55789

Trennungsschmerz Skala 0-10

Stromer68

Stromer68


570
3
556
0/10

Gestern schöne Zeit mit langjähriger Freundin gehabt. Sie hatte länger leichte psychische Probleme gehabt. Somit könnten wir uns gut austauschen. Sie war auch meistens der Meinung, dass ich schon sehr darauf achte meine Einstellung zu einer Beziehung im Vorfeld darzulegen. Nur weil meine Ex-partner versuchen mich anzupassen, sollte ich mir nicht zu viele Gedanken über meine Muster machen. Vielmehr das nächste mal wieder schneller die Reißleine ziehen.
Das OD ist eine nette Beschäftigung aber je mehr man schreibt um so mehr stellt man auch fest, dass da doch einige einen weg haben.
Mittlerweile bin ich fast jeden Tag mit irgendwas beschäftigt. Ja, es kommen so langsam aber sicher die alten Zeiten zurück. Die vor Beziehung. Das ist ganz gut. Und wenn Corona nicht wieder so heftig wird, geht's auch wieder regelmäßiger tanzen und auf diverse ApresSki Partys.
Daher, durchhalten und abwarten. Es wird besser. Jetzt im Moment bin ich sogar etwas froh Single zu sein. Klar die meiste Zeit wäre mir ein Partner schon lieber. Aber es kommen nun auch diese Phasen wieder.

22.09.2022 06:59 • x 2 #29341


Meridian


43
3
41
Gott, wie ich dich beneide

22.09.2022 07:07 • x 1 #29342



Trennungsschmerz Skala 0-10

x 3


Stromer68

Stromer68


570
3
556
@Meridian

Naja, was das angeht kann man auch sagen, ich war emotional nicht tief gebunden. Für den Augenblick ist es gut. Trotzdem werde ich einiges aufarbeiten müssen. Aber ich war nicht wirklich ein Kind von Traurigkeit. Hat eben alles eine gute und nicht so gute Seite.

22.09.2022 07:19 • x 1 #29343


Meridian


43
3
41
Aufarbeiten müssen wir hier alle. Fehler haben wir alle gemacht, die Verlassenden und die, die zurückblieben. Aber du stehst jetzt bei 0 von 10 und das muss ein unglaublich befreites Gefühl sein.

22.09.2022 07:28 • #29344


Stromer68

Stromer68


570
3
556
@Meridian

Die 0 steht ja schon etwas länger. Ist nur auf den Schmerz bezogen.
Die Reha hat sicher einiges dazu beigetragen. Außerdem war ich schon als Kind eher der Einzelgänger. Mir hat alleine sein noch nie viel ausgemacht. Solange ich mich beschäftigen kann. Ich glaube aber schon, dass ich starke Problem gehabt hätte, in den Coronazeiten. Aber da war ich ja in einer Beziehung. Schauen wir was der Herbst und Winter bringt.

22.09.2022 07:36 • x 3 #29345


SRAM_12


553
1
1190
Zitat von Trennend:
Aber ich soll doch auch an mich denken. Mir würde ein Gespräch gut tun. Auch um mein Gewissen zu bereinigen. Geht ja aber so alles nicht. Also muss ich es erzwingen?! Klingt doof und böse, ist es auf gewisser Weise auch. Aber ich habe eh nichts zu verlieren.


Deine Ex will nichts mehr von Dir. Sie hat einen Neuen und lebt ihr Leben, ohne Dich und Deine Probleme. Sie will keinen Kontakt. PUNKT.

Mach endlich Dein Ding!

22.09.2022 07:50 • x 4 #29346


Trennend


255
1
162
Zitat von SRAM_12:
Deine Ex will nichts mehr von Dir. Sie hat einen Neuen und lebt ihr Leben, ohne Dich und Deine Probleme. Sie will keinen Kontakt. PUNKT. Mach endlich ...

Werde das am Montag bei der Therapeutin ansprechen. Die letzte hatte Verständnis für mich … aber dafür bekommt sie ja auch Geld. geht doch um mich. Ich will reden, mein Bedürfnis. Sie will nicht reden, ihr Bedürfnis. Auf mich nimmt keiner Rücksicht aber ich soll Rücksicht nehmen.
schei. Spiel.

Gerade auf der Arbeit bei 1/10, alles eher Träumerei als Kummer.

22.09.2022 08:28 • #29347


AlfN

AlfN


1203
2021
Zitat von Trennend:
Vielleicht mach ich es heute Abend einfach über die Wege wo es noch möglich ist.

Ich kann dir nur raten, lass es. Schreib ihr im Letzten SMS Thread, dort kannst du alles rauslassen.
Zitat von Trennend:
Soll sie doch alles wissen, was bei mir abgeht, was mir so leid tut, das ich sie vermisse. Wird eh nicht antworten oder sich melden.

Selbst wenn sie es weiß, ändert sich nichts für dich. Egal, was nach dieser Nachricht passiert, es wird dir nicht besser gehen. Du wirst aller Wahrscheinlichkeit nach, nur noch enttäuschter sein.

22.09.2022 08:36 • x 3 #29348


Femira

Femira


4502
6
6887
Zitat von Trennend:
Ich will reden, mein Bedürfnis.

Das ist nicht dein Bedürfnis. Dein Bedürfnis ist von ihr wieder validiert zu werden, von ihr geliebt zu werden.


Das wirst du in dem Gespräch nicht bekommen. Das solltest du für dich berücksichtigen und dich schützen. Schützen vor der erneuten Ablehnung.


Zitat von Trennend:
Auf mich nimmt keiner Rücksicht

Wir nehmen Rücksicht auf deine Gefühle und deinen Schmerz und versuchen, dich vor einer erneuten Verletzung zu schützen. Bitte tu das auch.

Zitat von Trennend:
Gerade auf der Arbeit bei 1/10, alles eher Träumerei als Kummer.

Und hey! Sieh nur wie weit du es geschafft hast!

22.09.2022 08:39 • x 1 #29349


MaKu

MaKu


683
1
1436
Zitat von Trennend:
Die letzte hatte Verständnis für mich … aber

Ist das der Sinn von Therapeuten? Austauschen, bis man hört, was man hören will?

Komm schon, erinnere dich, es gab auch ein Leben vor Ex. Was hast du da gemacht? Ich weiß es ist schwer, aber nur du selbst kannst dich da rausziehen.

22.09.2022 08:40 • #29350


AlfN

AlfN


1203
2021
0/10 immer noch

Ich bin stolz auf mich, mein Forengrund ist mir Wurscht...ich kann nur jedem empfehlen, macht was anderes als sonst, geht raus, trefft euch, habt Spaß. Es lenkt ab, ist was anderes, als die tägliche Routine.
Man trifft neue Leute, gut in meinem Fall ist das Alter in 95% der Fälle nicht passend, aber man erlebt was und hat auch Mal was fürs Auge...

22.09.2022 08:45 • x 3 #29351


Trennend


255
1
162
Zitat von AlfN:
Ich kann dir nur raten, lass es. Schreib ihr im Letzten SMS Thread, dort kannst du alles rauslassen. Selbst wenn sie es weiß, ändert sich nichts ...

Aufgeben kann ich doch immer noch.

@MaKu
Vor Ihr:
Therapie, Partys (alleine) und Tinder.
Ja ich weiß, Freunde und Hobby finden und so …

@Femira vielleicht eher nicht ganz egal zu sein. Glaube selbst eine Freundschaft wäre mir sehr von Bedeutung und denkbar von meiner Seite aus.

22.09.2022 08:53 • x 1 #29352


Warsdas

Warsdas


191
3
294
7/10
Gestern abend habe ich volle zwei Stunden neben meinem 18jährigen Sohn geweint. Jetzt tut mir das so leid und ich schäme mich dafür. Er soll ja nicht zwischen mir und NM stehen. Aber gestern sind eh den ganzen Tag die Tränen geflossen über meine derzeitige Situation, die ich so nie wollte. Und da braucht es nur einen Blick von meinem Sohn, der mich so gut kennt, und schon bricht der Damm...

Ich sollte mir einen Job suchen, der mich mehr fordert, zeitlich und inhaltlich. Aber dazu fehlt mir grad die Kraft...

22.09.2022 09:52 • x 3 #29353


Femira

Femira


4502
6
6887
Zitat von Trennend:
Glaube selbst eine Freundschaft wäre mir sehr von Bedeutung und denkbar von meiner Seite aus.

Denkbar wird das erst, wenn man nicht mehr verletzt wäre, wenn die Ex von Next und der Beziehung erzählt und man selbst gleichzeitig frei genug ist, sich auf eine neue Partnerschaft einzulassen.
Es gibt Millionen Menschen da draußen. Du findest andere mit den Qualitäten, die deine Ex hatte.
Wenn du Menschen, am besten Freunde, findest, für die du da sein möchtest, die du bspw. Auch im Krankenhaus oder so besuchen würdest, nur um denen einen Gefallen zu tun, dann wärst du besser und stabiler aufgestellt

22.09.2022 10:08 • x 1 #29354


Trennend


255
1
162
Zitat von Femira:
Denkbar wird das erst, wenn man nicht mehr verletzt wäre, wenn die Ex von Next und der Beziehung erzählt und man selbst gleichzeitig frei genug ...

Wenn ich einen Freund im Krankenhaus besuchen würde um ihn einen Gefallen zu tun würde ich mich selbst hinterfragen.

Mit ersterem hast du wohl theoretisch aber Recht.

22.09.2022 10:21 • #29355



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag