69

Wie kann man sich nur so verändern

FortunaCake

FortunaCake

23
1
15
Hallo zusammen,
habe lange überlegt ob ich hier nur lesen soll oder mich auch mal zu Wort melde.

Meine Freundin hat schon nach fast 7 Jahren von jetzt auf gleich getrennt, es fing am Montag vor 3 Wochen mit sie braucht Abstand an, Dienstag keine Gefühle mehr und am Mittwoch keine Liebe mehr. (Alles per Handy)
Wollte hier eine eigene Wohnung suchen und die Zeit im Büro leben (Arbeit)
Da hat sie die letzte Zeit gelebt und der Chef hat nichts gesagt, habe ihr auch alle Sachen gepackt und gebracht wie gewünscht, eigentlich mich damit nur zum Affen gemacht.

Aber immer sprach sie von zweiter Chance, was die Zukunft bringt und was nicht alles.
Wir lebten vom ersten Tag an zusammen, musste daheim raus hatte nur Streit mit dem Vater/Familie und da haben wir sie bei uns aufgenommen.
Sie wollte immer die Nähe, ich durfte nicht mal allein mit dem Hund raus oder arbeiten gehen, habe mich dann selbstständig gemacht und bin Zuhause im Büro gewesen.
Freunde das ging gar nicht, wir brauchen ja nur uns und keine Freunde.
Schon gar nicht, darf ich Frauen als Freunde haben und was nicht alles.
Ja man hat sich leider alles gefallen lassen, wollte nie Kontakt mit der Familie haben und hat immer nur schlimme Geschichten erzählt und ich soll sie ja beschützen und und und.

Ende Februar fing es an, sie hat in einem Spiel mit einem Mann viel gesprochen und dafür dann auch WhatsApp (hat sie mir verboten, ich musste es früher löschen) installiert und saß nur noch am Handy oder hat mit ihm gespielt und über den Computer gesprochen.
Viel gelästert über uns, sie hält es ja hier nicht mehr aus, aber auch Gespräche wie ihr sei so warm und sie zieht sich gleich aus.
Er will dann was mit ihr machen und das kann er nicht sagen, da bettelt sie ewig das er es sagt und was nicht alles (betrunken)
Ich sitze im gleichen Raum und angeblich stimmt alles nicht?

Dann zog sie das Wochenende aus und wollte nachdenken und am Montag wollten wir sprechen.
Am Montag kam es nur zu keinem Gespräch, bis auf leere Aussagen kam da nichts leider und ich habe es so oft versucht
Keine Gefühle nichts sehe ich bei ihr, so kalt von jetzt auf gleich?
Es macht mich einfach sprachlos, am Donnerstag habe ich das letzte Gespräch versucht als ich ihr Sachen gebracht habe.
Eigentlich habe ich mit einer Wand gesprochen und sie hat mich angelacht dabei

Im Januar wollte sie noch das ich sie endlich heiraten soll und wir sprachen über eine mögliche Schwangerschaft .
4 Wochen vorher, wollte sie unbedingt einen neuen Hamster, nach dem unser alter gestorben ist, haben wir geholt und auch er ist ihr jetzt egal
Bis zum Ende sollte ich mit ihr ins Bad kommen, wenn sie duschen gewesen ist und sie wollte auch im Bett schlafen zusammen.
Habe oft gesagt, ich schlafe wo anders, nein das wollte sie nicht?

Am letzten Wochenende, ist sie zur Familie gefahren wo sie nie mit mir hinwollte?
Hatte sie erst kürzlich gefragt zwecks ihres Bruders, nein haben keinen Kontakt und hab eh keine Lust und kein Geld.
Das hörte ich leider all die Jahre
Wir haben bei meinen Eltern gelebt, habe so oft gesagt ich brauche mehr Platz und möchte eine Wohnung mit ihr, aber sie wollte immer hier leben?

Jetzt höre ich ihr fehlen Kontakte zu anderen Personen, sie braucht Freiraum und Abstand, macht sich direkt ein Piercing.
Hatte sie früher auch mal, wollte sie aber nie mehr haben und hat es direkt entfernt.
Ein Wandel von jetzt auf gleich um 100 %, wie soll man das bitte verstehen?

Es sei ja etwas vorgefallen, ich habe keine Schuld aber sie kann noch nicht sprechen
Alles was sie mir immer verboten hat, will sie jetzt haben?
Ich hätte sofort alles geändert und mich sehr gefreut, denn es hat mich immer sehr belastet eigentlich und das wusste sie auch.

Nun denke ich, sie hat mich einfach 7 Jahre nur verarscht, als Antwort kommt nur das sind alles Unterstellungen, sie hat ja auch kein neuen bla bla.
Aber was ist, kann sie ja nicht sagen .
Habe Gespräche für eine Beratung gemacht zusammen, bin allein dort gewesen und sie kam nicht

Ich werde jetzt 28 Jahre alt und sie wird 26 Jahre, an dem Wochenende haben wir uns das erste Mal gesehen und in 4 Tagen kamen wir vor 7 Jahren zusammen
Es tut einfach verdammt weh, habe sie überall blockiert, weil ich das nicht aushalte und auch das bekomme ich nur vorgeworfen und es gibt ja keine Chance mehr usw.

Wie kann ich einen Menschen, mit dem ich alt werden will, so stehen lassen ohne ein Gespräch und Gründe?
Es liegt ja nicht an mir, liegt ja an ihr sagte sie mir am Anfang?
Hier ist nichts vorgefallen, freitags haben wir telefoniert in der Pause und alles ist wie immer gewesen.
Am Nachmittag kam sie von der Arbeit und ist total kalt gewesen zu mir

Um nichts hat sie sich gekümmert, ich musste jetzt alles regeln und klären, ihr ist das alles egal
Einfach nur verpisst und mich hier sitzen gelassen, zu den Eltern/Geschwister auch kein Wort und wir sind immer so dick gewesen alle?
Wie soll man damit bitte umgehen und es verstehen können, nach 7 Jahren? .

30.03.2019 22:43 • #1


Markus0815

Markus0815

77
21
Manche Leute haben eine Liebesfähigkeit, andere nicht, und die ganz gefährlichen täuschen es vor solange sie genügend Vorteile darin sehen.

Ich kann diesbezüglich empfehlen im Google "Projekt_Wie-geht-Liebe_Thomas-Artmann.pdf" zu suchen und zu lesen.

Ich bin auch nach 10 Jahren einfach so vor die Tür gesetzt worden. Ist wirklich erschreckend. Wenn es aber mal passiert ist: Alles von dieser Person blocken und einfach nur vergessen, dass es die Person gibt.

30.03.2019 23:29 • x 5 #2


FortunaCake

FortunaCake


23
1
15
Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr, was ich dazu sagen soll.
Aber es ist einen nach so einer langen Zeit einfach nicht egal und es tut einfach weh.
Ein zurück gibt es nicht mehr, hat sie mir ja am Ende auch deutlich gesagt.
Erst groß Hoffnung zweite Chance und dann will sie eine Freundschaft, die ich abgelehnt habe, weil ich es nicht könnte.
Als ich noch die Sachen packen musste, wurde natürlich Hoffnung gemacht und ich bin so blind gewesen

Die letzten Tage konnte ich mich mit der Arbeit gut ablenken, aber jetzt an den Tagen wo man sich das erste Mal gesehen hat und am 3.4 zusammengekommen ist, bin ich gefühlt wieder am fallen
Egal wohin man geht, man verbindet es an die Zeit zusammen.
Sind viel spazieren gewesen mit dem Hund, es ist gerade einfach eine Qual.
Hoffe das es nach den Tagen wieder aufwärts geht.

Kann nicht begreifen, wie man sich so verändern kann und sein Partner so verarschen kann
Allein das sie vorher ja schon gekündigt haben muss usw.
Denn sie zog ja am Freitag wieder zurück in die Heimat (über 200 km)
Angeblich will sie mir ja mal eine E-Mail schreiben, was passiert ist persönlich ging es ja nie, obwohl es nicht an mir gelegen hat mhh
Wie oft wollte sie angeblich reden und ich habe mich nur zum Depp gemacht wieder

31.03.2019 16:32 • #3


Sorgild

754
2
1277
Hey,

deine Freundin braucht vielleicht mal unbedingt die Erfahrung, richtig auf die Fresse zu fallen. Zieh dich zurück, konzentriere dich auf dich selbst und sieh zu, wie sie so richtig böse nach Strich und Faden verarscht wird. Danach wirst du hoffentlich wieder mit ihr reden können. Es gibt eben Dinge, die müssen Menschen nicht erleben... sie müssen sie erfahren.

31.03.2019 16:55 • x 2 #4


Istleiderso

Istleiderso

509
4
567
Ja das kenne ich auch .So wie es aussieht ist sie wohl verliebt .Das mit dem heiraten wollen obwohl es schon nen anderen gibt kenne ich auch.Tja was soll man machen nix. Es wird nach so einem Vertrauensbruch meist fast nie wieder was man behält nen Schaden zurück und muss versuchen zu vergessen.In ein paar Jahren ist es dann unwichtig bis dahin heisst es überleben und sich sein Leben nicht selbst zu versauen.Alles Gute

31.03.2019 18:19 • x 1 #5


nichtmitmir

Das was du grade durchmachst , erlebe ich auch grade . Nach 20 Jahren davon 19 Jahre verheiratet , von heute auf morgen vorbei . Das selbe bin nicht schuld und es liegt an Ihr .Auch alle Ihre Ansichten die Sie bei uns hatte ,sind nichts mehr wert. Hat sich raus gestellt ,das Sie seit einen Jahr ein Verhältnis hatte .Jetzt nach 4 Monaten merkt . Sie langsam ,das doch nicht alles so einfach ist . Hat den Affären Mann verlassen und gleich zum nächsten gezogen .
Ist so wie @Sorgild sagt ,manche müssen erst mal richtig auf die Fresse fallen. Dann merken Sie was sie verloren haben.
Und auch was @Istleiderso sagt, gebe Ihn vollkommen Recht.
Nach 4 Monaten über Lebe ich jeden Tag und versuche meine Frau zu vergessen. Geht leider nicht so einfach, durch unsere Tochter erfahre ich alles was Sie macht.
Hat vielleicht aber auch was Gutes ,ich kriege mit wenn Sie auf die Fresse fällt .
Halte durch und alles Gute dir

01.04.2019 08:39 • x 1 #6


FortunaCake

FortunaCake


23
1
15
Hallo zusammen,
danke für die Antworten, es ist schön und auch traurig zusehen, dass es nicht nur mir so geht damit.
Ja es ist leider schon sehr viel Mitgefühl dabei gewesen und oft die Frage ob sie jemand bearbeitet, da ich es einfach nicht glauben konnte.
Aber es macht keinen Sinn, ich soll sie nicht verstehen und möchte das auch jetzt nicht mehr.
Man kann nicht sagen ich melde mich mal per E-Mail, wenn ich Ruhe habe und reden kann.
Die Chance hatten wir mehrfach persönlich und man zeigte mir deutlich, dass ich mich zum Depp mache für sie leider.

Jetzt schrieb sie mir gestern per E-Mail, dass ein Paket zurück ab Absender ging und es ja meine Schuld sei und was nicht alles.
Dazu habe ich gar nichts mehr geschrieben, ich sende doch ihr nicht noch Post nach da muss sie sich kümmern!
Die Post weiß, dass sie hier nicht mehr lebt und stellt es nicht mehr zu.
Sorry, ich möchte mich damit nicht täglich beschäftigen müssen und das kann man auch nicht verlangen oder?
Wollte ich alles persönlich klären, keine Reaktion.

Heute kam dann, sie möchte ja noch Spiele, DVDs und eine Waage haben sollte ich ihr ja schicken.
Habe sie erst am 20.3 per Handy gefragt und als Antwort bekommen, sei jetzt nicht wichtig und man schaut da mal in Ruhe zusammen, wenn sie eine Wohnung hat.
Da wir eben vieles zusammengekauft haben und ich nicht mehr weiß, wem was davon gehört
Jetzt ist alles verpackt auf dem Dachboden, damit ich es nicht mehr sehen muss und ganz ehrlich damit beschäftigen möchte ich mich jetzt auch nicht.

Kann ich das denn ignorieren oder soll ich ihr schreiben, was sie mir kürzlich dazu gesagt hat und das ich mich jetzt damit nicht beschäftigen werde?

Liebe Grüße

01.04.2019 10:02 • #7


Wölkchen82

1040
2
1348
Lieber Fortuna,
das klingt echt heftig, tut mir sehr leid, dass Du das erleben musst.

Zitat von FortunaCake:
ich durfte nicht mal allein mit dem Hund raus oder arbeiten gehen,

Da ist mir schon ein wenig das Gesicht eingeschlafen. Ernsthaft? Warum läßt man sich als Kerl sowas gefallen? Wie kommen manche Frauen auf solche Ideen?

Zitat von FortunaCake:
sie hat in einem Spiel mit einem Mann viel gesprochen und dafür dann auch WhatsApp (hat sie mir verboten, ich musste es früher löschen) installiert und saß nur noch am Handy oder hat mit ihm gespielt und über den Computer gesprochen.
Viel gelästert über uns, sie hält es ja hier nicht mehr aus

Warum bist Du da nicht schon geplatzt? So eine offensichtliche Respektlosigkeit.
Warum hast Du Dir das bieten lassen? Auch das mit dem whatsapp?
Ganz ehrlich: von dem, was ich so lese: sei froh, dass Du sie los bist.

Zitat von FortunaCake:
sei jetzt nicht wichtig und man schaut da mal in Ruhe zusammen, wenn sie eine Wohnung hat.

Würde ich tatsächlich so schreiben. "Nachdem Du mir vor anderthalb Wochen gesagt hast, das ist jetzt nicht so wichtig, hab ich alles in Kartons verpackt und auf den Dachboden gestellt. Ich habe im Moment leider keine Zeit, die wieder auseinander zu sortieren. Sag Bescheid, wenn Du eine Wohnung hast und wir das wie abgesprochen aufteilen können"

Im übrigen: Für ihre Post ist sie selber verantwortlich, wenn sie sich trennt und auszieht. Stichwort Nachsendeauftrag. Und hinterherschicken kostet Porto und Verpackung, das würde ich für sie auch nicht übernehmen, warum auch?

Ich habe das Gefühl, Du hast sehr viel Nachgegeben, viel so gemacht, weil sie es so wollte. Sie meint jetzt, das geht so weiter, und sie hat Dich so ordentlich dressiert, dass Du weiter aufs Wort hörst. Bitte, tu das nicht - sondern kümmer Dich um Dich und Dein Selbstwertgefühl. So eine Beziehung inklusive diesem Ende muss erstmal verarbeitet werden, das ist nicht einfach.
Zumindest moralische Unterstützung hast Du hier

01.04.2019 10:58 • #8


Xerhe

25
1
15
Hallo Fortuna,

deine Geschichte liest sich in vielen Punkten wie meine (7 Jahre Beziehung; einen Typen über ein Spiel kennengelernt; danach WA; parallel Schluss gemacht etc). Bei mir habe ich aber schnell reflektiert und festgestellt, dass ich auch einen nicht unerheblichen Anteil an der Trennung habe. Dennoch kam es auch für mich überraschend und hat mir ebenso den Boden unter den Füßen weggerissen.

Ich kann also sehr gut nachfühlen, wie es dir derzeit geht. Das Leben erscheint dir wohl aktuell komplett sinnlos. Ich hoffe, du hast einen guten sozialen Kreis, der dich unterstützen und etwas abfangen kann.

In deinem Zustand - und das werden dir wohl auch viele anderer User raten - ist es wohl das Beste, wenn du, soweit es geht, eine Kontaktsperre einleitest. Regelt euren restlichen Krams, sei nett aber distanziert und zeig ihr, dass du dich nicht zum Hampelmann machen lässt. Es hilft dir Abstand zu gewinnen (und nebenbei macht es dich auch attraktiver ).

01.04.2019 11:46 • #9


FortunaCake

FortunaCake


23
1
15
Danke für die Rückmeldung!
@ Wölkchen82
Ich bin wirklich einfach nur blind gewesen oder wollte vieles leider nie sehen.
Ja ich fühle die Wut, dass ich 7 Jahre so blöd gewesen bin und mir habe alles gefallen lassen.
Das belastet mich derzeit leider mit am meisten, denn eigentlich kann es so wirklich nur besser werden in der Zukunft.
Es ist eben die Gewohnheit gewesen, dass man eben nicht allein ist mhh

Ich habe ihr jetzt so geantwortet, mit dem Zusatz das ich alles längst regeln wollte und von ihr immer nur kam, dass sie es jetzt nicht möchte und es nicht wichtig ist.

@ Xerhe
Ich kann mir leider nur vorwerfen, dass ich die ganzen Jahre so blind gewesen bin und mir habe alles gefallen lassen
Ist ja nicht so, dass sie vor 2 oder 3 Jahren schon mit einem Typen geschrieben und geflirtet hat, aber auch das habe ich leider geschluckt
Das gab sie auch nur zu, weil ich den Verlauf am Rechner gesehen habe
Da wollte ich die Beziehung beenden und sie kam dann mit bringe ich mich um oder ritze mich wieder und so hat sie mich wieder bekommen
Aber da habe ich noch Gefühle/Trauer gesehen bei ihr

Freunde habe ich jetzt zwar den Kontakt wieder aufgenommen, aber wenn man alles fallen lässt für die Liebe, braucht man sich auch nicht wundern, wenn man allein da steht schnief.
Und leider haben genau das viele immer gesagt grr

Sie kommt nur noch über die E-Mail an mich und das ist mir schon zu viel, weiß sie aber eigentlich auch.
Kann sie nur leider nicht einfach ändern, weil ich diese gewerblich brauche und sie auch öffentlich ist damit.

01.04.2019 12:32 • x 1 #10


Wölkchen82

1040
2
1348
Zitat von FortunaCake:
Ja ich fühle die Wut, dass ich 7 Jahre so blöd gewesen bin

Entschuldige, wenn ich grinsen muss - so denke ich auch über meine zum Glück beendete Ehe.
Auch wenn er mir nichts offensichtlich verboten hat, und die Geschichte eine andere war - ich hab mich ganz genau so gefühlt. So viele 'gute Jahre' an so einen Deppen verschwendet, weil man anscheinend mit einem Brett vor dem Kopf rumgelaufen ist. Oder unter vorübergehender geistiger Unzurechnungsfähigkeit gelitten hat. Anders ist es rational nicht zu erklären.
Wichtig ist: Du BIST aufgewacht. Besser spät als nie.
Ich hab mir damals mal aufgeschrieben, was ich in einer Beziehung definitiv nie nie wieder erleben möchte. Meine eigene persönliche 'Blacklist'. Falls ich mal wieder auf die Idee kommen sollte, Scheuklappen aufsetzen zu wollen. Vielleicht auch eine Idee für Dich?

Ansonsten: versuch Dich erstmal wieder selbst zu finden. Ich vermute, wenn sie so viel Raum vereinnahmt hat, hast Du ein wenig Dich selbst im Lauf der Zeit verloren. Geh Dich erstmal wieder suchen.
(ja - das musste ich auch)

Zitat von FortunaCake:
Freunde habe ich jetzt zwar den Kontakt wieder aufgenommen, aber wenn man alles fallen lässt für die Liebe, braucht man sich auch nicht wundern, wenn man allein da steht schnief.

Ich denke, bei einigen alten Freundschaften kann man unter Umständen dennoch wieder anknüpfen, so lange man da keine Schulter zum Ausweinen sucht, sondern (erstmal) jemanden, der mit einem um die Häuser zieht.
Ansonsten wäre mein spontaner Rat: hast / hattest Du ein Hobby? Schau, ob Du da neue Kontakte knüpfen und unter Leute kommen kannst.

Zitat von FortunaCake:
Sie kommt nur noch über die E-Mail an mich und das ist mir schon zu viel,

Sobald die Sachen ausgetauscht sind usw: stell ein, dass Dein EMail Programm Mails von ihr direkt löscht.

In einem solchen Umbruch im Leben liegt auch immer eine Chance, es besser zu machen. Nutze sie.

01.04.2019 12:45 • #11


Xerhe

25
1
15
Zitat von Wölkchen82:

Ich denke, bei einigen alten Freundschaften kann man unter Umständen dennoch wieder anknüpfen, so lange man da keine Schulter zum Ausweinen sucht, sondern (erstmal) jemanden, der mit einem um die Häuser zieht.
Ansonsten wäre mein spontaner Rat: hast / hattest Du ein Hobby? Schau, ob Du da neue Kontakte knüpfen und unter Leute kommen kannst.



Hehe, genau das hatte mir Wölkchen82 auch in meinem Thread von vor 3 Wochen geraten (danke nochmal).

Ich habe mir deswegen deinen Thread noch einmal genau durchgelesen und muss feststellen, dass unsere Fälle sich doch ähnlicher sind als gedacht @Fortuna

- Nachdem ich mich einmal trennen wollte (im zweiten Jahr), war auch von Selbstmord usw. die Rede. Oder es
wurde mal die Mutter zur Unterstützung angerufen.
- Sehr einnehmend und eifersüchtig, ich habe teilweise dadurch auch meinen ganzen Freundeskreis
vernachlässigt (aber es war nicht allein ihre Schuld). Wir waren dann fast 24/7 zusammen.
- Sie war für mich das verletzliche Mädchen, das einen Beschützer brauchte.
- Ich habe in unserer Beziehung auch alles Wichtige erledigt.

Und die Art der Trennung liest sich, wie gesagt, auch ähnlich. Wir haben wohl (fast) denselben Typ von Frau erwischt Ich denke, dass solche Frauen (auch Männer?!) ganz schnell eine 180°-Wende vollführen können: von "Du bist mein Ein und Alles" hin zu "Kennen wir uns?".

Kleine Unterschied gibt es doch. Zwar wurde auch oft geflunkert und gelogen, aber ich denke, meine Freundin hat mich wirklich über alles geliebt. Und ich war mir auch ziemlich sicher, dass sie mich nie betrügen würde. Ich hätte wohl auch noch eine Chance gehabt, nachdem sie sich getrennt hatte - hätte ich um sie gekämpft. Und dass die Ex sich einen neuen gesucht hat liegt wohl daran, dass dieser "Typ von Mensch" einfach einen Partner an seiner Seite braucht.

01.04.2019 15:49 • x 1 #12


Wölkchen82

1040
2
1348
Zitat von Xerhe:
genau das hatte mir Wölkchen82 auch in meinem Thread von vor 3 Wochen geraten (danke nochmal).

Ich hoffe doch, es hat funktioniert, was ich so vor mich hin überlegt habe

Zitat von Xerhe:
Wir haben wohl (fast) denselben Typ von Frau erwischt

Es gibt sowohl Frauen- als auch Männertypen, die definitiv ein Warnschild bräuchten. Damit man gleich weiß, worauf man sich da einläßt.

01.04.2019 15:53 • #13


DieSeherin

DieSeherin

341
248
puh, das ist sehr harter tobak - und damit meine ich jetzt nicht nur die trennung, sondern auch die ganze beziehung davor!

im grunde scheinst du es schon ganz richtig zu machen, weil du alles dafür tust, dich selber zu schützen

wahrscheinlich würde ich ihr an deiner stelle genau eine mail schreiben, in der steht, dass du gerne alle sachen von ihr zu einem "paket" schnürst und sie bereithältst - allerdings für genau einen übergabetermin. dass du nicht bereit bist, die ganze nächste zeit damit zu verbringen, immer wieder auf einzelne wünsche und forderungen einzugehen, sondern sie doann bitte auch kosequent durchziehen möge, was sie so konsequent angefangen hat!

je schneller du keinen kontakt mehr haben musst (vor allem so ärgerlichen), desto eher kannst du damit anfangen, das zu verarbeiten.

und eine ganz dringende bitte an dich: überlege dir mit dieser erfahrung bitte sehr, sehr gut, wie du dir eine gute und harmonische beziehung auf augenhöhe vorstellt! das, was ihr beiden da gelebt hat, klingt nicht danach!

01.04.2019 16:33 • x 1 #14


FortunaCake

FortunaCake


23
1
15
@ Wölkchen82
Die Liste würde derzeit sehr lang werden, ich bin gerade einfach nur froh, dass ich aus dem Knast raus bin.
Ich muss ihr eigentlich dankbar sein, ich weiß wirklich nicht, was mir je die Augen geöffnet hätte

Genau die Erfahrung mache ich gerade, so reden ja aber die EX da ist man lieber ruhig.
Ja es braucht einfach seine Zeit und auf dem Land, ist das eh alles nicht so einfach mit neuen kontakten.

Derzeit sehe ich wirklich nur Chancen und wenn es die Luft zum Atmen ist und man wieder leben darf.
Hört sich verrückt an, aber das habe ich gefühlt 7 Jahre nicht
Jetzt anfange ich endlich mit meinem Führerschein an, morgen geht es zum Anmelden.
Hätte ich dies allein gemacht, hätte sie sich getrennt ja so lief es all die Jahre hier ab und man hat sich alles gefallen lassen
Ich frage mich wirklich, wie man so blind sein kann mhh

@ Xerhe
Ich habe oft gehört, wir brauchen nur uns und keine anderen und ja man ist so dumm gewesen leider
Sie hat alles immer heimlich gemacht und ich bin immer unter Kontrolle gewesen und man hat es einfach so hingenommen.
Ja am Anfang habe ich oft etwas gesagt, aber es ging so weiter und man hat es leider zugelassen.
Habe ich etwas gesagt, bin ich eh immer der dumme gewesen

Ja der Schutz das ist ein großes Thema leider, die schlimme Kindheit und du musst mir helfen.
Habe ich immer gerne gemacht, aber eigentlich habe ich mich immer nur zum Depp gemacht, bin für sie gesprungen und habe alles geschluckt die Jahre.
Was hat sie hier für schlimme Geschichten erzählt, diese erzählt sie wohl jetzt von hier
Wie kann man bitte nur so drauf sein?

Ich weiß leider gar nicht mehr, ob sie mich 7 Jahre nur verarscht hat oder es mal ernst gemeint gewesen ist.
Wenn man jetzt nachdenkt, wurde es ernst kam ein Rückzieher von ihr.
Fängt bei der Wohnung zusammen an, habe Termine gemacht und sie wollte nicht mehr.
Wollte ich Urlaub in ihrer Heimat machen, hieß es immer es gibt kein Kontakt zum Bruder und deswegen möchte sie nicht dorthin.
Weil dann ihr Gerüst zusammengebrochen wäre?
Aber im Gegenzug, kann ich mir anhören ich möchte ja kein Kontakt zu ihm?

Fragen über Fragen und Antworten werde ich hier nie bekommen und wenn muss man sich fragen ob es überhaupt stimmt
Deswegen möchte ich davon gar nichts mehr hören, es ist einfach das Beste.

Gekämpft habe ich die letzten Wochen ohne Ende, jetzt frage ich mich für was eigentlich?
Dafür das ich ausgelacht wurde, immer falsche Hoffnung kam und sie ihre Sachen bekommen hat von mir habe ich wirklich noch nicht erlebt, dass man so mit Menschen umgeht

@ DieSeherin
Mit ein wenig Abstand muss man es genau so sagen leider

Für mich steht eigentlich fest, ich möchte ihr nicht mehr in die Augen sehen.
Die Sachen kommen maximal vor die Haustür oder per Paket an einen Paketshop.
Ich möchte keine Adresse von ihr haben, sie soll einfach nur aus meinen Leben verschwinden.
Sie kann alles haben, ich will das Zeug einfach nicht mehr sehen.
Damit verbinde ich unsere Zeit aktuell und deswegen kann es nicht weit genug weg sein.

Wenn ich bereit bin, werde ich ihr schreiben das ich es an einen Paketshop schicke und sie es sich dort abholen kann?

Meine Geschenke an sie, hat sie ja in eine Tüte gesteckt und in Flur gestellt.
Als ich ihr Sachen gebracht habe, sollte ich diese mitnehmen.
Eigentlich sollten es Sachen von mir sein, aber naja soll sie damit glücklich werden
Ihre Sachen habe ich alle verpackt auf dem Boden, da möchte ich nichts überstürzen.

Auch wenn es sehr schmerzt, in meinem Leben ist für sie kein Platz mehr.
Ich habe zwar viele Fragen, aber ich habe das Gespräch so oft gesucht Ich kann mir das nicht mehr antun und ich spüre bei jeder Nachricht von ihr, dass es einfach nicht gut ist.
Leider habe ich den Fehler gemacht und es ihr gesagt, habe sie ja auch blockiert überall.
Nur per E-Mail kann sie mich noch erreichen und das ist mir schon zu viel
Dafür kamen natürlich Vorwürfe, wie sie sei mir ja egal und was nicht alles.

02.04.2019 00:45 • x 1 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag