116

Vor Hochzeit verlassen - nicht mehr genug Gefühle

aequum

aequum


1443
3181
Zitat von unfassbar:
eine Antwort wirst du wahrscheinlich nicht erhalten

Vor allem keine aufrichtige oder ehrliche.

20.07.2022 15:34 • x 2 #16


unfassbar


2796
5341
Zitat von aequum:
Vor allem keine aufrichtige oder ehrliche.

Das meinte ich. Woher dieser plötzliche Freiheitsdrang? Hast du ihn vorher sehr eingeschränkt? In deinem Eingangspost klingt es allerdings nicht so.
Kann auch vielleicht schon eine Midlifecrisis dahinter stecken? Will er sein Leben nochmal ganz neu entdecken?

Wer übernimmt die Absage der Hochzeit? Ich finde, das sollte er tun. Dich schmerzt es zu sehr und es war seine Entscheidung.

20.07.2022 15:38 • x 2 #17



Vor Hochzeit verlassen - nicht mehr genug Gefühle

x 3


lonely1234

lonely1234


19
1
20
@unfassbar Danke für deine Antwort!
Fühle mich gedemütigt und bin sehr enttäuscht nach so vielen Jahren und stelle mir die Frage was Liebe nach so langer Zeit ist.
Laut seinen Aussagen gibt es niemanden, bin mir aber nicht sicher.

20.07.2022 15:40 • #18


Lillilli


396
518
Inwieweit ist er kränkend?

20.07.2022 15:42 • x 1 #19


Gast555


75309
Das tut mir sehr leid. Meine beste Freundin wurde auch kurz vor der Hochzeit sitzen lassen nach 9 Jahren Beziehung. Es gab auch keine andere Frau.
Das Ganze ist 2 Jahre her. Ich glaube bis heute, dass er Angst vor dem großen Schritt hatte.

20.07.2022 15:44 • x 2 #20


lonely1234

lonely1234


19
1
20
@unfassbar Nein wie stehen beide voll im Berufsleben. Ich habe meine Interessen und er seine. In letzter Zeit gab es nur öfter Diskussionen, da wir kaum Zeit füreinander hatten. Aber trotzdem haben wir uns immer gefreut, wenn der andere nach hause gekommen ist und haben in der stressigen Zeit zumindest versucht, beim Abendessen und danach Zeit zu verbringen. (Arbeitszeit ist leider sehr unterschiedlich gewesen). Und wie gesagt auch noch organisatorisch sehr viel geregelt. (Hochzeit)
bin sehr traurig und fühle mich, wie ein Gegenstand der nicht mehr benötigt wird.

20.07.2022 15:45 • #21


unfassbar


2796
5341
Weißt du, manchmal sind Menschen eben nur für eine gewisse Zeit füreinander bestimmt. Vielleicht ist diese Zeit nun vorbei.
Was Liebe ist? Das ist das was in dir steckt, was du für ihn fühlst (gefühlt hast) und das auch nach so langer Zeit. Wenn er es nicht mehr spüren kann, hat er seine Liebe zu dir irgendwann verloren oder sie ist verschüttet und überschattet von anderen Ereignissen und er kann sie gerade nicht spüren aber wird irgendwann seine Entscheidung bereuen.

20.07.2022 15:45 • x 2 #22


tina1955

tina1955


10672
23282
Zitat von unfassbar:
Das meinte ich. Woher dieser plötzliche Freiheitsdrang? Hast du ihn vorher sehr eingeschränkt? In deinem Eingangspost klingt es allerdings nicht ...

Die 2 sind doch bereits verheiratet. Es geht um die kirchliche Hochzeit, die nach 2 Jahren Ehe nachgeholt werden sollte. Und wenn er sein Ehegelübde vor Gott nicht ablegen möchte, dann hat er seine Gründe. Er liebt sie nicht mehr. Das hat er ihr doch so erzählt.

20.07.2022 15:45 • x 1 #23


lonely1234

lonely1234


19
1
20
@Lillilli zB dass gemeinsame, tolle erlebnisse "nur" momentaufnahmen waren

20.07.2022 15:47 • #24


kata_smiles


182
302
Zitat von lonely1234:
Hallo an alle, hier meine Geschichte: Ich wurde nach 15 Jahren von meinem Mann verlassen. Wir waren seit unserer Jugend ein Paar und haben auch schon ...

Das tut mir sehr leid! Das ist aber fast normal. Ihr wart lange ein Paar und das seit der Jugend. Da verändert man sich und entwickelt sich oft auseinander. Bei mir waren es auch fast über 16 Jahre und endete wegen MLC seinerseits. Jugendlieben halten oft (oder wohl eher meist, meiner Erfahrung hier und im Bekanntenkreis nach) nicht für immer. Die Hochzeitspläne haben ihm seine mangelnden Gefühle vielleicht klar gemacht. Und ja, oft ist eine andere Frau beteiligt.

20.07.2022 15:49 • x 2 #25


Heffalump

Heffalump


23498
1
35346
Zitat von kata_smiles:
Und ja, oft ist eine andere Frau beteiligt.

kann ja ne Trainingspartnerin sein

20.07.2022 15:50 • #26


unfassbar


2796
5341
Zitat von tina1955:
Die 2 sind doch bereits verheiratet. Es geht um die kirchliche Hochzeit, die nach 2 Jahren Ehe nachgeholt werden sollte. Und wenn er sein Ehegelübde vor Gott nicht ablegen möchte, dann hat er seine Gründe. Er liebt sie nicht mehr. Das hat er ihr doch so erzählt.

Ich weiß, das sie verheiratet sind und es sich um die kirchliche Trauung handelt. Aber es wäre eben nochmal der Schritt, sich zueinander zu bekennen und aus tiefstem herzen ja zueinander zu sagen.

Ja, vielleicht liebt er sie nicht mehr, aber ich kann absolut nachvollziehen, dass die TE Tausende Fragen im Kopf hat, traurig, enttäuscht ist und sich gedemütigt fühlt.

Auch wenn man ihr sagt, er hat doch einen Gurnd genannt - er liebt dich nicht - verschwinden die Fragen im Kopf nicht einfach. Man will wissen, warum, wieso, weshalb. Man weiß, dass man wahrscheinlich nie eine Antwort darauf bekommen wird. Diese Fragen werden erst mit der Zeit weniger werden. Aber es tut gut, sich mit anderen auszutauschen, seine quälenden Gedanken zu teilen.

20.07.2022 15:51 • x 2 #27


kata_smiles


182
302
Zitat von unfassbar:
Weißt du, manchmal sind Menschen eben nur für eine gewisse Zeit füreinander bestimmt. Vielleicht ist diese Zeit nun vorbei. Was Liebe ist? Das ist ...

Der letzte Satz ist zwar tröstend, aber spendet meist falsche Hoffnung.
Die wenigsten Verlasser kommen nach so einer Trennung zurück. Zumindest, wenn ich das 4 Jahre Mitlesen hier im Forum Revue passieren lassen.

20.07.2022 15:52 • x 1 #28


lonely1234

lonely1234


19
1
20
@unfassbar Es hängt einfach so viel mehr an einer Beziehungen - die Familien, das Eigentum, das man geschaffen hat, der Freundeskreis, etc

Gefühle sind immer ein auf und ab - aber doch bekennt man sich zu seinem Partner und wie gut es einem eigentlich geht. Und das macht mir extrem zu schaffen, dass alles so plötzlich nichts mehr wert ist.

20.07.2022 16:20 • #29


CanisaWuff

CanisaWuff


2804
9
4450
Mein EX hat bei der Trennung gesagt, vielleicht verliebe ich mich in 4 oder 5 Jahren wieder in Dich.

Geschenkt.
In der Zwischenzeit ärgert es mich nur noch, dass er für die Neue alles möglich macht, was er für mich nicht gemacht hat.

Aber auch das wird vergehen.

20.07.2022 16:20 • x 1 #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag