43

Wieso besucht sie mich auf der Arbeit?

GuterZuhörer

GuterZuhörer


40
64
Klugsch.rmodus an:

Also wenn schon, dann "grammatikalisch" ändern. Sorry, aber wenn schon, denn schon.

05.09.2020 10:53 • x 3 #31


_Tara_

_Tara_


6320
5
8029
Das kann für den anderen sehr belastend und erdrückend sein - schlechtes Gewissen machen, Schmollen, nicht genügend Freiraum geben.

Mal ganz ehrlich - denkst Du denn, Du würdest all das auf einmal nicht mehr tun, wenn Ihr wieder zusammen wärt? Klar, im Moment würdest Du alles versprechen, damit sie zurück kommt. Aber denk 'mal 4 Wochen weiter. Würdest Du Dich dann nicht mehr zurückgesetzt fühlen und schmollen, wenn sie ein paar Tage für sich haben und Dich nicht sehen wollte?

05.09.2020 10:54 • #32



Wieso besucht sie mich auf der Arbeit?

x 3


Ganlin


27
1
4
Da bin ich mir ziemlich sicher ja.
Ich liebe sie wirklich sehr und hab jetzt erst erkannt wie ätzend das war.
Hab es warscheinlich für nich so krass empfunden weil ja sonst alles gut lief.

Morgen muss noch einmal hin nochwas holen.
Ich werde nicht mehr versuchen es auf Teufel komm raus zu ändern. Das ist auch wieder Druck.

Ich behalte sie dann einfach in guter Erinnerung und starte ein neues Kapitel in meinem Leben und kann nur hoffen das sie es bereut.

05.09.2020 10:56 • #33


_Tara_

_Tara_


6320
5
8029
Zitat von Ganlin:
hab jetzt erst erkannt wie ätzend das war.

Sag ihr das doch in einem ruhigen und ehrlichen Gespräch. Du hast ja nichts zu verlieren. Entweder bewirkt das etwas bei ihr, oder zumindest hast Du zum Abschied dann versöhnliche Worte gefunden.

05.09.2020 11:18 • #34


Julika

Julika


130
276
Zitat von Ganlin:
Ist für mich nur sehr hart weil auch sie vor 2 Wochen noch sagte wie sehr sie mich braucht und wie toll ihr Leben wäre.

Irgendwelche Ratschläge für mich?


Zeige deiner Ex, dass du die Trennung akzeptierst. Fehler kannst du ruhig eingestehen. Ansonsten führe keine Beziehungsgespräche mehr mit ihr. Vermittle ihr, dass es dir - auch ohne sie- gut geht. (Auch wenn's nicht stimmt, das geht sie aber nichts mehr an)

Kümmer dich gut um dich selbst. Achtest du auf dein Aussehen? Treibst du Sport? Hast du Hobbys?

Du bist wieder auf dich selbst zurückgeworfen und kannst jetzt die Chance nutzen, dich deinem vernachlässigten Selbst zuzuwenden und es zu stärken. Gestalte dein Leben so, dass du es auch als "toll" empfindest, so wie deine Ex ihr Leben. Mach deine Lebensqualität nicht von einer Frau abhängig. Wenn du gut für dich sorgst, stärkst du automatisch deine Anziehungskraft auf Frauen.

05.09.2020 11:23 • x 1 #35


Ganlin


27
1
4
@_Tara_
Ja hab ich schon.....
Hat nix bewirkt.

@Julika
Auf mein äußere achte ich schon. Richtig Masse hab ich erst aufgebaut als ich meine Ex kennengelernt hab und mit Kraftsport angefangen damit sie die beste Version von mir bekommt. Im Moment mach ich gar nix mehr. Versuche zu arbeiten mich um meinen Sohn zu kümmern und den Tag schnellst möglich hinter mich zu bringen.

05.09.2020 11:37 • #36


Emma14

Emma14


2120
2072
Zitat von Zweizelgänger:
weizelgänger, Vor 3 Stunden


Ist meiner Meinung nach beides falsch.


"Zu mir auf die Arbeit" ist völlig in Ordnung. "Bei mich auf d.A." ist regionale Ausdrucksweise, glaube besonders im Rheinland, hört sich allerdings schlimm an.
Sehr oft wird in anderem Zusammenhang auch gesagt: "Auf Arbeit", was ich regional jetzt nicht zuordnen kann, aber auch kein gutes Deutsch finde.

05.09.2020 11:52 • #37


Julika

Julika


130
276
Zitat von Ganlin:
m Moment mach ich gar nix mehr. Versuche zu arbeiten mich um meinen Sohn zu kümmern und den Tag schnellst möglich hinter mich zu bringen.


Und genau da musst du ansetzen! Fülle den Tag mit schönen Unternehmungen aus, am besten mit deinem Sohn. Der wird sich freuen und auf dich wird das stimmungsaufhellend wirken. Auch wenn du denkst, dass du zu nix Lust hast, überwinde deinen inneren Schweinehund. Als du mit dem Kraftsport angefangen hast, musstest du dich doch auch überwinden. Du kannst es also. Keine Frau ist es wert, sich gehen zu lassen.

Du bestätigst sie mit ihrer Entscheidung doch nur, wenn du dich jetzt hängen lässt. Wenn du es als Ansporn brauchst, dann stell dir vor, wie erstaunt sie aus der Wäsche schaut, wenn sie sieht, dass du gar nicht so ein anhängliches Wesen bist, sondern eine ganz starke Persönlichkeit, die auch ohne sie ein erfülltes Leben führt.

Und zu guter Letzt: Dein Sohn sollte Ansporn genug sein. Sei ihm ein Vorbild. Sei ein starker Vater, der sein Leben im Griff hat. Wie alt ist dein Sohn?

05.09.2020 11:52 • x 2 #38


Ganlin


27
1
4
Zitat von Emma14:

"Zu mir auf die Arbeit" ist völlig in Ordnung. "Bei mich auf d.A." ist regionale Ausdrucksweise, glaube besonders im Rheinland, hört sich allerdings schlimm an.
Sehr oft wird in anderem Zusammenhang auch gesagt: "Auf Arbeit", was ich regional jetzt nicht zuordnen kann, aber auch kein gutes Deutsch finde.



Rheinland Pfalz
Mosel

05.09.2020 11:58 • #39


_Tara_

_Tara_


6320
5
8029
Zitat von Emma14:
Bei mich auf d.A." ist regionale Ausdrucksweise, glaube besonders im Rheinland

Äh - nee! Ich wohne im Herzen des Rheinlands und da ist "bei mich auf die Arbeit" sowas von falsch! Und ich glaube, überall woanders ist das auch nicht umgangssprachlich. Im Ruhrpott sagt man vielleicht "Komm 'ma lecker bei mich bei"...

Zitat von Ganlin:
Rheinland Pfalz

Da ist das aber auch falsch.

Zitat von Emma14:
"Auf Arbeit"

Wird meines Wissens im Osten oft so gesagt.

05.09.2020 12:18 • #40


Ganlin


27
1
4
Bei uns sagt man ganz klar auf die Arbeit

05.09.2020 12:26 • #41


_Tara_

_Tara_


6320
5
8029
Zitat von Ganlin:
Bei uns sagt man ganz klar auf die Arbeit

Ja "auf die Arbeit" sagt man... hier auch... Aber nicht "bei mich auf die Arbeit", sondern "zu mir auf die Arbeit".
Präposition "zu" (räumliches Verhältnis "auf die Arbeit") in Verbindung mit dem Reflexivpronomen Dativ "mir"
So... *Klugscheißmodus aus*

05.09.2020 12:28 • #42


T4U

T4U


10051
12909
Zitat von Ganlin:
Bei uns sagt man ganz klar auf die Arbeit

jedenfalls hat sie dich bei deiner Arbeitsstelle heimgesucht. Gabs Personalrabatt?

05.09.2020 12:36 • #43


Ganlin


27
1
4
Ja sie hat noch die Partnerkarte von mir. Damit gibt es 10 %. Ausserdem hat sie noch meine Wohnung Schlüssel und einen Fernseher. Das ist der Grund warum ich da morgen nochmal hin muss.

05.09.2020 12:38 • #44


T4U

T4U


10051
12909
Zitat von Ganlin:
Ja sie hat noch die Partnerkarte von mir. Damit gibt es 10 %.

Da hast du doch deinen Grund, warum sie kam, nicht du warst ihr Ziel der Begierde.

05.09.2020 12:40 • #45



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag