50885

Trennungsschmerz Skala 0-10

Ralle97

Ralle97


10
1
16
hallo liebe getrennte…und andere die wieder mal überlegen was sie tun sollen….kurzer Bericht…also nach ca. 6 Wochen ohne eine Nachricht von mir oder ihr…(hab mal gelesen das man sich aus allem raushalten sollte)-hab mich sehr rar gemacht….nur mein Status wurde von ihr immer angesehen….ich fühlte das da noch sehr viel Gefühl dabei war…war hart es durchzuziehen…hat sich aber gelohnt…jetzt sind wir wieder seit 4 Wochen zusammen…und besser als je zuvor.
Ich weiß das es nicht immer so ist…bin nur Glücklich das es wieder so ist wie es ist.
Ich wünsche Euch allen…das es auch so ähnlich wie bei mir kommt….gebt der Liebe immer eine 2te Chance….wenn ihr es fühlt das da noch so viel Liebe ist…und schmeißt nicht immer alles gleich weg…nur weil es Schwer ist…ich hab es durchgezogen…und das Ergebnis ist einfach Wunderbar.
Mit freundlichen Grüßen
Ralle

24.11.2021 15:54 • x 10 #25726


heimat_liebe


318
12
340
7/10. Somebody I can talk to, somebody I can kiss. (Coldplay)

24.11.2021 18:45 • x 2 #25727



Trennungsschmerz Skala 0-10

x 3


Hansl

Hansl


6300
3
5747
100/10

24.11.2021 20:27 • x 1 #25728


Ichbindie81

Ichbindie81


247
322
10/10
Wobei Es kein Trennungsschmerz ist sondern eher ein Wutschmerz.
Ich bin wütend auf mich selbst.
Wütend darauf das ich mir nicht treu geblieben bin, darauf das ich vom Pfad abgewichen bin und schwach wurde.
Ich mein ich bin sehr sensibel und sentimental aber ich bin nicht mehr gerne verliebt.
Das war mein Weg, mein Schutzschild, ein Panzer den ich mir aufgebaut habe und hinter dem ich am Ende sogar glücklich war.

Jetzt ist da er und ich sehne mich nach ihm.
Es wäre wohl leichter zu ertragen wenn er nicht er und ich nicht ich wäre.

Er fehlt mir.

24.11.2021 20:39 • x 2 #25729


Sahara_


742
764
Ach, ich bin heute wieder eher muffig und gekränkt und kann gleichzeitig die Gedanken schlecht an anderes schicken....
Traurige 5 von den schmerzhaften 10.

25.11.2021 10:53 • #25730


Celinew_e

Celinew_e


453
9
1069
mhhh solide 3,5/10
mir gehts eigentlich relativ gut die Tage. Hab mir ja vorgenommen den Kontakt zu unterbinden soweit es geht. von ihr kommt ab und an noch etwas, von mir auch aber eher verhaltener. Auf der einen Seite erhoffe ich mir ne Meldung, auf der anderen Seite weiß ich, dass es mir ohne Kontakt besser geht. habe auch erfahren dass sie zwar Dezember kommt und aber im Januar wieder in die USA fliegt.. also nicht hier bleibt. Dort sucht sie sich dann einen Job und bleibt vermutlich auf Dauer erstmal drüben. Es tut mir gut, auch wenn es irgendwo weh tut. ich weiß dass dadurch die letzte kleinste Chance geht weil long dinstance ist nichts für uns/mich.
Mal schauen..

25.11.2021 11:36 • x 3 #25731


Begreifenix


58
2
19
Heute mal ne 3/10. Langsam kommt die Einsicht das es auf Dauer nicht geklappt hätte.

25.11.2021 12:09 • x 3 #25732


Flocke

Flocke


18
2
28
@Begreifenix klingt toll! wie lange hat es gedauert, bis du zu der Einsicht kamst?

25.11.2021 12:26 • x 1 #25733


Pengu

Pengu


68
2
27
4/10
So lange ich in der gemeinsamen Wohnung noch leben muss wird es wohl nie ganz weg gehen. Urlaub und eine positive Einstellung für die Zukunft helfen wenigstens. Es ist auf jeden Fall die schlechteste Jahreszeit für eine Trennung dafür..

25.11.2021 13:31 • #25734


Sippi


526
5
256
7/10 ich Trauer immer noch meiner kleiner Familie nach. Es gibt Tage an denen es mir besser geht, jedoch flackert der Schmerz nach 5 monaten immer noch oft auf....

25.11.2021 13:36 • #25735


Begreifenix


58
2
19
Zitat von Flocke:
klingt toll! wie lange hat es gedauert, bis du zu der Einsicht kamst?

Ist jetzt über drei Monate her. So langsam werfe ich sie von ihrem Trohn, wo sie viel zu lange sass.

25.11.2021 13:52 • x 2 #25736


Sippi


526
5
256
Zitat von Begreifenix:
Ist jetzt über drei Monate her. So langsam werfe ich sie von ihrem Trohn, wo sie viel zu lange sass.

Bei mir sitzt sie nach 5 monaten immer noch auf dem Thron.....

25.11.2021 14:08 • #25737


Funkelstern

Funkelstern


430
646
Zitat von Pengu:
4/10 So lange ich in der gemeinsamen Wohnung noch leben muss wird es wohl nie ganz weg gehen. Urlaub und eine positive Einstellung für die Zukunft helfen wenigstens. Es ist auf jeden Fall die schlechteste Jahreszeit für eine Trennung dafür..

Für eine Trennung gibt es keine richtige Jahreszeit.
Es tut immer weh.

25.11.2021 17:25 • #25738


SRAM_12


172
324
Ich greife mal den Begriff von oben auf - Solide 2-4/10 Passt echt. Heute wieder erster Tag gearbeitet. Lief gut. Kein vergleich zu vor 2,3 Wochen. Und ja, es hat einfach geholfen ihre Tel.-/Handy-Nr. zu löschen. Man schaut nicht mehr aufs Handy, ob Sie jetzt online ist... Das hilft echt extrem. Wobei mir meine Gedangen schon wieder das schlechte Gewissen reindrücken wollten: Du hast die Nr. gelöscht... das ist nicht fair... NUR GEDANKEN! 5min war der Spuk vorbei.

Auf der Heimfahrt der eine oder andere Triggerpunkt - denke an Sie aber viieeel gefasster, mit einer gewissen Distanz und vor allem Realität.

Ganz klar, Sie fehlt mir immer noch. Vor allem die Kommunikation, sich Austauschen. Aber es wird schlicht weg weniger. Vor allem fasse ich mir hin und wieder an den Kopf, oh weia, hab ich einen Mist an die Ex geschrieben Ist sicherlich besser das mit kein Kontakt und ich will jetzt nicht quatschen, sehen, treffen

Es wird scheinbar besser und hey, das GANZE (!) WO-ENDE für mich

25.11.2021 18:03 • x 3 #25739


Funkelstern

Funkelstern


430
646
Zitat von SRAM_12:
Ich greife mal den Begriff von oben auf - Solide 2-4/10 Passt echt. Heute wieder erster Tag gearbeitet. Lief gut. Kein vergleich zu vor 2,3 Wochen. Und ja, es hat einfach geholfen ihre Tel.-/Handy-Nr. zu löschen. Man schaut nicht mehr aufs Handy, ob Sie jetzt online ist... Das hilft echt extrem. Wobei mir meine ...


Das ist der richtige Weg.
Ich freu mich sehr für dich.

25.11.2021 18:29 • x 2 #25740



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag