55

Wie konnte das so schnell passieren?

Stroißel

Stroißel


31
1
13
Zitat von Heffalump:
schaust aber auch voll mit der rosarote Brille hin

Ja ich bin da jemand der einfach auch eine Familie möchte, die liebe die man bekommt und tatsächlich war es ja sogar so und von heute auf morgen nicht mehr

Gestern 09:17 • #16


Heffalump

Heffalump


23533
1
35407
Nichts gegen - aber bitte in der richtigen Reihenfolge

Gestern 09:18 • #17



Wie konnte das so schnell passieren?

x 3


OxfordGirl

OxfordGirl


1420
2308
Zitat von Stroißel:
so kann ich sie mir nicht vorstellen

Das traurige ist, wenn du einen Menschen kennenlernst, auf den du alle deine Wünsche und Träume projiziert, hast du nicht mehr als eine Vorstellung.
Den echten Menschen, der sich hinter deiner ( Wunsch-) Vorstellung befindest, kennst du NULL.. Das ist doch Sinn des Kennenlernens, oder nicht? Deshalb gehen doch so viele Beziehungen nach kurzer Zeit in die Brüche, weil man sich in eine Vorstellung verliebt und nicht in den Menschen?! Vielen geht erst dann ein Licht auf, wenn die rosa Brille von der Nase rutscht. Hat die Natur so eingerichtet

Gestern 09:20 • x 1 #18


Stroißel

Stroißel


31
1
13
Ja der Anfang war ja so das ich die Sache ruhig angehen lassen wollte da ich mir dieses mal sicher sein wollte deshalb habe ich ihr von der Depression erzählt die ich habe und alles was Probleme machen könnte, so nach einer Weile hat sie gefragt warum ich immer nur von einer guten Freundin erzähle und gemeint das wir jetzt zusammen sind, okay wie sie wollte, ich war nicht böse drüber wenn mir die Entscheidung abgenommen wird, dann sollte ich ihr mein Handy geben das sie auf den sozialen Netzwerken alles ändern kann und sich in meinem Handy anders einspeichert, man muss dazu sagen das ich überhaupt kein Problem habe das Handy jemand zu geben

Ja und ab dann war sie sehr anhänglich, am besten sollte ich immer da sein und nur kuscheln, ich habe auch viel aufgeschoben das ich sehr oft zu ihr fahren konnte weil ich mich ja auch sehr gut gefühlt habe also vom brauch gefühl und ich immer das gefühl hatte das wir uns sehr gut tun

Gestern 09:28 • #19


Iunderstand


2378
3
5773
Ich glaube, das Wesentliche wurde hier schon angesprochen. Allem voran ist ein anderer Mensch nicht für deine Heilung zuständig und das wird auch nicht funktionieren. Ein paar Dinge sind mir ins Auge gestochen bei deinen Antworten bzw dem Eingangspost

Zitat von Stroißel:
und für den ich der Vater werden sollte weil der leibliche nicht da war

Habt ihr euch online kennengelernt?
Aber egal wie, Finger weg von solchen Verbindungen, hier geht es nur sekundär um dich, primär darum, einen Ernährer und Bettwarmhalter zu finden.

Zitat von Stroißel:
Achterbahn


Nächste Red Flag, Gefühlsachterbahn und Drama nach ein paar Tagen/Wochen

Zitat von Stroißel:
ich wollte nicht sauer sein also habe ich künstlich gelächelt


Auch hier, red Flag. Sich für den Anderen verstellen müssen, weil man sich aus Angst vor Konsequenzen nicht traut abzusprechen, dass etwas nicht rund läuft? Zonk...

Zitat von Stroißel:
das ich ihr damit früh beim aufstehen eine Freude mache


Indem du sie stalkst? Also komm schon, absolut creepy und grenzüberschreitend...

Zitat von Stroißel:
hat nicht jeder Mensch mal eine 2. Chance verdient? Ich weiß das wir das alles wieder hinbekommen

So leid es mir tut, das will sie aber nicht, wie du merkst... Das gilt es nun zu akzeptieren

Zitat von Stroißel:
meiner Exfreundin sogar vergeben das sie mit 4 Kerlen geschlafen hat in unserer Zeit

Du solltest dringend an deinem Selbstwert arbeiten, weil was denkst du strahlst du gegenüber der Frau damit aus? Richtig, Weichei bei dem sie machen kann, was sie will

Gestern 09:34 • x 2 #20


OxfordGirl

OxfordGirl


1420
2308
Zitat von Stroißel:
dann sollte ich ihr mein Handy geben das sie auf den sozialen Netzwerken alles ändern kann und sich in meinem Handy anders einspeichert, man muss dazu sagen das ich überhaupt kein Problem habe das Handy jemand zu geben

Mensch Stroißel. Du hast überhaupt kein Gefühl dafür, was gesund und ungesund ist. Du löst dich auf, du hörst auf zu existieren in Beziehungen. Du kennst keine Grenzen, und lädst Frauen förmlich dazu ein, diese zu überschreiten. Das ist doch nicht Liebe, dem anderen die völlige Kontrolle über dein Leben zu geben!

Gestern 09:37 • x 5 #21


Heffalump

Heffalump


23533
1
35407
Zitat von Stroißel:
man muss dazu sagen das ich überhaupt kein Problem habe das Handy jemand zu geben

Du gibst dich auf - nur um Liebe oder was du dafür hältst zu empfangen? Deine Ex, erfahren genug, mit dir den Boden zu wischen. Du, naiv und verspielt wie Welpe in den Fängen, der schwarzen Witwe.

Gestern 09:41 • x 1 #22


Stroißel

Stroißel


31
1
13
Es gibt nunmal Dinge die mir nicht so wichtig sind und darunter zählt auch das Handy, ich habe ja nix zu verbergen und habe mir ja immer jemand gewünscht der bei solchen Sachen einfach entscheidet, ich rede ja nicht die Kontrolle abzugeben aber ich konnte jetzt auch nicht alles schreiben das hätte den Rahmen gesprengt

Gestern 09:47 • #23


Heffalump

Heffalump


23533
1
35407
Zitat von Stroißel:
Es gibt nunmal Dinge die mir nicht so wichtig sind und darunter zählt auch das Handy

das kann ich ja verstehen - aber es gibt Dinge, die persönlich sind, die nur dir gehören und die, du zu teilen, selbst entscheidest, wann und vor allem mit wem du dieses teilst.

Würde mir ein Kerl das Handy abnehmen um zu spionieren, der könnte die Tür von außen schließen. Vertrauen ist eine wichtige Basis einer angehenden Partnerschaft, noch dazu, wenn du von 0 auf 100 in 1 Sekunde Papa werden sollst

Gestern 09:52 • x 1 #24


OxfordGirl

OxfordGirl


1420
2308
Zitat von Stroißel:
Ja der Anfang war ja so das ich die Sache ruhig angehen lassen wollte

Aha. Sie war wohl anderer Meinung. Also hat sie das Ruder übernommen und Gas gegeben. Wer das Ruder hat, hat die Kontrolle!
Zitat von Stroißel:
okay wie sie wollte

Wenn du ih das Handy gibst, und sie deine persönlichen Daten ändert, hat sie die Kontrolle über dein Handy, also auch über dich.
Du hast da einen riesengroßen blinden Fleck, meiner Meinung nach.

Gestern 09:55 • x 1 #25


Stroißel

Stroißel


31
1
13
Naja das ist ein 2schneidigea Schwert, ich sehe das Handy einfach als nicht so wichtig an, sie hat auch keine Nachrichten oder Bilder durchgesehen aber selbst das wäre mir total egal, klar gibt es Dinge die überhaupt nicht gehen und ich habe ihr da auch einiges gesagt

Gestern 10:01 • #26


Heffalump

Heffalump


23533
1
35407
Zitat von Stroißel:
und ich habe ihr da auch einiges gesagt

Und? Der Erfolg war?

Gestern 10:02 • x 1 #27


Stroißel

Stroißel


31
1
13
Das sie es akzeptiert hat

Gestern 10:06 • #28


Heffalump

Heffalump


23533
1
35407
Das sie nicht mehr luschert?

Gestern 10:07 • #29


Stroißel

Stroißel


31
1
13
Nein da ging es um andere Dinge, ich hatte ja wo ich bei ihr war auch das Handy nicht viel in der Hand weil das unhöflich ist

Gestern 10:13 • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag