2195

Whatsapp mit eindeutigem Inhalt von einer anderen Frau

Tulpenmädchen

Tulpenmädchen

399
807
Zitat von mcteapot:
Du schaffst es, und du weißt auch warum, du willst das deine Mädchen sehen und verstehen können, auf was man sich einlässt und was nicht!


Das ist der beste Grund überhaupt! Natürlich wäre es schön wenn sie aus der Trennung, die für meine Kinder ja auch nicht leicht war, die Botschaft mitnehmen, das man von Menschen, die einem nicht gut tun, Abstand nehmen und sich trennen kann und darf. Mein Verstand ist da sogar sehr klar!

04.01.2019 20:22 • #871


hatdazugelernt

hatdazugelernt

820
2262
Ist es nicht eigenartig, dass man sich aufgrund der vielleicht 15 Prozent passender Mr Right Puzzleteile die restlichen 85 Prozent munter zusammenhofft und träumt? Während man ansonsten prima rechnen kann?

Und die Einsamkeit ist ja auch immer sehr subjektiv.
In meinem Trennungsschmerz bin ich einsam und verlassen vor mich hin durchs Leben getrottet und hab ganz ausgeblendet, dass er ja sonst auch nicht wirklich dauernd bei mir war. Schon gar nicht hilfreich. Oder wohltuend.
Und klar sind deine Kinder kein Partnerersatz- aber du bist nicht alleine. Ich will jetzt nicht die Klampfe rausholen und passend zum Thema Streets of London trällern- aber einsam bist du doch eigentlich nicht, Tulpe. Oder?

Jetzt- und da will ich dir mal Mut machen- fühle ich mich eigentlich nicht verlassen, selbst wenn ich wirklich alleine bin. Ich bin wieder gerne nur mit mir zusammen- meistens.
Gibt schon mal Durchhänger.

Gib dir Zeit.

04.01.2019 20:28 • x 3 #872


mcteapot

Zitat von Tulpenmädchen:
Mein Verstand ist da sogar sehr klar!

na also, ich dachte doch, das ich dich unter den ganzen Decken finde, unter denen du dich eingemuschelt hast

04.01.2019 20:29 • x 1 #873


Malina84

655
6
872
Siehst du Tulpe, dein Verstand weis es doch. Es ist besser so, ohne ihn.
Und wenn du demnächst nochmal an ihn denkst, sag deinem Verstand der soll dich mal kräftig schütteln

04.01.2019 20:54 • x 2 #874


Tulpenmädchen

Tulpenmädchen

399
807
Zitat von Malina84:
Siehst du Tulpe, dein Verstand weis es doch. Es ist besser so, ohne ihn.
Und wenn du demnächst nochmal an ihn denkst, sag deinem Verstand der soll dich mal kräftig schütteln


Ach Malina, du schreibst mir immer so mitfühlend. Vielen lieben Dank dafür. :trost:

04.01.2019 20:56 • x 2 #875


Malina84

655
6
872
Gerne. Ich kann dich ja auch verstehen, hatte ja auch so einen tollen Kontroll Ex. Aber man schafft es. Du schaffst es, ich und auch viele andere hier. Man muss nur dran glauben.

04.01.2019 20:58 • x 1 #876


Tulpenmädchen

Tulpenmädchen

399
807
Zitat von hatdazugelernt:
aber einsam bist du doch eigentlich nicht, Tulpe. Oder?


Abends alleine in meiner Wohnung schon. Leider neige ich dazu mich oft mit anderen zu vergleichen. Und dann kommen so absurde Gedanken "jeder ist zu zweit glücklich daheim, nur ich bin alleine hier" eigentlich schwachsinnig, weiß ich. Und das manche lieber einsam als Zweisam wären, das ist mir auch klar. Ich kann Zeit alleine sehr gut genießen. Ich habe vorhin an früher gedacht als ich mit 20 Jahren meine eigene Wohnung hatte. Ich kam abends heim, habe mir gekocht worauf ich Bock hatte und dann schön meine Serien geschaut im TV aber komischerweise habe ich diese Zufriedenheit nicht mehr, ich habe nicht mal Bock mir was zu kochen. Mein Kühlschrank ist jede zweite Woche leer, wie halt so ein Single Kühlschrank aussieht. Paar Eier, bisschen Toast, Milch, Butter.

Diese Freude, nach Hause zu kommen und meinen Abend zu genießen, ich kenne das Gefühl, aber irgendwie ist mir das abhanden gekommen.

Auch Shopping, früher habe ich es genossen allein einkaufen zu gehen. Mir alle Zeit der Welt zu nehmen und keinen dabei zu haben der drängelt oder weiter will. Wo ist dieses Gefühl hin? Weg! Und vor allem seit wann? Wann habe ich zuletzt diese Zufriedenheit gespürt? Ich kann es nicht sagen.

Es wäre der Schlüssel zu ganz vielem, weiß ich auch, aber wo ist der?

Das Gefühl von Einsamkeit kannte ich früher nicht. Ich habe immer gut mein Ding alleine machen können. Aber jetzt... Da wünschte ich, ich wäre nicht alleine und doch, ich fühle mich jetzt einsam, nicht die ganze Zeit, aber oft. Vielleicht ist das so, seit ich Mama bin?

04.01.2019 21:15 • #877


finally

finally

58
67
Manno manno Tulpe !
Dieser Mensch hat dich nicht erst seit gestern "verarscht". Er hat es die ganze Zeit getan!?
Diese ganzen Worte, die er dir ins Ohr säuselte , seine Eifersuchtsaktionen, seine immer wieder beteuernde Worte-
Er Kann Niemals Mit Zwei Frauen Gleichzeitig usw. usf. das ist ALLES dummes Gewäsch!
Diese Typen, die soetwas immer und immer wieder beteuern, sind die allerschlimmsten Betrüger und Lügner !
Mich macht dieser Kerl so wütend. Und du machst mich auch wütend, weil du es glaubst! (ich kann dich aber verstehen)

Ich wußte, dass das Ganze noch nicht vorbei war/ist- auch wenn du es oft geschrieben hast.
Ich wußte, du hast noch Hoffnung. Und ich habe mir jedesmal gedacht- Die Geschichte endet erst, wenn er dir eine Neue vor die Nase setzt.

Wobei ich immer noch nicht glaube, dass er jetzt Geschichte ist. Da kommt früher oder später noch was.

Du kapierst erst wirklich, wirklich, wirklich- wenn du ganz, ganz unten liegst.
Und vorallem dann, wenn du KEINE HOFFNUNG mehr hast. Dann ist es vorbei!
Ich hoffe, für dich und deine Kinder...sehr bald.

Fühl dich gedrückt.

04.01.2019 21:19 • x 2 #878


hatdazugelernt

hatdazugelernt

820
2262
Zitat von Tulpenmädchen:
Wo ist dieses Gefühl hin? Weg! Und vor allem seit wann? Wann habe ich zuletzt diese Zufriedenheit gespürt? Ich kann es nicht sagen.

Die Oma von Nochmann hat alleine in ihrer Wohnung gelebt, eigentlich die meiste Zeit ihres Lebens- als alleinerziehende Mutter, weil kurz nach der Hochzeit ihr Mann in Russland gefallen/vermisst war. Auch ein herbes Schicksal.
Was ich an ihr bewundert habe, war die Art, wie sie alleine ihre Mahlzeiten einnahm. Platzdeckchen, Kerze, Blümchen, Tischgebet, Marmelade hübsch im Extraschälchen , Besteck immer fein, immer gekocht.
Nicht wie Frau hatdazugelernt, die seit dem Auszug ihrer Kinder sehr oft einfach einen Toast an die Küchenspüle gelehnt mümmelt oder am WE mit Netflix im Bett frühstückt ( Tasskaff mit nix dazu) und wie oft einfach vergisst einzukaufen nach der Arbeit. Für die kids damals war natürlich der Kühlschrank voll. Und der Tisch nett gedeckt.
Ist bisschen so, als würde man zu sich selbst sagen- oh boah, also für dich mach ich keine Umstände, altes Haus.
Ich glaube, sich selbst gut zu behandeln will gelernt sein. Und schafft Zufriedenheit. Ich lerne es gerade.
Der langen Rede schnöder Sinn- es macht sehr oft kein anderer. Nett zu einem zu sein. Liebevoll. Auch in einer Beziehung nicht immer . Mal ganz abgesehen davon, dass ich auch lieber mit einem Menschen zusammen bin, der mit sich selbst gut umgeht und auch gerne mal alleine ist.
Und Mamas scheinen das manchmal bisschen verlernt zu haben.
Vielleicht ist jetzt die Zeit, wo du das für dich entdecken könntest?

04.01.2019 22:38 • x 6 #879


finally

finally

58
67
Ist ja wie bei mir Zuhause. Toast stehend an der Spüle, Netflix und Kaffee im Bett.... :D
Ich liebe es !

Aber manchmal koche ich mir auch leckere Sachen :)

04.01.2019 22:57 • x 2 #880


Tulpenmädchen

Tulpenmädchen

399
807
Zitat von hatdazugelernt:
Platzdeckchen, Kerze, Blümchen, Tischgebet, Marmelade hübsch im Extraschälchen , Besteck immer fein, immer gekocht.


Ich bewundere ja so Menschen, die alles so liebevoll bis ins kleinste Detail her richten und sei es bloß für sie selbst. Ich bin da ja eher total spartanisch. Ich wünschte mir manchmal mehr Liebe fürs Detail, hab ich aber irgendwie nicht :D ich hab nicht mal Zuckerdöschen und Milchkännchen, bei mir gibt's das Schwapp aus dem Tetra Pack und direkt aus der Tüte mit dem Löffel hihi. Kann aber auch daran liegen das man als dreifache Mama eher spartanisch denkt und die Arbeit wo man kann auf ein Minimum reduziert.

Aber so etwas könnte tatsächlich kommen mit mehr Liebe zu sich selbst. Ich fange da jetzt erst mal grob an und entrümpel meine gesamte Wohnung :-)

Mir geht's gerade besser. Ich habe eine Freundin die heute Abend sehr hartnäckig darauf bestanden hat das ich meinen Geburtstag unmöglich nicht feiern kann. Ich wollte eigentlich nur mit den Mädels alleine feiern. Hatte keine Lust auf Party. Aber meine Freundin hat mich irgendwie überzeugt, mir ein paar Freunde einzuladen und ihre Hilfe angeboten bei der Vorbereitung. Und jetzt haben mir kurzfristig tatsächlich auch noch alle zugesagt mit Kind und Kegel. Jetzt freue ich mich voll... alle mal zusammen, da habe ich die nächsten Tage eine Aufgabe und das lenkt mich auch gut ab. Sogar meine Freundin aus der Türkei will kurzfristig zu mir kommen, ist das nicht toll? Jetzt schlafe ich sehr viel zufriedener ein als ich dachte. Ich gönne mir was @Scheol :-)

04.01.2019 23:20 • x 6 #881


finally

finally

58
67
Das hört sich ja alles super an!

Ich habe auch meine Wohnung entrümpelt und neu gestrichen (noch nicht fertig)
Hat mir sooo gut getan.

Na dann bist du ja in den nächsten Tage gut beschäftigt. Der Geburtstag wird ganz sicher toll.
Das hast du auch verdient! :knuddeln:

04.01.2019 23:31 • x 3 #882


hatdazugelernt

hatdazugelernt

820
2262
Gute Freundin @tülpchen :-) - hat eindeutig gute Ideen!
Wird bestimmt schön mit deinen Freunden.
Und nein- wär NICHT noch schöner mit dem Unsäglichen. ;-)
Genieß schon mal die Vorbereitungen'!

04.01.2019 23:51 • x 1 #883


Scheol

2476
8
2872
Zitat von Tulpenmädchen:
Jetzt schlafe ich sehr viel zufriedener ein als ich dachte. Ich gönne mir was @Scheol :-)



Ging ja schneller als gedacht.

Und nun bist du auch noch zufriedener . Scheint ja zu klappen :wink:

Konfettis in Leben streuen ging ja schnell :grinsen:

04.01.2019 23:59 • x 2 #884


willan

1765
2304
Guten Morgen Tulpe!

Dieser Satz ist mir aufgefallen:

Zitat von Tulpenmädchen:
Es ist das erste Mal in meinem Leben das ich selbst verlassen werde.


Das ist EGO! Ganz großes Ego. Du erträgst ihn lieber als verlassen zu werden? Beschäftige Dich mal damit.

Und dreh es doch einfach um. Wenn Du eh so schlecht damit kannst verlassen zu werden, verlasse ihn doch endlich! Deine Entscheidung. Weißt Du was ich meine?

Jetzt wünsch ich Dir erstmal ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Feiern!

05.01.2019 08:51 • x 2 #885




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag