129

Wird eine Geliebte auch betrogen

SweetSeduction

1464
904
Ich hab sie beendet!
Er hat mir bis zum Schluss gesagt, er will aus seiner Beziehung raus. Egal ob das mit mir weiter läuft oder nicht. Ich hab ihm zum Abschied eher andere Dinge gesagt :)
keine Ahnung, ob er wirklich unglücklich ist. Er behauptet es. Ist nun sein Problem und nicht mehr meines.

11.01.2019 10:32 • #166


Vegetari

Vegetari

5073
3
3679
Zitat von SweetSeduction:

Scheinbar gibt es auch Menschen, die sich als Täter g.eil fühlen!
Wusste ich auch nicht. Aber man lernt nie aus.



Nein !
Als Täter fühlt sich hier bestimmt keiner gut!
Alles unter dem Deckmantel der Krise und Verliebtheit. ...Menschen machen Fehler. .oft wissen sie nicht (bewusst ) was sie da tun .

Zitat von SweetSeduction:
aber muss man dabei unbedingt lügen und (so) alles kaputt machen?
Nein, müsste man nicht.
Er hätte nicht lügen müssen! S



Da wusstet Du aber von Anfang an, dass er lügt ! Affäre ohne lügen geht ja nicht .ohne Anlügen seiner Frau hättest du keinen damaligen Nutzen mit ihm gehabt. Er War von Anfang an ,ein Mann mit keiner reiner Weste und Du hast dieses Spiel mitgemacht!

11.01.2019 10:35 • #167


SweetSeduction

1464
904
Zitat von Vegetari:


Nein !
Als Täter fühlt sich hier bestimmt keiner gut!
Alles unter dem Deckmantel der Krise und Verliebtheit. ...Menschen machen Fehler. .oft wissen sie nicht (bewusst ) was sie da tun .




Da wusstet Du aber von Anfang an, dass er lügt ! Affäre ohne lügen geht ja nicht .ohne Anlügen seiner Frau hättest du keinen damaligen Nutzen mit ihm gehabt. Er War von Anfang an ,ein Mann mit keiner reiner Weste und Du hast dieses Spiel mitgemacht!


Noch einmal, obwohl ich mich mittlerweile wiederhole.
Das ist Schubladendenken!

Kenne Menschen, die wortwörtlich zu mir gesagt haben: (Männer wie Frauen)
"Was das ist doch Blödsinn, dass ich generell lüge. Meinen Mann lüge ich leider an, ja, aber meine AF habe ich noch nie belogen."

Vielleicht dachte ich, dass das bei mir auch so ist?

11.01.2019 10:42 • #168


Vegetari

Vegetari

5073
3
3679
Zitat von SweetSeduction:

Noch einmal, obwohl ich mich mittlerweile wiederhole.
Das ist Schubladendenken!

Kenne Menschen, die wortwörtlich zu mir gesagt haben: (Männer wie Frauen)
"Was das ist doch Blödsinn, dass ich generell lüge. Meinen Mann lüge ich leider an, ja, aber meine AF habe ich noch nie belogen."

Vielleicht dachte ich, dass das bei mir auch so ist?


Wenn er schon vor der EF lügt ,Aha. ..dann soll er ehrlich zu dir sein? :shock:


Zitat von SweetSeduction:
Noch einmal - ich dachte, es wird etwas Ernstes aus uns und ich wollte nie angelogen und als AF gehalten werden! Wollen übrigens die wenigsten! Die meisten sind leider so dumm und glauben dem Mann, dass er ZEIT braucht! Daher die lange Zeitverschwendung.


Du hast einem Mann geglaubt, der tief in seiner Ehe Krise steckte .er wusste selbst nicht was richtig oder falsch ist, weil er sich seinen persönlichen Problemen und den Eheproblemen nicht gestellt hat. Solange er verdrängt hat, können Ungereimtheiten hoch kommen und auch (Not )lügen ....Du hast die Augen dabei zu gemacht und wolltest das von ihm hören ,was du hören wolltest.

Als AF ist man gleichzeitig verfangen im Spinnenetz

11.01.2019 10:49 • #169


SweetSeduction

1464
904
Zitat von Vegetari:

Wenn er schon vor der EF lügt ,Aha. ..dann soll er ehrlich zu dir sein? :shock:




Du hast einem Mann geglaubt, der tief in seiner Ehe Krise steckte .er wusste selbst nicht was richtig oder falsch ist, weil er sich seinen persönlichen Problemen und den Eheproblemen nicht gestellt hat. Solange er verdrängt hat, können Ungereimtheiten hoch kommen und auch (Not )lügen ....Du hast die Augen dabei zu gemacht und wolltest das von ihm hören ,was du hören wolltest.

Als AF ist man gleichzeitig verfangen im Spinnenetz


EF anlügen und AF nicht - Ja, warum nicht? Wenn man eine gemeinsame Zukunft mit der / dem AF sieht und seinen EM / EF nur mehr los werden will, weil einen der nur mehr am Geist geht, dann kann das durchaus sein? Habe es wie gesagt bei anderen Affären miterlebt! Der feste Freund wurde belogen, der AM nicht. Irgendwann Beziehung mit AM!
Ich dachte, wie gesagt, dass das bei mir auch so sein könnte. Warum nicht?!

Es war mir nie egal, wie es seiner Beziehung und seiner EF geht! Im Gegenteil.. ich wollte, dass er es fair klärt!
Ihm war sie egal! (Sagte er wortwörtlich). Dass er kein Gewissen hat. Ich hatte immer eines. Und wollte, dass er es klärt.
Sich sauber entscheidet! Sie sowas nicht verdient hat! Und ich es verstehe, wenn er sie behalten will und sich für sie entscheidet.
Nichts davon nahm er ernst und war ihm wichtig.
Leider.

11.01.2019 10:56 • #170


Vegetari

Vegetari

5073
3
3679
Zitat von SweetSeduction:
Habe es wie gesagt bei anderen Affären miterlebt!


Du meinst , Du hast schon mehrere Affären gehabt ? :shock:

11.01.2019 11:05 • #171


SweetSeduction

1464
904
Zitat von Vegetari:

Du meinst , Du hast schon mehrere Affären gehabt ? :shock:


Ich meinte Leute, die Affären am Laufen hatten und mir gesagt haben, sie lügen ihren Mann / ihre Frau an, aber die/den AF noch nie!

11.01.2019 11:12 • #172


EchtJetzt

Zitat von SweetSeduction:
Ihm war sie egal! (Sagte er wortwörtlich). Dass er kein Gewissen hat.


Und da hast du nicht die Beine in die Hand genommen und bist gerannt?Wenn er seiner EF gegenüber kein Gewissen besitzt,weil er anscheinend den Respekt vor ihr verloren hat, dann aber auch zu bequem ist doch zu trennen,klingt es jetzt nicht nach einem Menschen, den man um sich haben möchte?Sagt doch sehr viel über ihn als Menschen aus :kratzen:

11.01.2019 11:13 • x 1 #173


Selbstliebe

Selbstliebe

4169
1
3745
Mein Eindruck ist, dass du die gleiche Schose nochmal mitmachen würdest. Kann mich auch irren allerdings denke ich bei dir an: Täglich grüßt das Murmeltier.... Du siehst deinen blinden Fleck noch (?) nicht, oder willst ihn nicht sehen....Solange du bereit bist, dich am Betrug zu beteiligen, signalisiert du genau diese Offenheit am vergebene Männer....wie wäre es mit einem Single Mann? :D

11.01.2019 11:14 • x 2 #174


Vegetari

Vegetari

5073
3
3679
Zitat von SweetSeduction:

Ich meinte Leute, die Affären am Laufen hatten und mir gesagt haben, sie lügen ihren Mann / ihre Frau an, aber die/den AF noch nie!



Toller Bekanntenkreis!



Zitat von Selbstliebe:
Mein Eindruck ist, dass du die gleiche Schose nochmal mitmachen würdest.


Dito!

Den Gedanken hatte ihn auch bei ihr

11.01.2019 11:18 • #175


YinYang

132
41
Zitat von Vegetari:
Toller Bekanntenkreis!

Das ist ein Club :haha:

11.01.2019 11:20 • #176


SweetSeduction

1464
904
Zitat von Selbstliebe:
Mein Eindruck ist, dass du die gleiche Schose nochmal mitmachen würdest. Kann mich auch irren allerdings denke ich bei dir an: Täglich grüßt das Murmeltier.... Du siehst deinen blinden Fleck noch (?) nicht, oder willst ihn nicht sehen....Solange du bereit bist, dich am Betrug zu beteiligen, signalisiert du genau diese Offenheit am vergebene Männer....wie wäre es mit einem Single Mann? :D


Ich habe nicht vor, das noch einmal zu machen?! Nie im Leben!
Single Mann, der mich interessiert, gibt es schon.

Warum sollte ich nochmal so dumm sein?! Ähm nein Vergebene sind für mich für immer tabu :D keine Sorge

Irgendwie liest keiner sorgfältig was ich schreibe. ;)
Warum sollte ich nochmal so naiv sein, wenn ich doch jetzt weiß, dass man sowas keinen Glauben schenken kann?
Lach... würde ich nie wieder.
Selbst wenn es stimmen würde, was so behauptet wird.
Mein Glaube bei Vergebenen ist leider dahin.

11.01.2019 11:22 • #177


kuddel7591

kuddel7591

4955
2
4447
@Vegetari

doch...es gibt Betrüger/innen, die sich "sehr gut" fühlen in ihren Affären ...und sogar neue Affären anstreben würden, falls die (noch) bestehende Affäre beendet würde.
Wie diese Betrüger/innen wirklich leben, frage ich mich indes jedes mal, wenn ich so etwas lese. Doppelleben inkl., beste "Schauspiel"-Kunst an den Tag legen müssen....und zwar OHNE "Dreh-pause" - mit Betrug und Lüge am eigenen EP/LG immer parat, ständig auf der Hut zu sein, sich nichts anmerken lassen (zu dürfen)...und im Bett dem EP/LG auch noch das BESTE von Bestem
zu bieten, damit es nicht auffällt. (Notfalls wird auch da gelogen, "derzeit unpässlich" zu sein!).

Wer fremd geht, macht das bewusst - egal wie sie/er drauf ist. Da gibt es auch keine "Not-Lügen",
weil fremdgegangen wird - außer sich selbst der "Not-Lügen" zu bezichtigen, keinen anderen
Ausweg als eine Affäre als die richtige "Lösung" zu sehen.

Auf @sweet-seduction bezogen....sie hat sich so verhalten, wie sich alle AF/AM verhalten. Sie hat dem Betrüger alles 1 : 1 abgenommen, was der ihr erzählt hat - ob es wahr ist oder als Märchen.
Sie bildet da keine Ausnahme, weil sie - wie viele andere AF/AM auch - überzeugt davon war, dass
der Betrüger zumindest "ehrlich" zu ihr ist. Sie ist dem Betrüger erlegen...
...und das hat der Betrüger auf seine Weise ausgenutzt. Der wollte nur raus, raus aus etwas, was ihm zu Hause nicht mehr behagte. Er bekam das, was er suchte....wie das bei allen Affären der
Fall ist. "Angebot und Nachfrage"....und das ist nun mal wechselseitig gegeben.

Wer ist denn Retter/in in/nach einer Affäre - daraus kann sich jeder nur selbst retten, indem die Affäre von sich aus beendet wird. Beendet der andere AP....dann KANN das ein/e "Retter/in" sein,
wenn die Affäre einem die Augen öffnet. @SweetSeduction sind die Augen offensichtlich geöffnet
worden, indem sie selbst "beendet" hat...und in der Aufarbeitung etwas auffällt, was sich tatsächlich hinter einer Affäre verbergen kann. Nein...nicht auf den Betrüger bezogen...sondern auf eine Affäre an sich bezogen verbirgt sich sehr viel dahinter. DEM auf die Schliche zu kommen - das ist das schwierige Unterfangen. Dass sehe ich bei @SweetSeduction gegeben, dass sie da ran will.... und der Schlüssel liegt m. M. n. bei ihr selbst...dem sie immer näher zu kommen scheint.

@SweetSeduction

immer mal wieder aufs Glatteis geführt zu werden, was deine Affäre angeht - manche Posts sind
da "prädestiniert", genau DAS zu schaffen. Das ist gar nicht so "ungut"....auch wenn dich Posts auf die Palme bringen. Es geht im Inhalte....nicht um den, der diese Inhalte von sich gibt. Diese Inhalte bringen Auseinandersetzung mit dir selbst mit sich....und darum geht es. Da tut ab und an sehr weh... und sich auseinanderzusetzen mit etwas, was nicht "gefällt"...lehrreicher kann es nicht sein, anschließend Schlüsse zu ziehen...hoffentlich die "richtigen", die nur du festlegen kannst.

Ach ja...der Vergleich "Raucher-Ex-Raucher-Nichtraucher"....es gibt tausende solcher Vergleiche. Eine Meinung zu haben, dazu zu stehen....und diese Meinung LEBEN....das geht nur dich etwas an.

Als Nichtraucher plädiere ich nicht für´s Nicht-rauchen. Ich weiß, dass Rauchen schädlich ist - das weiß heute jede/r. Und so geht jeder das Risiko ein, was mit dem Rauchen verbunden ist....und wie bei einer Affäre - es gibt NIX Positives, was Rauchen oder eine Affäre aufzubieten hat. Klar - beim Rauchen und IN der Affäre.... da sind die Augen ZU...logo... ;-)

Und ja.... @SweetSeduction hat bereits mehrfach signalisiert, dass das Thema "Affäre" für sich endgültig durch ist. Sie hat zudem mehrfach geschrieben - sinngemäß - dass sie das Forum geradezu "erschlagen" hat, was hier über Affären, Betrüger/innen, AF/AM, Betrogene berichtet wurde.

11.01.2019 11:25 • #178


SweetSeduction

1464
904
Zitat von Vegetari:


Toller Bekanntenkreis!





Dito!

Den Gedanken hatte ihn auch bei ihr


Interessant, wo ich mich eigentlich völlig klar ausrücke was (diese und weitere) Affären angeht. :)
Mich wundert manches jedenfalls nicht mehr ... Schubladen und Scheuklappen und "alle Männer gehen mit ihren Affären gleich um"

Etwas beschränkte Sichtweise.

Manche Menschen lernen aus Fehlern. Natürlich nicht alle ;)

11.01.2019 11:31 • #179


kuddel7591

kuddel7591

4955
2
4447
Zitat von SweetSeduction:

Interessant, wo ich mich eigentlich völlig klar ausrücke was (diese und weitere) Affären angeht. :)
Mich wundert manches jedenfalls nicht mehr ... Schubladen und Scheuklappen und "alle Männer gehen mit ihren Affären gleich um"

Etwas beschränkte Sichtweise


@

dass mit den "die Männer" trifft ebenso wenig zu, wie das "die Frauen"....oder "die Betrüger/innen".
Jede einzelne Situation betrachtet - kommt das nicht eher einer weiteren Beschwichtigung von Affären gleich? Dass du mehrere Affäre hattest....okay. Jetzt, nach deiner letzten Affäre, dem Vernehmen nach "geheilt/kuriert" zu sein - da kommen mir Gedanken, warum die vorherigen Affären nicht erfolgreich/er waren. Woran hat das gelegen .... hast DU selbst die jeweiligen Affären beendet?
Kann es sein, dass du den "Status Affäre" nur an deiner letzten Affäre festmachst, weil (nur) die letzte Affäre so desastös war?

dieser Satz:

Zitat:
Schubladen und Scheuklappen und "alle Männer gehen mit ihren Affären gleich um"


...hat mich auf die Gedanken gebracht.

Nein...es sind nicht alle Männer/Frauen gleich - aber Betrüger/innen haben etwas gemein...sie belügen und betrügen ihre EP. Das ist Fakt. Die Art und Weise, wie belogen und betrogen wird - relativiert die etwa? Betrug ist Betrug....oder?

11.01.2019 11:44 • #180




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag