8

Wie vergisst man am besten

Mogli37

Hallo zusammen, ich bin nun 2+ Monate Single und wir sind sozusagen im Streit auseinander. (So wohl man es Trennung nennen mag) Es herrrscht ihrerseits völlige Kontaktsperre. Null Chance. Nun kommt der traurige Part, sie hat nun mit dem was, mit dem Sie sich nie etwas hätte vorstellen können, der gar nicht ihr Typ sei. Das hat mich dann schon sehr enttäuscht und wütend gemacht. Irgendwie ist es wie in eine Wiederholung in der Beziehung davor war es dann hinterher auch ein Freund. Ich bin einfach traurig gerade. Und weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Das war für mich definitiv die schlimmste Trennung. Habt ihr Tipps? Ich gehe viel aus, unternehme viel aber Abends ist alles komisch so allein. Lg mogli

10.10.2017 13:56 • #1


TinTin1980

TinTin1980

670
1
681
Vergessen? Warum willst du vergessen? Es sind Erfahrungen, die dich zu dem Menschen machen, der du bist. Zum anderen lernt man auch aus Erfahrungen und weiß "es" für die Zukunft besser.

Zudem war ja nicht alles schlecht, sonst hättet ihr keine Partnerschaft geführt. Behalte die gute Zeit in Erinnerung und lebe dein Leben weiter. Die Vergangenheit: Fakten, an die man sich erinnern kann und die nicht mehr änderbar sind. Die Zukunft: Optionen und Möglichkeiten, die du gestalten und leben kannst!

10.10.2017 14:09 • x 3 #2


Mogli37

Ich schlafe sehr schlecht und die Träume sind es die mich belasten. Es herrscht seit längerer Zeit ihrerseits eine Kontaktsperre. Wir haben nie wieder in Ruhe miteinander reden können. Sie hat vermutlich einfach neu geliebt und mich völlig links liegen gelassen. Schon 1 Tag nachdem Streit und der Trennung meinerseits, hab ich alles versucht ohne Erfolg. Frage mich oft habe ich mich in ihr getäuscht? Sie hat nun mit dem was, der nie ihr Typ war mit dem Sie sich nie hätte was vorstellen können. Diese Worte damals in mein Gesicht tun richtig weh. Da sind noch andere Sachen vorgefallen. Ich habe Sie sehr geliebt eigtl mehr als mich oder mein Leben. Diese Trennung ist so schwer und hart für mich, möchte nur noch vergessen

12.10.2017 13:25 • #3


Elena1603

Elena1603

17
1
7
Ich kann dir nur ans Herz legen, dass dir die Kontaktsperre gut tun wird.
Am Sonntag habe ich noch Rotz und Wasser geheult, mich Montag auf Arbeit rumgequält, bis ich endlich von mir aus gesagt habe "Nein, auf seine Nachrichten antwortest du nicht mehr", habe sogar seine Nummer gelöscht, ihn bei Facebook und Instagram geblockt, so dass ich wirklich keine Chance sehe, ihn irgendwie irgendwo zu sehen.
Und seit dem, ist eine Last von meinen Schultern gefallen.
Bei mir zu Hause, in unserer alten gemeinsamen Wohnung, kommt es mir auch immer wieder hoch, aber dann sage ich zu mir selbst "Stopp! Denke an was anderes" . Das funktioniert immer wieder aufs Neue!

Das Forum hat mir auch schon sehr geholfen, einfach in dem ich still mitlese.
Schreibe viel mit Freunden über Whatsapp oder telefoniere. Tue einfach Dinge, damit ich beschäftigt bin, wenn die Kleine schläft, sonst würde das Grübbeln von vorne losgehen. Ablenkung eben.
Ich lass meine Gefühle zu, aber ich lasse mich nicht mehr von ihnen kontrollieren.

12.10.2017 15:41 • #4


Mogli37

Das schlimme ist ja das wir im Streit auseinander sind. Sie nie wieder mit mir gesprochen hat. Generell kein Problem nicht azf diese Art und Weise. Es sind bald 3 Monate ca. Frage mich oftmals hat sie mich nie vermisst? Habe ich mich so sehr in den Menschen getäuscht? Der mit mir eine Zukunft aufbauen wollte etc. Das sie jetzt noch mit dem Typen anbadelt den Sie nie wollte, dass war dann zu viel. Verstehe mich nicht falsch, wenn ich mal Liebe, dann richtig! Ich hätte nur gerne mal mit ihr in Ruhe gesprochen, aber das wird nix. Traurige Wahrheit.

12.10.2017 16:14 • #5


DieJeanne17

105
127
Es ist sicher so gewesen, dass es mehrere Gründe gab und der Streit der letzte Tropfen war, der das Faß zum überlaufen brachte. Die wenigsten gehen im Guten auseinander, denn wenn alles gut ist, warum sollte man sich da trennen.

Das sie mit dem Typen angebandelt hat, muss nichts bedeuten. Sie brauchte nach der Trennung Ablenkung und er war zufällig da. Das sie dir nicht schreibt, heißt nicht, dass sie dich nicht vermisst, sondern nur, dass die Trennung für sie das Richtige zu sein scheint.

Du musst versuchen diese quälenden Gedanken los zu werden. Du hast dich sicher nicht getäuscht, sie wollte die Beziehung nur nicht mehr und tut genau das, was sämtliche Ratgeber empfehlen: absolute Konraksprerre und Ablenkung.

12.10.2017 16:29 • #6


Elena1603

Elena1603

17
1
7
Da schließe ich mich DieJeanne an.
Alles nur Ablenkung.
Klar, man erwartet immer noch irgendwo Antworten, aber der Gedanke wird einen weiter quälen, wieso, warum weshalb, ob diese Person an einen denkt oder vermisst. Nur manchmal glaube ich, würden viele es nicht sagen, wenn es so wäre. hatte ich persönlich zumindest oft das Gefühl.

12.10.2017 17:02 • #7


Mogli37

Ich bin vieles gewöhnt, auch Trennungen oder fremdgehen. Nein, ansich lief es wieder gut! Wir hatten einen schönen Tag und am Tage darauf kam der Streit ihrerseits via whatsapp dann habe ich am Telefon aus Wut gesagt dann müssen wir getrennte Wege gehen usw. Habe mich dann zum Affen gemacht weil ich Sie zurück wollte über Wochen. Sie hat nie reagjert, bis zum Block Aber alles gelesen etc. Habe auch einen kurzen Brief getextet, weiß nicht ob er ankam. Habe auch dazu nix gehört. Mittlerweile ist es schon so, dass wenn ich ausgehe oft angesprochen werde aber abwinke, eben weil ich Sie noch Liebe. Mir fehlt alles einfach. Ich versuche einen Menschen zu verstehen, habe 100 Bilder im Kopf von uns. Versteht mich bitte nicht falsch, aber ich warte auch nicht mehr. Dazu habe ich zuvor ne sch. Erfahrung gemacht. Ich würde nur gerne vergessen, habe Fotos etc gelöscht! Das was mich am meisten enttäuscht ist die Art und Weise und das sie nie mehr mit mir geredet hat. Das mit dem Typen kann ich nicht vergessen. Dadurch ist das komplette Bild von Ihr zerstört! Weiß auch nicht ob ich so einem Menschen jemals wieder Vertrauen könnte.. bin gerade totalbroke mental.Sorry

12.10.2017 17:12 • #8


gala

gala

169
2
155
Zitat von Mogli37:
Versteht mich bitte nicht falsch, aber ich warte auch nicht mehr.


Und wie du wartest... du wartest, dass sie mit dir kommuniziert.

12.10.2017 18:23 • x 1 #9


DieJeanne17

105
127
Du hast aus Wut mit ihr am Telefon Schluss gemacht, weil sie einen Streit per WhatsApp angezettelt hat?! Das klingt nicht gerade nach einer "es war alles toll" Beziehung? Kam das mit dem "aus Wut Schluss machen" öfter vor?

Hat mein Ex auch per SMS getan. Ich hab ihn angerufen, mitgeteilt, dass ich die Trennung akzeptiere und ihm ein schönes Leben gewünscht. Er hat auch versucht zurück zu rudern. Aber ganz ehrlich, wer eine Trennung als Druckmittel verwendet, der respektiert mich und meine Gefühle nicht. Und wer das nicht tut, mit dem mag ich auch keine Beziehung führen.

Von daher kann ich sie verstehen, dass sie sich nicht meldet. So etwas tut verdammt weh (und macht wütend)!

12.10.2017 18:54 • #10


Elena1603

Elena1603

17
1
7
Zitat von DieJeanne17:
Hat mein Ex auch per SMS getan. Ich hab ihn angerufen, mitgeteilt, dass ich die Trennung akzeptiere und ihm ein schönes Leben gewünscht. Er hat auch versucht zurück zu rudern. Aber ganz ehrlich, wer eine Trennung als Druckmittel verwendet, der respektiert mich und meine Gefühle nicht. Und wer das nicht tut, mit dem mag ich auch keine Beziehung führen.


Und genau deswegen, war es eine richtige Entscheidung hier anzumelden. Nicht nur um alles loszuwerden sondern sich den Mut und das Selbstbewusstsein von anderen anzunehmen.
Ich habe sowas mit mir machen lassen und bin im Nachhinein auf die Fresse geflogen.
Diese Charaktereigenschaft muss ich unbedingt verstärken. :grinsen:

12.10.2017 19:29 • x 1 #11


Mogli37

Ich habe aus Liebe und ja aus Hoffnung gewartet. Bin so ehrlich. Ich habe das am Telefon getan weil Sie unerträglich und extremst beleidigend war. Ich wollte mir diese Art der Kommunikation nicht antun. Dann war ein paar Tage Funkstille ich rief erneut an selbe Resultat, dachte mit etwas Ruhe, besinnen sich beide. Ende des Liedes war, sie war menschlich enttäuscht und hat nie wieder mit mir gesprochen. Ich habe alles versucht, vieles falsch gemacht . Kann einem Menschen nur die Hand reichen , mich entschuldigen bin jedoch kein Hund und habe stolz. Diese Erfahrung war mir eine Lehre. Bin so dämlich und glaube immer an das gute in einem Menschen, sehe das gute, dabei ist mir klar geworden das diese ganze sch. mich nur kaputt gemacht hat.

12.10.2017 20:00 • #12


DieJeanne17

105
127
Die Fragen nach einer Trennung sind immer: was hast du zum Scheitern der Beziehung beigetragen? Was lernst du daraus?

Eine Beziehung, in der jeglicher Respekt vor dem Anderen und zwar von beiden Seiten, verloren gegangen ist, als gut zu bezeichnen, ist schon seltsam. Hinterfrage mal, inwieweit du die Beziehung gerade idialisierst? Da stimmte ja wohl schon einiges nicht bei euch. Und zwar gewaltig!

12.10.2017 20:22 • #13


Mogli37

Ich habe mir nichts vorzuwerfen. War treu liebevoll aufrichtig und alles. Für Dinge die ich nicht korrekterweise getan habe, habe ich mich aufrichtig entschuldigt. Es gehören immer 2 da zu letztendlich hat Sie mich nie geliebt, 300 Tage neben jemanden zu schlafen, und Zeit zu verbringen dem man hinterher so egal ist. Das iat harter Tobak. Sie hat mich wegen einem, lächerlichen Streit aus ihrem Leben gekickt. Die Art und Weise werde ich niemals vergessen. Mir ist schon bewusst das jeder irgendwann wen neues hat. Darum geht es nicht,aber wenn man von einem schönen Tag auf dem anderen aus dem Leben gekickt wurde.. iat hart. Danach war ich bei ihr, mit blumen, auf der Arbeit, angerufen, etc sie lief Weg und ist nie ans Telefon und hat mich völlig blockiert. Hat nicht geöffnet nix Hat auf keine Nachricht reagiert.. Musste dann über Freunde erfahren das es aus ist? Was ist das bitte?. Sie ist generell jemand der eher auf Freunde hört als mal selber Tacheles zu reden.Dann bandelt sie noch mit dem Typen an, der schon in der Beziehung dauernd genervt hat. Da ist doch klar das ich menschlich enttäuscht bin.

12.10.2017 21:56 • #14


DieJeanne17

105
127
?!? DU hast dich getrennt! Du hast am Telefon gesagt, dass es besser ist, wenn ihr getrennte Wege geht. Das nennt man Schluss machen! Und jetzt bist du sauer auf SIE, über die Art und Weise? Verstehe ich nicht.

Du bist gerade in der Selbstmitleid- oder Wutschiene. Wenn es dir hilft damit abzuschließen, dann bleib da noch ein wenig. Du wirst auf Dauer jedoch nicht darum kommen, die Beziehung zu reflektieren, da du ansonsten Gefahr läufst, dass du die Fehler und den Ärger aus dieser Beziehung in deine nächste Beziehung mitnimmst.

12.10.2017 22:10 • x 2 #15






Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag