50

Wie mit Ghosting umgehen?

Noidue

Liebe Forumsgemeinde!
Seit ich Eure Nachrichten lese, hat das Verhalten meines Mannes endlich einen Namen. Ghosting! Funkstille! Ich gehe mal eben Zig. holen! Egal wie man das Kind nennt, es ist unreif und für den der es erlebt die Hölle. Ich erlebe diese Hölle seit einem Jahr. Doch von Anfang an nach zwei langjährigen (7 und 10 Jahre) Beziehungen, lernte ich vor 8 Jahren einen Mann kennen. Meine letzte Beziehung hatte ich ½ Jahr zuvor mit einem klärenden Abschlussgespräch face to face beendet. Wir beide haben uns ineinander verliebt, und ich wurde seine Geliebte. Wir verbrachten Urlaube und Wochenenden miteinander. Hatten also keine Affäre mehr, sondern eine Beziehung. Im letzten Jahr wollte er sich von seiner Frau trennen und suchte bereits ein Haus für uns.

Seine Frau bekam das mit, und bat mich um ein Gespräch, in dem sie von mir verlangte, mich mit ihr gemeinsam gegen ihren Mann zu verbünden. Gleichzeitig bot sie ihrem Mann an, bei ihm zu bleiben, wenn er sie finanziell versorgt bzw. sie drohte mit Selbstmord wenn er sie verlässt. Ihre Mail liegt mir vor. Ist also kein Fake von ihm. Er sagte mir, dass ihm die Finanzen völlig egal wären, und er die Selbstmorddrohung seiner Frau nicht ernst nimmt. Er würde nur mich lieben und ich dürfte ihn niemals verlassen. Seine Frau rief in dieser Zeit noch einige Male bei mir an, und ich habe ihr erklärt, sie möge die Antworten bei ihrem Mann und nicht bei mir suchen. Dann rief er gemeinsam mit seiner Frau bei mir an, und die beiden erklärten mir, dass sie sich wieder gut verstehen.

Später schrieb er mir noch eine Mail, in der er um ein Treffen mit mir bat. Ich habe eingewilligt. Seitdem habe ich nichts mehr von ihm gehört. Kein Sterbenswörtchen. Ich habe ihm noch 3 Mails geschrieben, mit der Bitte, mir sein Verhalten zu erklären, doch bis heute kein Lebenszeichen. Dass er lebt weiß ich, denn er ist Juraprofessor und hält weiterhin Vorlesungen. Ich hätte es verstanden, wenn er mir erklärt hätte, weshalb er bei seiner Frau bleibt. Aber so, so befinde ich mich im luftleeren Raum und kann nicht abschließen. Mir ist klar, dass keine Reaktion von ihm bedeutet, dass er unsere Beziehung für sich beendet hat. Nur, ich komme einfach nicht damit klar. Es geht mir nicht darum, wie ich ihn zurückerobere, es geht mir um das Nachvollziehen seines Verhaltens. Hat er mich die ganze Zeit belogen? Ich fühle mich so wertlos und abgelegt wie ein altes Kleidungsstück. Lieben Dank für Euer Lesen.
Noidue

30.05.2017 12:45 • x 2 #1


MKH

MKH


379
7
420
Das tut mir wirklich leid..
Allerdings glaube ich, dass es für ihn schon ein Schlussstrich war, in dem er dich mit seiner Frau zusammen angerufen hat. Dass er sich noch einmal mit dir treffen wollte - darin sah er wohl plötzlich doch keinen Sinn mehr.. anders kann ich mir das nicht erklären. Männer sind manchmal eben Fähnchen im Wind, ich denke, er wusste er auch vielleicht nicht, was er dir noch erklären soll. Für ihn ist die Sache klar, er hat sich für seine Noch-Frau entschieden, aus welchen Gründen auch immer. Ich denke, er ging eben den Weg des geringsten Widerstandes..

30.05.2017 13:18 • x 1 #2



Wie mit Ghosting umgehen?

x 3


Asher

Asher


43
29
Hake es ab, auch wenn es schwer fällt. Ich verstehe euch Frauen da eh nicht. Mein Stolz würde es gar nicht zulassen, dass meine Freundin noch jemand Anderen hat. Das wäre no Go! Was soll er dir erklären? Eine langjährige Beziehung zu beenden, fällt manchmal schwer. Wer weiss was da für Verstrickungen, Finanziell, Gesellschaftlich etc zu beachten sind. Schließlich bist Du da eingedrungen. Was verlangst Du? Meine persönliche Einstellung dazu ist, selbst Schuld. Wenn mir eine Frau sagt, sie hat eine Beziehung, auch wenn die auf der Kippe steht, gehe ich weiter. Warum so einen Stress antun? Das bettrifft dann ja immer mindestens 3 Personen. Auch wenn das bei dir schon ewig lange geht, So lange es für ihn bequem war, alles ok. Jetzt wird es unbequem, und er muss Eggs zeigen. Die hat er wohl nicht. Was willst Du damit?

30.05.2017 13:18 • x 3 #3


Selbstliebe

Selbstliebe


4557
1
4217
Zitat von Noidue:
Später schrieb er mir noch eine Mail, in der er um ein Treffen mit mir bat. Ich habe eingewilligt. Seitdem habe ich nichts mehr von ihm gehört. Kein Sterbenswörtchen....


Möglicherweise will er dich hin- und warmhalten....um dich zu einem späteren Zeitpunkt zu kontaktieren und eure offizielle Beziehungs-Affäre weiter fort zu führen.....wäre ja für ihn ein pragmatischer Weg, denn eine Neueroberung bedarf vieler Worte und Zeit und etc. Kaum jemand, der eine ernsthafte Paarbeziehung sucht, ließe sich auf so ein Dreiecks-Konstrukt ein, was meinst du?

30.05.2017 13:25 • x 1 #4


Noidue


@MKH
Lieben Dank für Deine Antwort. Ja, Du hast sicher Recht. Er ging bei Diskussionen schon immer den Weg des geringsten Widerstandes. Und dieser gemeinsame Anruf mit seiner Frau - unter aller Würde. So etwas geht gar nicht. Ich will ihn auch auf keinen Fall zurück, nur ich finde für einen Akademiker ist dieses Verhalten absolut inakzeptabel.

@Asher
Auch Dir lieben Dank für Deine Sichtweise. Naja, von "eingedrungen" kann keine Rede sein. Schließlich habe ich ihn nicht geknebelt um eine Beziehung mit mir zu beginnen. Habe ihn auch nie gedrängt, seine Frau zu verlassen. Im Gegenteil, mir war diese Beziehung der leichteren Art sehr, sehr angenehm. Das einzige was mir jetzt fehlt ist die Erklärung. Finde sein Verhalten einfach nur mies. Wenn die Erklärung ist, dass er seine Frau aus finanziellen, gesellschaftlichen, liebenden etc. Gründen nicht verlässt, ist das für mich o.k. Nur sich einfach so nach 8 Jahren aus dem Staub zu machen, hat keinen Stil. Und an dieser Stillosigkeit knabbere ich seit einem Jahr. Verrückt!

@Selbstliebe
Dankeschön für Deine Worte. Daran habe ich auch schon gedacht. Er hat unsere Beziehung nie offiziell beendet. Sorry, wenn einer so tickt, dann tickt er doch nicht richtig. Ich befürchte, er meldet sich irgendwann...

30.05.2017 13:41 • #5


Selbstliebe

Selbstliebe


4557
1
4217
Zitat von Noidue:
Dankeschön für Deine Worte. Daran habe ich auch schon gedacht. Er hat unsere Beziehung nie offiziell beendet. Sorry, wenn einer so tickt, dann tickt er doch nicht richtig. Ich befürchte, er meldet sich irgendwann.


davon kannst du ausgehen. .und er wird dir Honig um den Mund schmieren, reden können Profs. in der Regel ja ganz gut. Ich finde auch, dass der Typ nicht richtig tickt, sollte er so agieren wollen, völlig abgehobener Mensch, dem Erdung fehlt, und/ oder ein Mittelfinger

30.05.2017 13:54 • x 1 #6


Kitten

Kitten


179
2
149
schau mal, mir hat dieser Beitrag sehr geholfen!
liebeskummer-tipps-und-erkenntnisse-von-einem-veteran-t37551.html

Ist zwar nicht auf Ghosting bezogen aber allgemein auf das Verarbeiten.
Zu deinem Mann: Es ist nicht gut, dass er dich so im ungewissen lässt, denn oft braucht man Gewissheit zum verarbeiten.
Aber versuch nicht mehr daran zu denken und dich da hineinzusteigern.
Haken dahinter und weiter machen, so hart wie es ist.

30.05.2017 13:57 • x 1 #7


Noidue


Liebe Kitten,

herzlichen Dank für Deinen Link. Ich finde Deinen Leitspruch genial!

30.05.2017 14:04 • #8


Kitten

Kitten


179
2
149
@Noidue
Danke ich wünschte ich könnte mich auch immer selber daran halten

30.05.2017 14:12 • x 1 #9


Noidue


Liebe Selbstliebe!
Genial - Mittelfinger
Allerdings sollten wir das bleiben lassen, er unterrichtet u.a. Strafrecht
Liebe Grüsse
Noidue

30.05.2017 15:33 • #10


Selbstliebe

Selbstliebe


4557
1
4217
Zitat von Noidue:
Liebe Selbstliebe!
Genial - Mittelfinger
Allerdings sollten wir das bleiben lassen, er unterrichtet u.a. Strafrecht
Liebe Grüsse
Noidue


Oha, ja, den Mittelfinger lassen wir....aber du könntest ihn, falls er dich noch mal kontaktieren sollte mal fragen, welche Strafe seiner Ansicht für sein unsoziales Benehmen als angemessen gilt. Emotionale Gewalt halte ich auch für kein Kavaliersdelikt, immerhin wird deine Fähigkeit zu Vertrauen beschädigt....neee, den Mittelfinger hat er verdient (ersetz ihn durch den Zeigefinger )

30.05.2017 16:31 • x 1 #11


Ex-Mitglied


Seine Frau wird ihn nun kontrollieren und einem Kontaktabbruch verlangen.


Ghostting ist etwas für Feiglinge und das ist dieser Mann ja auf vielen Ebenen.

Einen solchen Anruf hatte ich auch.

Armseliger geht es ja wohl nicht .


So einen willste du doch nicht ..

Du bist mehr wert.

30.05.2017 20:01 • x 1 #12


Eisblumenfenste.


220
2
63
Hallo Selbstliebe,

Also was ich da von dir gelesen habe haut mich echt von den Socken...mir ist so etwas ähnliches auch passiert, allerdings nach 5 Wochen....aber nach 8 Jahren?
Da entwickelt sich doch auch zwischenmenschlich eine Ebene...wie konstant war denn der Kontakt bis zum endgültigen Bruch? Täglich?
Klar wird dir jetzt Geraten nicht mehr drüber nachzudenken...aber ich selbst finde das sehr pauschal...Fakt ist du hast diese Gedanken nun mal und nun ist es wichtig das erstmal anzunehmen um es dann los lassen zu können...
Und egal wie lange es dauert...es dauert so lange wie es dauern soll...und indem du das annimmst kannst du es auch irgendwann los lassen...
Liebe Grüße

30.05.2017 20:52 • x 1 #13


Noidue


Liebe Selbstliebe,
Zeigefinger ist auch o.k. Gegen bzw. für emotionale Gewalt gibt es meines Wissens leider keinen Paragraphen.
Lieben Dank, Dein Zuspruch tut gut.
Liebe Grüsse Noidue

30.05.2017 21:00 • x 1 #14


Noidue


Liebe Frischgeföhnt!
Was für ein witziger Nickname
Ich will ihn auf keinen Fall mehr! Never ever!
Du hast auch einen solchen Anruf erhalten. Wie bist Du damit umgegangen?
Seine Frau hat mit Suizid gedroht. Das ist genauso erbärmlich. In letzter Zeit denke ich immer mehr, die beiden haben sich gegenseitig verdient. Ich stelle mir vor, dass diese "Ehe" wie eine zerbrochene Kaffeetasse ist, die notdürftig geklebt wurde. Irgendwann suppt der "alte" Kaffee wieder durch. VIEL SPASS im Ehe-Gefängnis. Ich bin frei!
Liebe Grüsse
Noidue

30.05.2017 21:08 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag