69

Wie lange sollte eine Kontaktsperre dauern?

disturbed


39
3
53
Zitat:
Gestern jedoch hat sie mir gesagt, dass sie eine Auszeit brauche und das wir uns in einem halben Jahr wieder sehen k├Ânnen.

Willkommen auf der hinteren Herdplatte. Bitte leise k├Âcheln.

Zitat:
Ich habe auch fehler in unserer beziehung gemacht deshalb kann ich sie irgendwie auch verstehen.

Wenn du es ganz objektiv betrachtest, rechtfertigen deine Fehler doppeltes Fremdgehen?

Zitat:
Jetzt weiss ich nicht was ich machen soll. Lohnt es sich zu warten? Ich habe auch fehler in unserer beziehung gemacht deshalb kann ich sie irgendwie auch verstehen. Und irgendwie f├╝hlt es sich richtig an zu warten, weil ich glaube, dass wir einfach zusammen geh├Âren.

Warum denkst du ├╝berhaupt dar├╝ber nach? Die n├Ąchsten Wochen wirst du sowieso erstmal mit dir selber klar kommen m├╝ssen. Aber mit Absicht zu warten w├Ąre der falsche Ansatz. Was passiert wenn sie in einem halben Jahr jemand anderen hat oder dich wieder ein halbes Jahr warten l├Ąsst. Willst du weiter warten?

Ich kann (wie viele hier) nachvollziehen wie du dich f├╝hlst. Aber im Moment seid ihr halt nicht zusammen, du bist ihr nicht verpflichtet und sie dir nicht. Was in einem halben Jahr ist, wird sich dann zeigen.
Eure Beziehung ist tot, sie kommt auch nicht mehr wieder. Vergangenheit. Wenn ihr wieder zusammen kommt, wird es etwas komplett Neues sein.
W├╝nsche dir ganz viel Kraft.

12.01.2018 21:19 • x 2 #346


Suntii


Nun ja evtl. muss ich etwas detailierter beschreiben. Hoffe der Text wird nicht zu lang.

Also wir waren 3 Jahre zusammen. Wir hatten sehr viele sch├Âne Momente. Ich habe sie jedoch w├Ąhrend dieser Zeit oft angelogen wegen fr├╝heren Geschichten mit anderen Frauen, weil ich es ihr einfach nicht sagen wollte mit wie vielen Frauen ich fr├╝her etwas hatte und es ihr ja eigentlich auch nichts angeht. Und sie konnte selber nie vorstellen, dass man mit jemandem schlafen kann den man nicht liebt. Nun einige Monate sp├Ąter habe ich ihr dann die Wahrheit gesagt und sie war sehr ent├Ąuscht von mir sie hatte n├Ąmlich schon Monate vor meiner Beichtung mit Tr├Ąnen in den Augen gesagt, dass ich ihr bitte die Wahrheit sagen soll, was ich jedoch zu diesem Zeitpunkt nicht gemacht habe. Schliesslich mussten wir sehr oft wegen Kleinigkeiten streiten und sie wurde immer w├╝tend wenn sie eine Frau sah mit der ich fr├╝her was hatte. Dann im Sommer hat sie gesagt, dass sich etwas ├Ąndern m├╝sse und das sie schluss macht ich h├Ątte sie zu wenig in schutz genommen und sie nicht respektiert weil ich ihr nicht die Wahrheit sagen konnte. Sie hat gesagt das wir beide machen k├Ânnen was wir m├Âchten und mit wem wir m├Âchten. Und sie werde ganz bestimmt nie wieder fragen dar├╝ber stellen mit wem und mit wie vielen Frauen ich etwas hatte. Sie sagte dann noch das sie es hoffe, dass wir in 1-2 jahren wieder zueinander finden w├╝rden aber das wir alles was passiert ist vergessen m├╝ssen. Nun ja f├╝r mich war das sehr schlimm und ich bin durch die H├Âlle gegangen. Dann nach einem halben Jahr trennung habe ich schliesslich von ihr erfahren, dass sie etwas mit anderen hatte was mich sehr getroffen hat. Sie sagte darauf das das was passiert ist nicht sie gewesen sei. Das sei nicht diese Frau gewesen mit diesem grossen Herzen wie ich sie kannte. Aber sie habe gemerkt, dass eine beziehung das sch├Ânste ├╝berhapt sei. Sie sagte auch um zu wissen was man m├Âchte muss man zuerst wissen was man nicht m├Âchte und das sei schlafen mit jemandem ohne Gef├╝hle. Was auch noch meine schuld war, was zur Trennung gef├╝hrt hat war, dass meine Freunde sie nicht mochten und das sie arrogant sei etc. und ich habe sie nie in schutz vor ihnen genommen. Ich lies meine Freunde machen was sie wollten. Schlussendlich habe ich gemerkt, das meine Freunde Ar.***** sind. Weil kaum waren wir getrennt gingen die Freunde zu ihr und sagten sie wissen nicht wieso alle sie als arrogant abstempeln w├╝rden, sie sei so nett und wundersch├Ân, sie sei die sch├Ânste Frau auf dieser Party etc. so als ob sie es mir nicht geg├Ânnt h├Ątten. Was auch noch schief lief in unserer Beziehung war, dass wenn sie mit einem anderen Mann redete wurde ich extrem eifers├╝chtig und rastete fast aus. sie sagte dann das dies sie einengen w├╝rde wenn ich immer so reagieren w├╝rde. Als wir vor einem Monat dann wieder gut zusammen hatten fragte ich sie immer wie es denn jetzt aussieht ob wir wieder zusammen kommen etc. sie sagte ich solle jetzt die zeit geniessen und sie nicht dr├Ąngen mir zu antworten. Das konnte ich jedoch nicht machen weil ich wissen wollte wie es um uns stehen w├╝rde. Dann hat sie Gestern gesagt das sie Zeit f├╝r sich braucht um das alles reflektieren zu k├Ânnen und das ich zu besitzergreifend sei und sie zu sehr einengen w├╝rde. Sie w├╝nsche sich das ich wieder zu diesem Mann werde der viel lockerer damit umgehen kann und nicht so gestresst sei. Die Welt einfacher sehen und das Jetzt geniessen. Sie sagte wir m├╝ssten jetzt beide die Zeit f├╝r uns nutzen und das wir wieder zu diesen Menschen werden wie vor 3 Jahren als wir zusammen gekommen sind und dann werde bestimmt alles gut. Sie sagte auch dass ich ihr das Gef├╝hl geben w├╝rde sie sei mir etwas schuldig. (Wahrscheinlich weil sie mit anderen M├Ąnnern etwas hatte). Ich habe ihr jedoch gesagt, das ich das vergessen habe (und das habe ich auch wirklich vergessen). Dann habe ich ihr gesagt: ja evtl. ist dies das Beste f├╝r uns beide. Dann habe ich noch gefragt: kannst du mir versprechen das du nichts mit einem Anderen hast? Dann hat sie ja geantwortet und ich glaube ihr auch. Aber trotzdem bleibt dieses Kopfkino. Wir haben uns dann darauf geeinigt, dass wir jetzt ein halbes Jahr eine Kontaktsperre durchf├╝hren und uns wirklich die Zeit f├╝r uns nehmen um uns positiv weiterzuentwickeln. Wir haben auch bereits ein Termin vereinbart wann wir uns das n├Ąchste mal sehen werden.

Jetzt weiss ich nur nicht wie ich mich w├Ąhrend dieser Zeit verhalten soll. Es ist verdammt lang. aber vielleicht ist das auch die beste L├Âsung. Wieder neu anzufangen.

12.01.2018 22:12 • #347



Wie lange sollte eine Kontaktsperre dauern?

x 3


SabrinaDiAna

SabrinaDiAna


1
1
Ja, so schwer das jetzt ist - laufe ihm nicht hinterher - komme ihm - wenn er antwortet nur entgegen - aber nicht sofort.
sonst spielt er mit dir - nimmt dich nicht ernst - und dir wird es nur weh tun.

Genau das tue ich jeden Tag
Die Trennung ist 4 Wochen her und heute Mittag also eben genauer gesagt habe ich ihm wieder zwei sms geschrieben.
Ich tue mir st├Ąndig selbst damit weh aber kann auch nicht aufh├Âren weil ich so extrem an ihm h├Ąnge..
Er hat mir heute noch geschrieben dass er noch l├Ąngst nicht so weit w├Ąre dass er ansatzweise das Verlangen h├Ątte mich wieder zu sehen..

Es ist alles einfach schrecklich..

14.01.2018 19:02 • x 1 #348


Gemini

Gemini


737
3
890
Ich wollte mal kurz fragen, ist es eigentlich sehr peinlich, wenn man sich beim Ex nach wirklich langer Zeit wieder meldet?

Also bei mir ist es so, wir haben uns Ende 2015 getrennt. Es war eine sehr unsch├Âne, peinliche Trennung wo ich selbst gro├če Fehler gemacht habe, die mir heute sehr leid tun. Ich habe ihm nach der Trennung noch einmal einen langen (aber uneinsichtigen) Brief geschrieben, ohne Antwort.
Mitte 2016 hatte ich nochmal versucht mit ihm Kontakt aufzunehmen, er hat das jedoch zur├╝ck gewiesen. Danach habe ich mich im selben Jahr aus Trotz noch ca 3 Mal gemeldet. Aber es waren kurze, flappsige Bemerkungen die mir heute peinlich sind und einmal was Abf├Ąlliges.
2017 habe ich nur einmal Hallo wie gehts? geschrieben und am n├Ąchsten Tag, dass ich mich verklickt habe und das nicht an ihn gehen sollte. Reagiert hat er nicht, trotzdem peinlich.

Es ist nicht so, dass ich ihn noch liebe aber das unsch├Âne Ende bedr├╝ckt mich noch. Ich hab damals nur ihm die Schuld gegeben, aber ich sehe jetzt, dass ich mich damals auch sehr daneben benommen habe. Ich war noch sehr unreif, er schon einige Jahre ├Ąlter. Ich traue mich eigentlich nicht, aber ├╝berlege trotzdem manchmal mich bei ihm zu melden.
Ob das eine gute Idee ist? K├Ąme das nicht wie erneutes Angekrabbelt kommen r├╝ber?

14.01.2018 21:15 • #349


Ste87

Ste87


1400
2
2835
Zitat von SabrinaDiAna:
Ja, so schwer das jetzt ist - laufe ihm nicht hinterher - komme ihm - wenn er antwortet nur entgegen - aber nicht sofort.
sonst spielt er mit dir - nimmt dich nicht ernst - und dir wird es nur weh tun.

Genau das tue ich jeden Tag
Die Trennung ist 4 Wochen her und heute Mittag also eben genauer gesagt habe ich ihm wieder zwei sms geschrieben.
Ich tue mir st├Ąndig selbst damit weh aber kann auch nicht aufh├Âren weil ich so extrem an ihm h├Ąnge..
Er hat mir heute noch geschrieben dass er noch l├Ąngst nicht so weit w├Ąre dass er ansatzweise das Verlangen h├Ątte mich wieder zu sehen..

Es ist alles einfach schrecklich..


Wenn du willst, mach doch mal ein Thema hier auf, dann kannst du deine Story schreiben wenn du willst.
Vier Wochen ist noch nicht lang, gib dir Zeit.
Es gibt hier auch einen Thread SMS an den Ex oder so, vielleicht hilft es anstatt ihm tats├Ąchlich zu schreiben.
Was hast du die letzten vier Wochen gemacht um loszulassen?

14.01.2018 22:28 • x 1 #350


fe16

fe16


31003
1
39867
Zitat von Gemini:
Ich wollte mal kurz fragen, ist es eigentlich sehr peinlich, wenn man sich beim Ex nach wirklich langer Zeit wieder meldet?

Also bei mir ist es so, wir haben uns Ende 2015 getrennt. Es war eine sehr unsch├Âne, peinliche Trennung wo ich selbst gro├če Fehler gemacht habe, die mir heute sehr leid tun. Ich habe ihm nach der Trennung noch einmal einen langen (aber uneinsichtigen) Brief geschrieben, ohne Antwort. Mitte 2016 hatte ich nochmal versucht mit ihm Kontakt aufzunehmen, er hat das jedoch zur├╝ck gewiesen. Danach habe ich mich im selben Jahr aus Trotz noch ca 3 Mal gemeldet. Aber es waren kurze, flappsige Bemerkungen die mir heute peinlich sind und einmal was Abf├Ąlliges.
2017 habe ich nur einmal Hallo wie gehts? geschrieben und am n├Ąchsten Tag, dass ich mich verklickt habe und das nicht an ihn gehen sollte. Reagiert hat er nicht, trotzdem peinlich.
?


musste deinen Beitrag k├╝rzen
ich sehe das mit gemischten Gef├╝hle er ja nie reagiert wenn was von dir kam , wenn es dich so belastet schreib ihm einen Brief , den du mit den Worten beginnst , das du nicht grabbeln m├Âchtest , sondern einfach das du dich nur f├╝r dein verhalten entschuldigen wolltest.Weil es dich belastet
vielleicht hat er auch seine Handynummer gewechselt ?

14.01.2018 22:43 • #351


Gemini

Gemini


737
3
890
Zitat:
ich sehe das mit gemischten Gef├╝hle er ja nie reagiert wenn was von dir kam , wenn es dich so belastet schreib ihm einen Brief , den du mit den Worten beginnst , das du nicht grabbeln m├Âchtest , sondern einfach das du dich nur f├╝r dein verhalten entschuldigen wolltest.Weil es dich belastet
vielleicht hat er auch seine Handynummer gewechselt ?

Ich hatte ihm immer Emails geschrieben, ich denke schon, dass er die Adresse noch hat. Ich w├╝rde mich schon gerne entschuldigen. Er hat zwar auch vieles falsch gemacht, aber im Nachhinein empfinde ich mein Verhalten als sehr peinlich und auch zum Teil ungerecht ihm gegen├╝ber. Ich h├Ątte gerne dass er das weis. Aber ich mache mir gleichzeitig Sorgen, dass es schon wieder nur peinlich sein k├Ânnte, weil das oft passiert, sobald ich mich schriftlich zu irgendetwas ├Ąu├čere. Entweder ist es zuwenig oder viel zuviel.

14.01.2018 22:55 • #352


fe16

fe16


31003
1
39867
Zitat von Gemini:
Ich hatte ihm immer Emails geschrieben, ich denke schon, dass er die Adresse noch hat. Ich w├╝rde mich schon gerne entschuldigen. Er hat zwar auch vieles falsch gemacht, aber im Nachhinein empfinde ich mein Verhalten als sehr peinlich und auch zum Teil ungerecht ihm gegen├╝ber. Ich h├Ątte gerne dass er das weis. Aber ich mache mir gleichzeitig Sorgen, dass es schon wieder nur peinlich sein k├Ânnte, weil das oft passiert, sobald ich mich schriftlich zu irgendetwas ├Ąu├čere. Entweder ist es zuwenig oder viel zuviel.


lass dir doch von ner Freundin helfen ?
oder wirklich nur kurz und knapp
ein sorry f├╝r mein damaliges Verhalten
f├╝r mein seelenheil ist es besser du weisst das

14.01.2018 23:05 • x 1 #353


Wasserwerfer99


43
14
10
Hallo Leute,

meine Kontaktsperre l├Ąuft seit nun fast 3 Wochen nach einer 11 Monatigen Beziehung.

Kurz und knapp : Sie hat Schluss gemacht, ich habe ihr aber gesgag dass ich die Beziehung auch nicht mehr m├Âchte - ihre Reaktion darauf war komisch und ├╝berrascht.

Jetzt nach 2 Woche hat mir ihre beste Freundin geschrieben sie meinte es w├╝rde sie ├╝berraschen dass du gar keinen Kontakt mehr willst

Ist das eine Nachricht von ihr ├╝ber ihre Freundin dass sie noch Kontakt m├Âchte ?

Ich hatte n├Ąmlich nciht vor mich zu melden auch wenn es mir noch schwer f├Ąllt und ich noch sehr viel an sie denke.


Wie lange sollte so eineKontaktsperredauern? Ich habe Angst dass sie mich vergisst- bl├Âd gesagt

02.04.2018 19:40 • #354


Granini123


53
5
12
Kontaktsperre h├Ąlt jetzt nach 11 Monaten Beziehung f├╝r 9 Tage. Es ist schon schwer, manchmal f├╝hlt es sich richtig und manchmal total falsch an. Ich w├╝rde am liebsten schreiben und fragen wie es ihr geht..

27.04.2018 10:52 • #355


Granini123


53
5
12
Woher wei├č man eigentlich, dass es die richtige Zeit ist sich nach einer Kontaktsperre zu melden, wenn man selbst verlassen wurde?
Solange sich der ehemalige Partner nicht melden garnicht? Ab wann wirkt man denn nicht mehr zu hilfebed├╝rftig?

27.04.2018 12:40 • #356


Caya

Caya


144
1
232
Wie haltet ihr es mit der Kontaktsperre wenn organisatorische Dinge abgekl├Ąrt werden m├╝ssen (Kinder; Haus/Umzug usw).

Da kann man sie ja gar nicht einhalten?


Zitat:
Woher wei├č man eigentlich, dass es die richtige Zeit ist sich nach einer Kontaktsperre zu melden, wenn man selbst verlassen wurde?
Solange sich der ehemalige Partner nicht melden garnicht? Ab wann wirkt man denn nicht mehr zu hilfebed├╝rftig?


Ich w├╝rde sagen wenn Du einen konkreten Anlass hast und auf der reinen Sachebene bleibst und auf keinen Fall in Gef├╝hlsduselei verf├Ąllst

Grunds├Ątzlich melden w├╝rde ich mich in dem Fall nicht. Also, den richtige Zeitpunkt gibts wahrscheinlich nicht. Ist ja auch die Frage, was es bezwecken soll sich zu melden.

03.07.2018 15:02 • #357


Betty94


34
37
Hey Caya, also das Problem mit den organisatorischen Dingen habe ich auch. Er zieht n├Ąmlich einfach nicht aus und wir sind nun bereits seit 1,5 Monaten getrennt und in unserem Einzugsgebiet ist es nicht so schwierig was neues zu finden. Er wohnt nun in einer WG hat aber noch alle Sachen bei mir sowie haben wir unser Konto noch nicht aufgel├Âst etc.

Ich habe f├╝r mich aber beschlossen, dass unabh├Ąngig von der Kontaktsperre es weitergehen muss und er ausziehen muss und beschlossen ihm zu schreiben wann denn nun endlich sein Auszugstermin ist. Nun meinte er das er erst zum 01.10. was bekommt und bis dahin noch alles bei mir bleiben muss und er den Mietvertrag auch erst zum 03.09. unterzeichnen wird. Ich hoffe allerdings, dass der Auszug es mir erm├Âglicht wieder vollends nach Vorne zu blicken und ich w├╝rde auch gerne meine Wohnung dann nach meinem Geschmack einrichten und zwar ohne seinen Sachen. So sehe ich manchmal Dinge von ihm und erinnere mich an Erlebnisse und muss wieder weinen.

Also ich w├╝rde sehen das alle organisatorischen Dinge so schnell wie m├Âglich gekl├Ąrt sind denn alles andere sind ja nur Hinausz├Âgetaktiken auch seinerseits weil er einem hinh├Ąlt und so sich doch noch ein T├╝rchen offen h├Ąlt und sowas finde ich nicht fair gegen├╝ber dem Verlassenen.

Was genau musst du denn noch Organisatorisches kl├Ąren Caya?

Gr├╝├če

27.08.2018 10:17 • #358


Dennis367


3
1
Hallo zusammen. Eure Kommentare best├Ąrken mich derzeit ungemein! Vermutlich ergeht es hier so den meisten wie es mir ergangen ist. kurz zu meiner (unserer) Vorgeschichte. Als ich damals mit der besagten Dame zusammengekommen bin, war ich noch frischer Student im Bachelor, sie hingegen war schon in Mitte ihres Masters. es war bis dato eine harmonische und auch sch├Âne Zeit. In Sachen Studium habe ich ihr vieles zu bedanken, da ich als ehemaliger Hauptsch├╝ler einige Defizite hatte und sie mir dabei geholfen hat, den richtigen Weg zu gehen. Sie wollte immer das ich nach meinem Bachelor eine Arbeit suche, habe ich auch getan nur hatte am Anfang nicht viel Erfolg und hatte Angst, am Ende mit nichts dazustehen und habe anschlie├čend noch den Master drangegangen. war vermutlich in ihren Augen ein Dorn im Auge, da sie bereits ein gutes Jahr gearbeitet hat und wenige Monate sp├Ąter eine eigene Wohnung hatte, wo man sich immer am Wochenende gesehen hat. Quasi eine Fernbeziehung wurde gef├╝hrt. wir haben viel unternommen, viel gelacht aber auch mal gestritten. vieles war jedoch nicht einfach, da sie unter Endometriose litt. Oft sa├č sie die Nacht im Bett und hatte schmerzen und das ging einige Monate so. man ist von Arzt zu Arzt gefahren und niemand wusste Rat, bis irgendwann die OP kam. nach ihrer OP war sie ein ganz anderer Mensch, sie war besser gelaunt, konnte sich mehr erfreuen aber leider hielt das nicht sehr lange an, da sie eine andere Pille nehmen musste und dadurch Depressionen bekommen hat. Sie war einfach emotional abgestumpft, konnte sich wenig erfreuen und war einfach antriebslos. S. war vorher schon nicht mehr so gegeben, da sie ohne diese Pille st├Ąndig schmerzen hatte. mit Pille jedoch, kamen die Nebenwirkungen, Lustlosigkeit etc. wenige Monate sp├Ąter kam als erster Vorbote ein Gespr├Ąch, was wir in Sachen Beziehung gef├╝hrt haben. sie meinte, dass sie nicht mehr die Gef├╝hle hat, wie sie es einmal waren. wir haben es trotzdem weiter versucht aber ich merkte immer mehr, dass sie sich distanziert.,
gestern am 24.6 war nun der besagte Tag. sie meinte das sie keine Gef├╝hle mehr f├╝r mich hat, bzw nur freundschaftlich. Ich wei├č nicht, was ich mir hier von erhofft habe aber momentan tut es einfach nur gut, alles einfach mal nieder zuschreiben..

Liebe Gr├╝├če

25.06.2020 12:54 • #359


Waywardone

Waywardone


154
2
186
Hallo,

ich geb mal auch meinen "Senf" dazu.
Kontaktsperre hat, meiner Ansicht nach, kein Ablaufdatum.

Wenn wir verlassen wurden ... dann gibt es nur eine M├Âglichkeit, die Kontaktsperre nicht mehr einzuhalten ...
und das ist, sobald der/die EX sich von alleine meldet...

Ansonsten gibt es ├╝berhaupt keinen Grund, die Kontaktsperre zu brechen ...

Das Selbstvertrauen wird es euch danken ...
( Au├čer es sind Kinder im Spiel usw..., ich spreche jetzt mal davon, wenn ansonsten nix zu kl├Ąren ist).


Greez. Tom

25.06.2020 13:08 • x 2 #360



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag