894

Wieder frisch zusammen + Affäre meinerseits

DieSeherin

DieSeherin


1768
1788
Zitat von Ichw85:
Bin stolz auf mich, endlich klar zu sehen und das endlich beendet habe.


und genau dieses gefühl solltest du jetzt so präsent wie möglich halten

mach dir bewusst, dass du eine starke frau bist, dass du nicht passiv abwarten musst, dass du dein leben für dich gestalten kannst...

19.03.2020 11:35 • x 2 #466


Ichw85


Zitat von Shakur:
Liebe TE

Es tut mir leid für dich, dass du dich noch immer in dieser Situation befindest. Du bist aber selbst Schuld, sorry. Du weisst schon längst, dass du für ihn die 2. bist und bleibst, solange du den Kontakt aufrecht erhältst und keine Konsequenzen für dich ziehst.



Er hat sich schon tausend mal gegen dich entschieden. Schade, siehst du es nicht ein.



Du begibst dich selbst und freiwillig in die wartende Position. Schade...




Nein, du sollst nicht abwarten. Du sollst endlich deinen Wert erkennen und einen Schlussstrich ziehen. Wünschst du dir unbedingt einen Betrüger und Lügner an deiner Seite? Denkst du nicht, dass du was Besseres verdient hast? Etwas Schönes und Normales, ohne ein Dauertief, vor allem nach deiner Ehe?


Ich habe doch einen Schlussstrich gezogen. Ganz oder gar nicht.

19.03.2020 23:16 • x 1 #467



Hallo Ichw85,

Wieder frisch zusammen + Affäre meinerseits

x 3#3


KBR


9818
5
16456
So weit, so gut. Aber hattest Du das nicht schon ein paar Mal. Du wartest doch immer noch auf eine Entscheidung. Warum entscheidest Du nicht, sondern begibst Dich immer und immer wieder in diese Abhängigkeit?

Du musst auch in Dir einen Schlussstrich ziehen, wenn Du anfangen möchtest, das Ganze zu verarbeiten. So lang Du wartest und Hoffnung hast und ihm immer die Entscheidung überlässt, wird das nicht gehen.

20.03.2020 00:09 • x 3 #468


Bones


3333
5631
Zitat von KBR:
So weit, so gut. Aber hattest Du das nicht schon ein paar Mal. Du wartest doch immer noch auf eine Entscheidung. Warum entscheidest Du nicht, sondern begibst Dich immer und immer wieder in diese Abhängigkeit?

Du musst auch in Dir einen Schlussstrich ziehen, wenn Du anfangen möchtest, das Ganze zu verarbeiten. So lang Du wartest und Hoffnung hast und ihm immer die Entscheidung überlässt, wird das nicht gehen.


Ihm wird meiner Meinung nach auch die Verantwortung für eine Entscheidung übertragen, die sie selbst treffen müsste

20.03.2020 00:15 • x 1 #469


KBR


9818
5
16456
Jedenfalls täte es ihr gut, die Entscheidung für sich selbst zu treffen, dass er kein geeigneter Partner ist.

20.03.2020 00:23 • x 1 #470


Ichw85


Zitat von Bones:

Ich übertrage ihn doch nicht die Entscheidung für mich. Ich habe mich gegen ihn entschieden. Möchte er das ändern, muss er was ändern. Ansonst

Ihm wird meiner Meinung nach auch die Verantwortung für eine Entscheidung übertragen, die sie selbst treffen müsste


Ich gebe doch die Entscheidung nicht an ihn ab. Ich habe ihm gesagt, dass es vorbei ist. Wenn er das gern anders hätte, muss er jetzt auch eine Entscheidung treffen. Klar hoffe ich noch. Gefühle gehen ja nicht gleich weg. Das ist ihm bewusst. Und ich denke, er weiß auch, dass ich wenn er nicht ziemlich bald auf mich zukommt nicht mehr zurück komme.

Einen Schlussstrich hatte ich bis jetzt nie gezogen. Vor hatte ich es mehrmals, umgesetzt erst jetzt.

20.03.2020 00:55 • x 2 #471


Mienchen

Mienchen


929
3
1243
Zitat von Ichw85:
Ich gebe doch die Entscheidung nicht an ihn ab.


Zitat von Ichw85:
Wenn er das gern anders hätte, muss er jetzt auch eine Entscheidung treffen.


Zitat von Ichw85:
Einen Schlussstrich hatte ich bis jetzt nie gezogen. Vor hatte ich es mehrmals, umgesetzt erst jetzt.


Merkst du, wie gegensätzlich deine Aussagen sind?
Ein Schlußstrich bedeutet, daß der Mensch, um den es geht, bei dir keinerlei Reaktionen mehr erzeugen kann. Das es völlig egal ist, was er tut und wie er sich entscheidet.

Wäre er verliebt, dann wäre es nie zu so einem Gefühlschaos gekommen. Er hätte sich getrennt und ihr wärd zusammen.

Er trennt sich nicht und wird immer wieder mit anderen Dingern um die Ecke kommen um dich für gewisse Stunden neben seiner Frau zu erhalten.

Wie lange möchtest du auf seine Entscheidung warten?

20.03.2020 07:28 • x 1 #472


Ichw85


Zitat von Mienchen:





Merkst du, wie gegensätzlich deine Aussagen sind?
Ein Schlußstrich bedeutet, daß der Mensch, um den es geht, bei dir keinerlei Reaktionen mehr erzeugen kann. Das es völlig egal ist, was er tut und wie er sich entscheidet.

Wäre er verliebt, dann wäre es nie zu so einem Gefühlschaos gekommen. Er hätte sich getrennt und ihr wärd zusammen.

Er trennt sich nicht und wird immer wieder mit anderen Dingern um die Ecke kommen um dich für gewisse Stunden neben seiner Frau zu erhalten.

Wie lange möchtest du auf seine Entscheidung warten?


Die Sache ist, ich glaube ihm seine Gefühle. Wir hatten nicht nur S... wir haben uns auch nur unterhalten. Jeden Tag zwischen 2 und 4 Std am Stück telefoniert.... zusammen gelacht und uns manchmal einfach nur angesehen.... ich weiß, dass er einfach ein Schisser ist, was die Trennung dort angeht. Das ist es, was es mir so schwer gemacht hat. Trotz Gefühlen auf beiden Seiten den Kontaktabbruch durchzuziehen. Aktuell sehe ich, dass er leidet. Ich möchte nicht lügen.... ich habe vorgestern ständig bei whatsa... reingeschaut. Er war online wenn ich auf der Arbeit ankam, als meine Schicht begann, als er aufstand morgens, als meine Schicht zuende war, ich zuhause angekommen bin etc. Also immer zu meinen bestimmten Zeiten. Das zeigt mir, dass er sich melden möchte, immer an mich denkt, aber mein Kontaktverbot respektiert (bisher). Ich habe mich jetzt zurückgezogen und da nicht mehr so viel geschaut. Ich konnt nicht anders.
Ich möchte nicht ewig warten. Die Enttäuschung ist groß und innerlich gehe ich gerade auf Rückzug. Ich kann nicht mal sagen, ob ich warte. Ich lebe jetzt mein Leben weiter, werde versuchen nicht über ihn oder uns nachzudenken. Dann ergibt sich mein Weg von ganz allein. Das meine ich damit, dass er jetzt was tun muss. Er hat es sonst verpasst.

20.03.2020 11:20 • x 1 #473


Mienchen

Mienchen


929
3
1243
Der ist vielleicht online, weil er sich schon die nächste klar macht?

Du kennst ihn nur so, wie er sich präsentiert. Du erlebst ihn doch gar nicht in alltäglichen Situationen, außer heimlich beim "reden miteinander" etc.

Es ist irgendwie schade um dich, das du dir einredest, du könntest ihn noch bekehren. Weil verliebte Männer nicht bekehrt werden müssen, die lieben einfach ohne nachzudenken. Und das sehe ich bei deiner Pfeife da noch nicht einmal ansatzweise. Sorry

20.03.2020 11:24 • x 3 #474


Likos24


2
12
Hallo Ichw85,..
ich habe mir jetzt den ganzen Strang durchgelesen. Ich möchte dir ein paar Einblicke von der männlichen Seite, sozusagen als
Whistleblower geben. Einige ,..ich sage nicht alle Männer, ..wünschen sich solche Frauen wie Dich. Die "bei der Stange" bleiben, zwar irgendwann mal gewisse Aspekte beim AF nachfragen, aber im Grunde langsam "abgespeist" werden können. Es wird Stück für Stück alles in die Länge gezogen um eine deffinitive Entscheidung zu treffen. Dass können "Wir" Männer echt gut ( auch Frauen)!
Liebe TE klar reden wir (AF-Männer) gerne stundenlang mit Dir, gehen stundenlang mit Dir spazieren,..besuchen Kneipen ..Kaffee`s mit Dir,......und warum?.....Weil wir auf das eine , und nur das EINEEEE Ziel hinarbeiten. Er ( AF-Mann) will/wollte immer 6 mit Dir,...wir sind Jäger...Jäger. Es tut mir leid wenn ich so ehrlich bin,...ich schreibe aus Selbtserfahrung! Du kannst mich jetzt auch steinigen und vieles mehr,..aber manchmal kann m(M)ann manches nicht mehr lesen von Dir,...so d...mm kann "Frau" doch nicht sein...sorry. Lange hast Du gebraucht um den letzten Schlussstrich zu ziehen,...hoffe ich für Dich.
Bei vielen der Ausprachen landete Ihr schlussendlich wieder in der Kiste,...bitte mal nachdenken. Wenn er immer dass noch bekommen hat (was er wollte), war er zufrieden. Klar gab es mal keinen 6,...aber das kann man(n) schon aushalten, gehört zum Spiel.
Bei vielen gemeinsamen Treffen " gewinnt " man(n) mal , oder "verliert" man(n) halt mal. Thats life,....
Bitte vergesse auch nicht dass Du noch zwei Kinder hast, die noch jünger sind. Dass ist auch ein Aspekt den Du nicht bedacht hast. Klar kann man mal einen Tag verbringen mit Euch Drei,...auf gut Kumpel machen, aber für immer ? Sorry für meine Ehrlichkeit.
Die Kinder seinder Freundin sind schon älter, da sind keine "Gegner" mehr da, wenn Du verstehst was ich meine. Deine "ganze" Gunst bekommt er nur über Deine Kinder! Da haben viele Männer , vorallem wenn Sie älter sind , keine Lust drauf.
Und das ganze Gelaber von Hund, Nebenjob, Freunding etc.... es ist Gelaber , Gelaber. Aber ich muss Ihn echt bewundern,..er hat es trotzdem gut hinbekommen,...hat ja oft das "Spiel" gewonnen, wenn Du verstehst was ich meine.
Gebe Ihm keine Chance mehr,..er hatte genügend . Bleibe hart, denk an Deine Kinder , an DEIN Leben.
Hoffe Du/Ihr steinigt mich jetzt nicht...

20.03.2020 18:08 • x 7 #475


Bones


3333
5631
Du bist ein Typ Affärenfrau wie aus dem Bilderbuch.Dein " Schlussstrich" ist in meinen Augen keiner.

20.03.2020 18:13 • x 3 #476


Ichw85


Zitat von Mienchen:
Der ist vielleicht online, weil er sich schon die nächste klar macht?

Du kennst ihn nur so, wie er sich präsentiert. Du erlebst ihn doch gar nicht in alltäglichen Situationen, außer heimlich beim "reden miteinander" etc.

Es ist irgendwie schade um dich, das du dir einredest, du könntest ihn noch bekehren. Weil verliebte Männer nicht bekehrt werden müssen, die lieben einfach ohne nachzudenken. Und das sehe ich bei deiner Pfeife da noch nicht einmal ansatzweise. Sorry


Ich habe Nachrichten. Sie hat gestern mitbekommen, dass er mit jemandem schreibt. Als er sie damit konfrontiert hat, hat er die Karten auf den Tisch gelegt. Dass sein Herz woanders ist, es schon ne Weile geht....
Sie meinte, er soll erstmal weg die Nacht. Er meinte dann gleich, dass es nichts mehr bringt. Er nicht mehr wieder kommen wird. Sie haben sich auseinandergelebt und er möchte im Guten mit ihr auseinander gehen. Sie ist nicht mal ausgerastet oder hat geweint. Ich glaube, sie sah es genauso, hat es sich bis heute nur nicht eingestanden.

Ich bin jetzt arbeiten, er ist hier im Lkw. Wenn ich morgens Feierabend habe, nimmt er sein Auto mit zu mir und wir gucken, wann er nen Wagen bekommt um seine Sachen zu holen. Mit Hund und allem was er hat.

Er schrieb mir gestern schon x Nachrichten. Und hatte wohl auch, weil ich so kühl war richtig Angst mich zu verlieren.

Nägel mit Köpfen. Ich bin gerade überglücklich. Es kann also auch mal zu einem Happy End kommen.

22.03.2020 00:58 • #477


Mienchen

Mienchen


929
3
1243
Zitat von Ichw85:

Ich habe Nachrichten. Sie hat gestern mitbekommen, dass er mit jemandem schreibt. Als er sie damit konfrontiert hat, hat er die Karten auf den Tisch gelegt. Dass sein Herz woanders ist, es schon ne Weile geht....
Sie meinte, er soll erstmal weg die Nacht. Er meinte dann gleich, dass es nichts mehr bringt. Er nicht mehr wieder kommen wird. Sie haben sich auseinandergelebt und er möchte im Guten mit ihr auseinander gehen. Sie ist nicht mal ausgerastet oder hat geweint. Ich glaube, sie sah es genauso, hat es sich bis heute nur nicht eingestanden.

Ich bin jetzt arbeiten, er ist hier im Lkw. Wenn ich morgens Feierabend habe, nimmt er sein Auto mit zu mir und wir gucken, wann er nen Wagen bekommt um seine Sachen zu holen. Mit Hund und allem was er hat.

Er schrieb mir gestern schon x Nachrichten. Und hatte wohl auch, weil ich so kühl war richtig Angst mich zu verlieren.

Nägel mit Köpfen. Ich bin gerade überglücklich. Es kann also auch mal zu einem Happy End kommen.


Ich gönne es dir vom Herzen. Und verstehe dich absolut. Aber er hat sich nicht entschieden, weil er wollte, sondern weil er jetzt mußte.
Trotzdem alles Liebe für dich

22.03.2020 01:02 • x 1 #478


Ichw85


Zitat von Mienchen:
Ich gönne es dir vom Herzen. Und verstehe dich absolut. Aber er hat sich nicht entschieden, weil er wollte, sondern weil er jetzt mußte.
Trotzdem alles Liebe für dich


Er hätte es ihr nicht sagen müssen. Er hätte auch sagen können, das er da ein paar Tage geschrieben hat und das aber schon wieder abgebrochen hat. Klar, sie hat angestoßen, aber im Endeffent hat er dann entschieden.

Er meinte vorhin zu mir, dass er schon drauf und dran war weiter zu ziehen. Weil ich so abweisend war und er dachte, ich will ihn nicht mehr. Also weg dort wäre er so oder so gegangen.

22.03.2020 02:22 • #479


muss_weiter


658
940
Zitat von Ichw85:
Er hätte es ihr nicht sagen müssen. Er hätte auch sagen können, das er da ein paar Tage geschrieben hat und das aber schon wieder abgebrochen hat. Klar, sie hat angestoßen, aber im Endeffent hat er dann entschieden
Er meinte vorhin zu mir, dass er schon drauf und dran war weiter zu ziehen. Weil ich so abweisend war und er dachte, ich will ihn nicht mehr.

Nein, er hat nicht entschieden, er war sich wahrscheinlich im Klaren darüber, dass herunterspielen nix bringt, dass ist schon ein Unterschied.
Und zu seinem Satz:
sich im Klartext die nächste klargemacht hätte --nicht etwa um dich gekämpft-- und sich von sich aus trotzdem nicht getrennt hätte.
Wach bitte auf der will nur weich fallen.
Was meinste, wie lange er dir treu ist?


Aber du bist jetzt gerade auf Wolke 12 da hilft reden wohl nix.

22.03.2020 14:26 • x 1 #480




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag