226

Wird jemand schlau aus dieser Frau

Offspring78


3034
1
2870
Was schlimmeres als Kinder mit so einer Person zu haben kann einem echt (fast) nicht passieren.
Sie hat damit sicherlich auch einen Droh Hebel in der Hand.
Er aber wiederum auch. Wenn er nur mal ihre Ausraster und Beschimpfungen per SMS sichern würde. Bzw damit drohen, dies zu tun, und dem JA zukommen zu lassen, würde das ihre "Versuche" ihn zu kontaktieren, vielleicht dauerhaft einstellen.
Solche Menschen verstehen leider keine andere Sprache als ihre eigene.

20.05.2021 13:23 • x 2 #196


Wasabix

Wasabix


2281
3
2980
Zitat von nimmermehr:
Das Schlimme ist ja, wenn Kinder involviert sind, dass diese dann auch diesem Irrsinn ausgesetzt werden.


Genauso.
Deine Geschichte ist ja auch der Wahnsinn.
Daher weißt du/ Deine Kinder aus leidvoller Erfahrung was da geschlagen hat.

20.05.2021 13:28 • x 1 #197



Wird jemand schlau aus dieser Frau

x 3


nimmermehr

nimmermehr


1801
3
4784
Zitat von Offspring78:
Was schlimmeres als Kinder mit so einer Person zu haben kann einem echt (fast) nicht passieren. Sie hat damit sicherlich auch einen Droh Hebel in der Hand. Er aber wiederum auch. Wenn er nur mal ihre Ausraster und Beschimpfungen per SMS sichern würde. Bzw damit drohen, dies zu tun, und dem JA zukommen zu lassen, ...


Das ist richtig. Es macht in so einem Fall Sinn, ein Trennungstagebuch zu führen und alles aufzuschreiben, möglichst mit entsprechenden Beweisen (SMS nicht löschen, mögliche Zeugen notieren etc.) dazu, wo man alles festhält, was vorfällt. Gerade bei solchen Schwankungen in der Stimmung und den Aussagen ist oft nicht die einzelne Kontaktaufnahme so vielsagend, sondern die Masse der Kontakte im Zusammenhang gesehen. Das kann im - für den Anderen - schlimmsten Fall dazu führen, dass man das Umgangs- und/oder Sorgerecht einschränken oder gar ganz entziehen kann.

20.05.2021 13:31 • x 1 #198


nimmermehr

nimmermehr


1801
3
4784
Zitat von Wasabix:
Genauso. Deine Geschichte ist ja auch der Wahnsinn. Daher weißt du/ Deine Kinder aus leidvoller Erfahrung was da geschlagen hat.


Ja, leider, und es ist sehr erschreckend, hier zu sehen, wie viele Parallelen es bei so vielen anderen Hilfesuchenden hier gibt. Daher bin ich auch sehr froh, dieses Forum zu haben, der Austausch hat mir hier schon sehr oft geholfen, mich in aufwühlenden Momenten wieder zu erden und zu beruhigen. Die Community hier ist echt toll, muss auch mal gesagt werden.

20.05.2021 13:35 • x 1 #199


ashpi82

ashpi82


544
2
492
@LoveForFuture
Weil ich von der Decke hänge...

20.05.2021 13:54 • #200


Taito


90
2
73
Ahoi ihr Lieben. Danke für eure ganzen Beiträge.

Ja tatsächlich bin ich ihr ggü noch sehr nett und aufgeschlossen wenns ums Kind oder sogar die Scheidung geht.

@Tee-Freundin
Tatsächlich poste ich die SmS nur um eure Hilfestellung zu bekommen. Mittlerweile weiß ich sehr gut woran ich bei ihr bin.

Sie hat vorhin nochmal geschrieben ob man sich treffen könnte um zu reden mit unserem Sohn.

Ich habe sofort abgelehnt und auch noch hinzugefügt dass ich mich unter gar keinen Umständen treffe mit unserem Sohn und hab auch den Grund genannt.

Ich möchte unseren Sohn nicht verwirren (hab ja auch ein zus. feieen seines 2. Geburtstags abgelehnt was sie so gerne wollte) da er uns gar nicht zusammen kennt sondern wirklich nur als Säugling und ich möchte vermeiden dass er aktiv mit darein gezogen wird.

Zurück kam bisher nichts.

20.05.2021 18:01 • x 3 #201


unbel Leberwurs.


10707
1
11439
Zitat von Taito:
Ahoi ihr Lieben. Danke für eure ganzen Beiträge. Ja tatsächlich bin ich ihr ggü noch sehr nett und aufgeschlossen wenns ums Kind oder sogar die ...


Wirklich kaum zu glauben dass diese Frau Psychologie studiert haben soll

20.05.2021 18:46 • x 1 #202


LeTigre

LeTigre


494
1
1183
Zitat von Taito:
Sie hat vorhin nochmal geschrieben ob man sich treffen könnte um zu reden mit unserem Sohn.



Komisch. Sagte sie nicht noch ein paar Stunden vorher, dass sie dich nicht überreden will und du von selbst auf sie zukommen musst.

Sie schreibt jetzt alles, was ihr so einfällt und evtl bei dir ziehen könnte. Das kann man doch nicht ernst nehmen. Ganz nach dem Motto: Man muss alles mal probiert haben.

20.05.2021 19:21 • x 2 #203


Taito


90
2
73
@unbel

Psychologie hat sie nicht studiert. Sie hat Soziale Arbeit studiert mit Master und ist jetzt Kinder u Jugendpsychotherapeutin.

@LeTigre
Ja das hat sie.

20.05.2021 21:42 • #204


unbel Leberwurs.


10707
1
11439
Zitat von LeTigre:
Sie schreibt jetzt alles, was ihr so einfällt und evtl bei dir ziehen könnte. Das kann man doch nicht ernst nehmen. Ganz nach dem Motto: Man muss alles mal probiert haben.



Da passt das Beispiel von Marionettenspieler und der Marionette wieder.

Jahrelang konnte sie an der *beep* ziehen, wenn ich Schluss mache, rennt er mir hinterher.
Das klappt Montag nicht mehr, dass er sie gewünscht hampelt.

Also versucht sich, alle anderen stritten zu ziehen.
Beleidigungen, man liebt sich doch, vermeintlich tiefgründiges reflektieren, S. anbieten...

Aber überall wird immer nur ganz kurz gezogen und wenn das nicht wie gewünscht funktioniert, wird wieder eine andere ausprobiert. Gerne im stündlichen Wechsel und immer was anderes.
Auf irgendwas muss dieser Kerl doch mal reagieren...

Letzten Endes ist das bei ihr pure Verzweiflung und wenn man den nötigen Abstand hätte, könnte man sich in den Sessel zurücklehnen und sich darüber amüsieren, was sie gerade wieder versucht.
Wenn es nicht gleichzeitig so traurig wäre

21.05.2021 07:08 • x 1 #205


Offspring78


3034
1
2870
Ja, ist pure Verzweiflung. Wenn man weiss, wie arm dran solche Leute innerlich sind und was für sie auf dem Spiel steht, wenn der Gegenüber sich nicht wie gewünscht kontrollieren lässt, ach du meine Güte. Da rattert das Köpfchen bis es explodiert. Hoffentlich findet sich bald ein neues Opfer, sonst ist der mental breakdown vorprogrammiert.

21.05.2021 08:07 • #206


unbel Leberwurs.


10707
1
11439
Zitat von Offspring78:
Ja, ist pure Verzweiflung. Wenn man weiss, wie arm dran solche Leute innerlich sind und was für sie auf dem Spiel steht, wenn der Gegenüber sich ...


Können solche Menschen ein Kind normal erziehen? Oder machen die das da genauso?

21.05.2021 14:42 • #207


Offspring78


3034
1
2870
So eine Person wird ihre Strategien und Verhaltensweisen definitiv auch an Kindern anwenden, wenn diese nicht wie gewünscht funktionieren (was diese aber in der Regel schnell tun). Natürlich findet da dann auch Lernen am Vorbild statt, wie genau das Kind damit umgeht und in welchem Ausmaß es ggf den selben Schaden davon trägt, hängt ja von sehr vielen weiteren Faktoren ab (sind Geschwister da, geben andere wichtige Bezugspersonen ein geeigneteres Vorbild ab, Temperament des Kindes und vieles mehr).

21.05.2021 14:53 • #208


Scheol

Scheol


9348
15
12368
Zitat von unbel Leberwurst:
Können solche Menschen ein Kind normal erziehen? Oder machen die das da genauso?


Erfahrungsgemäß nicht.

21.05.2021 15:37 • #209


Taito


90
2
73
Ahoi ihr lieben und schönen Feiertag.

Ich wollte euch ein kleines Update geben.

Ich hab seit meinem letzten Beitrag bzw SmS meiner Ex, worauf ich nicht reagierte, nichts mehr von ihr gehört.

Sie rief zwar 2x an, aber ich ging nicht ran da mein Sohn bei mir war und es somit nichts dringliches geben konnte was man am Telefon besprechen müsste.

Die Übergaben unseres Sohnes laufen seitdem wieder wortlos ab, aber damit hab ich mich nun abgefunden. Auf den Kindergarten lass ich mich nicht mehr ein.

24.05.2021 15:58 • x 3 #210



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag