116

Was denkt ihr über einen großen Altersunterschied?

Frida3lisa

Frida3lisa

118
2
188
Hey ihr Lieben,

ich hoffe euch geht es (den Umständen entsprechend) gut . Mich interessiert, welche Erfahrungen oder Ansichten ihr zum Thema Altersunterschied in einer Beziehung habt. Mein Partner und ich sind seit 1 Jahr ein Paar und uns trennen 17 Jahre. Meine Eltern finden das sogar gut und sagten, wir dachten immer zu dir passt ein reifer, erwachsener Mensch. Ich habe zwar auch vorher mal Männer, die 10,11,12 Jahre älter waren als ich gedatet, aber feste Beziehungen waren immer mit gleichaltrigen oder bis zu 5 Jahre älteren Männern. Ich habe ihn anfangs deutlich jünger geschätzt , aber sein Alter hat mich nie gestört. Ich fühle mich rundum wohl und aufgehoben. Unsere Interessen sind ähnlich, wir lachen viel, er unterstützt mich aber auch. Ich berichtete in einem Post , dass ich drei Schlaganfälle hatte. Ich glaube ich habe in meinem Leben generell viel erlebt, meine Eltern meinen, dass deshalb ein älterer Mann besser passt.

Was sind eure Erfahrungen? War das Alter Thema bei euch? Hatte ihr mal Sorgen oder Bedenken?

Liebe Grüße

10.07.2022 22:41 • x 1 #1


Chrome

Chrome


1096
1450
@Frida3lisa

Nix für mich auf Dauer, ich bin da zu klassisch eingestellt und ich glaube einfach, es gibt keine 50 Jährige die es mit mir aufnehmen kann.

Ich brauche eine Powerfrau neben mir, die mit mir Berge besteigt, Rad fahren geht, ins Fitnessstudio, schwimmen, tauchen, Fallschirmspringen usw.

Alles was Adrenalin bedeutet, ist meine Welt und wie soll da eine 50 Jährige auf dauer mithalten? Es ist schlicht unmöglich und ich möchte mit der Frau gemeinsam in die Rente gehen, wenn es die dann noch gibt

Aber das ist so mein Traum, jetzt die krasse Action, festivals und Co erleben, reisen mit dem Rucksack usw. Später dann gemütlicher aber eben im selben Alter.

Wenn sie mit 65 oder so in Rente geht, bin ich noch nicht einmal 50 und immer noch voll im Leben.

Da fällt mir immer das Lied vom kleinem A. ein, Inges Lovesong, genau so etwas ist nicht meine Welt.

Jedoch muss das jeder für sich entscheiden, kann sicher funktionieren, gerade bei Frau und Mann, weil Männer da doch eher oberflächlicher sind, auch wenn man es nicht zugeben mag als Mann.

Ein 65 Jähriger wird immer noch mehr Lust auf S. haben als ne 65 Jährige Frau, da könnte dann der Altersunterschied von Vorteil sein, ob er dann befriedigend ist steht natürlich auf einem anderem Blatt.

So begrenzt für etwas Spaß, für paar Jahre wo beide sich bewusst sind wohin die Reise geht, kann das sicher Spaß machen, aber auf Dauer? Sehe ich skeptisch, aber wie gesagt, die Vorlieben sind eben unterschiedlich

10.07.2022 22:58 • x 1 #2



Was denkt ihr über einen großen Altersunterschied?

x 3


Frida3lisa

Frida3lisa


118
2
188
@Chrome huhu du. Ich verstehe, was du meinst. Bei meinem partner merke ich den altersunterschied nicht (außer dass er verheiratet war und Kinder hat, die ich sehr mag). Lieben beide Musik und Festivals, ausgehen, filme, sport, lachen, outdoor. Irgendwie passt es echt.

10.07.2022 23:01 • x 1 #3


LillyP


808
1872
Zitat von Chrome:
Ein 65 Jähriger wird immer noch mehr Lust auf S. haben als ne 65 Jährige Frau, da könnte dann der Altersunterschied von Vorteil sein, ob er dann befriedigend ist steht natürlich auf einem anderem Blatt.

Das ist so nicht richtig. Männer haben das größere Interesse mit Anfang 20. bei Frauen geht es ab 35 aufwärts los. Kann ich so bestätigen. Meine letzten Partner waren 8 oder 10 Jahre jünger, das hat auf der Ebene sehr gut harmoniert.

10.07.2022 23:09 • x 2 #4


Gorch_Fock

Gorch_Fock


6108
2
13386
Ich denke mal als Mittdreissiger-Frau ist das noch alles nett und überschaubar und es wird halt das ganze Repertoire an Pärchen- Urlaub, die ach so individuellen Hobbies und der Garten gepflegt. Schön. Nur was ist wenn der Herr in 10-15 Jahre (und das ist nicht lang, war nicht gerade noch 2012) in Rente geht? Klar kann alles toll weiterlaufen. Aber mit Mitte 40 dann Musikantenstadl gucken (jetzt überspitzt gesagt) oder mir vom Mann die Wochenblatt Sonderangebote vorlesen zu lassen oder mir den ZDF-Krimi anzuschauen... Hätte ich keinen Bock drauf. Daher hab ich auch immer in der Altersklasse selbst geschaut.
Das Frauen Mitte 30 die beste Beute für Ü50 sind, kann man ja in vielen Beiträgen lesen. Dann wird schnell vorher die alte Ehefrau noch aus dem Leben geworfen um dann noch mal neuzustarten. Wäre nicht meins.

10.07.2022 23:10 • x 3 #5


Clara_

Clara_


1911
1
3084
Zitat von Frida3lisa:
aber sein Alter hat mich nie gestört


So ganz kann das ja doch nicht stimmen, sonst würdest du darüber nicht grübeln?

Viele meiner Arbeitskollegin haben, als sie ihre Ehefrauen interessanterweise durch 15 Jahre - ersetzt haben, nicht durchdacht, dass sie auch 15 Jahre früher in die Pension kommen. Diese Entscheidung holt sie nun natürlich ein, zu Lasten der Frau.

10.07.2022 23:10 • x 3 #6


ElGatoRojo

ElGatoRojo


7579
1
14839
Zitat von Chrome:
Ein 65 Jähriger wird immer noch mehr Lust auf S. haben als ne 65 Jährige Frau,

Da spricht der Experte -.......

10.07.2022 23:12 • x 11 #7


Chrome

Chrome


1096
1450
@Frida3lisa naja nix gegen dich, aber es ist einfacher als Mann länger Konkurrenzfähig zu bleiben als für eine Frau.

Wenn ich jetzt mit einer Frau Fahrrad fahren gehe und die ist in meinem Alter, kann es passieren das die mehr drauf hat wie ich, weil sie leichter ist und weniger Kraft aufbringen muss, aber eine 51 jährige, müsste genau so Kraft aufwenden um überhaupt die Geschwindigkeit zu halten.

Klar sind manche extrem Fit noch mit 50, aber lass die mal ne Woche krank sein, da haben die oft extreme leistungseinschränkungen und um so mehr Wochen es werden, um so schwieriger wird es.

Ich kann Monate lang nix machen und bin dann innerhalb einer Woche wieder auf meinem Level. So etwas kann man im Alter nicht mehr kompensieren.

Auch das mit den Festivals, du trinkst, bist am nächsten Tag etwas K. O, trinkst ein Red Bull oder Kaffee, haust dir ein ordentliches Frühstück rein und zack bist du halbwegs fit für runde 2, mit 50 ist das eher unwahrscheinlich, die zweite Nacht wird eher die Hölle sein für ihn und er macht es nur damit du zufrieden bist.

So ist das mit dem älter werden, aber wenn du glücklich bist, ist es doch vollkommen in Ordnung.

Du musst dich nicht rechtfertigen, oder was stört dich den eigentlich wirklich?

Du machst das hier doch nicht aus Langeweile oder? Also wo liegt dein Problem?

10.07.2022 23:12 • x 1 #8


Chrome

Chrome


1096
1450
@LillyP OK kann gut sein, will da auch nix festlegen, bin ja auch nicht in dem Alter

10.07.2022 23:13 • x 1 #9


Frida3lisa

Frida3lisa


118
2
188
Zitat von Clara_:
So ganz kann das ja doch nicht stimmen, sonst würdest du darüber nicht grübeln? Viele meiner Arbeitskollegin haben, als sie ihre Ehefrauen ...

Huhu nein, ich grübel da nicht. Ich fühle mich richtig glücklich. Aber es ist außergewöhnlicher als keinen zu haben und finde es spannend, was andere menschen für erfahrungen haben

10.07.2022 23:14 • x 1 #10


Chrome

Chrome


1096
1450
@ElGatoRojo

Wenn es dich stört ist es ja ok, sehe es halt so, alleine durch die blauen Pillen ist ein Mann länger fähig S. zu haben in meinen Augen.

Ich will es mir aber auch nicht vorstellen, es ist nicht meine Welt und wenn du sagst es ist nicht so, dann kann das ja so sein.

Ich will es auch nicht verallgemeinern

10.07.2022 23:15 • x 1 #11


ElGatoRojo

ElGatoRojo


7579
1
14839
Zitat von Chrome:
Ich will es mir aber auch nicht vorstellen, es ist nicht meine Welt

Du bist doch 95 und müsstest es einfach besser wissen .....

10.07.2022 23:18 • x 5 #12


LillyP


808
1872
Zitat von Chrome:
OK kann gut sein, will da auch nix festlegen, bin ja auch nicht in dem Alter

Ist Typfrage aber auch entwicklungsabhängig. Mein Partner, der Vater meiner Kinder wurde, war gleichalt, der danach mehr als ein Jahrzehnt älter (aber schon sehr festgefahren), die 2 Partner danach jünger. Hatte alles Vor und Nachteile, lag aber selten an der Altersdifferenz sondern an anderen Voraussetzungen.

10.07.2022 23:18 • x 1 #13


Clara_

Clara_


1911
1
3084
Zitat von Frida3lisa:
Huhu nein, ich grübel da nicht. Ich fühle mich richtig glücklich. Aber es ist außergewöhnlicher als keinen zu haben und finde es spannend, ...


Naja, ich habe keine persönliche Erfahrung damit, aber zwei der in Austausch gebrachten Damen arbeiten auch in meiner Firma und die ärgern sich darüber, dass der einst solide Mann, ihnen nun am Rockzipfel hängt, weil er mit selbst nichts anzufangen weiß.

In deren Beruf war der Glanz wohl ganz ein anderer, wie nach Austritt aus dem Arbeitsleben.

10.07.2022 23:18 • x 1 #14


Frida3lisa

Frida3lisa


118
2
188
Ich trinke ja auch nichts und durch die schlaganfälle gehe ich früh schlafen. Deshalb kommen wir uns da nicht in die quere. Nein, mich interessieren aber andere Erfahrungen. Ich finde den Austausch interessant. Für mich ist es bislang die erfüllenste Beziehung und manchmal finde ich es besonders, eben weil viele jahre zwischen uns liegen

10.07.2022 23:18 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag