69

Wie kann man sich nur so verändern

Wölkchen82

1358
2
1703
Zitat von FortunaCake:
Die Liste würde derzeit sehr lang werden

Muss nicht gleich sein - ich würd es allerdings dennoch empfehlen

Zitat von FortunaCake:
Derzeit sehe ich wirklich nur Chancen und wenn es die Luft zum Atmen ist und man wieder leben darf.

Beschreibt sehr gut, wie ich mich damals gefühlt habe. Als wäre eine schwere Last von den Schultern gefallen. Die man vorher nicht mehr gespürt hat, weil man sich so daran gewöhnt hatte.

Zitat von FortunaCake:
Jetzt anfange ich endlich mit meinem Führerschein an, morgen geht es zum Anmelden.



Zitat von FortunaCake:
Ich frage mich wirklich, wie man so blind sein kann

Tja - da muss wohl jeder seine Antwort für sich finden. Ich glaub, bei mir war es damals, dass ich mir sehr eine Familie gewünscht habe. So der Klassiker, Haus, Hund, 2 Kinder. Ich denke, ich habe bei ihm über vieles hinweg gesehen, was mich im Rückblick hätte aufhorchen lassen müssen. Aber ich war so auf meinen Traum, mein Ziel fixiert, dass ich im Tunnelblick vieles ignoriert habe. Ich habe mich vor dem geistigen Auge schon in der Zukunft gesehen - statt ab und zu ganz bewußt im hier und jetzt zu verweilen und zu beobachten. Stichwort Achtsamkeit - auch sich selbst gegenüber. Das war meine persönliche Lektion, die ich mitnehme. Hat aber etwas gedauert, bis ich zu der Erkenntnis gekommen bin. Wenn Du für Dich nach und nach das Ganze aufarbeitest, und überdenkst wirst Du wahrscheinlich für Dich auch einige Erkentnisse mitnehmen.

Zitat von FortunaCake:
Wenn ich bereit bin, werde ich ihr schreiben das ich es an einen Paketshop schicke und sie es sich dort abholen kann?

Das klingt nach einem Plan.

Zitat von FortunaCake:
Nur per E-Mail kann sie mich noch erreichen und das ist mir schon zu viel

Wie gesagt, bei den meisten Mailadressen kannst Du auch Absender blocken bzw deren Nachrichten direkt in den Papierkorb schieben lassen. Wenn die Sahcen ausgetauscht sind würde ich das für eine gute Idee halten.

Zitat von FortunaCake:
auf dem Land, ist das eh alles nicht so einfach mit neuen kontakten.

Ich glaub, ab einem gewissen Alter ist es das nirgends. Ein Schritt vor den anderen. Und wie gesagt, vielleicht schauen, ob Du etwas machen kannst, was Dich interessiert. wo Du mit Gleichgesinnten in Kontakt kommen kannst. Sei das nun Feuerwehr (auf dem Dorf oft sehr präsent), ein Sportverein, ode Eisenbahnmodellbau. Ich hab zB im Facebook auch diverse Gruppen zu meinen Hobbies - die wohnen nicht alle um die Ecke, aber für einen Austausch ist das schon interessant.

Was Du jetzt brauchst, ist Zeit. Zeit, um Deine Freiheit zu genießen, um Dich zu sortieren und um wieder richtig auf die Füße zu kommen. Halt uns ein wenig auf dem Laufenden, wie es Dir geht. Und wenn Du was loswerden willst: meld Dich

02.04.2019 09:21 • x 1 #16


FortunaCake

FortunaCake


23
1
15
@ Wölkchen82

Vielen Dank für deine Worte, ich habe einen Brief geschrieben und kopiere diesen mal her.
Habe hier gelesen, man soll diese nicht abschicken und deswegen bekommt sie diesen auch nicht.
Die Liste werde ich machen, sobald ich etwas Abstand davon habe.

Gestern kam sie per E-Mail an ich müsste ja bei ihrem alten Chef Sachen abholen noch, er fragte mich ob ich weiß was bei ihr los ist.
Er weiß auch nicht was vorgefallen ist, aber Sachen sind keine da?
Ist einfach nur noch ohne Worte, dass Paket mache ich die Tage fertig und schicke es an einen Paketshop und dann soll sie mich in Ruhe lassen.
Möchte von Ihr nichts mehr hören und sehen!

Das habe ich ihr auch per Mail geschrieben und das ich schon lange nichts mehr muss und schon gar nicht für sie!
Eine Antwort kommt dazu natürlich nicht


Der Brief:

Heute ist eigentlich ein ganz besonderer Tag, wir kamen vor 7 Jahren zusammen...
Doch muss ich mich fragen was ist 7 Jahre gewesen nach dem Abgang?
Es gab kein Gespräch und ich habe es so oft versucht!
Hätte so gerne antworten auf meine Fragen bekommen von dir...

Ja ich frage mich wirklich für was, denn eigentlich sollte ich 7 Jahre nur für dich leben und sonst sollte ich nichts machen.
Ob verbieten, die extreme Eifersucht, Unterstellungen, Drohungen und was nicht alles.

Ich kann wieder atmen und leben, es fühlt sich einfach gut an und eigentlich sollte es normal sein?
Habe mich gestern, am Tag als wir uns vor 7 Jahren das erste mal gesehen haben, für den Führerschein angemeldet!
Wie oft hörte ich, machst Du das bin ich weg?

Kann nicht abstreitet, dass Du mir fehlst und es weh tut...
Aber Du tust mir nicht gut und eigentlich hast Du nicht nur mein Herz gebrochen, sondern mir auch 7 Jahre von meinem Leben genommen!
Trotzdem bin ich dir dankbar, auch das Du mir mit dem Abgang die Augen geöffnet hast.

Egal wirst Du mir menschlich nie sein, aber vergessen das ich vor dir stehe und weine, weil ich dir meine Gefühle erzähle und für uns kämpfe werde ich nicht.
Denn Du bist einfach nur kalt gewesen und hast mich ausgelacht ...
Habe nie einem Menschen meine Trauer gezeigt und Du bestrafst mich so?
Damit zeigst Du mir, dass ich für dich nur ein Spielzeug gewesen bin ...
Eins kann ich dir versprechen, ich werde dich nicht mehr auffangen und nicht mehr für dich da sein!

Ich habe alles für dich geopfert und Du hast mich nach Strich und Faden nur verarscht, für dich gibt es in meinem Leben keinen Platz mehr!

Ich bin aufgewacht und lebe, die Zeit würde ich gerne zurückdrehen, ich würde den Weg ohne uns gehen!
So hätte ich nicht 7 Jahre verschenkt an DICH!

Lebe wohl, finde deinen Weg und lass mich in RUHE!

03.04.2019 22:28 • x 1 #17


DieSeherin

DieSeherin

571
487
so briefe sind schon klasse für die seelenhygiene, auch wenn (oder gerade weil) man sie nicht wegschickt, was?

04.04.2019 09:52 • #18


Wölkchen82

1358
2
1703
Zitat von FortunaCake:
Vielen Dank für deine Worte

Sehr gerne


Zitat von FortunaCake:
Gestern kam sie per E-Mail an ich müsste ja bei ihrem alten Chef Sachen abholen noch, er fragte mich ob ich weiß was bei ihr los ist.
Er weiß auch nicht was vorgefallen ist, aber Sachen sind keine da?

Warte - bist Du echt da hin gefahren? Warum?
Du sagst ja später ganz richtig selbst: Du musst gar nix. Nicht für sie und auch sonst nix.

Zitat von FortunaCake:
Ist einfach nur noch ohne Worte, dass Paket mache ich die Tage fertig und schicke es an einen Paketshop und dann soll sie mich in Ruhe lassen.

Das ist der Beste Weg, denke ich. Sonst kommst Du nicht zur Ruhe.

Zitat von FortunaCake:
Der Brief:

Es tut mir sehr Leid, dass Du an so Eine geraten bist. Sei Dir sicher, nicht alle Frauen sind so.
Nach 7 Jahren ist es auch normal, dass sie Dir fehlt, auch wenn sie ein M*ststück zu Dir war.
Schreib hier gern, bevor Du in einem schwachen Moment in Versuchung kommst, sie zu kontaktieren.

04.04.2019 11:32 • #19


nennmichpaul

@FortunaCake
Heý, wurde schon oft gesagt. Die Prioritäten verschieben sich. Die gemeinsame Zukunftz ist in den meisten Fällen ein Luftschloss.
Mein NF wollte immer. Haus, Hof, Kinder, Hund, Kombi und mich für immer. Hat sie bekommen. 23 Jahre lang. Jede Dichtung reißt oder geht mal kaputt. Wird undicht. Flicken? Meißt nicht möglich. Menschen verändern sich, das muss man ob man will oder nicht akzeptieren.

Gruß Paul

04.04.2019 11:51 • x 1 #20


FortunaCake

FortunaCake


23
1
15
@ Wölkchen82, ich habe dort angerufen zum Glück und das ist schon zu viel gewesen. Aber sie hat eben noch Sachen von mir und ich weiß nicht welche. Aber soll sie damit glücklich werden, mir ist das egal.


Ich kopiere jetzt mal wortlos die Antwort von ihr her, auf meine E-Mail zwecks des Pakets an einen Hermesshop und mit dem Link, dass sie es eben auch abholen kann.
Habe ihr alles Gute gewünscht und fertig.

Gut das es viele Zeugen gibt, dass ich WhatsApp löschen sollte und sie nie Facebook wollte und dann später doch hatte.
WhatsApp brauchen wir nicht, haben ja uns ..
Kam nach dem flirten mit einem anderen und da hätte ich ja selbst nen Grund gehabt
In Facebook sind wir ja Freunde gewesen und in einer Beziehung, passt ja dann nicht so ganz.

Zwecks Chips, es nervt mich einfach beim TV schauen und dann sagt man bitte leiser essen, ist wohl so schlimm?
Ach Gott, ich verliere wirklich den glauben an die Menschheit
Ich weiß echt nicht was ich da noch denken/fühlen soll, jetzt ist sie auch dort blockiert.
Jetzt wurde der Vogel aber richtig abgeschossen



Tach,

Hier ist der neue von x.. ( x. ihr Name)
Also irgendwas stimmt doch mit dir nicht. Ich hab dir meisten deiner Texte gelesen, das einzige was du darin immer gut hinbekommen hast, sind vorwürfe ihr gegenüber!
Junge, du glaubst doch nicht ernsthaft, das man so eine Frau zurück bekommt.
Oder wie glaubst du habe ich es geschafft, sie innerhalb von 2 Wochen von mir zu überzeugen?

Der einzige der ihr weh getan hat warst du.
Whatsapp und Facebook verbieten oder chips essen, weil es zu laut ist? Läuft bei dir! Aber sie ist an allem schuld? Sie hat dich verletzt?


Soll ich dir mal sagen wie glücklich sie jeden tag lächelt, weil sie ihre Freunde und Familie wieder hat!
Sie lacht den ganzen Tag.


Sie ist sieht so süß aus, wenn sie glücklich ist!?

Es ist einfach immer anderen die schuld zu geben, denk mal über dein verhalten nach.

04.04.2019 12:52 • #21


Wölkchen82

1358
2
1703
Alter Finne.

Tief durchatmen, lieber Fortuna.
Ich gehe davon aus, dass sie Dich bei ihm als Sündenbock hinstellt. Wenn sie schon jemand Neues am Start hat. Sie wird wohl kaum sagen: ja, so Unrecht hat er hier und da nicht, da war ich eine Zicke, da hab ich dies da hab ich das.
Ganz ehrlich? Der Kerl tut mir Leid. Er wird schon merken, was er sich da angelacht hat - wenn auch nicht gleich.
Wenn Du magst, schreib ihm (für Dich) eine Antwort auf die Mail - wenn die Worte und die Wut raus müssen
Es haben ja andere miterlebt, wie sie zu Dir war. Sie kann ihm auch nicht ewig etwas vor schauspielern.
Du weißt für Dich, dass es Dir ohne sie besser geht. Deine Worte fallen dort nicht auf fruchtbaren Boden.

Das war ja jetzt hoffentlich das letzte Kapitel - Und Du kannst (dann, wenn Du Dich über diese Frechheit abgeregt hast) nach vorn schauen und auf Dich konzentrieren.

04.04.2019 13:00 • #22


FortunaCake

FortunaCake


23
1
15
Bin die letzten Tage mal etwas ruhiger gewesen, es gibt Zeiten da lässt es sich gut verstecken und dann hat man sich einfach nicht unter Kontrolle.
Ja eigentlich muss ich froh sein, dass es den neuen gibt, sonst hätte sie das immer so weiter gemacht und ich leider ertragen.

Aber es ist nach 7 Jahren einfach verrückt und man fragt sich wirklich, ob sie alles immer nur gespielt hat.
Leider gibt es immer mehr Anzeichen dafür, was es eigentlich nicht leichter macht.
Wie kann man nur so blind sein, man sucht den Schalter damit man die Gefühle abstellen kann, aber so einfach ist es leider nicht.
Die Gedanken kommen einfach nicht von ihr weg gerade.
Das Leben habe ich zurück, damit aber auch das Licht und die Lust verloren.
Es kann nur besser werden, habe gelernt zu kämpfen und wenn sie etwas von mir sieht/hört soll sie sehen, dass es mir ohne sie besser geht.
Und allein dafür lohnt es sich zu kämpfen.


Ich habe lange überlegt, aber antworten werde ich zum ersten gewiss nicht und einen Brief an ihn schreibe ich auch nicht.
Das Paket schicke ich auch nicht ab, es bleibt hier stehen und das kann sie sich abholen über dritte oder es fliegt mit der Zeit weg.
Meine Sachen wollte sie mir auch schicken und die Zusage habe ich erst bekommen, dann hat sie doch alles entsorgt und ich sollte den Müll und mein Zeug abholen.
Habe mich lange genug zum Affen gemacht und dazu einfach keine Lust mehr.
Den ganzen Umzug habe ich mehr oder weniger gemacht, alles gepackt und ihr gebracht.
Da kamen Listen wie ein Einkaufszettel, alle haben gesagt du bist blöd und gemacht habe ich es trotzdem leider.
Die 3 Spiele, 2 Filme und ne Waage kann sie sich mit den Altkleidern und den Müll abholen, ich spiele nicht mehr den handlanger für sie!

07.04.2019 13:46 • x 2 #23


Xerhe

27
1
15
Zitat von FortunaCake:
Meine Sachen wollte sie mir auch schicken und die Zusage habe ich erst bekommen, dann hat sie doch alles entsorgt und ich sollte den Müll und mein Zeug abholen.


Zeigt doch ihren wahren Charakter. Mach es ihr nicht gleich, zeig Anstand und lass die Sachen einfach da, wo sie sind. Andererseits.. könntest du doch auch ein bisschen Frust an den Sachen rauslassen

Zitat von FortunaCake:
Aber es ist nach 7 Jahren einfach verrückt und man fragt sich wirklich, ob sie alles immer nur gespielt hat.
Leider gibt es immer mehr Anzeichen dafür, was es eigentlich nicht leichter macht.


Mach dir da keinen großen Kopf. Selbst wenn sehr viel Theater war, so wird sie dich auch geliebt haben. Menschen ändern sich halt und gerade gerade bei dem Typus geht es leider etwas schneller. Sieh es einfach als eine Krankheit bei ihr an, das es eher zu bemitleiden gilt. Und erst recht: sei froh, dass du sie los bist.

Wichtig ist, dass du daraus gelernt hast und dass du dich in deinen zukünftigen Beziehung mehr auf dich achtest und deine Bedürfnisse nicht hinten ran stellst.

08.04.2019 06:04 • x 1 #24


FortunaCake

FortunaCake


23
1
15
Einfach entsorgen werde ich es nicht, steht alles bereit zum Abholen.
Aber schicken das gibt es nicht, sehe ich gar nicht mehr ein

Gestern Fahrschule gehabt Theorie, ja es ist schön und ich bin wirklich glücklich gewesen.
Wie lange habe ich mir das verbieten lassen und dabei ist es wirklich nichts schlimmes
Dann kommt im Anschluss direkt der LKW Schein und den Vertrag habe ich schon in der Tasche.
Sie wollte sich immer trennen, wenn ich das mache und dabei ist nur das immer mein Zeil gewesen.
Kann nicht verstehen, wie ich so blind sein konnte

Am Samstag heißt es Erste-Hilfe-Kurs und das letzte Wochenende im April, geht es endlich zum Fußball nach Düsseldorf, auch das wollte sie nie und hätte mich dafür verlassen.

Sind Momente, wo ich sehe das ich nach 7 Jahren wieder am Leben bin.
Auch wenn es nicht einfach ist, der Blick geht in die Zukunft und wenn sie je etwas von mir hört/sieht, soll sie sehen das ich endlich mein Leben lebe und es mir nicht mehr verbieten lasse.
Hört sich verrückt an, aber das Gefühl gibt mir gerade einfach Kraft und sie soll nicht sehen, dass ich wegen ihr leide.

Habe mit 3 alten bekannten wieder Kontakt aufgenommen, aber Thema EX da möchte keiner etwas von hören, nur so einfach legt man den Schalter für die Gefühle leider nicht um
Schreibe viele Briefe und werde meine Gedanken derzeit so los.
Verstehen kann ich es wirklich nicht, ein klärendes Gespräch hätte vieles einfacher gemacht und man hätte gewusst was los ist.
Aber dafür hat mir der neue ja geschrieben

Den glauben an die Liebe habe ich wirklich verloren und ich weiß nur, ich möchte nie wieder ein Skla. sein.
Jetzt schaffe ich mir mein Leben und dann weiß ich, für was ich kämpfe und einstehe.
Was dann kommt, wird man sehen.

10.04.2019 13:41 • x 2 #25


Wölkchen82

1358
2
1703
Zitat von FortunaCake:
Aber schicken das gibt es nicht, sehe ich gar nicht mehr ein



Zitat von FortunaCake:
Kann nicht verstehen, wie ich so blind sein konnte

Lieber Fortuna - leider scheint es im Leben so zu sein, dass man manches selbst erlebt haben muss. Als Außenstehender kann man sich immer denken "Das würde mir nie passieren". Man sollte halt niemals nie sagen.
Du hast etwas über Dich gelernt, etwas sehr elementares. Man sollte sich selbst immer treu bleiben. Was Kompromisse nicht grundsätzlich ausschließt. Dafür sollte man wissen, wer man ist und was man will. Und auch, was man ganz bestimmt nicht will. Vielleicht kannst Du das mit ein wenig Abstand als wichtige Lektion sehen.

Zitat von FortunaCake:
Habe mit 3 alten bekannten wieder Kontakt aufgenommen, aber Thema EX da möchte keiner etwas von hören, nur so einfach legt man den Schalter für die Gefühle leider nicht um

Naja - jemand zum um die Häuser ziehen ist auch sehr wichtig. Ich finds gut, dass Du da Kontakte wieder aufnimmst. Und für die Ex und alles drumherum sind wir hier im Forum da, hier darfst Du Dich sehr gern auslassen.

Zitat von FortunaCake:
Den glauben an die Liebe habe ich wirklich verloren

Für den Moment auch absolut nachvollziehbar. Trotzdem hoffe ich, dass Du weißt, dass nicht alle Frauen so unterwegs sind.

Zitat von FortunaCake:
Jetzt schaffe ich mir mein Leben und dann weiß ich, für was ich kämpfe und einstehe.
Was dann kommt, wird man sehen.

DAS nenn ich einen Masterplan.

Ich find, Du bist auf einem echt guten Weg, und hast eine gesunde Einstellung zu der ganzen Misere. Dass nicht immer alles gleich klappt und auch der ein oder andere Rückschritt passiert - völlig normal. Nur nicht unterkriegen lassen

11.04.2019 09:26 • x 2 #26


SlevinS

SlevinS

963
2
1610
Hallo @FortunaCake

Habe mir deinen Thread durchgelesen, mein lieber Scholli.

Halte dich nicht mit den Fragen auf, warum du so lange blind warst oder weshalb du dir das angetan hast.
Ich hoffe ich trete dir nicht zu nahe, ihr beide erweckt bei mir den Eindruck, dass ihr wenig Selbstvertrauen und eigene Wertschätzung habt. Dazu kommt ihr verlangen nach Macht und Kontrolle.

Und so konnte sie dich jahrelang in einen Goldenen Käfig stecken und dir einreden, dass alles so seine Richtigkeit hat.

Auch wenn es 7 lange Jahre waren, bereue diese Zeit und diesen Ausgang nicht.
Denn das was du ab dem Tag dieser Trennung lernst und erlebst, wird für dich Gold wert sein und dich für den Rest des Lebens positiv verändern.

Es kommt nun vieles auf einmal auf dich zu, was dich vielleicht erdrück oder dich überfordert. Neues Lebensgefühl, Freiheit, Selbstbestimmung aber auch der Verlust des Alltags, des Gewohnten und das kann ganz schön auf den Magen schlagen.

Sei dir aber bewusst, es wird von Tag zu Tag besser.
Gehe kleine Schritte und sei stolz auf dich, dass du aus diesem Käfig raus gekommen bist.

Zitat von FortunaCake:
Ich habe lange überlegt, aber antworten werde ich zum ersten gewiss nicht und einen Brief an ihn schreibe ich auch nicht.


Schreib nicht, behalte aber die Email für dich.
Denn es wird der Tag kommen, da wirst du in der Freiheit sitzen, ein Bierchen zischen, dem Typen zuwinken und sehen, dass er da ist wo du mal warst und nie wieder hin willst. Genugtuung pur

Sollte dich mal der Mut verlassen oder dir alles zu viel werden, dann lese hier die vielen Geschichten und schütte hier dein Herz aus, es hilft wirklich.

Ich wünsche Dir alles gute und viel Erfolg bei der Führerscheinprüfung

11.04.2019 10:00 • x 3 #27


FortunaCake

FortunaCake


23
1
15
@ Wölkchen82
Es haben eigentlich immer alle gesagt, dass geht nicht lange gut.
Aber man wollte es ja nie glauben, schon verrückt alles, gerade wenn man jetzt mit etwas Abstand auf alles schaut
Da merkt man erst richtig, wie blind man eigentlich gewesen ist die ganze Zeit.

Das hast du schön gesagt und da bin ich wirklich sehr froh auch.
Gerade am Abend ist es schlimm derzeit mhh

Gewiss sind nicht alle so, ehrlich gesagt kann es da wirklich nur besser werden.

Fehler passieren und Rückschritte auch, sonst würden wir nicht leben.
Wichtig ist nur, dass ich mich jetzt nicht selbst unter Druck setze, sonst kann es nur in die Hose gehen grins.


@ SlevinS
Zum Anfang der Beziehung hatte ich dies noch, aber das hat mit der Zeit sehr stark abgenommen leider.
Ich denke das ist auch der Grund gewesen, warum ich nichts machen sollte.
Sonst hätte ich ja gemerkt, dass ich ohne sie besser leben kann und eben nicht nur den Hund für sie spiele.
Es ist immer viel Mitleid dabei gewesen und die Drohungen, hat ja nach knapp 2 Jahren mit einem Typen schon geflirtet und was nicht alles.
Da wollte ich sie eigentlich verlassen, da wollte sie sich ritzen/umbringen und ist nur am Weinen gewesen.
So hat sie mich wieder um den Finger gewickelt, hat versprochen man spricht über alles und trotzdem hat sie alles heimlich gemacht wieder.
Auch das konnte sie erst zugeben, als ich durch Zufall den Verlauf gelesen habe

Eben wegen dem Alltag und dem gewohnten, habe ich vieles einfach nur noch geschluckt.
Wenn man dann hörte, ich will das du mich endlich heiratest und es gibt ja nur uns, da denkt dann eben nur das Herz leider.

Ich habe alle Verläufe und E-Mails gespeichert auf einem Stick, genau wie die Fotos von uns.
Auch möchte ich jetzt nichts entsorgen, es ist verpackt auf dem Boden und wenn der Kopf frei ist, werde ich sehen was ich damit mache.
Möchte da jetzt einen Fehler machen und alles entsorgen, es sind eben 7 Jahre gewesen und die kann man nicht einfach so löschen.

Ich lese hier tatsächlich sehr viel, gerade wenn man die Gefühle mal wieder nicht unter Kontrolle hat und es hilft sehr, dass man merkt man ist nicht allein.

Ich danke dir, hoffe nur ich setze mich dabei nicht selbst zu sehr unter Druck

----

Gerade kam eine E-Mail von ihr, dass sie ja noch keine Rückmeldung hat, was mit den letzten Sachen ist und wohin ich sie ihr schicke.
Muss ich da jetzt antworten oder kann ich das einfach mal ignorieren, was ich sehr gerne würde.
Gerade nach der letzten bekannten E-Mail.
Ich habe viele Vorschläge gemacht und bis auf die tolle Mail vom neuen ja nichts gehört.

Theoretisch könnte ich das Paket mit den paar Spielen und Filmen direkt abschicken, aber nachdem sie meine Sachen einfach entsorgte möchte ich mich natürlich ungern weiter zum Depp machen.
Oder zeige ich damit stärke, wenn ich es ihr einfach schicke und gut ist?

11.04.2019 12:38 • x 2 #28


SlevinS

SlevinS

963
2
1610
Zitat von FortunaCake:
Muss ich da jetzt antworten oder kann ich das einfach mal ignorieren, was ich sehr gerne würde.


Du bist frei in der Entscheidung was du dun MÖCHTEST, MÜSSEN musst du schon mal gar nichts mehr

Zitat von FortunaCake:
was mit den letzten Sachen ist und wohin ich sie ihr schicke.


Wenn du meine Meinung lesen möchtest: Sie wollte gehen, also kann sie die Sachen auch abholen.
Wie du ihr schon geschrieben hast, sind die Sachen ja bereits abhol bereit eingepackt. Also würde ich schreiben "dun kannst deine Sachen am XX um XX holen"

11.04.2019 12:42 • x 1 #29


Wölkchen82

1358
2
1703
Ich bin ja da so der garstige Mensch (ab und zu) und würde vermutlich einfach nur das Bild einer Mülltonne schicken und/oder
Zitat von FortunaCake:
die Zusage habe ich erst bekommen, dann hat sie doch alles entsorgt und ich sollte den Müll und mein Zeug abholen.

ihr ein Zitat aus ihrer eigenen Mail schicken. Das, wo sie schreibt, was mit Deinen Sachen passiert ist.

DU musst Dich moralisch da nicht mehr verpflichtet fühlen. Wenn sie Dein Zeug entsorgt, definitiv nicht. Wäre sie zumindest so fair gewesen und hätte Dir Deins geschickt hätte man drüber nachdenken können. So? Nö.
Laß Dich nicht drängen und tu, was Du für Richtig hälst, womit Du Dich am wohlsten fühlst.

Zitat von SlevinS:
Du bist frei in der Entscheidung was du dun MÖCHTEST



Zitat von FortunaCake:
Fehler passieren und Rückschritte auch, sonst würden wir nicht leben.

Ich finde, Du gehst sehr souverän mit der Situation um. Ich vermute, in ein paar Jahren wirst Du bemerken, wie sehr Du an dieser Situation jetzt gewachsen bist.
Paß gut auf Dich auf und tu Dir was Gutes.

11.04.2019 12:53 • #30




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag