70

Warum kehrt man zurück

ecam

59
1
83
Liebes Forum.
Mich beschäftigt folgendes.
Vielleicht kann mir jemand der Ähnliches erlebt hat helfen.
Kann eine Frau aus Verzweiflung um aus der Ehe fortzukommen sich auf eine Affäre einlassen?
Ohne Gefühle und nur aus dem Grund heraus. finanzielle Hilfe, Unterstützung und sich sogar auf intensiven S. einlassen.?
Warum nimmt man diese Affäre ohne Gefühle auf sich. sagt sogar der S.,, der AP war eklig?
Entscheidet sich aber bei der Trennung . für den Ehemann und dabei kommt die Affäre raus.
Der Ehemann bleibt bei der Frau und nach langer Zeit von zermürbenden kämpfen kommen erst Details raus .z.b. wie lange. wann angefangen. wie oft getroffen. waren Gefühle im Spiel. warum nicht mit mir gesprochen. ?Ah ja. Viele Antworten musste ich erkämpfen. Sie sagte immer. ich weiß das alles nicht mehr. alles Watte im Kopf. kann mich an vieles nicht erinnern. ich habe das alles rausgeschmissen.
Nach dem alles aufgedeckt wurde sofort Kontaktsperre usw,. bereut Sie und kämpft wie verrückt für den Erhalt der Ehe.
Seit dem Neuanfang vor einigen Jahren habe ich keinen Grund an ihr zu zweifeln aber ich verstehe diese Kehrtwendung nicht. Erst trennen. Gespräche zur Trennung . dann wird die Affäre aufgedeckt und plötzlich ist die Ehe wichtig und Liebe ist wieder da?
Ich meine wenn man so sicher war zu gehen und all diese Dinge auf sich nimmt weshalb überlegt man sich das im letzten Moment anders und bleibt beim Ehemann?
Ich werde das Gefühl nicht los. das doch Gefühle im Spiel waren Sie sich aber nicht traut das zuzugeben.Andererseits sage ich mir. wenn das alles so toll gewesen wäre. wäre sie doch weg. oder?

09.08.2019 19:53 • x 3 #1


Spreefee

Spreefee


1255
2
1383
Hallo und Willkommen hier

Sie weiß, dass sie dort nicht gefunden hat, was sie suchte.

Oder, sie weiß was sie hat.

Trotzdem, auch du hast auch deine Anteile daran, dass es so kam.

Was hilft es dir, alles zu wissen?

09.08.2019 20:07 • x 2 #2



Warum kehrt man zurück

x 3


fe16

fe16


30107
1
38685
Dann erstmal herzlich willkommen hier

Frauen und Männer können vieles

Manchmal ist eine Affäre ein Hilferuf
Manchmal ist es das ende vom Lied
Manchmal beginnt jemand eine Affäre nur um Haus und Hof und Kindern zu entfliehen .
Den Scherben Haufen sieht man nicht .

Habt ihr eine Ehe Beratung aufgesucht ?
Du schreibst es ist schon Jahre her ,
Warum vertraust du ihr und dir nicht ?

09.08.2019 20:12 • x 2 #3


Bones


3954
6734
Wenn es aus den genannten Gründen war,war es doch eher P.rostitution und keine Affäre? Eine Affäre führt man doch nicht mit einem Menschen, vor dem man sich ekelt?

09.08.2019 20:15 • x 2 #4


fe16

fe16


30107
1
38685
Zitat von Bones:
Wenn es aus den genannten Gründen war,war es doch eher P.rostitution und keine Affäre? Eine Affäre führt man doch nicht mit einem Menschen, vor dem man sich ekelt?



Da spring ich mal ein

Doch es gibt Menschen die sich vor dem anderen Enkeln und trotzdem eine Affäre mit dem Menschen haben

Hat mich auch erstaunt
Aber wahrlich ist nichts unmöglich auf dieser Welt

09.08.2019 20:16 • x 1 #5


Bones


3954
6734
Zitat von fe16:


Da spring ich mal ein

Doch es gibt Menschen die sich vor dem anderen Enkeln und trotzdem eine Affäre mit dem Menschen haben

Hat mich auch erstaunt
Aber wahrlich ist nichts unmöglich auf dieser Welt


Aber in Kombination mit der finanziellen Hilfe,die dann im Gegenzug geleistet wurde, finde ich es schon sehr wenig Affäre.

09.08.2019 20:22 • x 2 #6


fe16

fe16


30107
1
38685
Zitat von Bones:

Aber in Kombination mit der finanziellen Hilfe,die dann im Gegenzug geleistet wurde, finde ich es schon sehr wenig Affäre.



Ach auch Eis essen ist eine finanzielle Unterstützung
Und niemand macht etwas umsonst
Warten wir auf TE

09.08.2019 20:24 • x 1 #7


Angi2


3069
6
2660
Zitat von ecam:
wenn das alles so toll gewesen wäre. wäre sie doch weg. oder?


Die Ehe kann einfach das kleinere Übel für sie sein....

09.08.2019 20:37 • x 1 #8


ecam


59
1
83
Bargeld ist nie geflossen. Sie sagt Sie hätte eine Rolle gespielt.Sie wusste was er wollte und hat es ihm gegeben..sie meinte sie wollte weg und wusste nicht wie und da kam der alte Bekannte aus der Jugendzeit. Sie hat sich mit ihm direkt zum S.. getroffen und das ging sechs Monate so bis er ihr helfen wollte um von zu Hause wegzukommen. Sie sagt er wollte nichts von mir..keine Pläne nur Unterstützung im weiteren Leben.Er war ebenfalls verheiratet.
Sie sagt sie war eiskalt.

09.08.2019 20:37 • x 1 #9


Scheol

Scheol


6230
12
7339
Zitat von ecam:
Liebes Forum. Mich beschäftigt folgendes. Vielleicht kann mir jemand der Ähnliches erlebt hat helfen. Kann eine Frau aus Verzweiflung um aus der Ehe fortzukommen sich auf eine Affäre einlassen? Ohne Gefühle und nur aus dem Grund heraus. finanzielle Hilfe, Unterstützung und sich sogar auf intensiven S. einlassen.? Warum nimmt man diese Affäre ohne Gefühle auf sich. sagt sogar der S.,, der AP war eklig? Entscheidet sich aber bei der Trennung . für den Ehemann und dabei kommt die Affäre raus. Der Ehemann bleibt bei der Frau und nach langer Zeit von zermü...



Robert Betz , bei einem Video bei YouTube, sagte mal sinngemäß,....... ja und wenn ihre Frau , ihr Mann sie betrügt , dann haben sie mal endlich ein Grund nachzudenken ob sie ihn noch lieben oder nicht............

Viele betrügen ihren Partner und überlegen, oder stellen dann fest was sie an ihn haben.


Beim ersten Mal dachte ich

Aber ich fand die Aussage sehr interessant. Weil viele Beziehungen einschlafen aus welchen Gründen auch immer.

Vielleicht ist eine zweite Chance richtig und auch wichtig.

09.08.2019 20:42 • x 2 #10


La-Fleur

La-Fleur


4054
6
5639
Zitat von ecam:
Bargeld ist nie geflossen. Sie sagt Sie hätte eine Rolle gespielt.Sie wusste was er wollte und hat es ihm gegeben..sie meinte sie wollte weg und wusste nicht wie und da kam der alte Bekannte aus der Jugendzeit. Sie hat sich mit ihm direkt zum S.. getroffen und das ging sechs Monate so bis er ihr helfen wollte um von zu Hause wegzukommen. Sie sagt er wollte nichts von mir..keine Pläne nur Unterstützung im weiteren Leben.Er war ebenfalls verheiratet.
Sie sagt sie war eiskalt.



Du bist der Ehemann?

Deine Frau sagt somit, sie hätte sich vor dem Affärenmann geekelt?

09.08.2019 20:46 • x 2 #11


RATSUCHENDER1

RATSUCHENDER1


464
1
921
Diese Aussage kenn ich von meiner Frau auch. War fast identisch... Nicht ihr typ; ekelig war er... Dem fehlten zähne vorne und gut war er auch nicht... Kommt mir bekannt vor.

Man könnte drüber lachen wenn solche Aussagen nicht traurig wären

09.08.2019 20:49 • x 2 #12


fe16

fe16


30107
1
38685
Zitat von ecam:
Seit dem Neuanfang vor einigen Jahren habe ich keinen Grund an ihr zu zweifeln aber ich verstehe diese Kehrtwendung nicht. Erst trennen. Gespräche zur Trennung . dann wird die Affäre aufgedeckt und plötzlich ist die Ehe wichtig und Liebe ist wieder d


Wie lange trägst du die Zweifel mit dir rum ?

09.08.2019 20:50 • x 1 #13


ecam


59
1
83
die Zweifel habe ich von Anfang an...irgendwie kann ich nicht glauben das sie sich ohne Gefühle auf so was eingelassen hat...nur um von mir wegzukommen.

09.08.2019 21:16 • x 1 #14


Bones


3954
6734
Dann bist du also im Prinzip Schuld gewesen,dass sie vor dir flüchten musste und deshalb den ekligen Menschen über sich ergehen lassen musste?

09.08.2019 21:21 • x 3 #15



x 4