241

Trennung wegen angeblichen S. Äußerungen

LeTigre

LeTigre


167
1
354
Beim Lesen kamen mir bestimmte Gedanken in den Kopf, die möglicherweise etwas weit hergeholt sind, aber was soll's. Ich interpretiere ihr Verhalten so:

Zitat von Dani_:
2 Minuten später schrieb sie mir zurück, dass sie sowas per Whatsapp nicht mag etc. und, dass sie deswegen sauer sei und wenn ich damit nicht aufhöre, wird sie mit mir nicht mehr chatten.


Ich vermute (!) dass sie selbst unzufrieden ist mit ihrem Körper und sie daher peinlich berührt war. Warum auch immer, es war ihr unangenehm, deshalb wollte sie es so schnell wie möglich stoppen, daher auch diese übertriebene Härte.


Zitat von Dani_:
Ich hab mit ihr darüber gesprochen und sie war wieder sauer.


Hast du es zuerst angesprochen? Kann es sein, dass sie nicht sauer war, weil sie es S. fand, sondern weil sie wieder gezwungen war sich mit diesem für sie unangenehmen Thema auseinander zu setzen?


Zitat von Dani_:
Sie meinte, solche Ausdrücke seien S. etc.


Also, S. wird ja momentan überall gewittert und das ist schade, weil einem Mann scheinbar jedes Kompliment gleich zum Verhängnis werden kann. Ein straffer Körper ist nicht geschlechterspezifisch. Beide Geschlechter freuen sich über einen straffen und jugendlichen Körper. Das zeugt von Vitalität, Attraktivität und einem gesunden Lebensstil. Weder wird eine Frau dadurch als Mensch diskriminiert, noch bevorzugt. Es macht eine Frau auch nicht aus. Daher ist dieses S. einfach fehl am Platz und ein absurder Grund um zu streiten. Ihr seid schließlich ein Paar und nehmt euch natürlich als attraktiver Mann und attraktive Frau wahr, oder wäre es ihr lieber nur zu hören:"Du bist ein so interessantes und selbstbestimmtes Wesen. Deine ero. Fotos interessieren mich deshalb gar nicht." Wenn Sie solche Fotos schickt, will sie nicht nur als Seelenverwandte,sondern auch als reizvolle Frau wahrgenommen werden.

Man könnte dir maximal vorwerfen, dass dein Kompliment nicht zu ihrem derzeitigen Zustand gepasst hat, aber deshalb macht man nicht so ein Fass auf.


Zitat von Dani_:
sie hatte sich dann 4 Tage lang


Also, sie hat geschmollt, weil sie nicht wusste wie sie aus der Nummer rauskommt ohne das Gesicht zu verlieren. In der Hoffnung, du würdest dich zuerst, des Friedens Willen melden und dich entschuldigen. Damit wäre sie aus m Schneider mit ihrer merkwürdigen Argumentation und hätte die alte Rollenverteilung wieder hergestellt. Sie gibt vor, du fügst dich.


Zitat von Dani_:
Freitag morgen schrieb sie mir und fragte, wann wir uns Samstag treffen etc. und hat darauf hingewiesen, dass die 4 Tage, wo wir keinen Kontakt zueinander hatten, ein schönes Experiment sei und, dass wir so weiter machen können.


Den Teil finde ich sehr spannend, weil sie m.M.n. versucht sich in eine überlegene Position zu bringen, indem sie behauptet, den Kontaktabbruch sogar gut gefunden zu haben. Damit versucht sie Kontrolle über die Situation zu kriegen.

Nein, sie hat natürlich nicht geschmollt. Es war ein "schönes Experiment" gewesen.

Nein, sie hat natürlich kein Problem damit gehabt, dass du nicht klein bei gegeben und dich zuerst gemeldet hast. Sie hat sich nur zuerst gemeldet, weil sie absolut über den Dingen steht.

Nein, sie hat als emanzipierte Frau natürlich nicht darunter gelitten, dass es keinen Kontakt gab.

Nein, sie fand es gar nicht schlimm und um wieder "Macht" zu erhalten, schlägt sie sogar vor dass ihr das nun immer so macht... Sie braucht dich schließlich nicht, damit das mal klar ist...

So, und jetzt sei wieder unterwürfig und stell keine Fragen!



Zitat von Dani_:
Ich schrieb ihr, dass ich es nicht so sehe und dass wir am nächsten Tag direkt sprechen sollten, weil man über sowas nicht per Whatsapp/e-Mail nicht diskutiert.


Damit hast du sie mit ihrem "schönes Experiment"-Geschwurbel und ihrer Fassade der emanzipierten Frau, die über den Dingen steht, gleich komplett aus dem Konzept gebracht und den Wind aus den Segeln genommen.

Sie wollte wieder ihr gewohntes Gleichgewicht herstellen und dir zeigen dass sie die Situation total im Griff hat. Nun hast du sie aber mit ihrer Taktik schön dumm aussehen lassen und was passiert?


Zitat von Dani_:
Sie war wieder sauer, aggresiv und meinte, ich sei unkooperativ.


Natürlich. Du hast dich nicht von ihrem Geschwätz überzeugen lassen und willst sogar nochmal über diese immer noch für sie unangenehme "straffe Haut"-Geschichte sprechen. Dabei hätte sie es lieber jetzt unter den Tisch gekehrt und wäre als "selbstbewusste Frau" aus der Nummer rausgekommen.

Deshalb bist du natürlich jetzt unkooperativ. Mensch, hättest du ihr nicht einfach zustimmen und verblüfft über ihren souveränen Umgang mit der Kontaktsperre sein können?


Zitat von Dani_:
Am Anfang unserer Beziehung, hatte sie mir sogar ero. Bilder von sich geschickt, wo ich total überrascht war, weil es nicht erwartet und nie verlangt hab. Und jetzt heißt sowas wie "straffer Körper" sei S. und geht gar nicht per Chat! Versteht einer von Euch so ein Verhalten?


Nein. Ich verstehe es bei dem Gepoche ihrerseits auf S. nicht.

Ich las irgendwo von ihrer komplizierten 6Tage-Regel.

Kann es sein, dass sei ein Mensch ist, der auf Biegen und Brechen Überlegenheit demonstrieren will und deshalb gar nicht darauf klar kommt, wenn sie mal in der Bittsteller-Position ist bzw du nicht nach ihrer Nase tanzt?

Ich würde sie auflaufen lassen und das jetzt wirklich aussitzen. Für mich ist das pures Machtgehabe und wenn es noch eine Chance für euch geben soll, muss sie begreifen dass Beziehung ein Geben und ein Nehmen ist, ein Teilen, ein Wir und nicht ein Kindergeburtstag wo das Geburtstagskind Bestimmer ist.

25.03.2021 22:24 • x 1 #106


Dani_

Dani_


38
1
30
Zitat von LeTigre:
Kann es sein, dass sie nicht sauer war, weil sie es S. fand, sondern weil sie wieder gezwungen war sich mit diesem für sie unangenehmen Thema auseinander zu setzen?

Das hast Du auf den Punkt gebracht! Thump up

25.03.2021 22:42 • x 1 #107



Trennung wegen angeblichen S. Äußerungen

x 3


Dani_

Dani_


38
1
30
Zitat von LeTigre:
Man könnte dir maximal vorwerfen, dass dein Kompliment nicht zu ihrem derzeitigen Zustand gepasst hat, aber deshalb macht man nicht so ein Fass auf.

Das könnte was wahr dabei sein. Die meisten hier sahen es ungefähr so. Dann war es eben der falsche Zeitpunkt

25.03.2021 22:44 • #108


Dani_

Dani_


38
1
30
Zitat von LeTigre:
Nein, sie fand es gar nicht schlimm und um wieder "Macht" zu erhalten, schlägt sie sogar vor dass ihr das nun immer so macht... Sie braucht dich schließlich nicht, damit das mal klar ist...

So, und jetzt sei wieder unterwürfig und stell keine Fragen!

Interessante Analyse. Hier muss ich zustimmen. Hatte ungefähr so den Eindruck, dass so eine Botschaft dahinter stecken könnte, und daher fand ich es auch wie nachm Motto: "Ich entscheide"

25.03.2021 22:48 • x 1 #109


unbel Leberwurs.


10361
1
10938
Zitat von LeTigre:
Den Teil finde ich sehr spannend, weil sie m.M.n. versucht sich in eine überlegene Position zu bringen, indem sie behauptet, den Kontaktabbruch sogar gut gefunden zu haben. Damit versucht sie Kontrolle über die Situation zu kriegen.

Nein, sie hat natürlich nicht geschmollt. Es war ein "schönes Experiment" gewesen.

Nein, sie hat natürlich kein Problem damit gehabt, dass du nicht klein bei gegeben und dich zuerst gemeldet hast. Sie hat sich nur zuerst gemeldet, weil sie absolut über den Dingen steht.

Nein, sie hat als emanzipierte Frau natürlich nicht darunter gelitten, dass es keinen Kontakt gab.

Nein, sie fand es gar nicht schlimm und um wieder "Macht" zu erhalten, schlägt sie sogar vor dass ihr das nun immer so macht... Sie braucht dich schließlich nicht, damit das mal klar ist...

So, und jetzt sei wieder unterwürfig und stell keine Fragen!


Was hat das dann noch mit Gleichberechtigung zu tun?
Was bin ich froh, dass ich zu Hause wirklich eine Beziehung auf Augenhöhe führe...

Mir ist klar, dass es bei Gegenbewegungen zumeist erst zu Überreaktionen kommt, bevor es sich auf ein Normalmass einpendelt. Aber warum muss die Frau das dann am TE auslassen?

(Die Überreaktionen kann man momentan recht gut an Disney beobachten, die sich für Passagen in Kinderfilmen entschuldigen oder einer Politikerin, die es gewagt hat, das Wort "Indianerhäuptling" zu benutzen)

26.03.2021 09:00 • x 2 #110


Tin_

Tin_


1623
3264
Zitat von unbel Leberwurst:
Aber warum muss die Frau das dann am TE auslassen?

Weil sie einen an der Waffel hat. So einfach ist das. Nicht immer sind es tiefgreifende, komplexe Zusammenhänge - manchmal ist es wirklich so einfach.

Wenn mir eine Frau so kommen würde, dass ich S. bin, nur weil ich ihr ein Kompliment gemacht habe, dann würde ich mit meinem Finger auf die Tür deuten mit dem Wort "Tschüß".

Dieser ganze S. nervt mich so hart. In meiner Welt gibt es eine Rollenverteilung und Gleichberechtigung (Vorsicht - nicht "Gleichheit"). Ich möchte, dass Frau bei mir Frau sein kann und ich Mann. Ich finde Weiblichkeit anziehend und nicht so eine spröde Tante, die mir erzählen will, wie ungerecht das Leben als Frau in so einer pösen, pösen Männerwelt ist.

26.03.2021 09:08 • x 2 #111


Pinkstar

Pinkstar


405
1
620
@Tin_

Angenommen, du kommst total gestresst nachhause, bist völlig kaputt und willst einfach nur deine Ruhe und dein Weibchen tanzt an und sagt zu dir: Ich bin total hottie auf dich und dein Körper bringt mich in Wallung! (Mist, jetzt will die auch noch was von mir ^^)

Würdest du dir da nicht eher wünschen, dass sie einfach sagt: Schatz, ich tele nachher mit meiner Freundin und das geht länger, Essen steht inner Küche und warte nicht auf mich wegen Bett gehen.

Es sind eben gewisse Momente, wo man sich wünscht, der Partner würde anders reagieren

26.03.2021 09:37 • x 1 #112


Tin_

Tin_


1623
3264
Zitat von Pinkstar:
@Tin_ Angenommen, du kommst total gestresst nachhause, bist völlig kaputt und willst einfach nur deine Ruhe und dein Weibchen tanzt an und sagt zu ...


Offen gesagt, ich bevorzuge definitiv Ersteres. Weil sie mir ein tolles Kompliment macht, was nicht unbedingt "in Penet." enden muss, würde es mich vermutlich sogar lächeln lassen und mir ein gutes Gefühl geben. Genau das, was ich an einer Partnerin toll finden würde nach so einem Tag.

Es geht um ein Kompliment! Er hat sie nicht nach einer Nierenspende gefragt oder versucht Makroökonomie in Nigeria zu erklären. Wenn sie darauf so reagiert, dann liegt der Fehler nicht auf der Seite des TE.
Glaube mir, ich hätte in seiner Situation gaaaanz anders reagiert und wäre nicht so ruhig geblieben wie der TE. Dafür meinen Respekt!

26.03.2021 09:51 • x 5 #113


Pinkstar

Pinkstar


405
1
620
Zitat von Tin_:
Es geht um ein Kompliment!


Natürlich, es reagiert jeder anders, vermutlich bist du jemand, der das eben lockerer sieht oder eben auch trotz Stress dann deinem Mann stehst

Vermutlich, das schreiben ja auch andere, hat sie ihn vielleicht auch nicht mehr wirklich geliebt. Whatever.

26.03.2021 09:57 • #114


Tin_

Tin_


1623
3264
Zitat von Pinkstar:
Natürlich, es reagiert jeder anders, vermutlich bist du jemand, der das eben lockerer sieht oder eben auch trotz Stress dann deinem Mann stehst Vermutlich, das schreiben ja auch andere, hat sie ihn vielleicht auch nicht mehr wirklich geliebt. Whatever.


Ich bin jemand, der klar denken kann und keinen Weichspüler zu Hause hat. Wo ist in so einer Reaktion von ihr denn ein gewisser Grundrespekt? Selbst wenn sie ihn nicht mehr liebt und als Partner will... Aber so mit ihm umzugehen... Alter Falter.

26.03.2021 10:03 • x 1 #115


Pinkstar

Pinkstar


405
1
620
Zitat von Tin_:
Aber so mit ihm umzugehen... Alter Falter.


Ja, da hast du natürlich recht.

Ich beziehe mich jetzt eben rein auf die Sache; Ich bin müde/straffer Körper

26.03.2021 10:06 • x 1 #116


unbel Leberwurs.


10361
1
10938
Zitat von Pinkstar:
Angenommen, du kommst total gestresst nachhause, bist völlig kaputt und willst einfach nur deine Ruhe und dein Weibchen tanzt an und sagt zu dir: Ich bin total hottie auf dich und dein Körper bringt mich in Wallung! (Mist, jetzt will die auch noch was von mir ^^)


(Achtung Verallgemeinerung)
Blödes Beispiel, denn genau an der Stelle "funktionieren" Männer und Frauen unterschiedlich.
Männer haben gerne S. zum Stressabbau, Frauen hingegen haben eher Lust, wenn es entspannt ist.

26.03.2021 10:28 • x 3 #117


LOVEL

LOVEL


352
1
283
Ich würde mich mega freuen, wenn mein Partner zu mir sagen würde " du hast einen straffen Körper" ... Man das wäre Mal was

26.03.2021 10:30 • x 4 #118


Elfe11


1777
3
1508
Traurig finde ich nur, dass Ihr Euch nicht richtig in Real Life ordentlich streiten konntet und das Thema ausdiskutiert habt. Da hat sie wohl per WhatsApp einen Kurzschluss gehabt! Dafür kannst du wirklich nichts.

26.03.2021 11:29 • x 1 #119


Tin_

Tin_


1623
3264
Zitat von Elfe11:
Traurig finde ich nur, dass Ihr Euch nicht richtig in Real Life ordentlich streiten konntet und das Thema ausdiskutiert habt. Da hat sie wohl per WhatsApp einen Kurzschluss gehabt! Dafür kannst du wirklich nichts.


Wieso IHR? Von seiner Seite war der Wille und das Angebot da.

26.03.2021 11:31 • x 2 #120



x 4