5174

Wenn Männer durchdrehen

hahawi

hahawi


9837
2
18889
Zitat von Frauenfarn:
Ja, aber es gibt jede Menge Auseinandersetzung innerhalb der KK mit dem Thema.

Ich persönlich hoffe ja, dass die Kirche da stur bleibt.
Ich finde alles gut, was Religionen schadet.

Wir leben im 21. Jh.
Ich will mich eigentlich nicht mehr über unsichtbare Freunde von Wüstenbewohnern und ihren bronzezeitlichen, mit spätantiken Überarbeitungen versehenen Moralvorstellungen herumschlagen müssen.

02.12.2019 22:50 • x 1 #3616


Ex-Mitglied


Egal ob evangelisch, katholisch buddhistisch, whatever, es sollte doch wohl im Jahr 2919 selbstverständlich sein, daß gleichgeschlechtlich orientierte Menschen in jeder Position und und jedem Berufsfeld gute Arbeit leisten.
Die Vertuschterei ist das Problem, schon immer und besonders innerhalb der Kirchen.

02.12.2019 22:50 • #3617


hahawi

hahawi


9837
2
18889
Zitat von LouiZa:
Aus missbrauchten Messdienern werden missbrauchende Priester,

Hast Du dafür einen Beleg?
Die meisten, eigentlich fast alle Opfer von Missbrauch wollen als Erwachsene mit der Kirche nichts mehr zu tun haben.

02.12.2019 22:55 • #3618


Frauenfarn

Frauenfarn


620
636
Zitat von hahawi:
Ich persönlich hoffe ja, dass die Kirche da stur bleibt.
Ich finde alles gut, was Religionen schadet.

Wir leben im 21. Jh.
Ich will mich eigentlich nicht mehr über unsichtbare Freunde von Wüstenbewohnern und ihren bronzezeitlichen, mit spätantiken Überarbeitungen versehenen Moralvorstellungen herumschlagen müssen.


Ich hingegen finde stramme Atheisten und Religions"kritiker" meistens etwas flachgestrickt.

02.12.2019 22:59 • x 1 #3619


Ex-Mitglied


Das sind die, die sich outen .Die Spitze des Eisbergs Die anderen bleiben natürlich im System .

Dazu findest du ausreichende Quellen.

Aber wie kommst du eigentlich darauf, dass die evangelische Kirche gleichgeschlechtlichen Priestern offener gegenübersteht als die katholische?

02.12.2019 23:00 • #3620


hahawi

hahawi


9837
2
18889
Zitat von Frauenfarn:
Ich hingegen finde stramme Atheisten und Religions"kritiker" meistens etwas flachgestrickt.

Wie ich Dich kenne, kanst Du das sicher detailiert erklären.

02.12.2019 23:00 • #3621


Frauenfarn

Frauenfarn


620
636
Zitat von hahawi:
Wie ich Dich kenne, kanst Du das sicher detailiert erklären.


"Tell me one last thing,' said Harry. 'is this real? Or has this been happening inside my head?' ... "Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean it is not real?"
(j. k. rowling, harry potter and the deathly hallows)

02.12.2019 23:08 • x 2 #3622


hahawi

hahawi


9837
2
18889
Zitat von LouiZa:
Aber wie kommst du eigentlich darauf, dass die evangelische Kirche gleichgeschlechtlichen Priestern offener gegenübersteht als die katholische?


https://evang.at/synode-h-b-beschliesst...-ehepaare/

https://www.zeit.de/2017/17/gleichgeschlechtlich...nd-politik

02.12.2019 23:10 • #3623


Ex-Mitglied


Der zweite link ist leider nicht zu öffnen. Es ging hier bisher nicht um die Haltung der Kirchen gegenüber gleichgeschlechtlichen Paaren, sondern um die Sichtweise zu den eigenen Angestellten.

Was ist denn deine eigene Position dazu? Tatsächlich Schach und Monopoly, schwarz und weiß?

02.12.2019 23:18 • #3624


hahawi

hahawi


9837
2
18889
Zitat von Frauenfarn:
"Tell me one last thing,' said Harry. 'is this real? Or has this been happening inside my head?' ... "Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean it is not real?"
(j. k. rowling, harry potter and the deathly hallows)


Zitat von LouiZa:
Was ist denn deine eigene Position dazu?


Mein Lieblingsasperger. er bringt es gut rüber

02.12.2019 23:18 • #3625


Frauenfarn

Frauenfarn


620
636

Sowas meinte ich.

Aber lassen wir das ...

02.12.2019 23:23 • #3626


hahawi

hahawi


9837
2
18889
Zitat von Frauenfarn:
Sowas meinte ich.

Aber lassen wir das .

Ich vergebe Dir!

02.12.2019 23:24 • #3627


YsaTyto

YsaTyto


1916
4154
@hahawi
Zitat:
Wenn wir schon an der Materie anstreifen, dann können wir doch mal überlegen, was das für Männer sind, die sich für so eine Laufbahn entscheiden.

ich kann das gut verstehen
Zitat:
Und was es mit einem Menschen macht, seine Sechsualität auf Dauer zu unterdrücken.

stellst Du Dir solch kritische Fragen auch in Bezug auf unser Gesellschafts-und rationalistisches Glaubenssystem? Was das so auf Dauer mit uns macht?
Und bemerkenswert, dass Du dabei zentral an die Säggsualität denkst!
Das Thema Religion kommt auf und Du denkst an Säggs. Spannend. Ja, die Missbrauchsfälle, aber ähnliches ließe sich auch z.B. über unser Wirtschaftssystem sagen, nicht?

03.12.2019 00:02 • #3628


hahawi

hahawi


9837
2
18889
Zitat von YsaTyto:
Was das so auf Dauer mit uns macht?

Ich bin Rationalist. Das hat es aus mir gemacht.

Das Thema Religion ist ein Thema über Gruppenkontrolle.
Und die Kontrolle der Sechsualität ist da ein integraler Bestandteil.

03.12.2019 00:08 • #3629


YsaTyto

YsaTyto


1916
4154
@hahawi

Zitat:
Ich bin Rationalist. Das hat es aus mir gemacht.

dann solltest Du aber auch Dein eigenes Glaubenssystem hinterfragen. Du bist ja wie wir alle auch nur en Kind des Zeitgeists und die Generationen nach uns werden sich auch über uns wundern. Wenn es dann noch welche geben wird, dank unserer Rationalität.

Zitat:
Das Thema Religion ist ein Thema über Gruppenkontrolle.

Ach und das Thema ist sonst nicht so existent in unserer Gesellschaft?
Ein Bsp wäre der Konsum. Massenverblödung.

Gute Nacht***

03.12.2019 00:18 • x 2 #3630




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag