851

Neue Partnerschaft nach Trennung - wie schafft man das?

E-Claire

E-Claire


4644
11141
Zitat von NurBen:
Und das weißt du woher? Weil sie es dir gesagt haben oder im Profil stehen hatten?

So wie sie sich mir gegenüber verhalten haben beim Treffen.

Gestern 18:54 • #421


leilani

leilani


6740
10
10704
Zitat von NurBen:
Eben. Das mag online durchaus mal vorkommen. Aber eben in viel zu wenig Fällen. Offline habe ich damit weniger Problem. Das liegt eben auch daran, dass man sich eben real kennenlernt und einen Eindruck von der Person hat. Dieses ewige Vorgeplänkel wo man dann erst beim Date merkt, dass es nicht hinhaut. Nein danke. ...

Dein Menschenbild ist echt unerträglich. Vielleicht bist du ja so drauf und die Leute mit denen du dich umgibst.
Ich stelle mir gerade vor wie es ist wenn du mal Vater bist. Furchtbar.

ich muss dich einfach auf ignore setzen. Du ziehst mich dermaßen runter

Gestern 19:15 • #422



Neue Partnerschaft nach Trennung - wie schafft man das?

x 3


alleswirdbesser

alleswirdbesser


7092
14560
Zitat von leilani:
In meiner Familie und wirklich engen Freunden sind alle seit vielen Jahren glücklich gebunden.

Kann ich auch so bestätigen. Zwar gab es mal ein paar Ehekriesen, von denen ich mitbekommen habe, aber am Ende blieb man zusammen.

Nach den Trennungen fühlte ich mich als Single meist als Außenseiterin und war eher ein Einzelfall als die Regel. In der Familie sowieso das schwarze Schaf.

Von daher glaube ich schon, dass es funktionieren kann, nur bei mir eben nicht mehr.

Gestern 19:30 • x 3 #423


leilani

leilani


6740
10
10704
Zitat von alleswirdbesser:
Nach den Trennungen fühlte ich mich als Single meist als Außenseiterin und war eher ein Einzelfall als die Regel. In der Familie sowieso das schwarze Schaf.

Genauso geht es mir auch

Gestern 19:35 • x 2 #424


NurBen


5667
2
8408
Zitat von tesa:
Die, die real keine Chancen haben, sind beim OD eher auf Beziehung aus.

Sehe ich ähnlich. Sind eben entweder sehr Bedürftig oder sehr unverbindlich unterwegs.
Die goldene Mitte ist doch kaum noch vorhanden.
Sehe ich eine Frau auf Tinder brauche ich mir nur die Frage stellen Was will so eine Frau auf Tinder? und da ist die Antwort: Entweder Aufmerksamkeit oder sie ist so wählerisch, dass sowieso kein Mann gut genug ist.

Zitat von alleswirdbesser:
Klar, fällt die vorherige online Unterhaltung weg, mehr aber nicht.

Reicht doch schon. Erst recht als Mann, da von der Kontaktaufnahme bis zum Date eben auch meist seine Aufgabe ist.

Zitat von alleswirdbesser:
Das ist das Gute an der Geschichte, dass man eine Vorauswahl treffen kann. Eine Person, die man auf der Parkbank anspricht, kann verheiratet sein, kleine Kinder haben, sich auf Durchreise befindet, frisch getrennt usw.

Können auch die Leute im OD sein. Nur weil jemand Tinder installiert hat, heißt das ja nicht, er sei Single.

Zitat von alleswirdbesser:
Und warum bist du auf Tinder unterwegs, wenn du sagst die Seite ist zu billig und für jeden verfügbar?

Ich bin seit Monaten nicht mehr Online unterwegs.
Wenn man die Bequemlichkeit beiseite legt, Mut aufbringt und im realen Leben was zustande bringt, möchte man so schnell nicht mehr dahin zurück.

Zitat von alleswirdbesser:
Übrigens, deine so negative Einstellung zu Menschen, die online unterwegs sind, liegt sicher daran, dass du es jahrelang auch praktiziert hast.

Genau, natürlich gab es Ausnahmen, aber der Großteil der auf Tinder rumgammelt ist dort nicht ohne Grund.
Und die Frauen, die ich tatsächlich für eine ernsthafte Beziehung in Betracht ziehe, sind daher nicht auf Tinder zu finden. Die tun sich das nicht an... warum auch. Die können im realen Leben Männer in ihren Bann ziehen.
Die haben auch so Auswahl genug.

Zitat von alleswirdbesser:
dachte ich du wärst nicht abgeneigt eine Familie zu gründen und ein Kind zu bekommen. Funktioniert aber nicht, wenn man nur Abenteuer gut heisst.

Definitiv möchte ich das alles. Aber da brauche ich mich auf Singlebörsen gar nicht umzuschauen.
Selbst wenn dort die Frau wäre, die ich suche, würde sie mich doch gar nicht matchen.

Im realen Leben mache ich viel durch mein Auftreten und meine Art gut undzwar so sehr, dass ich 1-2 Ligen über mir spielen kann. Sicher ist es anspruchsvoller als ein paar Durchschnitts-Tinderellas, aber es lohnt sich für mich.
Sicher kann man auch nebenbei bequem hier und da mal eine Tinderella wegflanken und im realen Leben die Qualitätsfrauen daten... aber hey, habe zur Zeit auch nicht viel Freizeit.

Gestern 19:42 • #425


pinacolada1232


60
7
36
Zitat von leilani:
In meiner Familie und wirklich engen Freunden sind alle seit vielen Jahren glücklich gebunden. Die können oft gar nicht glauben was ich Beim Daten so erlebe

Hmmm und woher weiß du ob da nicht doch einer lügt und betrügt?

Gestern 19:51 • x 1 #426


alleswirdbesser

alleswirdbesser


7092
14560
Zitat von NurBen:
Können auch die Leute im OD sein. Nur weil jemand Tinder installiert hat, heißt das ja nicht, er sei Single.

Das habe ich nicht behauptet. Sondern, dass man das vor dem Date klären kann und noch andere Sachen. Wenn es nicht passt, trifft man sich nicht. Die Frau offline, die du zum ersten mal siehst und gleich einlädst, kann eine große Überraschung sein im negativen Sinne. Somit die Einladung umsonst, die du dir online gespart hättest.

Gestern 19:55 • #427


alleswirdbesser

alleswirdbesser


7092
14560
Zitat von NurBen:
Ich bin seit Monaten nicht mehr Online unterwegs.

Nach den vielen Jahren

Gestern 19:56 • #428


alleswirdbesser

alleswirdbesser


7092
14560
Zitat von NurBen:
Genau, natürlich gab es Ausnahmen, aber der Großteil der auf Tinder rumgammelt ist dort nicht ohne Grund.

Welcher Grund war es bei dir?

Gestern 19:57 • x 1 #429


alleswirdbesser

alleswirdbesser


7092
14560
Zitat von NurBen:
Definitiv möchte ich das alles. Aber da brauche ich mich auf Singlebörsen gar nicht umzuschauen.
Selbst wenn dort die Frau wäre, die ich suche, würde sie mich doch gar nicht matchen.

Du hast weiter oben glaube ich geschrieben, dass zwei von drei offline Damen verheiratet waren. Wie genau bringt dich das dem Ziel Familiengründung weiter?

Gestern 20:00 • #430


leilani

leilani


6740
10
10704
Zitat von alleswirdbesser:
Du hast weiter oben glaube ich geschrieben, dass zwei von drei offline Damen verheiratet waren. Wie genau bringt dich das dem Ziel Familiengründung weiter?

Die hat er wahrscheinlich beim s wingern kennen gelernt …

Gestern 20:18 • #431


NurBen


5667
2
8408
Zitat von alleswirdbesser:
Das habe ich nicht behauptet. Sondern, dass man das vor dem Date klären kann und noch andere Sachen.

Das dir online die meisten nach dem Mund reden, ist dir hoffentlich bewusst.
Was ich schon für Quatsch erzählt habe, da wäre meine Mutti aber nicht stolz drauf.

Zitat von alleswirdbesser:
Die Frau offline, die du zum ersten mal siehst und gleich einlädst, kann eine große Überraschung sein im negativen Sinne.

Ich denke, du hast eine falsche Vorstellung wie das abläuft. Ich gehe ja nicht hin und frag direkt, sondern achte vorher auf Signale und Hinweise. Blickkontakt, wie sie sich gibt, etc.
Auch die Konversationen wirken eher zufällig initiiert und sind so gebaut, dass ich jederzeit aus der Situation rauskomme ohne einen schrägen Eindruck zu machen.
Wenn ich merke, dass nur wenig Feedback kommt, z.B. sich der Smalltalk am Anfang schon nicht gestaltet, frage ich natürlich auch nicht nach einen Kaffee oder sonst was.

Zitat von alleswirdbesser:
Welcher Grund war es bei dir?

Bequemlichkeit, wie bei den meisten Menschen, die OD betreiben. Diese Bequemlichkeit hat aber eben seinen Preis. Nämlich weil es so bequem ist, gibt sich auch niemand mehr Mühe.
Natürlich spielt auch die Hoffnung mit ein die Eine zu finden, aber sind wir mal ehrlich... Es ist Tinder.
Der Bodensatz des Singlemarktes.

Zitat von alleswirdbesser:
Du hast weiter oben glaube ich geschrieben, dass zwei von drei offline Damen verheiratet waren. Wie genau bringt dich das dem Ziel Familiengründung weiter?

Ich wusste nicht, dass sie verheiratet sind. Habe aber die Zeit genossen, weil es eben tolle Frauen waren.
Auch wenn ich gerne Familie möchte. Garantiert nicht mit einer Frau aus Tinder.

Gestern 20:24 • #432


pinacolada1232


60
7
36
Ich glaube auch hässlich zu sein und auch einfach nicht liebenswert, mag meinen Charakter ja schon selbst nicht, dass ein Mann überhaupt für lange bei mir bleiben will. Konkurrenz schläft nicht, es gibt so viele Gelegenheiten dass dir dein Freund gehen könnte, wenn du selbst nicht bombe aussiehst. Wieso sollte er ausgerechnet mich mögen und wollen?

Gestern 21:37 • #433


alleswirdbesser

alleswirdbesser


7092
14560
Zitat von NurBen:
Das dir online die meisten nach dem Mund reden, ist dir hoffentlich bewusst.
Was ich schon für Quatsch erzählt habe, da wäre meine Mutti aber nicht stolz drauf.

Keine Sorge, der Auserwählter sitzt gerade neben mir Bin bisher sehr zufrieden

Gestern 23:59 • #434


Femira

Femira


4344
6
6591
Guten Morgen
Zitat von tesa:
Somit hatte er leichtes Spiel. Er kannte mein Motiv, drückte die richtigen Knöpfe und ließ mich danach fallen. Durch seine Verwunderung, warum mich das abrupte Ende so getroffen hat, habe ich erkannt, dass er gar nicht offen für eine Beziehungsanbahnung war, sondern eine Nummer abstauben wollte.

Womit wir wieder beim Ausgangsthema sind. Wie kann man wieder vertrauen, wenn man so sehr gelinkt wurde.


Also mein Weg ist zuerst, mir zu zeigen, dass ich in der Hölle für mich da bin. Dabei ist ein Punkt, nicht mir die Schuld zu geben, sondern dankbar zu sein, dass es sich so schnell gezeigt hat, dass er ein Blödmann ist. Wer so manipulative ist, soll auch nicht in keinem Leben sein.

Aber klar, es geht auch um die Reflexion von meiner Auswahl. Das muss ich ganz bewusst machen, weil mein inneres Kind ja nach meinen Eltern auswählt und das will ich nicht. Dazu muss aber die erste Trauer vorbei sein, sonst kommt ja sowas bei raus
Zitat von pinacolada1232:
Ich glaube auch hässlich zu sein und auch einfach nicht liebenswert, mag meinen Charakter ja schon selbst nicht, dass ein Mann überhaupt für lange bei mir bleiben will.

Ach Pinacolada das Gefühl geht vorbei und ist auch ganz normal am Anfang.
Durch eine Trennung veränderst du dich eh sehr. Danach sieht die Welt anders aus...

@tesa kannst du dir vorstellen, statt lange enttäuscht zu sein, wieder mal reingefallen zu sein, froh zu sein, dass der sich selber aussortiert?

Zitat von tesa:
Nur habe ich durch Deinen und den Kommentar der anderen Frauen schon den Eindruck, dass (die hier anwesenden) Frauen tatsächlich Interesse daran hätten, mehr als S** zu bekommen.

Naja... Es geht ja immer um Passung und wir passen halt nicht zu besonders vielen Menschen. Das ist ja auch okay, sonst wären wir ja ständig frisch verknallt.
Bei Männern, die nur Mist erzählen oder ne schnelle Nummer wollen oder mir von ihrem Gehalt erzählen (@E-Claire, passierte mit im OS leider oft) zu denen passe ich nicht, weil mein Interesse nicht bei einer Bettgeschichte ist. Meist zumindest

Ich mein, wie oft wollte ein Typ ein zweites Date und ich dachte nur: Was? Hatten wir nicht beide einen blöden Abend, weil wir 0 zueinander passen?

Deswegen finde ich auch RL besser. Geht einfach schneller im Sinne von es ist leichter schneller auszusortieren.
Zitat von leilani:
In meiner Familie und wirklich engen Freunden sind alle seit vielen Jahren glücklich gebunden.
Die können oft gar nicht glauben was ich Beim Daten so erlebe

Ach ja... In guten Phasen kann ich auch bei so einem Date sitzen und kontinuierlich denken: Du wirst beim nächsten Weinabend eine tolle Geschichte

Vor 11 Stunden • x 1 #435



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag