50

Vom Himmel in die Hölle

Winterblume

Winterblume

313
1
378
Meine Anhörung ist vorbei. Das erste mal das ich in einem Gerichtssaal war. Jetzt fehlt nur noch die Anhörung von meinem Ex und die Scheidung kann eingeläutet werden. Wie fühle ich mich? Ich fühle mich erleichtert. Mein Anwalt war sehr mitfühlend und meinte das alles einfach nicht fair war und das mein Ex keine Ahnung hat wie viel Glück er mit mir als Ex hat. Die Trennung hat uns final 10.100 EUR gekostet. Und das hätte nicht sein müssen...
Aber hey, ich kann ruhig schlafen und das ist das wichtigste. Ich wollte keinen Krieg, er war keinen Krieg wert. Mein Ex jammert aktuell. Über die Scheidungskosten, über sein Leben, überalles.
Der größte Kampf war die Wohnung die er auf einmal nicht mehr haben wollte. Sie ist verkauft und er musste ausziehen. Er hat dann festgestellt das mieten doch ja sooooo teuer ist. Er ist bei seinen Eltern untergekommen und findet nichts neues. Hätte er die Wohnung behalten, wie notariell vereinbart, wäre uns viel erspart geblieben.

Es war ne Luxuswohnung. Appgesteuert, Neubau und durch die Solarplatten sehr niedrige Nebenkosten. Er findet zur Miete nichts vergleichbares und empfindet sein Leben als "sch.". Ich habe schon lange losgelassen und wünsche ihn das Leben das er mit mir nicht führen konnte.

15.03.2019 15:16 • x 2 #61


Winterblume

Winterblume


313
1
378
So, endlich. Mein Ex hat nächste Woche seine Anhörung. Wie lange dauerte es bei euch bis die Scheidung dann komplett durch war?

Ich freue mich wahnsinnig auf diesen Tag, bin sogar viel aufgeregter als am Tag meiner Hochzeit.

Ich habe durch diese Trennung so viel gewonnen und so viel verloren. Doch ich bin glücklich. Ich saß gestern vorm Klavier und habe vor mich hin geklimpert und habe mir Gedanken gemacht was für mich Freiheit bedeutet.
Freiheit bedeutet auch loszulassen. Und ich habe losgelassen. Nachdem meine geliebten Schwestern den Kontakt auch abgebrochen haben, war es wirklich schwer ums Herz.

Doch in der Zwischenzeit gibt es nichts was ich bedauere, denn niemand ist mehr wert als meine eigene Freiheit. Loszulassen war wirklich schwer, aber es ist als ob eine Last genommen wurde. Und das tolle ist, ich habe keine Angst mehr, denn ich weiß das ich immer überleben werde, immer weiterkomme, auch wenn es zuerst düster scheint. Ich war schon in der Hölle, was soll mir jetzt noch passieren?

08.04.2019 14:42 • x 1 #62


Winterblume

Winterblume


313
1
378
Eig. hätte mein Ex am 18.04. die Anhörung haben sollen. Aber weil alles so toll ist, ist der Richter auf unbestimmte Zeit erkrankt. Gibt wohl keinen Ersatz.
Also kein Geburtstagsgeschenk für Winterblume

25.04.2019 14:24 • #63




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag