55

Wie konnte das so schnell passieren?

Stroißel

Stroißel

31
1
13
Hi alle zusammen, ich bin durch Zufall auf die Seite gestoßen als ich eine Nachricht meiner Exfreundin gegoogelt habe weil ich den Sinn nicht verstanden habe und vielleicht ist es nicht die schlechteste Idee jetzt mal hier zu schreiben

Also zu mir erstmal mein Name ist Tommy ich bin 28 Jahre und komme aus Sachsen
Als ich 11 oder 12 Jahre alt war hatte ich gesundheitliche Probleme die im Krankenhaus nicht erkannt wurden und daraufhin wurde ich in die Psychiatrie eingewiesen mit Verdacht auf essstöhrung, dort wurde ich sehr misshandelt in der psychischen Ebene (kleiner spoiler, ich habe keine essstöhrung sondern eine Lebensmittel Unverträglichkeit) und seit der Zeit habe ich große Verlust Ängste, und es hat sich eine Depression entwickelt

Ich hatte bis jetzt nur Beziehungen in denen ich sehe verletzt oder belogen und betrogen wurde und war auch wenn ich alles probiert habe in den letzten Jahren sehr allein

Ende Mai hat sich eine Frau ziemlich rasant in mein Leben gedrängelt aus dem Nichts und sie war auf einmal präsent, wir hatten uns ein paar Mal getroffen und sie hat sehr starkes Interesse gezeigt, in der Zeit war ich allerdings 2 Wochen in der Landes Feuerwehr Schule für einen für mich wichtigen Lehrgang und da war sie für mich da

Wir sind dann auch zusammen gekommen und auch wenn ich weiß das wir hier über einen Zeitraum von nur 2 Monaten reden habe ich sie sehr geliebt und sie mich auch, sie hat einen kleinen Sohn der erst vor ein paar Tagen 1 Jahr alt geworden ist, und für den ich der Vater werden sollte weil der leibliche nicht da war und auch nicht viel Interesse zeigte.

So da stand ich auf einmal ich hatte auf einemal Hoffnung und keine zukunftsangst mehr und sogar eine eigene kleine Familie, ja das war ein Traum bis es zum letzten Donnerstag kam, wir hatten Streit indem ich dann einfach gegangen bin, ich habe zwar mehrfach gesagt das ich sie liebe und ob ich ihr noch einen Kuss geben kann aber gegangen bin ich trotzdem, und dann fing meine Depression wieder an zu kommen, sie wusste das ich sowas habe aber die kam dieses Mal sehr schleichend und da ich in der Zeit nicht mehr so richtig klar denken konnte habe ich auch immer wieder gegen sie gestichelt indem ich immer wieder mit ihr reden wollte und dann alles auszudiskutieren um am Ende dann zickig zu sein.


Es war wie auf einer Achterbahn, ich bin zu ihr gefahren und als ich sie gesehen habe war die Welt toll und ich war überglücklich aber dann habe ich nicht locker gelassen und fehler gesucht, meist sogar bei mir selbst aber ich habe sie mit reingezogen


Am mittwoch dann also 6 Tage später war ich nach der Arbeit bei ihr und wieder dumme fragen von mir und sie wollte nicht drauf antworten obwohl es abgemacht war das wir drüber reden, und ich war wieder sauer aber ich wollte nicht sauer sein also habe ich künstlich gelächelt und bin ruhig geblieben, wollte für sie kochen und noch den abend verbringen als mit einem Schlag alles aussetzte

Ich bin in die Küche gegangen und habe 2 B. getrunken und das war in dem psychischen Zustand der Fehler, ich war total neben mir, zwar lieb und liebevoll aber ich stand neben mir und dann wollte sie das ich gehe


Die Nacht habe ich natürlich schlecht geschlafen und war um 2 wach und bin mit dem Auto nachts zu ihr gefahren und habe einfach vor ihrer Tür gewartet weil ich wirklich dachte das ich ihr damit früh beim aufstehen eine Freude mache um endlich alles aus der Welt zu schaffen, falsch gedacht, ich seien irre und verrückt meint sie und ich konnte mein Zeug alles gleich mitnehmen


Ich liebe sie noch sehr und habe ihr das auch noch oft geschrieben aber sie will mir nicht noch eine Chance geben, ich habe sie nie belogen oder betrogen wie ihre Exfreunde, ich habe sie nie verletzt(ja sie hat wegen mir geweint weil sie auch überfordert war aber ich habe sie da in den Arm genommen und gesagt es seien alles gut oder Kot wieder in ordnung)

Nun sitze ich hier 3 Tage später und weine eigentlich durchgehend, hat nicht jeder Mensch mal eine 2. Chance verdient? Ich weiß das wir das alles wieder hinbekommen und ich liebe sie auch wenn die Beziehung erst so kurz ist aber manchmal trifft man einfach die frau die dir richtige ist.

Ich weiß nicht mehr weiter, ich habe cirka 18 mal probiert gestern abend die telefonseelsorge zu erreichen und auch wenn ich es nicht glauben kann schon 6 Kilo abgenommen(was die psyche alles so machen kann)

Ich erwarte von euch keine Hilfe aber die Hoffnung stirbt zuletzt

Danke an alle die sich dem Text angenommen haben und das trotz sicherlich viele Rechtschreib Fehler

Gestern 05:04 • x 3 #1


Stroißel

Stroißel


31
1
13
*Nachtrag
Ich habe nach meiner ersten Beziehung (5 Jahre) ein kleines Problem mit B. entwickelt, ich habe da recht viel getrunken und in den letzten 6 Jahren immer mal wieder Pause gemacht mit trinken und dann wieder angefangen aber meint im normalen Rahmen, nun als der Feuerwehr Lehrgang anstand habe ich komplett umgesxhwenkt und nur noch Alk. zu trinken, die Frau wollte mir eine Freude machen und hat immermal bisschen B. geholt und ich habe wieder angefangen mehr zu trinken (damit meine ich maximal 3 B. am Abend) denn ihr ex hat anscheinend viel getrunken und danach hatten sie immer viel und langen S. aber vielleicht ist das auch der fehler, hätte ich mal ein bisschen weiter Alk. gelebt wäre ich auch klarer geblieben

Gestern 05:39 • x 3 #2



Wie konnte das so schnell passieren?

x 3


Gast1905

Gast1905


308
435
@Stroißel

Hallo und erstmal Grüße aus Sachsen, zurück.

Deine Geschichte klingt sehr traurig. Du schreibst ja auch, dass du eine Depression hast.
Bist du deswegen in Behandlung?
Zitat von Stroißel:
wir hatten Streit indem ich dann einfach gegangen bin

Dieser Streit muss ja ordentlich gewesen sein. Könntest du vielleicht mal genauer schreiben, weswegen ihr euch gestritten habt?

Zitat von Stroißel:
Es war wie auf einer Achterbahn, ich bin zu ihr gefahren und als ich sie gesehen habe war die Welt toll und ich war überglücklich aber dann habe ich nicht locker gelassen und fehler gesucht, meist sogar bei mir selbst aber ich habe sie mit reingezogen

Ja, das klingt sehr nach einer Depression.

Zitat von Stroißel:
falsch gedacht, ich seien irre und verrückt meint sie und ich konnte mein Zeug alles gleich mitnehmen

Versetze dich mal in ihre Lage. Wenn sie sowas machen würde, wie würde das auf dich wirken?

Zitat von Stroißel:
aber sie will mir nicht noch eine Chance geben


Zitat von Stroißel:
Ich weiß das wir das alles wieder hinbekommen

Du schreibst es ja selbst. Sie glaubt da offensichtlich nicht mehr daran.

Zitat von Stroißel:
Nun sitze ich hier 3 Tage später und weine eigentlich durchgehend

Das gehört dazu und ist vollkommen in Ordnung.

Ich denke, das Wichtigste ist jetzt erstmal, deine Depression zu behandeln bzw. in den Griff zu bekommen.
Weiterhin sehr wichtig, handle ab sofort nicht mehr unüberlegt! Das macht es nur noch schlimmer.
Solche Aktionen, wie Nachts zu ihr zu fahren, gehen nach hinten los. Das hast du ja schon gemerkt.

Abstand und etwas Ruhe sind jetzt wichtig und nötig, vorallem für dich.

Gestern 05:46 • x 3 #3


Stroißel

Stroißel


31
1
13
Zitat von Gast1905:
Behandlung

Ich bin seit einigen Jahren nicht mehr in Behandlung da es nie wirklich weiter geholfen hat allerdings habe ich mir wieder einen Termin besorgt diesen Monat


Zitat von Gast1905:
euch


Ja natürlich und im Prinzip ist das recht banal
Sie ist immer viel am Handy gewesen auch wenn wir abends da saßen und gesprochen haben über alles mögliche
An dem Donnerstag war es so das der kleine geschlafen hat und wir auf dem Sofa lagen, ich wollte so 16 Uhr losmachen weil ich noch was zuhause machen musste und sie fragte ob ich noch auf den kleinen aufpassen kann wenn er wach ist das sie schnell nochmal mit dem staubsauger durch das Wohnzimmer gehen kann, natürlich habe ich ja gesagt sowas ist ja kein problem, dann wurde der kleine wach und sie meinte ihr bester freund will anrufen, da habe ich gesagt das er bitte noch 10 min warten soll da ich jetzt auf den kleinen aufpassen und danach gern los will aber sie stand auf und hat telefoniert da bin ich ins Schlafzimmer und habe mit ihm gespielt und als sie wieder kam sagte ich ok aber das nächste mal gehe ich einfach weil sie wusste das ich los machen will und ich fragte ob sie jetzt noch schnell Staubsaugen möchte weil ich wirklich los muss, die 5 min warte ich noch, da hat sie den keinen aus dem bett gehoben und gesagt nein das will ich nicht, ja und dann habe ich gesagt ich mach los und das ich sie liebe und ihr noch 3inen Kuss geben und sie hat mich die ganze zeit vollgebrüllt
Zitat von Gast1905:
würde



Das ist schwierig da ich in solchen Situationen anders reagiere, ich beende keine Beziehungen nur wegen einem Streit, ich habe meiner Exfreundin sogar vergeben das sie mit 4 Kerlen geschlafen hat in unserer Zeit, ich bin der Meinung man kann alles klären mit Worten

Entschuldigung ich habe die Antwort funktioniert noch nicht ganz verstanden gehabt

Gestern 05:58 • #4


alleswirdbesser

alleswirdbesser


7199
14819
Zitat von Stroißel:
ich beende keine Beziehungen nur wegen einem Streit, ich habe meiner Exfreundin sogar vergeben das sie mit 4 Kerlen geschlafen hat in unserer Zeit, ich bin der Meinung man kann alles klären mit Worten

Nun ja, ich weiß nicht, ob das etwas Positives ist dem Partner solche Sachen zu vergeben (außer in offenen Beziehungen), nur um in der Beziehung zu bleiben. Da wären es aus vier noch mehr geworden, wenn ihr weiterhin zusammen wärt. Und du kannst nicht erwarten, dass alle anderen sich genau so verhalten, Hauptsache keine Trennung.

Zu deiner aktuellen Trennung: mir wäre es auch zuviel, wenn du am frühen Morgen vor meiner Tür stehen würdest nach einem Streit. Auch deine Krankheit könnte sie überfordert haben, sie ist bestimmt auch noch sehr jung.
Deine Annahme IHR würdet es schaffen ist unfair ihr gegenüber. Denn nur du allein kannst und solltest es in den Griff bekommen. Deine Partnerin ist nicht für deine Heilung zuständig.

Ihre Reaktion wegen Telefonat und Staubsaugen finde ich überzogen, so wie du es beschrieben hast. Aber manchmal kann eine Situation der letzte Tropfen sein, der das Faß zum Überlaufen bringt. Sie hat ja ein kleines Kind, für das sie verantwortlich ist. Streit und Stress in der Beziehung ist bestimmt nicht das, was sie möchte.

Es tur mir leid für dich, Liebeskummer ist scheixxe. Hier gibt es Threads, wo du gute Tipps findest, was man in solchen Situationen für sich tun könnte. Aber am wichtigsten ist jetzt dein Termin beim Therapeuten, das kann nichts ersetzen. Viel Kraft dir!

Gestern 07:15 • x 1 #5


Stroißel

Stroißel


31
1
13
Naja tatsächlich war es vor dem telefonat/staubsauger Ding alles in Ordnung und auch darüber haben wir gesprochen und uns da geeinigt
Ich wusste ja das ich Depressionen habe und das habe ich ihr am Anfang schon erklärt auch grob wie es so läuft und dadurch das ihre Mutti das auch hat meinte sie es ist okay sie kann damit umgehen

Das es nicht gut war so früh zu ihr zu fahren weiß ich nun auch aber ich verstehe es nicht, wenn es andersrum gewesen wäre dann wäre ich glücklich gewesen da es mir gezeigt hätte das ich ihr wichtig bin

Gestern 07:22 • x 1 #6


Stroißel

Stroißel


31
1
13
Zitat von alleswirdbesser:
Deine Partnerin ist nicht für deine Heilung zuständig

Das komplexe an meiner Depression ist das ich sie habe aus Einsamkeit, wenn ich keine Partnerin habe da ich einfach mit Frauen reden kann aber mit Männern nicht so, Und auch der Gang zum Psychiater ist schwer da ich panische Angst habe durch die Erfahrung in der Kindheit und als ich mir später wieder einen gesucht habe hat er mich auch sehr schlecht behandelt was das angeht und zum Beispiel auch im Wartezimmer vor allen Patienten meine Probleme rausgerufen

Gestern 07:31 • x 2 #7


Gast1905

Gast1905


308
435
Zitat von Stroißel:
wenn es andersrum gewesen wäre dann wäre ich glücklich gewesen da es mir gezeigt hätte das ich ihr wichtig bin

In Zeiten von Stalking und anderen unmöglichen Dingen?
Vor allem wenn die Trennung frisch ist. Das kommt nicht gut an, bei ihr.
Tue dir den Gefallen und mache das nie wieder!

Gehe zur Therapie und versuche die Depression in den Griff zu bekommen.
Das wird dauern, also nimm dir die Zeit, die du brauchst.

Wenn du Alk. nicht verträgst, dann lass dieses Elende Zeug liegen!

Und jetzt noch etwas.

Ob das jemals wieder etwas wird, mit Euch, kann niemand sagen.
Wenn du überhaupt eine Chance haben willst, musst du diese Dinge, in Angriff nehmen.

Aber tue das alles nicht für Euch. Mache das für dich, denn hier geht es um dich!

Ich hatte auch Depressionen und es dauerte lange, diese endlich hinter mir zu lassen.

Aber es ist zu schaffen, kannst du mir glauben.

Gestern 07:35 • x 3 #8


alleswirdbesser

alleswirdbesser


7199
14819
Zitat von Stroißel:
Das komplexe an meiner Depression ist das ich sie habe aus Einsamkeit, wenn ich keine Partnerin habe da ich einfach mit Frauen reden kann aber mit ...

Warst du auch bei einem Psychotherapeuten? Das ist nicht das Selbe. Außerdem kannst du wechseln, wenn dir einer nicht zusagt, es ist wichtig, dass du mit einem guten Gefühl zu deinem Therapeuten gehst und ihm vertraust. Bitte achte da besonders darauf, wenn du kein gutes Gefühl hast, gleich wechseln.

Gestern 07:40 • x 2 #9


Stroißel

Stroißel


31
1
13
Zitat von Gast1905:
Das kommt nicht gut an, bei ihr.
Tue dir den Gefallen und mache das nie wieder!

Tatsächlich habe ich ihr das dann auch gesagt, ich wusste wirklich nicht das es falsch ist und das es auch nie wieder vorkommt, für mich war es wirklich nichts schlimmes aber ich will ja auch niemandem weh tun deshalb wird es auch nicht mehr passieren

Zitat von Gast1905:

Ja ich habe das Problem seit 2016 und seitdem Kämpfe ich dagegen aber manchmal gewinnt halt die Depression wenn auch nicht oft

Gestern 08:36 • #10


Stroißel

Stroißel


31
1
13
Zitat von alleswirdbesser:
Warst du auch bei einem Psychotherapeuten?

Ich war bei verschiedenen Psychiater und in der Gesprächs Theorie bei einer tierfenpsychiologin

Das mit dem guten Gefühl hin gehen wird wohl nix ich gehe da immer mit Angst hin durch die ganzen negativen Erfahrungen
Ich habe viel Angst davor aber ich probiere es trotzdem

Gestern 08:38 • #11


Heffalump

Heffalump


23533
1
35405
Weißt du, Angst ist was sehr ursprüngliches, was animalisch tief verwurzeltes. Aber wenn sie Dich beherrscht, dann klappt es nicht mit dem Nachbarn, der Nachbarin usw.
Depressionen werden oft gut mit Medikamenten bezwungen, wenn man gut eingestellt ist.

Du bist doch ein Feuerwehrmann, ein Retter, ein Helfer, ein Mensch, den man in der Not an seiner Seite will. Du machst diesen Beruf als Berufung?!
Dann, bitte, kümmere Dich um Dich selbst auch so berufen. Geh zum Betriebsrat, der kann dir sicherlich gute Therapeuten nennen, auch Traumatherapeuten, denn was du erlebt - einem Trauma gleich kommt - und diese wirken in der Tiefe.

Du machst einen sehr warmherzigen Eindruck - und siehst sehr sympathisch aus, wenn du das auf dem Bild bist.

Gestern 08:53 • #12


OxfordGirl

OxfordGirl


1418
2308
Zitat von Stroißel:
Ich bin seit einigen Jahren nicht mehr in Behandlung da es nie wirklich weiter geholfen hat allerdings habe ich mir wieder einen Termin besorgt diesen Monat

Das ist ein guter Schritt in die richtige Richtung. Du brauchst dringend Unterstützung von außen, wenn ich deine Geschichte so durchlese.
Zitat von Stroißel:
Es war wie auf einer Achterbahn

Achterbahnfahren macht nur dann Spaß, wenn man selbst entscheidet, einzusteigen, 1 oder 2 Runden Spaß hat, und rechtzeitig aussteigt, bevor einem schlecht wird und man sich übergeben muss.

Sei mir nicht böse, aber was du beschreibst klingt nicht nach einer liebevollen Beziehung auf Augenhöhe.

Du sollst babysitten, damit sie in Ruhe telefonieren kann, obwohl du einen Termin hast und brüllt dich noch an, bevor du gehst?

Sie stellt dir B. hin, um heissen S. zu bekommen. Blöderweise reagierst Du auf B. völlig anders als der Ex, ihr ist klar, dass das nicht im Schlafzimmer endet, statt dessen setzt sie dich auf die Straße.

Wo ist da Liebe, ich lese sie nirgends raus? Bei mir kommt an:
Du:
ich habe mir schon immer eine Familie gewünscht, ich zieh das jetzt durch, das ist die Chance meines Lebens, Jackpot, nie mehr alleine sein.Ich hasse alleine sein, alles ist besser, als alleine zu sein.
Sie:
Der Kleine soll langfristig nicht ohne Vater aufwachsen, Stroißel scheint ein netter Typ zu sein, und er mag Kinder, hat auch nichts dagegen, dass es nicht sein eigenes ist. Er scheint gutmütig zu sein, hat in der vergangenen Beziehung einiges ausgehalten und haut nicht gleich ab, wenns schwierig wird. Er ist eher der Typ: Wenn man ihm links eine Watschn gibt, hält er noch die rechte Seite hin. Jackpot. Da geb ch mal lieber Gas, bevor ihn mir eine andere wegschnappt. Kennenlernen können wir uns ja später noch.


Du kannst nach 2 Monaten Kennenlernen nicht beurteilen, dass:
Zitat von Stroißel:
aber manchmal trifft man einfach die frau die dir richtige ist.

Auch wenn du dir das wünschst, das geht nicht.

Genauso utopisch wie das hier:
Zitat von Stroißel:
und auch wenn ich weiß das wir hier über einen Zeitraum von nur 2 Monaten reden habe ich sie sehr geliebt und sie mich auch, sie hat einen kleinen Sohn der erst vor ein paar Tagen 1 Jahr alt geworden ist, und für den ich der Vater werden sollte weil der leibliche nicht da war und auch nicht viel Interesse zeigte.

Du bist 28, hast die Frau grade kennengelernt und wirst mal eben so nebenbei Vater.
Bisschen viel auf einmal, findest du nicht? Vater sein ist wohl so ziemlich der ernsteste und verantwortungsvollst Job, den man im Leben haben kann. Ich behaupte mal, das wäre für ganz viele Männer eine unglaubliche Herausforderung. Wenn nicht sogar Überforderung.

Ich glaube, bei dir ist einiges in Schieflage, ich wünsche dir sehr, daß du deine Themen in der anstehenden Therapie bearbeiten kannst . Alles Gute

Gestern 09:04 • x 4 #13


Stroißel

Stroißel


31
1
13
Zitat von OxfordGirl:
Der Kleine soll langfristig nicht ohne Vater aufwachsen, Stroißel scheint ein netter Typ zu sein,

Ich glaube nicht das es ihr Gedanke war das ich nur da bin als Ersatz, wissen kann ich es nicht aber so kann ich sie mir nicht vorstellen

Gestern 09:08 • #14


Heffalump

Heffalump


23533
1
35405
du schaust aber auch voll mit der rosarote Brille hin

Gestern 09:12 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag