37

16 Jahre plus drei Kinder

Marcell


92
2
100
Guten morgen kurzes update falls es jemanden interessiert. Es läuft aktuell etwas schleppend, mal hat man einen guten Tag zusammen und mal holen einen die gefühle wieder ein. Sie kriegt so langsam Schuld gefühle und hat mir die geschichte nochmals ganz erzählt. Das alles hört sich für mich immer noch zu lieb und nett an aber sie sagt , dass sie die Wahrheit nicht ändern kann und ob ich unbedingt verletzt werden möchte. Am Anfang war es beim feiern ne flirterei wo sie betrunken ihn einfach total anziehend fand ( ) sich dabei aber gar nichts gedacht hat. Als er sie um ihre Nummer gebeten hat war sie hin und her gerissen und dachte was solls jetzt mal schauen was passiert ( innerlich wollte sie eh die Trennung) und war bereit ein Risiko einzugehen. Morgens aufgewacht war sie erst erschrocken als sie nachrichten von ihm Fand und musste das alles erstmal im Kopf verarbeiten . Sie schrieb aber aus Neugier und weil er genau ihr Typ war zurück. Nachden ersten paar Tagen wurde seine attraktivität aber kleiner und sie sah kein Grund mehr ihn zu treffen egal wie schön und aufregend sie es sich ausmalen wollte um hier zu entfliehen. Er war zu jung und sah deutlich älter aus, steckte sekber in einer Beziehung und hatte noch ein Kind von einer anderen Frau und dazu noch ein Leben voll gepackt mit Arbeit und Sport. Sie lebten teilweise das selbe Leben und da gab es kein Platz für eine Affäre für beide nicht. Da es kein Zukunft Potenzial für sie und ihn war und beide das auch nicht wollten ist es irgendwann mehr oder weniger im Sande verlaufen . Deswegen wurde das Handy auch nicht mehr so drastisch versteckt und man hat sich hin und wieder nochmals gemeldet wie es den jeweiligen geht usw. Sie sieht es ein das sie selber sowas nie erleben möchte und das es der Stress mit mir war, die Hormone ( sie hatte nie einen anderen Mann in ihrem Leben) und die neugier mal. auszubrechen . Sie lebt seit sie 17 ist als Hausfrau und Mutter die zwar arbeitet aber nie etwas erlebt hat. Fand ich ehrlich und kann ich nachvollziehen. . Sie spricht nicht gerne darüber weil sie sich schämt und mich nicht verletzen möchte. Ja so Leben wir hier jetzt mit auf und Abs . Er hat sich getrennt und hatte sie eingeladen nach sich nach Hause, die fragte ihn woe er sich sowas vorstellt und das sie dafür keine Zeit hat . Sie hat sich ihn aber erstmal warm gehalten bis ich es rausbekommen habe.

21.09.2022 06:53 • x 3 #61


Marcell


92
2
100
Ich fragte die auch noch mal warum sie den jetzt es wieder probieren möchte. Sie sagte sie wurde endlich von mir ernst genommen und das ich die letzten 2 Wochen sehr sehr lieb war und das sie klar lieber eine glückliche Familie zusammen hätte und froh ist das es zu keinem date kam. Wenn sich beide ändern und viel mehr reden könnte es klappen und wenn einer von uns wieder so eine hormonelle Phase in sich hat. Was ich denke normal ist nach so vielen Jahren und wenn man so früh zusammen gekommen ist. Wir einfach zu zweit Weg fahren und was neues ausprobieren mal ohne die Kinder usw . Sie ist auch eifersüchtig haz sie gesagt zB im Urlaub als die Barkeeperin mich angeflirtet hat . In ihr steckt noch die Liebe Ehefrau sagte sie auch und leider auch das Biest

21.09.2022 07:16 • #62



16 Jahre plus drei Kinder

x 3


unbel Leberwurs.


12435
1
14839
Zitat von Marcell:
Sie lebt seit sie 17 ist als Hausfrau und Mutter die zwar arbeitet aber nie etwas erlebt hat.


Was bedeutet denn erlebt?
Was erwartet sie vom Leben?
Waren eure Kinder eigentlich Wunschkinder?

21.09.2022 09:47 • #63


Marcell


92
2
100
@unbel Leberwurst nur das zweite war ein Wunsch Kind. Beim ersten waren wir 17 und 18 . Mit erlebt meinte sie das ich ihr einzigster Partner war im Leben, das sie nie die Zeit hatte mal. Mit Freundinnen party zu machen und hält was junge erwachsene Menschen alles machen. Dates, feiern, Urlaube usw sie war immer gefesselt im Familien Leben. Was sie auch nie hinterfragt hatte aber ab 30 kam dann irgendwie der frust dazu und sie denkt es sind ihre letzten jungen Jahre. Dazu hat und keiner mehr die Kinder abgenommen also die Zweisamkeit fehlte komplett und sie fühlte sich alleine. Dazu mein Verhalten die letzten Jahre

21.09.2022 09:53 • #64


Marcell


92
2
100
@unbel Leberwurst ja und der Typ hat sich halt am besten verkauft. Man sieht ja immer nur das positive am Anfang. Er schafft alles alleinerziehend und hat so viel Spaß am Leben usw. Sie wollte es ja beim Alter schon beenden aber er hat ja auf sehr reif gemacht. Ich habe ihn kontaktiert gehabt. Er hat drei Frauen hinter sich gehabt die ihn mit einem Kind so ein Leben ermöglicht haben und nicht der alleinerziehende. Das hat sie gar nicht gesehen. Wer so aktiv im Leben ist hat kaum Zeit . Da war seine ex also die Mutter von dem Kind, dann seine Partnerin zu dem Zeitpunkt und seine Mutter er hat viel erzählt. Also der Arme Mann.

21.09.2022 09:59 • #65


unbel Leberwurs.


12435
1
14839
Zitat von Marcell:
@unbel Leberwurst ja und der Typ hat sich halt am besten verkauft.


Bewerte diesen Typen nicht über, das hätte jeder X-beliebige sein können, so wie Du ihre Sicht schilderst.
Letzten Endes ist das eine Sache zwischen Dir und ihr, niemandem sonst.

Ein Leben mit Kindern ist halt ein völlig anderes als eins ohne.
Blöd bei euch ist natürlich der grosse Abstand zwischen den Kindern.

An der Situation wird sich also in den nächsten Jahren nicht viel ändern.
Darum ist die Frage tatsächlich, ob sie nun plötzlich glücklich sein kann...

21.09.2022 10:15 • #66


Marcell


92
2
100
@unbel Leberwurst ja was heißt Plötzlich das geht ja sowie so nicht. Sie muss lernen ihren Freiheitsdrang mit mir oder halt mit Respekt der Familie gegenüber auszuleben.. Man kann auch Spaß ohne Bekanntschaften haben. Sollte es nicht gehen müssen wir dafür ne Lösung finden oder halt uns trennen. Ich muss lernen sie mehr zu unterstützen und auch zu stärken in sachen die sie gut macht . Wir probieren es einfach und schauen was draus wird. Sie soll weiter alles mit ihren Handy machen können usw. Der Pin ist mir egal weil was soll ich dran ändern wenn sie wieder Interesse an ihn hat oder an sonst irgendwelchen Männern. Da muss sie dann ehrlich sein sonst hat man den Rosenkrieg. Ja man vergleicht sich halt auch mit dem Mann. Mir ist sowas im Leben nie passiert und es war so ein richtiger schock das hat mein ego ziemlich angeknackst. Sie sagte mir aber auch das sie uns nicht verglichen hat und das es nicht heißt das ich schlechter wäre oder sonst was. Es war halt einfach so passiert und dieses Gefühl hatte sie nur zweimal im Leben einmal bei mir und jetzt bei ihm aber das sie es nicht sagen möchte weil es mich innerlich zerstört aber er hatte für sie das erste mal nach 16 Jahren den wow Effekt. Das konnte bis jetzt nur ich und das muss man verarbeiten jetzt irgendwie . Er interessiert sie aber nicht mehr weil das eh dumm war und das es null gepasst hätte und so ein date dann nur für das Bett gewesen wäre für ihn bestimmt und so ist sie nicht. Sie hat auch ihre Makel und einfach so ins Bett niemals

21.09.2022 11:46 • #67


Alixe1

Alixe1


5437
7866
Wie ist denn jetzt die Stimmung bei euch nach deiner Aktion? Redet ihr miteinander?

Vor 27 Minuten • #68


Marcell


92
2
100
@Alixe1 Stimmung ist da sehr kalt und sie hat keine Lust mehr zu sprechen und geht nacher zu ihrem eltern . Denke das kann man auch nicht mehr retten und wenn ja für wie lange. Ich gehe jetzt meine Schritte und werde mir Termine machen beim Jugendamt und so langsam mir ein paar Wohnungen anschauen. Der Kampf zerstört uns sonst beide. Man muss langsam aufwachen und die Hoffnung aufgeben. Da gibt es leider zu viel was repariert werden muss. Lieber en Ende mit schrecken als. Ein Schrecken ohne Ende. Ich war echt bereit zu kämpfen sie schafft es aber glaubig nicht

Vor 3 Minuten • #69



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag