255

Wie Kontakt nach 3 Dates rücksichtsvoll beenden?

Sohnemann

Sohnemann

3519
1
4463
Dieses energetisch ausgelaugte Gefühl kommt vielleicht daher, dass man schon unbewusst den Druck spürt.*mach du mal meine Welt besser und enttäusch mich nicht*

Also, typi hat nur recht wenig richtig gemacht.

08.01.2019 07:06 • x 1 #91


aquarius2

aquarius2

3246
6
2786
Tja, ein Nein tut weh, egal ob der andere einfach abtaucht oder eine nette aber für den anderen negative Aussage macht. Du hast dich anständig verhalten und er hat es nicht gut aufgenommen, es kommt vor ist aber nicht zu ändern...

08.01.2019 13:44 • x 1 #92


Strickliesel

221
187
Zitat von arjuni:
Also ich habe dem Mann letztendlich am Telefon gesagt, wie ich es empfand: dass ich es zunächst ganz schön fand mit ihm, mir aber erst viel später, mehrere Tage nach dem Treffen, bewusst geworden war, dass ich mich nach den Treffen energetisch erschöpft fühlte und nicht inspiriert und "erfrischt", wie ich es mir wünschen würde. Dass es deshalb für mich nicht passend sei und ich ihn nicht weiter treffen möchte

Nicht dein Ernst! Ich hätte mich schlappgelacht!

Zitat von arjuni:
Er hat damals sehr sehr wütend reagiert. Er habe da einen ganz anderen Eindruck gehabt. Das würde so einfach nicht wahr sein. Er hätte doch gespürt, wie wohl ich mich mit ihm fühle. Und er hätte doch gefälligst noch weitere Chancen verdient . . . usw. - Er hielt einen Monolog und knallte dann den Hörer auf. - (Ähhh - kann man das so überhaupt noch sagen im Zeitalter von millimeter-dünnen Handys? Egal.)

Tja, da hatten die anderen Damen wohl den besseren Riecher, als sie sich einfach nicht mehr gemeldet haben.
Ärgerlich, dass du dir auch noch die Mühe gemacht hast, hier nachzufragen. So ein Ar.!

08.01.2019 14:22 • #93


arjuni

arjuni


2400
2
5041
Zitat von Strickliesel:
Ärgerlich, dass du dir auch noch die Mühe gemacht hast, hier nachzufragen.


Ich hab doch nichts nachgefragt?! :kratzen:
Und als Mühe hab ich es gar nicht empfunden. Er tat mir einfach leid.

Zitat:
Nicht dein Ernst! Ich hätte mich schlappgelacht!


Worüber?

08.01.2019 16:04 • #94


Strickliesel

221
187
Zitat von arjuni:

Ich hab doch nichts nachgefragt?! :kratzen:
Und als Mühe hab ich es gar nicht empfunden. Er tat mir einfach leid.



Worüber?

Hier im Forum nachgefragt, meinte ich. Du wolltest Tipps, wie du es nett formulieren kannst.

Für mich klang die Absage etwas esoterische angehaucht.
Halt nicht meine Wortwahl. Ich bin da allerdings auch nicht so einfühlsam.

08.01.2019 16:11 • #95


arjuni

arjuni


2400
2
5041
Zitat von Strickliesel:
Für mich klang die Absage etwas esoterische angehaucht.


@Strickliesel

Das kennst Du doch bestimmt auch, dass einem manche Menschen Kraft/Energie rauben und andere tun einem einfach gut. Oder?

Ich wüsste jetzt nicht, was daran esoterisch ist, was auch immer Du unter dem Begriff "esoterisch" verstehst. Ich persönlich verstehe darunter so Sachen wie Gläserrücken, Sternzeichen, Räucherstäbchen, Heilsteine, bunte indische Tücher etc. etc. :wink:

08.01.2019 18:07 • x 1 #96


DasKorrektiv

DasKorrektiv

704
1900
Hallo @arjuni ,
dann begleite ich dich mal ein Stück des Weges durch die Vergangenheit nach 2017. :wink:

Nach meinem Dafürhalten hast du das "damals" sehr mutig gemacht. Du hattest deine Werte, kein Ghosting, Anstand, wenig Schaden anrichten und bist mit dem Anruf für diese eingestanden.
Und an der Reaktion hast du ja gesehen, dass so etwas Mut erfordert.

Aus solcher Reaktion allerdings den Schluss zu ziehen, ein nächstes Mal anders zu reagieren und das Ganze auszughosten wird, denke ich, dem gezeigten Mut nicht gerecht.

Ich wünsche dir, dass

Zitat von arjuni:
Gott - da hatte ich noch Dates.

und

Zitat von arjuni:
weil mir das Leben dazwischenkam


bedeutet, dass du dir um eine eventuelle Reaktion nach Dates keine Gedanken mehr machen musst und du "angekommen" bist. Sieh' mir bitte nach, dass ich das nicht aus 2000+ Beiträgen herauszulesen versuche :wink:

Irgendwie ist es erfrischend immer wieder Menschen zu entdecken, die Werte haben und für diese einstehen.

In diesem Sinne wünsche ich dir alles Gute und dass du den Glauben an die "helle Seite der Macht" nicht verlierst.

08.01.2019 19:05 • x 1 #97


arjuni

arjuni


2400
2
5041
Zitat von DasKorrektiv:
Aus solcher Reaktion allerdings den Schluss zu ziehen, ein nächstes Mal anders zu reagieren und das Ganze auszughosten wird, denke ich, dem gezeigten Mut nicht gerecht.


@DasKorrektiv

Meinst Du mich damit? Diesen Schluss habe ich ja nicht gezogen. Würde es wohl wieder so machen. Nur umgekehrt bräuchte ich keine Erklärung, wenn mich jemand nicht weiter daten möchte.

Eigentlich habe ich den thread hier damals auch nicht eröffnet, weil ich alleine nicht klar komme, wie ich so etwas handle. Viel mehr habe ich hier im Forum ja hundert mal gelesen, dass Leute, die keine "exakte" Erklärung nach ihren Vorstellungen erhalten haben, sich stark darauf fokussieren. Im Sinne von " Hätte ich eine Erklärung und Begründung vom Gegenüber, dann ginge es mir jetzt viel besser und ich könnte leichter abschließen."

Ich bezweifelte, dass solch eine Erklärung es jemandem ermöglicht, über das Nicht-Fortführen einer Kennenlernphase nicht enttäuscht zu sein. Zumal es eben gar nicht immer "handfeste" Gründe gibt. Ein plötzliches Desinteresse kann man eben auch nicht immer rational begründen. Und falls doch, sagt es ja auch nicht viel aus, ob diese vermeintlichen Gründe beim nächsten Date überhaupt relevant sind. Andere Menschen, andere Geschmäcker.

Also war die Idee, einfach mal die andere Seite zu zeigen und zu beleuchten, und dadurch auch andere zum Nachdenken anzuregen, indem sie gedanklich mal die Seite wechseln.

Zitat von DasKorrektiv:
bedeutet, dass du dir um eine eventuelle Reaktion nach Dates keine Gedanken mehr machen musst und du "angekommen" bist.


Ich date schon länger nicht mehr, aber das hat andere Gründe. Und über andere Menschen mache ich mir sehr gerne Gedanken. Das finde ich höchst interessant und spannend. Es ist sozusagen mein Steckenpferd. Das ist auch der Grund, warum ich gerne hier im Forum schreibe. :) Denn ich bin überzeugt, dass wir von den anderen weniger getrennt sind, als wir gemeinhin annehmen. So in der Art "Lerne über die anderen und Du lernst über Dich selbst."

Dankeschön für Deine guten Wünsche! :)

08.01.2019 19:40 • x 1 #98


DasKorrektiv

DasKorrektiv

704
1900
Zitat von arjuni:
Nur umgekehrt bräuchte ich keine Erklärung, wenn mich jemand nicht weiter daten möchte.

Stimmt, so hattest du es geschrieben.

Zitat von arjuni:
weil ich alleine nicht klar komme, wie ich so etwas handle.

Aus dem Wenigen, das ich bisher von dir gelesen habe, hätte ich auch keinen anderen Schluss gezogen :wink:

08.01.2019 19:47 • x 1 #99


Flumminchen

Flumminchen

12
19
Wenn ich in der Kennlernphase feststelle, dass ich mir mehr nicht vorstellen kann, formuliere ich es folgendermaßen: ich finde dich sehr nett, aber meine Gefühle reichen für eine Beziehung nicht aus.

Das ist eine klare Ansage, die ihn nicht persönlich abwertet.
Wenn es nicht funkt, dann funkt es eben nicht. Daran hat niemand Schuld.

Ich finde ganz ganz toll, dass du dir Gedanken darüber machst und dich nicht einfach in Luft auflösen möchtest :)

09.01.2019 12:36 • x 2 #100


aquarius2

aquarius2

3246
6
2786
Zitat von Flumminchen:
Wenn ich in der Kennlernphase feststelle, dass ich mir mehr nicht vorstellen kann, formuliere ich es folgendermaßen: ich finde dich sehr nett, aber meine Gefühle reichen für eine Beziehung nicht aus.


Viele werden hier aktiv, weil sie eben nicht verstehen, was der andere sagen will...

09.01.2019 12:46 • x 1 #101


Flumminchen

Flumminchen

12
19
@aquarius2 darum geht es aber der TE nicht, sondern darum jemandem etwas zu sagen ohne dabei verletzend bzw zu persönlich zu werden, wenn ich sie richtig verstanden habe. Reichen die Gefühle nicht aus, sollte der andere das akzeptieren. Tut er es nicht, sollte man sich überlegen ob man noch deutlicher werden möchte oder die Sache einfach nicht zu seinem eigenen Problem macht.

09.01.2019 12:56 • #102


aquarius2

aquarius2

3246
6
2786
@Flummchen das weiß ich, aber es gibt hier leider immer wieder Menschen, die das eben nicht kapieren die es sehr deutlich gesagt bekommen müssen um es zu verstehen.

Natürlich kann man sagen, ist nicht mein Problem oder man wird eben deutlicher. Das ist etwas, was jeder mit sich ausmachen muss.

Es ist wie wenn du eine Absage auf eine Bewerbung bekommst, du verstehst es nicht, weil sie eben schwammig formuliert wird. Das machen die Leute eben weil sie vielleicht auch Kriterien anwenden, aus denen man ihnen einen Strick drehen könnte.
Wenn es zum Beispiel daran scheitern würde, das dem Bewerber wichtige Qualifikationen fehlen ist es einfach, aber wenn man jemanden ablehnt weil er oder sie das falsche Geschlecht hat, stark übergewichtig ist, in bestimmten Kreisen einen schlechten Ruf hat, dann werden die das nicht sagen.

Wenn du einen Menschen nach 3 Dates nicht mehr sehen willst, weil es eben bei dir nicht reicht und du es nicht weiter begründen willst, weil es entweder keine schlimmen Gründe gibt oder du Ärger vermeiden willst. Immer hin hat @arjuni es ja gesagt und hat ihn nicht ohne Worte abserviert.

Fazit: Eine Absage egal in welchem Kontext setzt einem zu und je nachdem wie es mit deinen sozialen Kompetenzen und deiner Resilenz steht gehst du damit um.
Wenn mir ein Mann sagt, es reicht nicht für eine Beziehung dann ist es nach 3 Dates ok für mich, ich würde es auch so machen, sobald ich weiß, es passt nicht. Es ist nicht fair rumzueiern, der andere macht sich sonst Hoffnungen.

09.01.2019 13:13 • x 2 #103


arjuni

arjuni


2400
2
5041
Es ging ja auch nicht nur darum, dass ich keine Gefühle für ihn hatte, sondern dass ich mich auch nicht mehr freundschaftlich mit ihm treffen wollte. Und dass ER sich eben eine Begründung wünschte.

Und ja, ich muss gestehen, dass ich es ganz schrecklich finde und es mich belastet, jemandem eine Absage zu erteilen, der mich toll findet und gerne mit mir befreundet sein möchte oder auch mehr.

Tatsächlich befinde ich mich sehr oft in solchen Situationen. Aktuell habe ich auch zufällig bei einer Veranstaltung jemand kennengelernt, der direkt in intensiven Kontakt geht über WA und per Telefon. Ich möchte das nicht, obwohl ich ihn sympathisch und interessant finde. Es ist mir alles zu viel. Sogar mit Frauen passierte es mir immer wieder, dass sie schnell intensiv Kontakt suchen und mit mir befreundet sein möchten, ich aber nicht. Das hat nicht nur, aber auch mit meinen begrenzten Kapazitäten bzgl. meiner chronischen Erkrankung zu tun. Selbst wenn ich wollte, kann ich eben nicht.

Da kann natürlich manch einer sagen "Was hat die für Luxusprobleme - absagen und gut is." - für mich ist es aber eben in diesem Moment belastend und traurig. Isso.

09.01.2019 13:35 • x 3 #104


aquarius2

aquarius2

3246
6
2786
Zitat von arjuni:
Tatsächlich befinde ich mich sehr oft in solchen Situationen. Aktuell habe ich auch zufällig bei einer Veranstaltung jemand kennengelernt, der direkt in intensiven Kontakt geht über WA und per Telefon. Ich möchte das nicht, obwohl ich ihn sympathisch und interessant finde. Es ist mir zu viel. Sogar mit Frauen passierte es mir immer wieder, dass sie schnell intensiv Kontakt suchen und mit mir befreundet sein möchten, ich aber nicht.

Da kann natürlich manch einer sagen "Was hat die für Luxusprobleme - absagen und gut is." - für mich ist es aber eben in diesem Moment belastend und traurig. Isso.


Es gibt immer solche zeiten, wo man am liebsten für sich ist. Bei den wenigsten ist es für immer so und dann wenn man seine Meinung ändert kann man immer mal wieder unverbindlich Kontakt aufnehmen.

Ich hatte auch Zeiten, wo mir alles zuviel war, da hätte ich nicht mal ein Date mit George Clooney gemacht... 8) Da hätte Mr Perfect keine Chance gehabt, ich wäre nicht bereit dafür gewesen. Aber manchmal sieht man sich zweimal oder man lernt andere kennen.

Meine Nachbarin ist eine Eigenbrötlerin wie ich sie selten erlebt habe, die will zu niemanden Kontakt nie ohne Ausnahme, außer, sie hat ein Problem, was sie alleine nicht lösen kann, dann kommt sie zu mir, aber erst, wenn der Kopf unterm Arm hängt. Natürlich helfe ich ihr dann, auch wenn ich noch anderes zu tun habe, so bin ich dann auch nicht.

09.01.2019 13:44 • x 1 #105




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag