237

Trennung wegen angeblichen S. Äußerungen

Sohnemann

Sohnemann


11206
2
14600
Eine Frau, die sich von mir S. belästigt fühlt, wird nie mehr angerührt.
Sie für diesen Bereich künftig komplett tabu.

Dann ist das für alle Beteiligten eine sichere Sache.

26.03.2021 11:49 • x 2 #121


Dani_

Dani_


37
1
30
Zitat von Elfe11:
Da hat sie wohl per WhatsApp einen Kurzschluss gehabt! Dafür kannst du wirklich nichts.


Bzgl. meiner WhatsApp Nachricht mit dem, unglücklicherweise falsch aufgefassten, Komplement, hatten wir am darauf folgenden Tag beim Abendessen geredet bzw. reden wollen. Und da ist sofort sauer und relativ aggresiv gewesen. Meinte so wie: "Ah.. ich wusste Du willst darüber reden, etc." und dann ging es los, dass sie Recht hat und sowas nicht mag etc. Die Trennung folgte 4 Tage danach, wo sie nach 4 Tagen Kontakt-Stillstand, Kontakt aufnam und hingewieseh hatte, dass der Kontakt-Stillstand ein gutes "Experement" gewesen sein und dass wir so weiter machen können. Daraufhin meine Antwort: "Ich sehe es nicht so und wir sollten darüber face to face reden und nicht via Whatsapp". Sofort kam die Nachricht, ich sei nicht koopertativ etc. und sie trennt sofort.

26.03.2021 11:57 • x 1 #122



Trennung wegen angeblichen S. Äußerungen

x 3


Sohnemann

Sohnemann


11206
2
14600
Überleg dir, ob du irgendetwas falsch gemacht hast.
Ob du dein Verhalten künftig in irgendeiner Art und Weise ändern solltest.

Falls ja, dann änder das.
Falls nicht, Schwamm drüber.

Ihre Ansichten sind dagegen weitgehend irrelevant.
Nach meiner Einschätzung, hat die dich ins Messer laufen lassen.

=> Next

26.03.2021 12:02 • #123


Tin_

Tin_


1623
3264
Zitat von Dani_:
wo sie nach 4 Tagen Kontakt-Stillstand, Kontakt aufnam und hingewieseh hatte, dass der Kontakt-Stillstand ein gutes "Experement" gewesen sein und dass wir so weiter machen können.


Ähm... Dir ist schon bewusst, dass "Kontakt-Stillstand" und das Weiterführen des "Experimentes" eine TRENNUNG sind? Was soll das denn sonst sie? Eine Partnerschaft ohne Kontakt jeglicher Art nenne ich "gescheitert" bzw. "Nichts".

Mal ernsthaft: sei froh so eine kleingeistige "Frau" los zu sein. Vermutlich ist es in ihren Augen auch S. ihrer Dusche gegenüber, wenn du *beep* bei ihr duschst. Die hat doch richtig einen an der Murmel.

26.03.2021 12:03 • x 1 #124


Dani_

Dani_


37
1
30
Zitat von Tin_:
Ähm... Dir ist schon bewusst, dass "Kontakt-Stillstand" und das Weiterführen des "Experimentes" eine TRENNUNG sind? Was soll das denn sonst sie? Eine Partnerschaft ohne Kontakt jeglicher Art nenne ich "gescheitert" bzw. "Nichts".


Ja, ich stimme Dir zu. Eine Art davon bzw. wie Du mal in einem Deiner vorherigen Beiträge erwähnt hattest: "Trennungstraining"

Wir haben sonst jeden Tag 1x miteinander tel. und GuteNachtGruß vorm Insbettgehen ausgetauscht.

26.03.2021 12:13 • x 1 #125


Dani_

Dani_


37
1
30
Zitat von Tin_:
Mal ernsthaft: sei froh so eine kleingeistige "Frau" los zu sein.


Höchstwahrscheinlich JAA. Ich muss nur die erste Phase der Trennung verarbeiten. Dazu kommt (und das ist oft so), dass wenn man verlassen wird, ist man irgendwie im Nachteil.

26.03.2021 12:16 • #126


Tin_

Tin_


1623
3264
Zitat von Dani_:
Höchstwahrscheinlich JAA. Ich muss nur die erste Phase der Trennung verarbeiten. Dazu kommt (und das ist oft so), dass wenn man verlassen wird, ist man irgendwie im Nachteil.


Ist man das? Sehe ich nicht so. Manchmal kann sowas sehr reinigend sein. Vermutlich wärst du auch ein S., arrogantes MännerA., wenn DU die Trennung ausgesprochen hättest.

26.03.2021 13:05 • x 1 #127


Dani_

Dani_


37
1
30
Zitat von Tin_:
Vermutlich wärst du auch ein S., arrogantes MännerA., wenn DU die Trennung ausgesprochen hättest


Nicht vermutlich. Mit Sicherheit. Du hast oft aussagekräftige Argement! Thump up!

26.03.2021 13:17 • #128


Tin_

Tin_


1623
3264
Zitat von Dani_:
Nicht vermutlich. Mit Sicherheit. Du hast oft aussagekräftige Argement! Thump up!


Da merkt man, dass du auch IT'ler bist. Wir sind eher Pragmatiker und stehen auf Fakten, nicht auf 'glauben'.

26.03.2021 13:20 • x 1 #129


Dani_

Dani_


37
1
30
Zitat von Tin_:
Da merkt man, dass du auch IT'ler bist


Ja, bin ich

26.03.2021 13:23 • #130


unbel Leberwurs.


10361
1
10937
Zitat von Dani_:
Ja, ich stimme Dir zu. Eine Art davon bzw. wie Du mal in einem Deiner vorherigen Beiträge erwähnt hattest: "Trennungstraining"


Bist Du denn blockiert?
Müssen noch Sachen ausgetauscht werden?

Vor 1 Stunde • x 1 #131


Dani_

Dani_


37
1
30
Zitat von unbel Leberwurst:
Bist Du denn blockiert?
Müssen noch Sachen ausgetauscht werden?


Ja, ich bin blockiert. Und ob ich es noch bin oder nicht, ehrlich gesagt, hab ich mich seit einer Woche nicht mehr gemeldet - per kein Medium (weder WhatsApp noch Tel. noch E-Mail). Ich hab gar nichts in dieser Richtung unternommen. Und Ich hab auch nicht nachgeschaut, ob ich noch blockiert bin oder nicht. Habe keine Ahnung

Von meiner Seite ist auch Ruhe angesagt, obgleich ich gerne die Sache nochmal direkt ausdiskutiert hätte. Schluß per WhatsApp, SMS oder ähliches ist nicht die feine Art unter Erwachsenen.

Und nein, es gibt keine Sachen die ausgetauscht werden müssen.

Vor 1 Stunde • x 2 #132


sadMonkey


92
4
51
Zitat von Hola15:
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass da nicht mehr gewesen sein soll. Oder das ihr Verhalten nicht schon vorher "auffällig" gewesen ist. Das höchste was ich mir zusammenreimen kann geht auch in die Richtung von VictoriaSiempre ... nur Komplimente die sie auf ein Objekt ...

Sie kann auch einfach sensibel sein, Züge von Borderline haben, streitsüchtig sein oder Ähnliches, was dann dazu führen kann, dass sie sich so verhält.

Vor 1 Stunde • #133


Sentimentalo

Sentimentalo


475
5
532
Zitat von Kummerkasten007:
Ach quatsch, dann bekommste nen BJ und alles ist wieder gut


Ich Frage mich gerade, ob das schon S.istisch ist, dass ich mich gerade bei Kummerkasten007 für den BJ bedankt hab...und wer von uns beiden S.istisch ist, schlage vor wir beide?

Vor 1 Stunde • #134


LOVEL

LOVEL


345
1
283
Zitat von Dani_:
Ja, ich bin blockiert. Und ob ich es noch bin oder nicht, ehrlich gesagt, hab ich mich seit einer Woche nicht mehr gemeldet - per ...
Stark dass du keinen Kontakt hast !
Ja das Abschlussgespräch ... Das hätte mir auch noch gefehlt , bis zu einem gewissen Zeitpunkt ...
Aber , ich glaube, es würde dir nichts bringen, ausser dass es noch mehr Fragen aufwirft. In anderen Beziehungen habe ich die Erfahrung gemacht, dass wir nie Antworten bekommen, die uns zufriedenstellen.
Auf die Frage an einen Exfreund, warum er mich betrogen hat, kam die Antwort: Ich war einfach total besoffen.
Tja ... Damit soll man nun abschließen und arbeiten ...

Nach eingehender Reflektion meiner letzten Beziehung habe ich mir meine Fragen einfach selbst beantwortet, nach dem Warum etc. Und jetzt langsam kehrt bei mir Frieden ein.
Vielleicht hilft dir das auch. Du warst ja an der Front in der Beziehung, du kennst den Menschen auf der anderen Seite. Vielleicht kannst du dir einige Fragen auch selbst beantworten und abschließen.
Ein ganz wichtiger Schritt ist , die Hoffnung auf ein Comeback aufzugeben oder für sich zu realisieren, dass man gar nicht zurück will. Aber alles zu seiner Zeit.

Vor 1 Stunde • x 1 #135



x 4