69

Wie kann man sich nur so verändern

SlevinS

SlevinS

823
1
1386
Zitat von DieSeherin:
also, ich bin raus hier! ihr putscht euch beide so mies hoch, mit eurem mail-ping-pong... so wird das nix


Nicht zu streng sein Der Abnabelungsprozess dauert halt eine Weile.

Zitat:
Kann es selbst nicht glauben, dass es so einfach gewesen ist.


Genieße diesen Moment, sei dir aber Bewusst, es kommen Tage die dich runter ziehen werden.
Das wird kein Spaziergang

Vielleicht hilft es dir aber, dich ein wenig zu diesem Thema einzulesen.
Die verschiedenen Phasen nach einer Trennung, die Verarbeitung und und und.

15.04.2019 08:50 • x 2 #61


Wölkchen82

1040
2
1348
Zitat von FortunaCake:
Ich muss sagen, mir hat die Nachricht bisher sehr geholfen

Dann war das für Dich vielleicht einfach nötig.

Laß Dich nur nicht auf weitere Diskussionen ein - das kostet nur unnötig Nerven - die brauchst Du für Dich

15.04.2019 10:39 • x 1 #62


FortunaCake

FortunaCake


23
1
15
@ SlevinS
Ja die Phasen wie oft lese ich mir das durch und frage mich, wo ich gerade bin.
Mal ist alles super und dann reicht ein falscher Moment grr.
Einfach ist es nicht, aber es geht weiter und es kann nur besser werden hoffe ich doch!

@ Wölkchen82
Keine Antwort bekommen und das ist auch gut so, von meiner Seite kommt auch zu 100 % nichts mehr.
Ich weiß nicht warum, aber ich habe die letzte Nachricht einfach gebraucht und musste da eben noch die Punkte klarstellen grr.


Eine kurze Rückmeldung:

Der Samstag lief eigentlich sehr gut, am Abend kam es leider über mich.

Am Sonntag habe ich meinen Erste-Hilfe-Kurs gemacht und hatte einen echt guten Tag.
Habe zwar an sie denken müssen, aber es hat mich nicht traurig gemacht.
Ich habe gesehen, was hätte ich nicht machen können an dem Tag.
Wir haben super in Gruppen gearbeitet und ich bin nach 7 JAHREN endlich mal wieder richtig unter Menschen gewesen.
In der Pause sind wir schön Cappuccino trinken gewesen und haben uns alle sehr gut unterhalten.

Mit ihr hätte ich das nicht gemacht, dann hätten wir nur zusammen eine Gruppe gemacht und mit anderen hätte ich mich erst recht nicht unterhalten dürfen!

Ich bin wie immer gewesen, nur bin ich nicht mehr in Ketten und darf LEBEN!
Am Morgen habe ich Formel 1 geschaut und am Abend Dokus, da hätte ich mir wieder etwas anhören können grins.

So lief es leider 7 Jahre ab und ich frage mich, warum habe ich mir mein LEBEN nehmen lassen, ich kann es nicht begreifen.
Es gibt einfach mehr im Leben und es ist nun wirklich nichts Schlimmes, was ich gemacht habe.
Aber es fühlt sich einfach nur gut an.


Heute habe ich meinen Sehtest gemacht und bestanden.

Ja es gab wieder Gedanken, aber es sind kurze Momente und es kommt schnell das Gefühl, ich darf Leben und machen was ich möchte.
Für sie gibt es keinen Platz mehr bei mir, meine Gefühle sind das Märchen und unsere Zeit die Geschichte und die Geschichte ist geschrieben/gelebt!
Die Zeit zum Verarbeiten brauche ich, meine Gefühle kann ich nicht mal eben abstellen, doch möchte ich sie nie wieder in meinem Leben haben/sehen!

Habe heute auch das letzte entsorgt und dazu zählen Wattestäbchen, Waschmittel, Weichspüler, Seife, Zahnpasta, Duschgel usw.
Nichts mehr bleibt gleich, alles gibt es jetzt neu und damit kann ich jetzt schön die Wäsche machen.
Alleine wenn ich meine Kleidung rieche, möchte ich nicht mehr an sie denken dabei.
Durfte 7 Jahre keine Nivea Cream haben, da sie dabei an ihre verstorbene Mutter dachte und jetzt creme ich mir schön die Hände ein damit.

Ja dafür nehme ich gerne in Kauf, dass man mich für verrückt hält.

Danke fürs zuhören und antworten, bin wirklich sehr dankbar für die Hilfe!

Ich schreibe jetzt ein Tagebuch mit meinen Gedanken, so werde ich diese vor dem Schlafen los oder eher versuche ich es.
Hätte ich auch nie für möglich gehalten.

Jetzt geht es mal ins Bett, später arbeiten und dann geht es in die Fahrschule wieder.

16.04.2019 00:45 • x 2 #63


Wölkchen82

1040
2
1348
Zitat von FortunaCake:
Ja dafür nehme ich gerne in Kauf, dass man mich für verrückt hält.

Nein - das ist nicht verrückt. Du feierst Deinen Ausbruch vom Fremdbestimmt werden. Das läßt mit der Zeit nach - aber es fühlt sich unglaublich gut an - genieß das!
Ich hab in der Zeit nach der Trennung - und eigentlich bis heute - auch einfach gerne Neues ausprobiert. Um zu gucken, wer ich wirklich bin. Ich bin Bouldern gewesen, habe zu stricken begonnen, einen Schmiedekurs an der KVHS besucht... Alles nix weltbewegendes - aber ich hab gemerkt, ich hab mich gesucht, und was mich ausmacht. Und diese Neugier hab ich mir bis hierher behalten und will sie auch nicht mehr missen - tatsächlich etwas Gutes, was ich dem Ganzen abgewinnen kann.

Zitat von FortunaCake:
Die Zeit zum Verarbeiten brauche ich,

Und die nimmst Du Dir auch! Ich find das klasse, was Du von Deinem Erste-Hilfe-Kurs geschrieben hast. Klar, wird es auch weiter Zeit brauchen, Ihr standet Euch ja nunmal sehr nahe. Du gehst in die richtige Richtung und wirst Deinen Weg finden. Das mit dem Tagebuch ist auch eine gute Idee. Ich hab mal überlegt, mir ein bullet Journal anzulegen - bin aber noch nicht dazu gekommen. Schau Dir das Konzept mal an - vielleicht ist es was für Dich.

Mein Exmann war eher derjenige, der mich mit Druck in eine Form pressen wollte - bildlich gesprochen. Irgendwann hab ich angefangen, dagegen zu halten, mit aller Kraft dagegen zu drücken. Nach der Trennung war er plötzlich weg. Und ich kam mir vor, als hätte ich gegen eine Tür gedrückt, die sich auf einmal geöffnet hat. Ich kam schon erstmal ins stolpern, weil nix mehr da war, was Gegendruck ausgelöst hat. Und dann stand ich da und musste mich abseits von dem Druck neu erfinden. Ist aber eine spannende Erfahrung.

Zitat von FortunaCake:
Heute habe ich meinen Sehtest gemacht und bestanden.

Da hast Du mir was voraus - ich bin da immer erstmal durchgefallen

16.04.2019 09:28 • x 2 #64


SlevinS

SlevinS

823
1
1386
Passt doch zu deinem neuen Lebensabschnitt



Mach weiter so und sei nicht zu Streng zu dir selbst. Es geht immer mal wieder einen Schritt zurück, ist auch kein Ding, solange du zwei Schritte nach vorne machst

16.04.2019 09:40 • x 2 #65


DieSeherin

DieSeherin

341
248
hey... ich glaube, du bist auf einem echt guten weg!

Zitat von FortunaCake:
Heute habe ich meinen Sehtest gemacht und bestanden.


brav bua... hast du brav gelernt

Zitat von FortunaCake:
Durfte 7 Jahre keine Nivea Cream haben, da sie dabei an ihre verstorbene Mutter dachte und jetzt creme ich mir schön die Hände ein damit.


das erinnert mich an meine trennung von einem sechzger-fan mit einer "rot-allergie": als der ausgezogen war, habe ich das wohnzimmer rot gestrichen und mir rote unterwäsche gekauft

Zitat von FortunaCake:
Ich schreibe jetzt ein Tagebuch mit meinen Gedanken, so werde ich diese vor dem Schlafen los oder eher versuche ich es.


das ist eine echt gute idee. sollte ich vielleicht auch mal wieder anfangen

16.04.2019 10:00 • x 1 #66


FortunaCake

FortunaCake


23
1
15
@ Wölkchen82
Ich genieße jede Sekunde derzeit, dass kann ich dir sagen.
Ich wollte es immer und durfte es nicht, jetzt werde ich es machen und da freue ich mich schon sehr drauf!
Und wenn es das Wandern in den Bergen ist, auch das wollte sie nie machen.

Es gab nur sie im Leben und mehr durfte es ja auch nicht geben, wirklich verrückt

Hatte auch Sorgen vor dem Sehtest, aber nein alles gut zum Glück grins.

Das schaue ich mir in Ruhe mal an, hört sich spannend an.

@ SlevinS
Das Lied passt wirklich sehr gut gerade, DANKE DIR!
Versprochen und es gehört dazu, wenn man sich einen neuen Weg schafft.

@ DieSeherin
Nicht gelernt, nur gut geschaut grins.
Streichen kommt jetzt auch noch, sie hatte eine Lila/Pinke Wand und ich durfte keine Rot/Weiße haben ^^ ( Fortuna Düsseldorf)


Eigentlich wieder einen sehr erfolgreichen Tag gehabt, bis ich erfahren habe, dass die Dame nicht wie mir gesagt in der Heimat wieder lebt.
Sie ist zu dem Typen gezogen aus dem TS.
Es ist echt verrückt, wie verlogen kann man eigentlich sein

Wirft mir das mit ihrer Familie vor und sagt, zieht mit dem Bruder zusammen und in Wirklichkeit lebt sie bei dem Typen?
Ich habe es ja vorher gewusst, sie auch darauf angesprochen da lacht sie mich noch aus und ich darf mir anhören ich würde ihr nur etwas unterstellen.

Auf der anderen Seite sehe ich, dass mein Bauchgefühl doch mal wieder recht gehabt hat und ich doch richtig lag!

Hat eine Karte für meine Schwester zum Geburtstag geschickt mit der Adresse vom Vater, aber der Brief kommt aus dem tiefen Osten, erklärte mir einer der bei der Post arbeitet (Briefzentrum)

Eine alte Arbeitskollegin erzählte mir, der Typ ist an dem Wochenende der Beziehungspause hier gewesen und es zeigt immer deutlicher, dass sie nur noch mit mir gespielt hat.
Mir kann man nichts sagen, sonst gibt es ja nie wieder ein zurück.
Sie geht also davon aus, dass ich nur auf sie warte und sie so abgesichert ist.
Kann man wirklich so NAIV sein und das glauben?

Ja eigentlich hatte ich es im Gefühl die ganze Zeit, aber es stimme ja nicht und ich würde ihr nur etwas unterstellen.
Ich frage mich nur, wieso kann man dann nicht klar Tisch machen nach 7 Jahren und muss wieder neue Lügen erfinden?
Verrückt, was da für ein Märchen gespielt wird, eigentlich müsste man den GLAUBEN an die Menschheit aufgeben, doch ich bin sehr FROH das ich sie los bin
Ja es hört sich hart an, aber ich wünsche ihr, dass sie so richtig auf den Mund fliegt
Bei mir braucht sie nicht mehr ankommen und es erklärt, warum sie hier die Sachen nicht abholt..
Ich hoffe nur, ich bin am Tag X stark und weit genug, sonst liefert mich bitte ein ^^


So nächste Theoriestunden gemacht und nächste Woche Mittwoch die erste Fahrstunde, was bin ich aufgeregt.

Ich habe mit ihr gerne Federball gespielt, in Verein wollte sie nie und ich durfte nicht, jetzt gehe ich nächste Woche zu einer Probestunde und schaue mir das mal an.
Wie hörte ich immer, du schaffst das eh nicht und das ist nichts für dich.
Das gleiche konnte ich mir beim Fußball anhören, habe in der Jugend gespielt und habe schon lange die Lust wieder im Verein aktiv zu spielen.
Reiten wollte ich mit ihr lernen, Tretboot fahren (Sie könnte ja nass werden ), Tennis spielen lernen usw.
So viel wollte ich machen, sie wollte nie und allein durfte ich es nicht.

Möchte es nicht übertreiben, aber ich werde genau das jetzt versuchen und mir so ein neues Hobby und damit auch neue Kontakte suchen.
Ich möchte einfach wieder leben und neues versuchen/erleben.
Das LEBEN hat so viel zu bieten und das möchte ich jetzt erleben!

Da ist kein Platz mehr für so eine VERLOGENE Person, die mir dazu 7 Jahre alles verboten und genommen hat.
Bin wirklich glücklich, dass sie ihn gefunden hat und mir mein Leben wiedergegeben hat, auch wenn sie mir mein Herz zerstört hat, gerade mit dem ganzen Ablauf.

Nein ich werde ihr nicht schreiben, meine WUT steht schon auf Papier im Tagebuch.
Eigentlich würde ich es ihr so gerne an den Kopf werfen, dass ich alles weiß und sie einfach nur falsch ist.
Aber dafür sind mir meine Nerven wirklich zu schade, soll sie in dem GLAUBEN bleiben.

16.04.2019 20:31 • x 1 #67


SlevinS

SlevinS

823
1
1386
Zitat von FortunaCake:
Eigentlich wieder einen sehr erfolgreichen Tag gehabt, bis ich erfahren habe, dass die Dame nicht wie mir gesagt in der Heimat wieder lebt.
Sie ist zu dem Typen gezogen aus dem TS.
Es ist echt verrückt, wie verlogen kann man eigentlich sein


Wenn sie dir reinen Wein einschenken würde, müsste sie sich ja zugestehen, dass sie charakterlich nicht gerade erste Sahne ist.
Also wird die Wahrheit erst gar nicht ausgesprochen, da sie sich sonst schlecht fühlen könnte/müsste.

Und auch sie wird innerlich nicht von heute auf Morgen die sieben Jahre mit dir vergessen. Harte Schale, weicher Kern.
Da denken sich einige, wenn sie mit der sogenannten Salami-Taktik daher kommen, verletzen sie weniger.

Warte mal ab, wenn der erste Hormonrausch vorbei ist kommt bestimmt irgendwann die Frage danach ob man die bösen Worte der Trennung nicht vergessen möchte und ob es nicht möglich wäre Freunde zu bleiben.

Gestern 08:36 • x 2 #68


Wölkchen82

1040
2
1348
Zitat von FortunaCake:
Auf der anderen Seite sehe ich, dass mein Bauchgefühl doch mal wieder recht gehabt hat und ich doch richtig lag!

Du kannst Dich auf Dein Bauchgefühl verlassen. Auch eine gute Erkenntnis.

Zitat von FortunaCake:
Sie ist zu dem Typen gezogen aus dem TS.

Alter Finne. Das nenn ich abgebrüht.
Das Teufelchen auf meiner Schulter sagt, eigentlich müsste man sie wissen lassen, dass Du im Bilde bist. Und es hätte da auch spontan Ideen dazu. Andererseits verwendest Du dann wieder Zeit und Kraft darauf, was sie denken oder wissen könnte. Und das ist eigentlich kontraproduktiv. Ich glaub, es hat Dich nochmal bestätigt und bekräftigt - aber vermutlich solltest Du allen möglichen Kontaktpersonen sagen, dass Du erstmal nichts, aber auch gar nichts von der wissen willst. Du hast genug damit zu tun, Abenteuer für Dich zu planen und keine Nerven, in der Vergangenheit rum zu stochern

Zitat von FortunaCake:
Ich hoffe nur, ich bin am Tag X stark und weit genug, sonst liefert mich bitte ein ^^

Von dem Bild, was ich bisher von ihr hab, wird sie vielleicht tatsächlich ankommen, wenn der Next nicht so spurt, wie sie es will. Setz Dich doch mal hin und schreibe Deinem zukünftigen Ich einen "Notfall-Brief". Schreib dem Zukunfts-Fortuna, wie gut es Dir gerade ohne sie geht. Frag ihn, ob er allen ernstes darüber nachdenkt, mit ihr wieder Kontakt aufzunehmen. Und schreib die Gründe auf, die dagegen sprechen. Solllte sie irgendwann um die Ecke kommen, und Du tatsächlich auf komische nostalgische Gedanken kommen - auf Dich selbst wirst Du doch hören, oder?

Zitat von FortunaCake:
mir so ein neues Hobby und damit auch neue Kontakte suchen.

Meld Dich mal, wenn Du weißt, was Du mit Deiner Zeit so anstellen willst. Vielleicht kann ich mir noch Inspiration holen

Gestern 08:55 • x 2 #69


FortunaCake

FortunaCake


23
1
15
Ich schreibe über die Feiertage zurück.
Jetzt nur kurz die Nachricht, die ich vorhin von ihrem Typ bekommen habe
Ist es eigentlich erlaubt, dass sie meine Nummer weitergibt?
Ich habe ihn nur blockiert und zeige keine Reaktion, muss ehrlich nur lachen und es zeigt das ich nur FROH bin, dass ich sie los bin!
Kam per WhatsApp und SMS


Auf was er sich damit bezieht, weiß ich nicht und es ist mir auch EGAL.
Nur wenn man GLÜCKLICH ist, braucht man das eigentlich nicht?
Gerade ab einem gewissen Alter, zeigt es eigentlich nur welches Niveau sie haben und das es keinen Charakter gibt.


Nachricht:

Tja, vielleicht hast du mit dem Einen recht gehabt.

Aber hast du dir mal Gedanken gemacht, wie ich es innerhalb von zwei wochen allein übers handy davon überzeugen konnte, zu mir zu kommen, dass sie bei dir mit all den verboten und Vorschriften die sie 7 Jahre bei dir vollpfosten hatte nicht brauch?

Ich denke nicht.

Jetzt blüht sie richtig auf, ist glücklich ihre Freunde und Familie zu haben. Die mögen mich jetzt schon, allein, weil sie aus eurer Hölle raus ist und ich sie dazu gebracht habe.

Aber eine Frage. Wusstest du, dass sie S. ist?
Täglich 2-3 mal! Von den Orgasmen fang ich gar nicht erst an.

Wie kann man so eine hübsche Frau so behandeln?
Wie gesagt, ich weiß was vorgefallen ist und deine "versuche" um sie zu kämpfen.
Lächerlich junge.

Wo sind die restlichen Sachen von ihr?

Gestern 21:16 • #70


Wölkchen82

1040
2
1348

Da muss sich jemand aber ganz oft selbst erzählen, was für ein toller Hecht er ist, damit ers selber glaubt, oder?

Du machst den Eindruck, da drüber zu stehen? Sehr gut
Was der Typ erzählt oder glaubt, ist völlig egal. Sie wird ihn wahrscheinlich auch schon manipulieren - nur hat ers noch nicht bemerkt. Das wird er noch, sie wird sich nicht ewig verstellen können.

Und nein, ich glaube nicht, dass sie Deine Nummer einfach weiter geben darf. Ich glaub aber nicht, dass es sich lohnt, da einen Nebenkriegsschauplatz draus zu machen. Geh Deinen Weg weiter, schau dass es Dir gut geht. Wenn Du ihr nochmal wegen ihrer Sachen schreiben solltest/willst/musst, machs ganz kurz und sachlich, ohne jegliche Emotion.
Ich wünsch Dir schöne Feiertage Hast was vor?

Heute 08:54 • #71


SlevinS

SlevinS

823
1
1386
Zitat von Wölkchen82:
Das Teufelchen auf meiner Schulter sagt, eigentlich müsste man sie wissen lassen, dass Du im Bilde bist. Und es hätte da auch spontan Ideen dazu. Andererseits verwendest Du dann wieder Zeit und Kraft darauf, was sie denken oder wissen könnte.


Habe zu diesem Thema auch an meine Zeit zurück gedacht. Er verschwendet dabei nicht nur seine Zeit. Mit jeder Aktion in ihre Richtung, signalisiert er ihr, dass er eine Reaktion will. Das könnte sie dazu bewegen zu denken, dass er sie zurück will. Somit für sie ein Backup.

@FortunaCake Wenn du in deinem jetzigen Zustand über diese Nachricht drüber stehen kannst, dann Chapeau und grossen Respekt. Diese Nachricht hat nur ein einziges Ziel, dir weh zu tun. Er der grosse Hecht, du der Looser.

Das Problem ist aber, er denkt er kennt deine Ex und das ist sein Untergang.
Du weisst ganz genau wie sie tickt, welche Spiele sie spielen kann.

Er läuft gerade lachend in die Kreissäge.
Speichere dir diese Nachricht. Über diese wirst du in Zukunft noch herzhaft lachen können.

Zitat von FortunaCake:
wie ich es innerhalb von zwei wochen allein übers handy davon überzeugen konnte


Weil sie es so wollte und ein Sprungbrett brauchte -> also nicht sein Verdienst

Zitat von FortunaCake:
orschriften die sie 7 Jahre bei dir vollpfosten hatte nicht brauch?


Bestimmt wird er diese Vorschriften bald kennen lernen

Zitat von FortunaCake:
Die mögen mich jetzt schon, allein,


An Arroganz nicht zu toppen, super Junge

Zitat von FortunaCake:
Aber eine Frage. Wusstest du, dass sie S. ist?
Täglich 2-3 mal! Von den Orgasmen fang ich gar nicht erst an.


Einfach nur eine armselige Art auf jemanden einzutreten, charakter- und respektlos
-> Anmerkung meines Teufelchens, Antwort dazu: "Naja ob jetzt 3 mal 2 Minuten am Tag besser ist als 1 Stunde am Stück sei mal dahingestellt und der beste Jokey ist auch nur so gut wie sein Pferd.

Du hast alles richtig gemacht Junge

Vor 11 Stunden • x 1 #72


Wölkchen82

1040
2
1348
Zitat von SlevinS:
Naja ob jetzt 3 mal 2 Minuten am Tag besser ist als 1 Stunde am Stück sei mal dahingestellt und der beste Jokey ist auch nur so gut wie sein Pferd.



Zitat von SlevinS:
Das könnte sie dazu bewegen zu denken, dass er sie zurück will. Somit für sie ein Backup.

so weit hab ich gar nicht gedacht - absolut richtig.


Zitat von SlevinS:
Du hast alles richtig gemacht Junge

Schließe ich mich vorbehaltlos an.

Vor 11 Stunden • x 1 #73


DieSeherin

DieSeherin

341
248
hach, lauter colle antworten (die einem selber niemals in der situation einfallen würden, in der man sie braucht!)

aber bittebittebitte ragier überhauptgarnichtniemals auf seine nachrichten!

Vor 9 Stunden • #74


FortunaCake

FortunaCake


23
1
15
So neue Nachricht von ihr per SMS über eine neue Nummer:

Ich werde nun einen Karton fertig machen mit deinem Zeugs und dir dann zukommen lassen.
Ich werde dort ein Zettel beilegen, was ich gern alles noch haben möchte.
Ich sag nur selbst schuld.
-----

Hab kurz Rücksprache gehalten mit jemand, der sich da auskennt und er meinte leider muss ich da antworten und darf die Sachen nicht entsorgen.
Also habe ich eine kurze Mail an sie verschickt:

Habe dir kürzlich abholen angeboten und das hast Du wie viele Möglichkeiten abgelehnt!

Erst sind meine Sachen entsorgt und nun wieder da? Cool

Hier ist kein Lagerhaus für dich und ich hatte mit dem Zeug schon genug Arbeit und sehe es nicht mehr ein.

Dazu ist es auch nicht meine Arbeit!

Termin 1: 21.4 16 Uhr
Termin 2: 28.4 16 Uhr

Dann hast Du lange genug Zeit gehabt und ich werde es entsorgen auf DEIN Kosten!
Und es wird alles abgeholt, dein Müll bleibt nicht stehen, dazu bist Du verpflichtet!
Sonst wird es der Stadt gemeldet.

Alternativ kümmere dich um eine Umzugsfirma, dann stelle ich die Sachen vor die Tür!
Die sollen den Termin mit mir absprechen!
Packen müssen sie natürlich auch.

Wollte alles längst geklärt haben, Du ziehst es einfach unnötig in die Länge!

Zum letzten mal, ich möchte keinen Kontakt mehr und einfach meine Ruhe haben!
Es nervt nur noch!



Antwort von ihrem neuen:

Wenn dich alles so nervt, dann zieh du es doch nicht in die länge!

Es wurde gesagt die sachen werden geholt, wenn die Möglichkeit besteht. ( Meine Gedanken: Wo denn bitte? )

würde die sachen nicht entsorgen, ansonsten geht eine Anzeige raus (§858 BGB zudem Schadensersatz)

Davon ab wirds wohl soviel platz nicht weg nehmen, da sie ja nicht viel hatte.

Deine Terminvorgaben, kannst du dir dahin stecken wo die sonne nicht scheint.

Und deine klappe brauchst du auch nicht soweit aufreissen, wenn du nicht mal Eier ahast zu antworten.
----


Was bitte soll man dazu noch sagen, kann sie das wirklich so ins die Länge ziehen und ich kann da nichts gegen machen?
Gestern gab es keine Antwort von mir, ich möchte einfach meine Ruhe und mehr nicht
Die spielen Kindergarten und ich muss mir das gefallen lassen?

Vor 21 Minuten • #75




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag