... irgendwie... beziehungsgeeigneter, weniger krankhaft eifersüchtig, weniger emotional erpresserisch mit dir umgeht, sich doch noch in dich verliebt oder was auch immer. Sowas ist doch keine Basis für eine schöne Freundschaft, und für eine schöne Beziehung erst recht nicht.

Du tätest gut daran einmal genauer zu ergründen, warum du eigentlich unbedingt auf dem halbtoten Gaul sitzen bleiben willst, der dich auf so unschöne Weise abgeworfen hat bevor er sich da demonstrativ leidend hingelegt hat, um sich.. ja was eigentlich? Hofieren und retten zu lassen, wenn du dich beim Zu-Kreuze-Kriechen auch ja genug anstrengst? Willst du wirklich mit SO EINER massiven Bringschuld in eine Beziehung starten, in der befürchten musst fortan ständig auf Bewährung zu sein?

Eine Frau mit gesunder Selbstfürsorge würde ihm spätestens an diesem Punkt den Gnadenschuss geben oder ihn liegen lassen für eine Next mit ... nunja, fehlender gesunder Selbstfürsorge. Liebe Samira118 ich denke du solltest einem Mann glauben, wenn er dir seine problematischen Seiten so offen präsentiert wie dieser Kandidat, und dich nicht von den paar Wochen Schokoladenseiten-Präsentation blenden lassen.

Gestern 01:18 • x 10 #398


Samira118


142
1
108
Hallo, ich gehe bald noch auf alles weiter geschriebene ein, bin bloss etwas im Stress derzeit.

Ich hab jedenfalls kapiert, dass das nix mehr wird. Er hat mir gestern gesagt, dass er damit abgeschlossen hat und mich nochmal als derbe Luegnerin dargestellt.
Nur weil ich ihm nicht sagte, dass ich als da reingeschaut habe um unsern Chat zu lesen sondern sagte Tinder sei kein Thema mehr fuer mich” - als er mal fragte was die Tinderfront mache - was fuer mich hiess, dass ich das nicht mehr nutze um Maenner zu suchen.

Aber es war ihm die grosse Luege, dass ich ihm auch nicht sagte, dass ich da als unsern Verlauf las - tja, haett er auch direkt fragen/sagen koennen, dass er sah, dass ich online war ja - dann haett ichs sofort aufgeklaert.

Jedenfalls bin ich laut ihm nun die derbe Luegnerin und drum hat er damit komplett abgeschlossen.
Schade, dass ein Mann mit Mitte 40 so handelt, das so sieht anstatt mal direkt nachzufragen. Denn gelogen hab ich aus meiner Sicht nicht.

Ich gehe dennoch drauf ein nachher noch.

Gestern 10:28 • #399


ElGatoRojo

ElGatoRojo


7453
1
14520
Schätze, er hat dies nur als Aufhänger genutzt, um es zu beenden ohne als der Schurke zu erscheinen.

Gestern 10:31 • x 6 #400


Anubie

Anubie


1348
3124
Möglich, das habe ich auch schon gedacht. Zweite, schlimme und naheliegendste Möglichkeite: Total paranoider Typ.
Wäre es weitergegangen, hättest du keine männlichen Freunde haben dürfen, nicht von Mittagspausen mit Kollegen oder netten Gesprächen mit Männern erzählen können ohne Höllenvorwürfe. Vermute ich.
Sei froh, dem anstehenden Gefängnis entgangen zu sein, wirklich!

Gestern 10:33 • x 3 #401


Happylife1981

Happylife1981


208
441
Das würde ich mir garnicht mehr geben. Verschwendete Energie Deinerseits. Und tschüss! Soll er jemand anderen mit seinem Quatsch volltexten.

Gestern 10:38 • x 5 #402


aequum

aequum


1402
3111
Zitat von Samira118:
Jedenfalls bin ich laut ihm nun die derbe Luegnerin und drum hat er damit komplett abgeschlossen.
Schade, dass ein Mann mit Mitte 40 so handelt, das so sieht anstatt mal direkt nachzufragen

Sorry aber der hat doch den Knall nicht gehört. Ich denke inzwischen auch, dass das halt beabsichtigt nun wieder für sich was neues zu suchen oder bereits etwas für die nächsten paar Wochen schon hat.
Schließe das Thema um ihn ab und schaue für Dich nach vorn. Ja es gibt da draußen durchaus noch Normalos wovon sicherlich einer der Richtige für Dich sein könnte.

Gestern 10:52 • x 2 #403


Samira118


142
1
108
@Tee-Freundin man wird nie als online angezeigt- das einzige woran man sieht, dass jemand in der App war ist wenn dieser sein Profil geaendert hat oder sich die Distanz eben aendert (zweiteres war bei mir der Fall- drum kam er drauf bei der Kontrolle)

Gestern 11:26 • x 1 #404


Samira118


142
1
108
@Saraaah nein, ich hatte die App geloescht und wieder installiert nachdem wir 1 Monat zusammen waren weil ich unseren Chat nochmal lesen wollte.
Er hatte ein schlechtes Bauchgefühl und installierte sie dann auch wieder um mich zu kontrollieren

Gestern 11:29 • #405



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag