99

Wann weiß wann ob man sich trennen sollte?

Sonnenblume53


1558
2484
Zitat von Noname12:

Und der Gedanke daran macht mich gerade unfassbar traurig ...


Noname, kommen jetzt Gedanken und Gefühle hoch, die vorher nicht da waren?
Das will angesehen, gefühlt, durchlebt, auch betrauert werden, wie Tanika sehr treffend schrieb.

Es muss nicht heute sein, nicht morgen, sondern dann, wenn Du es für richtig hältst und in Deinem eigenen Tempo.

Vor 5 Stunden • x 2 #46


Tanika


38
52
Zitat von Sonnenblume53:
wenn Du es für richtig hältst und in Deinem eigenen Tempo.

Ja, das ist ganz wichtig, was Sonnenblume hier schreibt: du musst ganz unbedingt in deinem Tempo handeln.

Vor 5 Stunden • x 2 #47



Wann weiß wann ob man sich trennen sollte?

x 3


ThePort

ThePort


104
1
97
Zitat von Noname12:
Seit heute Mittag ist er wie ausgewechselt und zeigt mit seinen Aktionen, dass er mich schon verstanden hat. Aber wie lange das hält ist immer die Frage.

Ich mische mich auch mal ein!

Frage: Wenn er so weiter machen würde, würdest Du Dich dann trotzdem trennen?
Vielleicht nochmal beobachten? Was meint ihr?

Vor 5 Stunden • x 1 #48


Kopf_hoch

Kopf_hoch


119
192
@noname12,

fassen wir nochmal zusammen: Du hast das Gefühl, eure Persönlichkeiten weichen stark von einander ab (extrovertert/sozial vs introvertiert/zurückgezogen). Und Du fühlst Dich emotional vernachlässigt. Das macht Dich unzufrieden und Du hast in Dir ein romantisches Interesse an anderen Männern entdeckt.

Nach Deinem (erneuten) gestrigen Gespräch resümierst Du "leider werde ich nicht ernstgenommen....Denke ich habe schon zu oft davon gesprochen.... es wurde wieder mal als völlig unnötig abgetan"

Deine Eingangsfrage lautete "Wann weiß man, ob man sich trennen sollte?" Das kannst Du emotional oder rational beantworten.

Emotional lässt man sich von seinem Bauchgefühl leiten. Ich habe mal eine interessante Studie gelesen, demnach man im Traum Gefühle verarbeitet und morgens oft sehr gut intuitiv beantworten kann, was man will oder nicht. Dann zerdenkst Du es nicht und tust es einfach.

Rational betrachtet: Eine Liebesbeziehung beruht auf der Interaktion von ZWEI Personen. Wie kann sich an Eurer Beziehung etwas ändern, wenn Dein Freund noch nicht einmal Deine Sicht ernst nimmt?

Vor 5 Stunden • x 3 #49


Noname12


24
1
16
@ThePort ich denke eher, dass ich als respektvoll empfinde, dass er durch sein Verhalten zumindest versucht, etwas zu ändern, auch wenn ich weiß dass es nur temporär ist.
Und ich springe innerlich darauf an. Jede kleine Aufmerksamkeit empfinde ich momentan als sehr befriedigend. Schwer zu erklären.

@Kopf_hoch ich träume leider nie Bzw. erinnere mich nicht. Schön wärs, wenn ich zumindest meine Träume deuten könnte

Vor 4 Stunden • #50


ThePort

ThePort


104
1
97
Zitat von Noname12:
@ThePort ich denke eher, dass ich als respektvoll empfinde, dass er durch sein Verhalten zumindest versucht, etwas zu ändern, auch wenn ich weiß dass es nur temporär ist.
Und ich springe innerlich darauf an. Jede kleine Aufmerksamkeit empfinde ich momentan als sehr befriedigend. Schwer zu erklären.

Hm... "zumindest versucht". Also erfüllt er es nicht, oder wie? In die Zukunft blicken kann keiner, deswegen weiß man nicht, ob es temporär ist. Trotzdem: Wenn Du sagst, dass er sich versucht zu bemühen, aber es nicht das ist, was Du zu 100% willst, dann sage ihm das! Nicht, dass er sich noch falsche Hoffung macht.

PS: Es kann auch sein, dass ich deine Antwort nicht genau verstanden habe!

Vor 4 Stunden • x 2 #51


Luk


111
123
Zitat von Noname12:
er sagt, dass er glücklich ist und es ihm so reicht wie es aktuell läuft

Wow, was für ein Egoist...

Wenn für den Mann alles in Ordnung ist, dann hat die Frau nix zu melden, oder was?

Vor 4 Stunden • x 1 #52


Luk


111
123
Zitat von Noname12:
bin seit 9 Jahren in einer Beziehung

Mein Gedanke dabei ist gerade: 9 Jahre sind doch eine verdammt lange Zeit. Warum habt ihr da nie an Heiraten oder Kinder gedacht?

Vor 4 Stunden • x 1 #53


ThePort

ThePort


104
1
97
Zitat von Luk:
Mein Gedanke dabei ist gerade: 9 Jahre sind doch eine verdammt lange Zeit. Warum habt ihr da nie an Heiraten oder Kinder gedacht?

Vorsicht! In meinem Bekanntenkreis gab es so einen Fall, wo sie genau sowas gedacht haben und es dann gemacht haben, da sie gedacht haben, dass die Beziehung / Ehe besser wird.

Vor 4 Stunden • x 1 #54


Sahara_


352
281
Ach, Du hast es gut gemacht!
Wie schade, das ist keine konstruktive Antwort seinerseits und bestätigt, dass er Dich aktuell in Teilen übersieht.
Lass es erstmal sacken und setz Dich nicht unter Druck.

Vor 4 Stunden • x 2 #55


simone88


52
1
36
" Er ist mein erster Freund und wir haben auch Konkrete Zukunftspläne. "

@noname12:
Welche gemeinsamen Ziele/Pläne habt ihr denn für die Zukunft, wenn ich fragen darf?

Vor 4 Stunden • x 1 #56


Noname12


24
1
16
Wir haben Heirat und Kinder geplant für die Zeit, wenn er finanziell abgesichert ist und die Weiterbildungszeit vorbei ist. Hätte es mir früher gewünscht aber den Gedanken finde ich sehr vernünftig und auch richtig. Aber die Pläne standen.

Vor 4 Stunden • #57


Noname12


24
1
16
@ThePort ich glaube, das war meine unterbewusste Hoffnung?

Vor 4 Stunden • #58


ThePort

ThePort


104
1
97
Zitat von Noname12:
@ThePort ich glaube, das war meine unterbewusste Hoffnung?

Um gottes Willen, ich wollte Dich nicht angreifen!

Es klang nur so: Joar, er gibt sich Mühe, aber... meh.

Vor 3 Stunden • x 1 #59


simone88


52
1
36
Zitat von Noname12:
Wir haben Heirat und Kinder geplant für die Zeit, wenn er finanziell abgesichert ist und die Weiterbildungszeit vorbei ist. Hätte es mir früher gewünscht aber den Gedanken finde ich sehr vernünftig und auch richtig. Aber die Pläne standen.


Sowas rettet die Beziehung aber auch nicht. Dazu sollte die Beziehung passen um diese Schritte zu gehen.

Vor 3 Stunden • x 3 #60



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag