113

Trennung von Narzissten

Cathlyn


1628
11
1809
Zitat von Dasisaberuncool:
Bereit sein, für eine direkte, unverschämte Art? Werde ich niemals sein und das ist gut so. Ich kann doch mitbestimmen, wie man mich anspricht und wenn es mir zu schroff ist, kann man sich ja darauf einstellen, oder es doof finden und weiter ziehen. Ich habe mehrmals ganz klar auch selbst gesagt, dass ich gerade keinerlei Bodenhaftung habe und da finde ich, ist das einfach nicht mein Problem, wenn man sich nicht darauf einstellt.



Sehe ich auch so. Nur musst du, was jetzt ganz ganz wichtig ist, NICHT überall Narzissen vermuten.

Angst ist normal, aber in gesundem Maß.

Das kommt aber noch.

04.10.2020 09:51 • x 1 #61


Dasisaberuncool

Dasisaberuncool


72
2
49
Zitat von Cathlyn:



Sehe ich auch so. Nur musst du, was jetzt ganz ganz wichtig ist, NICHT überall Narzissen vermuten.

Angst ist normal, aber in gesundem Maß.

Das kommt aber noch. [/quote
Ich bin gerade tatsächlich sehr paranoid. Sagen wir mal aber, ich sehe viele toxische Menschen, nicht unbedingt narzisstisch.

04.10.2020 09:52 • #62



Trennung von Narzissten

x 3


Heffalump

Heffalump


12085
16295
Zitat von Dasisaberuncool:
Sagen wir mal aber, ich sehe viele toxische Menschen, nicht unbedingt narzisstisch.

Co-Abhängigkeit - lies dich ein

04.10.2020 09:53 • #63


jaqen_h_ghar


Zitat von Cathlyn:
Nur du kannst ignorierte Beiträge nicht mehr sehen, wir anderne schon.

Kann ich eigentlich auch irgendwo sehen, wer mich alles ignoriert?

04.10.2020 09:53 • #64


Heffalump

Heffalump


12085
16295
Zitat von jaqen_h_ghar:
Kann ich eigentlich auch irgendwo sehen, wer mich alles ignoriert?

Nö leider - dieser Adelstitel ist uns verwehrt

04.10.2020 09:54 • x 1 #65


jaqen_h_ghar


Zitat von T4U:
Nö leider - dieser Adelstitel ist uns verwehrt

Schade - ist nicht gerade Ignoranz die edelste Form der Anerkennung?

04.10.2020 09:55 • x 1 #66


Heffalump

Heffalump


12085
16295
Zitat von jaqen_h_ghar:
Schade - ist nicht gerade Ignoranz die edelste Form der Anerkennung?

Vielleicht sollten Wir @Forenleitung fragen

sorry für OT

04.10.2020 09:58 • #67


Scheol

Scheol


7863
13
9649
Zitat von jaqen_h_ghar:
Ganz klares Image mit einem sehr deutlichen Appell - vor allem motivintransparent.


Chapeau - Du hast schon sehr gut von Deinem Ex gelernt. Das ist Manipulation vom Typ "Armes-Schwein-Spiel".


Interesse ist nicht gleich Spass. Jetzt riecht es auch noch ganz ordentlich nach Gas ...



Du bis jetzt sind wir beide ja immer recht gut klar gekommen . Und waren oft gleicher oder ähnlicher Meinung.

Aber wenn jemand schon schreibt das er nicht wirklich gut drauf ist , sollte man da etwas mehr Fingerspitzengefühl haben, oder ?

Ich denke mit deinem Wissen, weißt du auch das Menschen die emotional missbraucht aus solch Beziehungen kommen , eine Zeitlang das Verhalten des Täter, wie man sie auch nennt , übernehmen.

Auch sind von Fachlicher Seite , kurz nach den Trennungen aus solch Beziehungen , verhalten wir Borderlinstörung normal , die aber abklingen , wenn diese Menschen nicht mehr mit diesen Tätern in Kontakt sind.

Ein Missbrauchsopfer was gerade körperlich misshandelt wurde , wirst du sicherlich doch auch nicht gleich sagen ,

hey blöde Idee nachts im Park lang zu laufen. Und vorn Kopp bekommen zu haben.

Da bist du auch im Normalfall anders . So habe ich dich zumindestens hier kennen gelernt.


Ignorieren ist die Flucht eines Menschen der verletzt ist , wenn nicht sogar traumatisiert ist.

Und auf die Anerkennung wäre ich nicht wirklich stolz .

Das würde sonst sehr tief blicken lassen

04.10.2020 10:00 • x 5 #68


Dasisaberuncool

Dasisaberuncool


72
2
49
Zitat von Scheol:


Du bis jetzt sind wir beide ja immer recht gut klar gekommen . Und waren oft gleicher oder ähnlicher Meinung.

Aber wenn jemand schon schreibt das er nicht wirklich gut drauf ist , sollte man da etwas mehr Fingerspitzengefühl haben, oder ?

Ich denke mit deinem Wissen, weißt du auch das Menschen die emotional missbraucht aus solch Beziehungen kommen , eine Zeitlang das Verhalten des Täter, wie man sie auch nennt , übernehmen.

Auch sind von Fachlicher Seite , kurz nach den Trennungen aus solch Beziehungen , verhalten wir Borderlinstörung normal , die aber abklingen , wenn diese Menschen nicht mehr mit diesen Tätern in Kontakt sind.

Ein Missbrauchsopfer was gerade körperlich misshandelt wurde , wirst du sicherlich doch auch nicht gleich sagen ,

hey blöde Idee nachts im Park lang zu laufen. Und vorn Kopp bekommen zu haben.

Da bist du auch im Normalfall anders . So habe ich dich zumindestens hier kennen gelernt.


Ignorieren ist die Flucht eines Menschen der verletzt ist , wenn nicht sogar traumatisiert ist.

Und auf die Anerkennung wäre ich nicht wirklich stolz .

Das würde sonst sehr tief blicken lassen


04.10.2020 10:03 • #69


jaqen_h_ghar


Zitat von Scheol:
Da bist du auch im Normalfall anders . So habe ich dich zumindestens hier kennen gelernt.

Touché. - Kann evtl. sein, dass mich das gerade ein winzig kleines bisschen triggert ...
Ich bin eben auch nur eins von diesen begabten Kindern, die sich sehr damit zu tun, wieder zurück zu ihrem wahren Selbst zu finden.
Du weisst ja auch, wie es ist: Wir kritisieren das an den anderen am meisten, was uns an uns selber am ärgsten missfällt.

Zitat von Scheol:
Ignorieren ist die Flucht eines Menschen der verletzt ist , wenn nicht sogar traumatisiert ist.

The Trauma Trinity: Ignorance - Fragility - Control

Zitat von Scheol:
Und auf die Anerkennung wäre ich nicht wirklich stolz .

Das ist in dem Fall allerdings eher Selbstironie. Vor 10 Jahren hätte ich das in der Tat noch anders gesehen.

04.10.2020 10:11 • x 1 #70


Cathlyn


1628
11
1809
Zitat von jaqen_h_ghar:
Kann ich eigentlich auch irgendwo sehen, wer mich alles ignoriert?



Weiß ich nicht, ich hab das immer gemerkt, wenn ich die Leute markiere oder zitiere und nix zurück kommt an antworten.

04.10.2020 10:26 • #71


Cathlyn


1628
11
1809
Zitat von jaqen_h_ghar:
Wir kritisieren das an den anderen am meisten, was uns an uns selber am ärgsten missfällt.



Kenn ich. Ist halt manchmal hart, den Spiegel gezeigt zu bekommen. Aber mittlerweile bin jch relativ gut darin, das anzunehmen.

Außer es ist vollkommen unangebracht und die Kritik wird dermaßen falsch rüber gebracht, dann will ich sowas auch gar nicht annehmen.

Neben es aber mittlerweile nicht mehr so ist persönlich. Harter Weg, aber nunja.

04.10.2020 10:33 • #72


Scheol

Scheol


7863
13
9649
Zitat von jaqen_h_ghar:
Touché. - Kann evtl. sein, dass mich das gerade ein winzig kleines bisschen triggert ...
Ich bin eben auch nur eins von diesen begabten Kindern, die sich sehr damit zu tun, wieder zurück zu ihrem wahren Selbst zu finden.
Du weisst ja auch, wie es ist: Wir kritisieren das an den anderen am meisten, was uns an uns selber am ärgsten missfällt.


The Trauma Trinity: Ignorance - Fragility - Control


Das ist in dem Fall allerdings eher Selbstironie. Vor 10 Jahren hätte ich das in der Tat noch anders gesehen.



Na siehst du.
Irgendwas war es doch. Nicht das ich dich auch ignorieren wollen , gehabt haben , möchte , will und muss oder sonst was .

Bist doch gar nicht so und das Medium hier ist ja nicht wirklich das beste ab und an.

04.10.2020 10:41 • #73


Scheol

Scheol


7863
13
9649
Zitat von Cathlyn:


Sehe ich auch so. Nur musst du, was jetzt ganz ganz wichtig ist, NICHT überall Narzissen vermuten.

Angst ist normal, aber in gesundem Maß.

Das kommt aber noch.



Bei Traumafolgestörung sind solch Zustände normal nach solch Beziehungen.
Das legt sich wieder

04.10.2020 10:42 • #74


Dasisaberuncool

Dasisaberuncool


72
2
49
Ach, er fühlt sich getriggert? Wodurch denn? Da kann man doch drüber reden. Bin doch nicht so.

04.10.2020 10:43 • #75



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag