242

Trennung wegen angeblichen S. Äußerungen

Dani_

Dani_

54
1
48
Hallo zusammen,
vor ca. einer Woche habe ich meiner Freundin per Whatsapp geschrieben, sie hätte einen straffen Körper und meinte ich es als Komplement. 2 Minuten später schrieb sie mir zurück, dass sie sowas per Whatsapp nicht mag etc. und, dass sie deswegen sauer sei und wenn ich damit nicht aufhöre, wird sie mit mir nicht mehr chatten. Am nächsten Tag trafen wir uns zum Abendessen bei ihr. Ich hab mit ihr darüber gesprochen und sie war wieder sauer. Sie meinte, solche Ausdrücke seien S. etc.
Hab ich da einen Fehler gemacht? Ich sehe es nicht so. Das ist strange!
Anyway, sie hatte sich dann 4 Tage lang nicht mehr gemeldet und ich auch nicht. Freitag morgen schrieb sie mir und fragte, wann wir uns Samstag treffen etc. und hat darauf hingewiesen, dass die 4 Tage, wo wir keinen Kontakt zueinander hatten, ein schönes Experiment sei und, dass wir so weiter machen können. Wir schreiben uns sonst jeden Tag zum GuteNachtGruß. Ich schrieb ihr, dass ich es nicht so sehe und dass wir am nächsten Tag direkt sprechen sollten, weil man über sowas nicht per Whatsapp/e-Mail nicht diskutiert. Sie war wieder sauer, aggresiv und meinte, ich sei unkooperativ. Sagte das Treffen ab und trennte sich von mir auf die stelle und blockierte mich. Was ich respektlos finde und obwohl wir mal einander geschworen haben, niemals miteinander so umzugehen. Ich schrieb ihr eine E-Mail, aber es kam keine Antwort darauf. Ich rief sie zweimal an, aber sie ging nicht ran.

Am Anfang unserer Beziehung, hatte sie mir sogar ero. Bilder von sich geschickt, wo ich total überrascht war, weil es nicht erwartet und nie verlangt hab. Und jetzt heißt sowas wie "straffer Körper" sei S. und geht gar nicht per Chat! Versteht einer von Euch so ein Verhalten?

P.S. Wir sind seit über 3 Jahren zusammen. Wir lieben uns. Aber wir wohnen nicht zusammen. Und wir sind beide über 45.
Zurzeit ist es sowieso schwierig wegen LockDown, was schönes zu unternehmen und entspannen. Wir sind daher beide ein wenig eingeschränkt was Unternehmungen angeht, was dazu beiträgt, dass man angespannt ist und evtl. aggressiv reagiert.

Danke für Euere Meinung und Tipps
Dani_

25.03.2021 00:29 • #1


Tin_

Tin_


1693
3398
Zitat von Dani_:
Sie meinte, solche Ausdrücke seien S. etc.

So sieht es aus, wenn Feminismus falsch verstanden bzw. gelebt wird. Ich hätte sofort gefragt, ob sie zu lange am Weichspüler geschnüffelt hat.

Zitat von Dani_:
Sie war wieder sauer, aggresiv und meinte, ich sei unkooperativ. Sagte das Treffen ab und trennte sich von mir auf die stelle und blockierte mich.

Am Telefon getrennt? Unkooperativ? Alter Schwede. Wenn ich sowas bezogen auf meine partnerschaftlichen Fähigkeiten innerhalb einer Partnerschaft von ihr hören würde, dann wäre ich sofort wieder bei der Frage mit dem Weichspüler.
Zitat von Dani_:
Und jetzt heißt sowas wie "straffer Körper" sei S. und geht gar nicht per Chat!

Heutzutage ist vermutlich alles diskriminierend, S., rassistisch, abwertend und was das nicht so alles gibt. Verdammt, ich bin schon wieder beim Weichspüler und dem Kuschelweich-Bärchen. Oh oh, der war ja braun!

Mal ernsthaft: ich glaube sie hat einfach einen Grund gesucht und den nun aus deiner Aussage kontruiert. Ist sie Emma-Leserin? Sofort das Abo kündigen.

Mal von Mann zu Mann: du hast da nichts falsch gemacht. Die meisten Frauen, die klar im Kopf sind und nicht dem Weichspüler verfallen, würden sich innerhalb einer Partnerschaft (nach 3 Jahren!) freuen.
Komm bitte vom Gedanken weg, dass IHR EUCH liebt. Du liebst sie vielleicht, aber sie dich nicht (mehr).

25.03.2021 00:43 • x 10 #2



Trennung wegen angeblichen S. Äußerungen

x 3


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


6893
3
14075
Also... "Du hast einen straffen Körper" empfinde ich in einer Partnerschaft nicht als S. Äußerung. Allerdings auch nicht als gelungenen Einstieg, um vielleicht einen Dirty Talk zu starten

Was war denn Deine Absicht mit dieser Aussage? Einfach mal so, aus dem Nichts? "Du hast einen straffen Körper und machst die besten Rouladen"? Mir fehlt der Kontext

Ich hab anscheinend wenig Phantasie und kann mir nicht vorstellen, dass es rundherum nicht auch andere Dinge gegeben hat, weshalb sie sauer sein könnte. Alles andere wäre sehr traurig bei einer 3jährigen Beziehung.

Bockig blocken und nicht auf Mails und Anrufe zu reagieren ist für mich bei Menschen Ü18 keine Option mehr.

Und ja - Corona ist kagge und die Einschränkungen gehen fast allen gewaltig auf den Keks. Aber Ihr wohnt nicht zusammen - könnt Euch daher auch einerseits zurückziehen und andererseits aufeinander freuen. Was fehlt? Ausgehen, Urlaube, Discos/Clubs? Wenn Eure Beziehung das nicht aushält, ist da vermutlich noch anderes im Argen; Covid ist nicht an allem schuld.

25.03.2021 00:47 • x 9 #3


Tin_

Tin_


1693
3398
Zitat von VictoriaSiempre:
"Du hast einen straffen Körper und machst die besten Rouladen"?

Wir nun mein Standardflirtspruch! Danke dafür und für den Lacher.

25.03.2021 00:53 • x 6 #4


tina1955


1842
2339
Ich finde es schon wichtig, zu wissen in welchem Zusammenhang Du ihr geschrieben hast, ihr Körper sei straff? Vielleicht fühlte sie sich auch veräppelt?
Irgendwie ist es schon komisch, am Abend per WhatsApp "Gute Nacht" zu sagen. Mein Mann ist in der Woche auch nicht zu Hause, jedoch telefonieren wir ausgiebig und lange am Abend.
Wenn Deiner Freundin nun nach 3 Jahren, plötzlich Deine Art zu schreiben nicht mehr gefällt, denke ich auch, da steckt mehr dahinter und das war nur das I-Tüpfelchen.

25.03.2021 00:54 • x 4 #5


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


6893
3
14075
Zitat von Tin_:
Ist sie Emma-Leserin? Sofort das Abo kündigen.

ER soll IHR Abo kündigen, falls sie Emma-Leserin ist?

Ich les die nicht, bin aber doch recht dankbar, dass ich sie im Jahr 2021 lesen und sogar abonnieren könnte, ohne das mein Partner da mitbestimmen darf.

25.03.2021 00:55 • x 8 #6


Tin_

Tin_


1693
3398
Zitat von VictoriaSiempre:
ER soll IHR Abo kündigen, falls sie Emma-Leserin ist?


Klar! Mal uffn Tisch hauen und ihr zeigen, wer die Hosen anhat!

Zitat von VictoriaSiempre:
Ich les die nicht, bin aber doch recht dankbar, dass ich sie im Jahr 2021 lesen und sogar abonnieren könnte, ohne das mein Partner da mitbestimmen darf.

In dem Falle nicht. Eine Frau, die sowas liest ist für mich sowas von mir roten Flaggen gespickt, da sieht jedes Minenfeld nach Markierung durch den Raumdienst entspannter aus.

25.03.2021 01:00 • #7


Dani_

Dani_


54
1
48
Zitat von Tin_:
Ist sie Emma-Leserin


Nein. Abonniert pinkstinks. Denke etwas

25.03.2021 01:02 • #8


Hola15


1307
2664
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass da nicht mehr gewesen sein soll. Oder das ihr Verhalten nicht schon vorher "auffällig" gewesen ist.
Das höchste was ich mir zusammenreimen kann geht auch in die Richtung von VictoriaSiempre ... nur Komplimente die sie auf ein Objekt reduzieren aber nie sie als Wesen würdigen.

... oder ein an den Haaren herbeigezogener Grund zum Schluss machen

25.03.2021 01:04 • x 1 #9


Dani_

Dani_


54
1
48
Zitat von VictoriaSiempre:
Also... " Was war denn Deine Absicht mit dieser Aussage? Einfach mal so, aus dem Nichts? "...


War eher eine Frage von mir auf ihre Aussage, dass sie müde sei und ins Bett gehen muss: "...Es gibt nichts besseres als straffe Struktur".
Ich fragte, ob sie nicht doch "straffen Körper" sagen wollte, und sie sowieso einen straffen Körper hat.

25.03.2021 01:07 • #10


Hola15


1307
2664
Zitat von Dani_:
War eher eine Frage von mir auf ihre Aussage, dass sie müde sei und ins Bett gehen muss: "...Es gibt nichts besseres als straffe Struktur". Ich fragte, ob sie nicht doch "straffen Körper" sagen wollte, und sie sowieso einen straffen Körper hat.


Das könnte man übersetzen mit:

Ich will jetzt keinen S. und das teile ich dir jetzt auch hiermit mit.
... und du antwortest mit: du hast einen straffen Körper ... lass mich an deine Wäsche

25.03.2021 01:13 • x 1 #11


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


6893
3
14075
Zitat von Tin_:
Eine Frau, die sowas liest ist für mich sowas von mir roten Flaggen gespickt, da sieht jedes Minenfeld nach Markierung durch den Raumdienst entspannter aus.

Gibt es die EMMA überhaupt noch? War irgendwie nie mein Interessengebiet, obwohl ich mich durchaus als Frau mit großem Interesse an und für Gleichberechtigung bezeichnen würde.

Was der einen die EMMA ist dem anderen der PLAYBOY (ah, ich vergaß: Den liest man(n) ja wegen der tollen Interviews ); beides muss nicht zwangsläufig zum Geschlechterkampf ausarten. Den KICKER würde ich mir mit meinem Partner teilen...

Pinkstinks musste ich erst einmal googlen, ich bin sowas von out bei diesen neumodernen Medien Scheint mir aber durchaus nicht uninteressant zu sein, so auf den ersten Blick.

Nun mal Butter bei die Fische: In welchem Zusammenhang hast Du ihren straffen Körper angesprochen? Wenn bisher alles so easy und gut bei Euch war, dann sollte eine solche Bemerkung nicht diese Auswirkungen haben. Nicht in einer 3jährigen Beziehung mit Liebe und so...

Edit: Ah okay, du hast es beschrieben, hat sich überschnitten.

25.03.2021 01:17 • x 2 #12


Dani_

Dani_


54
1
48
Zitat von Hola15:
Das könnte man übersetzen mit: Ich will jetzt keinen S. und das teile ich dir jetzt auch hiermit mit. ... und du antwortest mit: du hast einen straffen Körper ... lass mich an deine Wäsche


Hmm! Wie kann man auf so eine Interpretation kommen? FYI - Wir machen keine DirtyTalks im Chat. Es war einfach als Komplement gemeint, was normalerweise schön ist.

25.03.2021 01:21 • #13


Landlady_bb

Landlady_bb


1150
3
1567
Zitat von Dani_:
War eher eine Frage von mir auf ihre Aussage, dass sie müde sei und ins Bett gehen muss: "...Es gibt nichts besseres als straffe Struktur". Ich fragte, ob sie nicht doch "straffen Körper" sagen wollte, und sie sowieso einen straffen Körper hat.

Ach so! Sie hat dir mitgeteilt, dass sie müde ist, und du antwortest mit einer Bemerkung über ihren Körper.
Ich nehme mal an, dass das von dir scherzhaft-liebevoll und sicher ehrlich gemeint war. Aber so kam es in diesem Moment bei ihr einfach nicht an, weil sie eben müde und absolut nicht in der entsprechenden Stimmung war. Und ja, dann kann so was tatsächlich nervig 6istisch wirken. Ein "Gute Nacht, schlaf schön" von dir, vielleicht mit Küsschen-Emoji, wäre in diesem Moment einfach besser gewesen.

25.03.2021 01:24 • x 5 #14


Hola15


1307
2664
War es denn in der Vergangenheit schon Thema, dass sie sich S. unter Druck gefühlt hat und/oder "nur" als Objekt. Hast du da mal was gespürt, dass es so ein könnte?

Eine einzige Bemerkung über sowas zieht nicht sowas nach sich würde ich sagen

25.03.2021 01:28 • x 5 #15



x 4