115

Verwirrung nach erstem Date

FrauLindemann

FrauLindemann


174
3
167
Ich vermute, du bist bei ihr schon längst in einer schleimig- abiedernden Position, du nervst sie wohl einfach nur noch.

Sie hofft darauf, selbst nicht klare Kante zeigen zu müssen, sondern dass du einfach aufgibst. Wäre wohl das allerbeste für dich!

22.10.2019 12:18 • #136


Kummerkasten007


6982
2
8109
Andersherum:

Was treibt Dich so an, ständig nachzufragen und immer wieder Körbe zu kassieren?

22.10.2019 12:19 • x 1 #137


La-Fleur


3053
4
4217
Zitat von Darker:
Einmal in der Woche frage ich sie mal, ob sie Lust hat was mit mir zu machen, da kommen immer ausflüchte. Für mich ein klares Zeichen das sie keine Lust darauf hat.

Lasse ich es einfach nur so dahin laufen wie die ersten 5 Wochen, dann kommt es zu keinem Treffen. Merkt sie dann das ich das Interesse verliere trifft sie sich doch mal mit mir. Melde ich mich mal nicht wird se misstrauisch. Stelle ich den Kontakt ein kommt von ihr wieder was.

Dann wird wieder toll geschrieben und wenn ich sie frage ob wir mal zusammen einen Kaffee trinken gehen oder ähnliches, dann muss sie plötzlich genau an den tagen doppeldienste machen, ihr Kind hat se ohnehin in ihrer kompletten Freizeit. Treffen macht also gar keinen sinn.

Hier bin ich wohl so anstrengend, weil ich hier keinen kompletten Frust raus lasse, was ich bei ihr nicht kann.



Du hast einen gewissen Unterhaltungswert auf medialer Ebene für nebenbei und die Treffen die stattfinden, finden nur notgedrungen statt. Du nervst sie bezüglich der Treffen, für die allgemeine Unterhaltung bist du ihr aber nützlich.

22.10.2019 12:20 • x 1 #138


Darker


154
4
75
Wie ich bereits mehrfach geschrieben habe habe ich den Kontakt jetzt schon des öfteren eingestellt. Wenn sie also nur drauf wartet das ich mich nicht mehr melde hat sie das doch schon längst erreicht, da bräuchte sie sich doch gar nicht mehr melden und mir einen guten Morgen zu wünschen und abends nicht fragen wie mein Tag war.

Warum ich des öfteren nachbohre? Ganz einfach, wenn man ernsthaftes Interesse an dem anderen hat, dann will man ihn auch regelmäßig sehen, um ihr kennenzulernen. Wenn nicht dann lässt man es. 5 Wochen bis zum ersten date, erst meinte sie von Anfang an mich treffen zu wollen, dann hat sie es Woche um Woche hinaus geschoben und ich hab immer geduldig gewartet.

Dann kam das date und in der Woche danach hat es bereits wieder genauso begonnen wie es in den 5 Wochen zuvor war. Sie meinte immer wieder es liegt nicht daran das sie nicht möchte, sondern das sie wenig Zeit hat. Ich hab ihr deshalb sämtliche möglichen Optionen aufgezeigt, damit wir uns vielleicht einmal in der Woche sehen können und sie hat nichts genutzt. Aber schreiben tut sie wahnsinnig gerne und auch viel über 6 und Fotos verschicken ist ganz toll für sie und immer wieder der Hinweis das sie endlich wieder eine feste Beziehung will.... Sie ist bisher in 6 Wochen aber nur ein einziges Mal auf mich zufekommen.

Ich weiß nicht wie eure kennenlernphasen so verlaufen, aber wenn ihr ein date habt und dann sagt gut lass ich das ganze jetzt mal laufen und 5 Wochen später stellt ihr fest "hm irgendwie haben wir uns ja seither gar nicht mehr gesehen sondern nur geschrieben" und das ist dann eine normale kennenlernphase, damm liege ich wohl falsch.

Dann ist die allgemeine Unterhaltung absofort auch vorbei und ich antworte ihr ganz einfach auf nichts mehr.
Offensichtlich hat sie sich bei dem einen date einfach ihre kuscheleinheit geholt, das reicht erstmal wieder und sie hält mich einfach warm und auf Abstand bis es bei ihr wieder juckt.

Bisher waren kennenlernphasen bei mir immer so das man sich mindestens einmal in der Woche gesehen hat und daraus dann nach und nach von selber eine Beziehung entstanden ist. Wenn man nur schreibt und sich quasi nie sieht ist das keine kennenlernphase.

22.10.2019 12:29 • #139


Kummerkasten007


6982
2
8109
Zitat von Darker:
Aber schreiben tut sie wahnsinnig gerne und auch viel über 6 und Fotos verschicken ist ganz toll für sie


Das kann man alles ohne großen Invest nebenbei machen.

Und nein, ein Date mit Hängen und Würgen und danach nichts weiter (außer Tippen und Ausreden), hat nichts mehr mit Kennenlernphase zu tun.

22.10.2019 12:34 • #140


willan


2614
3479
Du liegst völlig richtig mit allem was Du schreibst. Bleibt die Frage, die Du nicht hören willst: Warum machst Du Dich denn so zum - sorry - Vollhonk?

22.10.2019 12:36 • #141


Darker


154
4
75
Ich höre hier halt des öfteren das ich es mir nach dem ersten date selber vermasselt habe. Nach dem ersten date habe ich ihr aber am nächsten Tag lediglich geschrieben das ich es sehr schön fand und sie auch gerne wieder sehen möchte.

Keine wirkliche Reaktion von ihr. Ok also noch 2 Tage verstrichen und ich hab das erste mal gefragt ob sie Lust auf einen Kaffee hat. Und da kamen direkt die selben ausreden mit dem Stress und allem wie in dem ganzen Wochen vor dem date.

Ok erste Woche rum und keine Ahnung wo ich stehe. Nagut dann zweite Woche rum und es hat sich nix getan außer das sie sich mir immer wieder ins Gedächtnis ruft. "Heute kam ein guten Morgen und direkt ihr Tagesablauf bis zur Nachtruhe", den Donnerstag und das Wochenende hat sie auch direkt aus der Planung rausgenommen und so geht es Woche um Woche.

Vorm ersten date kam an einem Dienstag von ihr "du wir können uns Donnerstag doch nicht treffen, ich bin krank" für den Donnerstag wollte se die kleine zu ihren Eltern bringen. Gut dafür hatte ich Verständnis. Donnerstag war ich also zuhause in der Annahme das sie krank ist und vom ihr kam ein Foto aus dem Schwimmbad. Als ich meinte das nicht ganz zu verstehen hat se nur geantwortet "heute morgen war ich wieder gesund". Gut dann hätte man sich ja treffen können, stattdessen war sie im Schwimmbad. Und so ist es immer und immer wieder. Woche um Woche.

Dran geblieben bin ich trotzdem, weil ich großes Interesse habe, aber mittlerweile hab ich schon kaum noch Lust auf diese spielchen. Ein guter Freund von mir hat sowas über ein Jahr mit gemacht und es kam nix bei raus. Das sollte mir eine Warnung sein.

22.10.2019 12:46 • #142


Kummerkasten007


6982
2
8109
Zitat von Darker:
Ein guter Freund von mir hat sowas über ein Jahr mit gemacht


Warum macht man sowas?

Ich finde selbst Deine 5 Wochen viel zu viel.

22.10.2019 12:48 • #143


Darker


154
4
75
Richtig, warum macht man sowas? Verstehe ich auch nicht. Die 5 Wochen waren mir eigentlich auch schon zuviel und Freunde und Freundinnen meinten schon das sowas nicht normal ist.

Ich hatte ja dieses Jahr eine ähnliche Situation schon einmal mit einer AE. Stress wegen Umzug und Kind und immer wieder Umzug. Ein halbes Jahr zuvor hatte ich schonmal Kontakt zu ihr und war mir sicher das es da auch schon um nen Umzug ging, da meinte sie nur das es nicht sein kann.

So sind 2 Monate vergangen in denen wir geschrieben hatten, uns treffen wollten und sie hat immer wieder Umzug und Kind davor geschoben. Zu der zeit hab ich gerade meinen motorradführerschein gemacht, also ohnehin genug um die Ohren, um mich nicht darüber zu ärgern. Irgendwann kam dann kaum noch ne Nachricht von ihr, ich hab mich dann von selber nicht mehr gemeldet und es verlief im Sande. Fertig. Später erfuhr ich noch das sie jemanden aus dem Studio ins Bett kriegen wollte und es gar keinen Umzug gab. 100 Punkte.

Kann man mein Misstrauen verstehen?

22.10.2019 12:53 • #144


Kummerkasten007


6982
2
8109
Zitat von Darker:
Kann man mein Misstrauen verstehen?


Jein.

Denn ich hätte die Gute schon längst verabschiedet und nicht öfter nachgefragt wegen Treffen.

Und wer will, findet Wege. Wer nicht, Ausreden. Ist so. Punkt.

Wünsche ihr doch alles Gute für die Zukunft und lass den Kontakt sein.

22.10.2019 12:55 • #145


Kaetzchen

Kaetzchen


8449
3
18141


Bitte, gerne

22.10.2019 12:58 • #146


willan


2614
3479
Zitat von Darker:
Kann man mein Misstrauen verstehen?


Nein.

Weil Du doch selbst schuld bist. Keine Ahnung warum Du Dich zwar in einer Tour darüber beschwerst, wie unzugänglich und so weiter sie sich verhält, keine Zeit hat, bla bla. Aber das ändert doch nix.

Wennst fertig bist mit jammern und immer dasselbe sagen/tun, passiert vielleicht auch mal was anderes.

Kennst Du:
"Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten."

22.10.2019 12:59 • x 1 #147


NurBen


756
2
863
Zitat von Darker:
Wie ich bereits mehrfach geschrieben habe habe ich den Kontakt jetzt schon des öfteren eingestellt.

Dein Date ist man gerade eine Woche her. Du hast nichts eingestellt.

Zitat von Darker:
Warum ich des öfteren nachbohre? Ganz einfach, wenn man ernsthaftes Interesse an dem anderen hat, dann will man ihn auch regelmäßig sehen, um ihr kennenzulernen.

Na? Geht dir da nicht ein Licht auf?

Zitat von Darker:
Sie meinte immer wieder es liegt nicht daran das sie nicht möchte, sondern das sie wenig Zeit hat.

Wenn deine Vorschläge abwimmelt ist sie dran, ganz einfach.

Zitat von Darker:
Ich hab ihr deshalb sämtliche möglichen Optionen aufgezeigt, damit wir uns vielleicht einmal in der Woche sehen können und sie hat nichts genutzt.

Weil sie nicht will. Abgesehen davon ist ihr Zeitmanagement nicht deine Aufgabe. Wenn sie Interesse hat, räumt sie sich selbst Zeit ein.

Zitat von Darker:
Aber schreiben tut sie wahnsinnig gerne und auch viel über 6 und Fotos verschicken ist ganz toll für sie

Klar, schmeichelt ja auch ihr Ego.
Nach einem Date ist es eigentlich super, wenn Nachrichten auch einen 6uellen Touch bekommen.
Heißt normalerweise für mich, dass es Zeit ist eine Flasche Wein einzupacken und die Klamotten fallen zu lassen.
Wenn aber nichts Konkretes dabei rumkommt, hat die Frau ein Aufmerksamkeitsproblem.

Zitat von Darker:
Ich weiß nicht wie eure kennenlernphasen so verlaufen, aber wenn ihr ein date habt und dann sagt gut lass ich das ganze jetzt mal laufen und 5 Wochen später stellt ihr fest "hm irgendwie haben wir uns ja seither gar nicht mehr gesehen sondern nur geschrieben" und das ist dann eine normale kennenlernphase, damm liege ich wohl falsch.

Die Phase nach dem ersten Date ist mir wichtig. Da möchte ich schon ein wenig Invest und Feuer von der Frau spüren.
Bei euch herrscht aber ein absolutes Ungleichgewicht.

22.10.2019 13:00 • x 1 #148


Darker


154
4
75
Ja richtig, ich investiere und zeige ihr mein Interesse und sie zeigt zwar Interesse, investiert aber nichts als ein paar Nachrichten zu tippen, was nicht mal 5 minuten dauert und was man zwischendurch mal machen kann.

Ich bin mittlerweile einfach soweit das ich mich von mir aus gar nicht mehr bei ihr melde, da kann ich aber Gift drauf nehmen das von ihr trotzdem wieder Nachrichten kommen und sei es die frage was los wäre, wie schon einmal. Absolute fangfrage, denn wenn ich sag das alles ok ist bohrt sie solange nach bis ich ihr sage was mir nicht gefällt. Schließlich hab ich ja mal einen ganzen Tag nicht gemeldet, oh mein Gott wie schlimm, da muss ja irgendwas auf meiner Seite nicht stimmen. Sag ich ihr dann was mir nicht gefällt ist se eingeschnappt und kommt wieder mit ihrem Zeitproblem, welches sich aber einfach Woche um Woche nicht löst und das ist der Knackpunkt bei mir, es kommt nix rum außer ein paar nette Nachrichten und Frust.

Schreib ich von mir aus nicht kommt ja trotzdem was und wenn ich einfach nicht mehr antworte ist das ja auch keine wirkliche Lösung, außer das Ding ist für mich durch.

Das einzige was ich dann noch machen kann ist ihr einfach freundlich zu antworten, in Kontakt zu bleiben und zu schauen ob sie sich vielleicht in einer bis 8 Wochen vielleicht doch mal treffen will. Vom meiner Seite wird da keine Anfrage und kein Vorschlag mehr kommen. Und so lange schaue ich mich weiter um und denke nicht weiter drüber nach.

22.10.2019 13:18 • #149


FrauLindemann

FrauLindemann


174
3
167
Warum antwortest du ihr dann nicht : Hey, ich muss grad soviel arbeiten, aber meld dich doch gerne, wenns mal wieder für ein Date passt...


Darauf wird eh nix kommen aber sie braucht sich nicht scheinheilig melden

22.10.2019 13:22 • #150




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag