82

46 und Liebeskummer wie ein Teenie

SabineWien


178
1
211
Zitat von Tralala:
Erledigt, alles nochmal gelesen, geheult, alles gelöscht, Nr, auch aus der Wahlwiederholung. Einstellungen geändert, er sieht mich nicht mehr, eine Liste geschrieben, was mir alles nicht gefallen hat, Heilung begonnen! Zu schnell, zu viel, zu blind. Prost!



Hast du gut gemacht.
Sehr konsequent und stark, Hut ab!

Ja man darf in jedem Alter Liebeskummer haben. Mein Ex (auch über 40 Jahre) hat sich auch wie ein Kleinkind bei der Trennung verhalten...das muss man trotz Erwachsensein erstmal verkraften.

Alles gute für dich!
Stark sein und sich selbst treu bleiben damit ist der allerbeste Schritt das es ab sofort sicher besser wird!

08.11.2019 22:14 • x 2 #31


Tralala

Tralala


25
1
23
Fühlt sich noch nicht stark an, aber es war richtig und wichtig. Feige per WhatsApp Schluss machen, wie arm ist das denn? Ich bin toll, werde mich jetzt mal ausschlafen und morgen neu anfangen.

08.11.2019 22:26 • x 2 #32


XFX


Hey,........deine Geschichte klingt wie meine.
Bei mir waren es 3 Monate.
Alles zu schnell und zu intensiv erlebt.
Ich war so naiv, blind und merkte zu spät dass ich mich abhängig gemacht habe.
Tja,......die Frau um die es bei mir geht war 47, seit paar Tagen 48.
Nach einer Woch kamen von ihr bereits die drei magischen Wörter.
Bei mir etwa nach 1,5 Monaten.
Leide schlimmer als bei meiner Trennung von meiner Ex Ehe Frau.
Der Grund für das Scheitern jetzt waren nicht abgeschlossene Bett Geschichten von ihr.
Alles zu spät erkannt, wobei auch viel Geld von mir investiert wurde.

.....bin 43

LG

08.11.2019 22:30 • #33


Tralala

Tralala


25
1
23
XFX, die drei magischen Worte sagte er auch nach ner guten Woche- da hab ich es aber hinterfragt... Mir waren sogar die ersten HDL nach der ersten Nacht zu schnell- und dann bin ich blind und naiv ohne Fallschirm reingesprungen. Wie lange ist es bei dir her? Wie geht es dir jetzt?

08.11.2019 22:36 • #34


KayTer

KayTer


148
194
Ich habe vor Jahren nach einer emotional mich aufwühlenden Sache mal was in ein Notizbuch geschrieben, keine Ahnung mehr was damals war.

Durch Zufall fand ich es neulich wieder.

Ich zitiere mich mal selbst:

"Manchmal im Leben, vor allem in der Liebe, stehen wir auf einem 10-Meter-Brett, ewig zögern wir zu springen. Wenn wir dann springen, vergessen wir zu schauen ob überhaupt genug Wasser im Becken ist. Das passiert uns so oft, bis wir so kaputt sind dass wir es nicht mehr schaffen auf den 10-Meter-Turm hochzuklettern."

08.11.2019 22:53 • x 7 #35


Tralala

Tralala


25
1
23
Wow, finde ich gerade sehr berührend. Aber der Sprung hätte auch klappen können- man weiß ja nie, ob genug Wasser da ist. Mein Gefühl hat gesagt JA.... Und die knapp 3 Wochen war ich total verliebt und voller Emotionen. Hat sich ja gut angefühlt, war nur das falsche Schwimmbad.

08.11.2019 23:10 • #36


XFX


@Tralala.........

bei mir sind es 3 Wochen jetzt her wo ich von ihrem Betrug bescheid weiß.
Gelaufen ist das mit uns von Anfang Juni bis Ende September.
Wobei im September wir uns nur 3 x gesehen haben, davon 1 x bei ihr auf Arbeit.
Es gibt keinen anderen blablablubb.
Ende August hat sie mir ihr wahres Gesicht gezeigt. Schrieb sich bei einem Sportfest mit einem Typen, konnnte sehen das sie mehrere in archivierten Chats hatte. Damals wusste ich nicht was das ist. Das graumsamste war, als sie ihm schrieb sie würde gerne an ihm jetzt spielen wollen.
Ich würde mir alles einbilden blablabla.
Anfang September wo ich glaubte alles wäre gut, bucht sie sich paar Tage später hotels.
Alles unter der Woche. Anfangs storniert, beim 2.x auch.
Anfang Oktober zum Feiertag war es dann real.
Alles vor 3 Wochen wie bei meiner Ex Frau durch das lesen ihrer emails herausgefunden.
Bitter so auf die fresse gefallen zu sein.

08.11.2019 23:38 • #37


XFX


.....und ich Idiot fragte mich Anfang auch, warum sie nach einer Woche die 3 Wörter zu mir sprach. Sie fühlt es eben so und ich solle es sagen wenn ich bereit dazu wäre.
Einen Tag vor unserem Date - sie hätte mich lieb. Noch nie in real gesehen gehabt.
Sie war ein wenig betrunken, aber das war mir damals schon suspekt.
Traurig, von einer heute 48 Jährigen Frau so mies benutzt worden zu sein.

LG

08.11.2019 23:45 • #38


Lebensfreude

Lebensfreude


4540
4
6353
du hast es schnell gemerkt (suspekt) und doch weitergemacht. Warum?

Und die Hotelsache gabs doch auch bei Deiner Ex, oder?

08.11.2019 23:48 • #39


XFX


@Lebensfreude..........


die Geschichte mit den Hotels gab es bei meiner Ex Frau auch.
Leider zu spät damals herausgefunden, da es mein Schmerz der Trennung verkürzt hätte.
Umso glücklicher war nach 13 Monaten meine jetztige Ex kennengelernt zu haben.
Liebe auf den ersten Blick, zumindest bei mir.
Alles was ich in ihr gesehen habe war nie wirklich existent.
Eine Frau die bleibt habe ich mir gewünscht und keine die von Bett zu Bett hüpft und von einer Beziehung in die nächste gehen kann.
Wir sprachen auch über unseren Dates, von unserer gescheiterten Ehen -sie 2x mal verheiratet wie meine Ex Frau.
Leider hielt sie sich was offen, was ich im Juli mitbekam als jemand nach einem Treffen mit ihr vorschlug.
Hat sie abgelehnt und ihm geschrieben sie hätte jetzt einen Freund.
War da schon verunsichert, habe ihr aber alles geglaubt und wollte ihr Handy auch nicht sehen.

Gestern 00:02 • #40


Lebensfreude

Lebensfreude


4540
4
6353
aber irgendwann hat du doch in ich Handy geguckt, oder?

Gestern 00:11 • #41


XFX


@Lebensfreude

Nein, in ihr Handy niemals. Hab ihr ja vertraut.
Beim Sportfest sollte sie mir zeigen was sie mit diesem Typen geschrieben hat.
Ihre Reaktion darauf war nur ein Warum und später zeige ich es dir.
Hab ihr gesagt, sie soll ihn blocken und löschen. Das tat sie.
Komplett falsche Reaktion von ihr gewesen. Normalerweise hätte man doch gesagt''Schatz, schau......da war nix schlimmes bei.''
Bin an dem Abend auch zu mir gefahren. Von ihr kam nicht viel.
Diese Sache hat mich nie mehr losgelassen. Sie ging auch kaum darauf ein. Da wäre nichts und alles würde ich mir nur einbilden.
Anfang September schönes WE verbracht, obwohl ich bei mir ein unwohles Gefühl hatte. Freitags und Sonntags. Bei ihr Samstag aber nicht.
2 Tage später wollte sie zu mir, sagte sie aber wegen Magenschmerzen ab. Tja,....einen Tag darauf war ihr Hotel gebucht aber storniert. Vor 3 Wochen gab ich ihr 400 Euro aus Geldnot mit. Versuchte mit mir wieder es langsam anzugehen. Sie wollte 2 Tage später zu mir kommen, hatte aber Zahnschmerzen und wollte einen Tag später kommen. Kann sein es war so bei ihr. Jedenfalls,.......wusste ihren paypal Account und habe über ihre email Addy versucht mich mit ihrem PW einzuloggen. War nicht das gleiche wie bei Paypal aber konnte dann alles lesen.

Klar, das bereue ich auch. Tut auch weh, dass ich genauso verarscht wurde wie in meiner Ehe, wobei man glaubte man hätte sein Glück mit der richtigen Frau nun gefunden. Ich war bereit wie Tralala. Hab mich gefreut auf das was noch kommt. - dann liest man sowas
Nie hätte ich das von ihr erwartet, zu keinem Zeitpunkt und doch war es so. Ich hätte es eigentlich wissen müssen das mit ihr was nicht stimmt.

Gestern 00:33 • #42


Lebensfreude

Lebensfreude


4540
4
6353
hast du denn deine 400 Euro wieder bekommen?
Darf man sich so einfach bei jemandem einloggen oder wie das heißt?
ich wüßte nicht mal, wie das geht.

Gestern 00:37 • #43


Tralala

Tralala


25
1
23
Geld und Fremdgehen macht es aber doch einfacher- dann gibt es einen Grund.... Vielleicht bin ich da zu pragmatisch. Hätte er eine andere, würde ich mich nicht fragen, was eigentlich passiert ist.

Gestern 00:50 • #44


XFX


Das Geld werde ich nicht wieder sehen. Hab ihr auch eine Couch gekauft - als gemeinsame Anschaffung.
Kurztrip nach Berlin gezahlt, da ich dort was zu erledigen hatte.
Ihre Tochter beim Malern geholfen. Mich komplett geopfert und für ihr alles gegeben.
Sprch von zusammen ziehen in ihr Haus. Zeigte mir 2 Zimmmer , wobei eins für mich und das andere für meine Tochter gewesen wäre, wenn sie dann bei mir wäre.

Mit ihren Emails ist nicht legal gewesen. Verletzung des Postgeheimnisses oder so. Ist 'ne Straftat was ich gemacht habe.
Sicher, .......ich hätte mir ihr Handy zeigen lassen sollen. Wäre ja genauso enttäuscht worden. Sie wusste es auch von meiner Ex Frau, dass ich ihren Betrug auch so heraus fand. Das es mich verletzt hat.
Hat ihr nicht abgehalten dass gleiche mit mir zu machen, wobei ich denke das sie was mit einem vergebenden oder verheirateten Mann was am laufen hatte. Ihre Hotelbuchungen waren alle unter der Woche. Bei meiner Ex Frau immer am WE.

Gestern 00:52 • #45




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag