203

2 Wochen vor der Hochzeit - Trennung

UnoUno


27
2
15
Zitat von Pearly_x3:
ich will schauen, wer ICH ohne ihn bin


Genau richtig! Fühl dich gedrückt. Das was du mitmachen musst, ist wirklich heftig. Ich weiß, es ist schwer sich nicht zu melden.. verstehen kann man sein Verhalten nicht. Auch wenn er kalte Füße bekommen hat, muss man nicht mit einer anderen ins Bett hüpfen. Mein Nochmann ist auch fremdgegangen, zwar eine andere Geschichte, aber trotzdem, ich verstehe deinen Kummer.

Ich wünsche dir echt von Herzen, dass du bald wieder klar denken kannst. Das kann man nämlich am Anfang nicht, finde ich. Da ist von Hoffnung, Vergebung, ich wünsche ihm die Pest - alles dabei. Lass dir viel Zeit, schau, dass es jetzt erst einmal DIR gut geht und versuche ihn so gut es geht zu ignorieren. Wenn er wirklich noch will, dann muss er kommen, dann muss er "kämpfen", das muss er dir zeigen, nicht andersrum.

Ganz liebe Grüße!

02.08.2020 22:11 • x 1 #31


Pearly_x3

Pearly_x3


39
1
45
Zitat von UnoUno:

Genau richtig! Fühl dich gedrückt. Das was du mitmachen musst, ist wirklich heftig. Ich weiß, es ist schwer sich nicht zu melden.. verstehen kann man sein Verhalten nicht. Auch wenn er kalte Füße bekommen hat, muss man nicht mit einer anderen ins Bett hüpfen. Mein Nochmann ist auch fremdgegangen, zwar eine andere Geschichte, aber trotzdem, ich verstehe deinen Kummer.

Ich wünsche dir echt von Herzen, dass du bald wieder klar denken kannst. Das kann man nämlich am Anfang nicht, finde ich. Da ist von Hoffnung, Vergebung, ich wünsche ihm die Pest - alles dabei. Lass dir viel Zeit, schau, dass es jetzt erst einmal DIR gut geht und versuche ihn so gut es geht zu ignorieren. Wenn er wirklich noch will, dann muss er kommen, dann muss er "kämpfen", das muss er dir zeigen, nicht andersrum.

Ganz liebe Grüße!


Genau, das sehe ich auch so.

Deshalb bin ich dankbar für jedes eurer Worte.. auch wenn es sich manchmal heftig anhört.. dankbar für meine Familie und Freunde.. die mich unterstützen und grad für mich da sind.. mit jedem Reden und Schreiben.. mit jeder Auseinandersetzung.. wird es irgendwie immer einen kleinen Brocken leichter. Hätte nie gedacht, dass ich die Nacht schaffe, hier im Haus zu bleiben.. aber mein Hundi liegt schön eingekuschelt mit mir auf der Couch.. und es ist ok.
Es ist ok. Durch ihn vor allem.
Aber auch ihr und meine Lieben seid eine große Hilfe..

Danke.

02.08.2020 22:53 • x 1 #32



2 Wochen vor der Hochzeit - Trennung

x 3


Lollorossi


Guten Abend meine Liebe.

Mein Bruder hat mal einen Satz gesagt, den ich an Dich weiter geben möchte
"Glaube mir, wenn ich Dir sage, Du wirst ihn in einem Jahr begegnen und denken, wie konnte ich nur mit so einer Wurst zusammen sein."

Er hatte Recht und Du verdienst was besseres als ein Typ, der mit Dir Streit anfängt, obwohl er derjenige ist der seine Wurst in eine andere Speisekammer hängt. Unterste Schublade, soll so einer Vater deiner Kinder werden, noooooo!

Du wirst noch viel weinen, das gehört dazu. Vielleicht auch Rückfälle haben, aber bitte denke immer daran, dass Du niemanden zurück willst der... Du weißt schon... Was mit seiner Wurst gemacht hat.

Sei Dir was wert und er denkt die ist mir sicher, die andere auch.
Er kann durch das rumdöddeln nicht klar denken, sei clever und nutz es aus. Teilt eure Schulden, suche Dir eine neue Wohnung und falls Du kannst, gehe raus.
Male Dir aus, was Du ohne ihn nun alles machen kannst und wenn Du mit allem durch bist, dann wartet auf Dich jemand, den Du verdienst.

Lass er mal der ein Kind machen, ist schön mit einer Patchworkfamilie, nicht.

Also was Du gerade erlebst ist mega Kacka, aber wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich woanders eine neue. Und denke an meinen Bruder. Es wird so kommen.

P. S. Und wenn er wieder vor der Tür steht, dass ist nicht die, von der ich oben geschrieben habe, halte sie zu, sonst wird er das ganze Leben mit Dir Molly machen. Und noch ein Tipp schreibe negative Sätze über ihn auf, was getan hat und was ätzend an ihm ist. Dann hast Du es noch Schwarz auf Weiß.

LG S.

02.08.2020 23:15 • x 1 #33


Pearly_x3

Pearly_x3


39
1
45
Zitat von Lollorossi:
Guten Abend meine Liebe. Mein Bruder hat mal einen Satz gesagt, den ich an Dich weiter geben möchte "Glaube mir, wenn ich Dir sage, Du wirst ihn in einem Jahr begegnen und denken, wie konnte ich nur mit so einer Wurst zusammen sein." Er hatte Recht und Du verdienst was besseres als ein Typ, der mit Dir Streit anfängt, obwohl er derjenige ist der seine Wurst in eine andere Speisekammer hängt. Unterste Schublade, soll so einer Vater deiner Kinder werden, noooooo! Du wirst noch viel weinen, das gehört dazu. Vielleicht auch Rückfä...


Das ist ein sehr guter Satz.

Ihr ahnt alle gar nicht, wie sehr mir das alles hilft.. eure Worte zu lesen.. ihr seid so viele Unbeteiligte.. die dadurch eine klarere Sicht haben.. die mir dadurch neue und andere Perspektiven aufzeigen.. nicht alle treffen zu.. aber trotz allem gibt es Trost.

Und ich muss sagen, es ist erschreckend, wie vielen gleiches oder ähnliches passiert.

02.08.2020 23:22 • #34


EinsamesBlatt

EinsamesBlatt


117
161
Hallo Pearly.
Ich kann Dich sehr gut verstehen. Mir ging es ähnlich. Meine Welt brach Februar 2019 zusammen. Bin dir also zeitlich ein kleines Stück voraus.
Und auch Du wirst es schaffen und erkennen, wie Stark du ohne ihn bist und dein Leben meistern. Klar ist es ein langer und schmerzhafter Weg. Und ja, es wird auch mal Rückschläge geben. Aber glaub mir, du schaffst das und wirst erkennen, dass er dich nicht mehr verdient hat.
Wünsch dir viel Kraft und alles Gute.

03.08.2020 11:51 • x 1 #35


Pearly_x3

Pearly_x3


39
1
45
Zitat von EinsamesBlatt:
Hallo Pearly.
Ich kann Dich sehr gut verstehen. Mir ging es ähnlich. Meine Welt brach Februar 2019 zusammen. Bin dir also zeitlich ein kleines Stück voraus.
Und auch Du wirst es schaffen und erkennen, wie Stark du ohne ihn bist und dein Leben meistern. Klar ist es ein langer und schmerzhafter Weg. Und ja, es wird auch mal Rückschläge geben. Aber glaub mir, du schaffst das und wirst erkennen, dass er dich nicht mehr verdient hat.
Wünsch dir viel Kraft und alles Gute.


Bin nur gespannt, wie lange das anhalten soll. Hab einen Artikel gelesen, dass man so etwa sagt, dass die Trauer etwa 1/3 der Zeit beträgt, die man zusammen war.. wenn ich mir also vorstelle noch Jahre daran zu hängen.. graut es mir.
Aber ich gebe mein bestes, und mache viele kleine Schritte, dass ich mich von allem löse. Bereits jetzt.

03.08.2020 12:10 • #36


willan


3202
4482
Zitat von Pearly_x3:
Hab einen Artikel gelesen, dass man so etwa sagt, dass die Trauer etwa 1/3 der Zeit beträgt, die man zusammen war.. wenn ich mir also vorstelle noch Jahre daran zu hängen.. graut es mir.


Keine Sorge. Die Momente in denen es schmerzt werden ja seltener. Klar, kommen die wieder. Aber eben irgendwann nur immer wieder mal. Die Zeiten dazwischen, in denen es nicht weh tut, werden dafür länger. Du leidest jetzt nicht jahrelang. Hab Mut, dass es Dir bald gut geht und keine Angst. Du klingt finde ich jetzt schon sehr gefasst! Wenn es Tage gibt, die halt nicht laufen, lass sie zu. Aber nimm jeden Tag neu in Angriff!

03.08.2020 12:16 • x 1 #37


UnoUno


27
2
15
Zitat von Pearly_x3:
dass die Trauer etwa 1/3 der Zeit beträgt, die man zusammen war..


Oh nein, das habe ich auch schon oft gelesen... das ist Quatsch. Jeder verarbeitet anders, jeder Mensch ist anders. Da darf man garnicht so viel googlen und nachschauen. Tu dir was Gutes Buch doch mit einer Freundin Wellnessurlaub o.ä.?
Willan hat Recht. Bei mir ist es auch noch nicht lange her, aber es wird immer besser und besser. Fühl dich gedrückt.

03.08.2020 12:28 • x 3 #38


Pearly_x3

Pearly_x3


39
1
45
Dankeschön.

Es hilft mir ja auch nichts, wenn ich mich jetzt in meinen Schmerz verkrieche. Versuche deshalb immer wieder einen kleinen Schritt nach vorn zu gehen.

03.08.2020 12:38 • #39


Butterblume63


1910
1
4218
Liebe Pearly!
Ich hoffe,dass nach dem Schock noch die Wut kommt. Die hilft einem über das Schlimmste drüber hinweg. Ihr seid sehr jung zusammen gekommen und eurer Erfahrungsschatz war daher eher gering.
Für mich ist er *sorry* das ich es so hart sage:" Nur ein riesengroßer Voll-A r s c h! Statt sauber die Beziehung zu beenden fängt er eine Affäre an, bricht ständig Streit vom Zaun mit dir und geht auf der anderen Seite mit dir weiter "fröhlich" die Hochzeit planen. Vielleicht kommst du in ein paar Wochen zu der Einsicht,dass dein Leben ohne ihn viel besser dran ist.
Jemand Kluges hat hier in einem anderen Thread was geschrieben,ich hoffe ich bekomme es noch richtig zusammen:
" Man erkennt einen Menschen erst dann richtig wie er geht!" Tja, da hat er sich nicht mit Ruhm bekleckert. Persönlich mag ich auch keinen Menschen die kein Rückgrat oder in deinem Fall der Mann keine Eier hat und zu seinen Taten steht.
Das Fremdverlieben kann uns allen passieren,aber wie man dann damit umgeht steht auf einen anderen Blatt. Er hat dich voll in die laufende Kreissäge rennen lassen.
Und bitte gib nicht immer was drauf was Mr. Google ausspuckt. Jeder tickt anders was das Verarbeiten einer Trennung betrifft.
Ich wünsche dir,dass du da zu den Marathonläuferinnen zählst (schnell über die Ziellinie ) und dort wartet ein Mann der dich wirklich verdient hat. Alles Liebe für deinen weiteren Lebensweg!

03.08.2020 12:59 • x 4 #40


Diedieimmerlacht

Diedieimmerlach.


890
4
420
Wie schrecklich, ihr plant eure Hochzeit und KWB und er geht fremd! Ich weiß nicht wie andere das können aber ich könnte niemals einen Mann heiraten und Kinder mit ihm haben nach so einem Vertrauensbruch!
Ich habe schon schlimme Sachen erlebt in Beziehungen aber das glücklicherweise nicht. Inzwischen habe ich einen Partner, heiraten will ich ihn nicht, ich werde wohl kein Kind mehr bekommen und der Natur ins Handwerk pfuschen will ich nicht mit Eizellen Spende und so.
Was den Kredit betrifft klärt das beizeiten, sonst bleibst du auf den Schulden sitzen. Nimm dir einen Anwalt und klärt was wer zahlen muss! So eine Beziehung muss man auch abwickeln, sonst kommst du nie zur Ruhe. Für die Zukunft wünsche ich dir trotzdem nur das Beste!

03.08.2020 20:08 • x 4 #41


Pearly_x3

Pearly_x3


39
1
45
Zitat von Diedieimmerlacht:
Wie schrecklich, ihr plant eure Hochzeit und KWB und er geht fremd! Ich weiß nicht wie andere das können aber ich könnte niemals einen Mann heiraten und Kinder mit ihm haben nach so einem Vertrauensbruch!
Ich habe schon schlimme Sachen erlebt in Beziehungen aber das glücklicherweise nicht. Inzwischen habe ich einen Partner, heiraten will ich ihn nicht, ich werde wohl kein Kind mehr bekommen und der Natur ins Handwerk pfuschen will ich nicht mit Eizellen Spende und so.
Was den Kredit betrifft klärt das beizeiten, sonst bleibst du auf den Schulden sitzen. Nimm dir einen Anwalt und klärt was wer zahlen muss! So eine Beziehung muss man auch abwickeln, sonst kommst du nie zur Ruhe. Für die Zukunft wünsche ich dir trotzdem nur das Beste!


Ich weiß.. im Moment ist nur der Gedanke, ihn verloren zu haben so viel schlimmer für mich, als das, was er getan hat.
Ich weiß, dass viele mich für verrückt halten.. aber ich liebe ihn.. trotz allem.

Grob geregelt ist das schon mit den Finanzierungen.. ich das Auto, er den Kredit.. weil er auch einsieht, dass ich nicht Kosten abbezahlen muss, die er bewusst verschuldet hat, die es sonst gar nicht gäbe, wäre er ehrlich gewesen..

Aber das (letzte) Gespräch wird dann an dem Tag sein, wo er kommt, um mir zu sagen, dass er uns nicht mehr will.

03.08.2020 20:17 • x 1 #42


Revell


Zitat von Pearly_x3:
weil er auch einsieht, dass ich nicht Kosten abbezahlen muss, die er bewusst verschuldet hat, die es sonst gar nicht gäbe, wäre er ehrlich gewesen..


Schon echt teuer so ein Betrug.

Was man hier den ganzen Tag liest.
Da bin ich echt froh einfach alleinstehend zu sein.

03.08.2020 20:20 • x 3 #43


Pearly_x3

Pearly_x3


39
1
45
Zitat von Revell:

Schon echt teuer so ein Betrug.

Was man hier den ganzen Tag liest.
Da bin ich echt froh einfach alleinstehend zu sein.



Wenn man vorher sowas erahnen könnte, wäre man auch schlauer gewesen..

03.08.2020 20:27 • x 1 #44


Revell


Zitat von Pearly_x3:


Wenn man vorher sowas erahnen könnte, wäre man auch schlauer gewesen..


Ja, absolut.

Wer soll sowas ahnen und zu lieben beinhaltet auch sich verletzbar zu machen.

Wie war dein Tag?

03.08.2020 20:29 • #45



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag