259

Verliebt in die Kollegin

Felica

Felica


5571
3
5390
Zitat von Jenny1991:
Update. Endgültig getrennt

Abwarten.

27.09.2021 04:53 • #136


Cocolores


559
2
1525
Zitat von Felica:
Abwarten.

Auf was warten? Ob das mit der anderen doch nicht klappt? Und sie ihn dann als 2. Wahl zurück nehmen soll?!

Irgendwer hat in seiner Signatur stehen, dass man Ausgekotztes nicht wieder auflecken soll. Das sehe ich auch so.
Und wer mich so mit Füßen tritt, braucht mir hinterher dann auch keine Salbe auf die blauen Flecken schmieren.

27.09.2021 16:19 • x 4 #137



Verliebt in die Kollegin

x 3


Felica

Felica


5571
3
5390
Zitat von Cocolores:
Ob das mit der anderen doch nicht klappt?

Nee, ob sie es beide wirklich so "ernst" meinen mit der Trennung.

27.09.2021 16:21 • x 1 #138


Butterblume63


5843
2
13515
Jenny,das geht nun gar nicht. Soll er bei Mama oder seinen Kumpel s schlafen oder meinetwegen im Keller oder Garage. Ist diesem Vollhonk wirklich nicht klar was er vor allem seinem Kind antut?

27.09.2021 17:11 • x 3 #139


Jenny1991

Jenny1991


46
1
48
Hallo ja, ihr habt auf alle Fälle Recht. Es ist alles sehr schwer aber das hat mir eben auch gezeigt, dass er nicht der Mann ist den ich für mich brauche. Er möchte die Trennung, genau wie ich auch, versteht es aber nicht warum ich jetzt zur Bank gehe zwecks Haus und alles in die Wege leide.,, warum das alles eigentlich? " Fragt er mich da. Kindergeld möchte er am liebsten nicht wieder auf mich umschreiben, ob ich ihm denn nicht vertraue das er mir das überweist. Ich glaube von Vertrauen braucht er nun wirklich nicht mehr sprechen. Ich habe nächste Woche einen Anwalt Termin. Das wird dann mein nächster Anrungser von ihm

29.09.2021 10:09 • x 6 #140


Wollie

Wollie


2531
5411
Wenn es um Geld geht, dann kannst du Vertrauen vergessen. Kindergeld unbedingt umschreiben weil du diejenige bist welche wo das Kind wohnt.

29.09.2021 13:35 • x 1 #141


Butterblume63


5843
2
13515
Jenny,din Noch-Mann hat wirklich nicht alle Latten im Zaun
Der will Vertrauen? Traue ihm keinen Millimeter über den Weg ist mein Rat

29.09.2021 13:38 • x 1 #142


Tee-Freundin

Tee-Freundin


1661
2953
Wenn ihr beide die Trennung, auch von Haus und Bett wollt, dann passt es doch.
Was die Alternative wäre, zum Einleiten der realen Trennung, wüsste ich jetzt nicht.
Noch 8 Monate bei Dir gemeldet sein und ein und aus gehen?
Oder was?
Zitat von Jenny1991:
Kindergeld möchte er am liebsten nicht wieder auf mich umschreiben,

Ohhhh, der arme!
Dann soll doch sein Kind mal bei ihm wohnen, -freut gewiss auch seine Neue-, sodass er auf Kindergeld angewiesen ist.
Zitat von Jenny1991:
ob ich ihm denn nicht vertraue das er mir das überweist.

Doch, natürlich tust Du das! *Ironie*
Du möchtest es aber aus praktischen Gründen haben.
Zitat von Jenny1991:
Ich habe nächste Woche einen Anwalt Termin.

Sehr gut!
Alleine schon um deine Optionen zu kennen.

29.09.2021 15:17 • x 1 #143


Jenny1991

Jenny1991


46
1
48
@Felica und du hattest recht. Er kam gerade eben wieder an. Ich habe es die letzten Tage schon gemerkt, dass etwas nicht stimmt mit ihm. Er meinte, dass er merkt was er verloren hat etc. Ich dachte ja, dass er einen Ausrutscher hatte mit der Kollegin aber nein, er ging aus und ein bei ihr und der letzte Kuss zwischen den beiden war erst vor 24h. Also dazu kann ich gar nix sagen. Es ist zwar nicht zum S. gekommen aber fast und mit fast könnt ihr euch den Rest denken. Er merkt jetzt natürlich, dass bei mir der Schlussstrich gezogen ist. Das kann er gerade nicht verkraften aber hat mich mal jemand gefragt wie ich das verkraftet habe? Das wollte ich euch nur mal mitteilen

10.10.2021 02:13 • x 3 #144


Wollie

Wollie


2531
5411
Zitat von Jenny1991:
Das kann er gerade nicht verkraften

und jetzt sollst du Mitleid haben ? ....wenn ihm sein Gehirn in seine unteren Regionen rutscht......er hätte sich über die Konsequenzen seines Handelns mal vorher Gedanken machen sollen, aber wie gesagt....Gehirn war nicht da und stand auf Standby......
fühl dich mal gedrückt von allen hier..... ....wir wissen wie du dich gerade fühlst.

10.10.2021 06:46 • x 2 #145


Nerry

Nerry


48
1
20
Zitat von Jenny1991:
der letzte Kuss zwischen den beiden war erst vor 24h. Also dazu kann ich gar nix sagen. Es ist zwar nicht zum S. gekommen

Du bist nicht 15 Jahre alt, um an Märchen zu glauben.

10.10.2021 07:22 • x 1 #146


Nerry

Nerry


48
1
20
Warum glaubst du ihm überhaupt und hörst dir seinen Unsinn an?

10.10.2021 07:27 • x 3 #147


Jenny1991

Jenny1991


46
1
48
Ja genau. Er hat auf seine Familie geschissen, und wie Dreck behandelt und ist zu ihr gefahren. Zum S. ist es nicht gekommen aber alle anderen Handlungen und das hat nix mehr mit Ausrutscher zu tun. Er hat sich gestern eine halbe Stunde mein Profilbild angeschaut meinte er. Er meinte, er weiß nicht was los war mit ihm bla bla. Er merkt einfach, was er verloren hat. Er möchte jetzt trotz allem ausziehen und ein Jahr um mich kämpfen, mir zeigen das er anders kann und ja.... Ich hab ihm gesagt das daraus nix wird. Das Vertrauen und die Gefühle reichen nicht aus. Jetzt, wo ich für mich meinen Strich gemacht habe sowas? Er kommt damit nicht klar, wenn er sich vorstellt das ich bei einem anderen Mann bin?!... Er meinte, er hätte sich mit der Kollegin Unterhalten und sie hätten gemerkt, dass das keine Zukunft hat. Aber bis vorletzte Nacht ging's noch? Was geht bei den Kerlen ab! Wenn ihr mich fragt, hat die ihn ablaufen lassen.

10.10.2021 10:49 • x 3 #148


Felica

Felica


5571
3
5390
Zitat von Jenny1991:
und du hattest recht. Er kam gerade eben




.........jaja, was soll ich sagen. Ich hätte mich gern getäuscht....je nachdem... aber für mich schön, dass ich Recht hatte

10.10.2021 12:34 • #149


Felica

Felica


5571
3
5390
Zitat von Jenny1991:
Jetzt, wo ich für mich meinen Strich gemacht habe sowas?

Jenny, der ist noch nicht durchgängig.

Wie fühlst Du Dich? Sei ehrlich. Genießt Du sein Angekrochen- Kommen?
Du hast jetzt das Zepter in der Hand.

10.10.2021 12:37 • #150



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag