335

Verhütungsfehler mit Pille und nun vielleicht schwanger

Tin_
Zitat von ZauberSandra:
Wie Altmodisch, also sorry aber manchmal ist es besser wenn das Kind den Erzeuger nicht mal kennt. Und du stellst damit jedes gleichgeschlechtlich1 Paar damit ...

Richtig! Ich bin kein Freund von Kindern in gleichgeschlechtlich1 Partnerschaften.

20.10.2022 18:54 • x 6 #16


M
Zitat von ZauberSandra:
Wie Altmodisch, also sorry aber manchmal ist es besser wenn das Kind den Erzeuger nicht mal kennt. Und du stellst damit jedes gleichgeschlechtlich1 Paar damit ...

Ist so. Da mag ich gar nichts zu sagen. Schlimm.
Ich mein vielleicht bin ich ja auch gar nicht schwanger. Aber möglich ist es.

20.10.2022 18:54 • #17


A


Verhütungsfehler mit Pille und nun vielleicht schwanger

x 3


M
Zitat von MafusCage:
Du bist 28? Ist doch ein gutes Alter ... würde auch die Möglichkeit in Betracht ziehen es zu behalten. Taugt der Erzeuger was und hättest du ...

Meine Familien Verhältnisse sind schwierig. Aber etwas Unterstützung hätte ich.

20.10.2022 18:55 • #18


tlell
Ich hab meine 2 grossen Kinder alleine gross gezogen. Das hab ich gut hinbekommen. Das schaffst du auch! So schwierig ist das gar nicht. Hab Mut....

20.10.2022 18:58 • x 2 #19


M
Zitat von tlell:
Ich hab meine 2 grossen Kinder alleine gross gezogen. Das hab ich gut hinbekommen. Das schaffst du auch! So schwierig ist das gar nicht. Hab Mut.... ...

Komme mir so affig vor hier ein Thema aufzumachen wegen einem Verhütungsfehler. Und letztendlich weiss ich gar nicht wie der Test ausfallen wird. Finde es nur manchmal ganz gut sich etwas damit auseinander gesetzt zu haben.

Danke du machst mir Mut. Letztendlich ist sowieso immer ein gewisses Schwangerschaftsrisiko da. Ebenso das Risiko verlassen zu werden.

Ich find diese Ungewissheit heftig ,wenn man weiss man muss noch warten. Will auch nicht mit Freunden drüber reden. Weil ich keine Pferde wild machen will unnötig.

20.10.2022 19:03 • #20


FrauDrachin
Nur der Vollständigkeit halber: möglich ist auch die Spirale danach, das ist wohl bis zu 5 Tage möglich.

Und manche Pillen danach wirken auch bis zu 120h danach noch. Also, vielleicht jetzt gleich los zur nächsten Nachtdienstapotheke?

20.10.2022 19:05 • x 1 #21


tlell
Ich finde das gar nicht affig. Es ist ja wenn ein Kind kommt eine grosse Lebensveränderung. Da freut mich sich, aber man hat eben auch Angst. Ja ich würde auch keinen aus meinem Umfeld einweihen wollen. Dafür gibt es das Forum doch.

Wenn du dir schlimme Sachen vorstellst, dann stell dir doch auch schöne Sachen vor! Ja es gibt Tage an denen könnte man sie...aber Kinder sind was tolles! Du hast soviel Freude mit denen.

20.10.2022 19:08 • x 3 #22


_Summer_
@Mariola
Zitat von Mariola:
5 Tage ..

Und du weißt nicht mehr, wann du das letzte mal deine tage hattest?

Dafür gibt's auch ne App lässt sich einfacher merken.

Du brauchst dir dabei nicht blöd vor kommen,deswegen nen thread zu eröffnen. Es ist alles gut .

20.10.2022 19:10 • x 2 #23


Z
Zitat von Tin_:
Richtig! Ich bin kein Freund von Kindern in gleichgeschlechtlich1 Partnerschaften.

Und ich bin kein Fan von dir und deiner Einstellung.
Leben und Leben lassen

20.10.2022 19:14 • x 7 #24


M
Zitat von tlell:
Ich finde das gar nicht affig. Es ist ja wenn ein Kind kommt eine grosse Lebensveränderung. Da freut mich sich, aber man hat eben auch Angst. Ja ich ...

Genau. Falls es dann so kommt, reicht es wenn ich dann alle ein weihe.

Man kann sich das alles noch nicht so ganz vorstellen wenn man keine Kinder hat. Also diese Mutterliebe, wie die sich anfühlt. Man kann es nur erahnen.

20.10.2022 19:22 • #25


M
Zitat von _Summer_:
@Mariola Und du weißt nicht mehr, wann du das letzte mal deine tage hattest? Dafür gibt's auch ne App lässt sich einfacher ...

Also vom Zeitpunkt her, war es kein guter Zeitpunkt einen Fehler einzulegen.

20.10.2022 19:23 • #26


M
Zitat von ZauberSandra:
Und ich bin kein Fan von dir und deiner Einstellung. Leben und Leben lassen

Sehe ich ganz genauso.

20.10.2022 19:23 • #27


FrauDrachin
Zitat von Mariola:
Man kann sich das alles noch nicht so ganz vorstellen wenn man keine Kinder hat. Also diese Mutterliebe, wie die sich anfühlt. Man kann es nur erahnen.

Naja, ich kann von mir berichten, dass ich nach so Zitterwochen, dann doch auch irgendwo enttäuscht war, wenns doch nicht so war...
Ist doch schon mal gut, wenn auch der Fall der Fälle keine Katastrophe wäre.

20.10.2022 19:25 • x 1 #28


sodium
Zitat von Mariola:
Komme mir so affig vor hier ein Thema aufzumachen wegen einem Verhütungsfehler. Und letztendlich weiss ich gar nicht wie der Test ausfallen wird. ...


Es ist von dir verantwortungsbewusst, dich mit der Situation auseinanderzusetzen, damit schützt du dich selbst. Du bist stabiler gegenüber dem Ergebnis.
Leider ist es bei Ergebnissen nun mal so, dass man sie nicht mehr beeinflussen kann, das liegt nämlich in der Vergangenheit. Vielleicht hilft es dir sogar, wenn du denkst wenn es so ist, ist es schon passiert, ich kann gerade nichts mehr ändern.
Und du bist deswegen kein Teenie. Das passiert jeden Tag ständig Menschen, deswegen ist man nicht schlecht, nicht dem Alter entsprechend oder in sonstigerweise falsch.

20.10.2022 19:27 • x 2 #29


M
Zitat von FrauDrachin:
Naja, ich kann von mir berichten, dass ich nach so Zitterwochen, dann doch auch irgendwo enttäuscht war, wenns doch nicht so war... Ist doch schon ...

Warum ist man so ?

20.10.2022 19:29 • #30


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag