81

46 und Liebeskummer wie ein Teenie

Tralala

Tralala

25
1
23
Hallo, ich bin neu hier und brauche Hilfe. Mache es kurz- hab über eine Datingapp meinen Nachbarn 4 Häuser weiter kennen gelernt. Wir haben ca. 2 Monate geschrieben, dann wirklich zufällig in einer Kneipe getroffen und bumm. Eine Woche später hatten wir ein Date und waren seither ein Paar, richtig kitschig verliebt- den ganzen Tag WhatsApp, wenn wir uns berufsbedingt nicht sehen konnten, ansonsten Megavorfreude und jeden Abend gesehen. Er hat mich seinem ganzen Freundeskreis vorgestellt und deutlich gezeigt, wie stolz er ist. Hat sich angefühlt, wie 10 Jahre zusammen, vertraut, angekommen. Letzten Freitag waren wir dann aus und es wurde zu spät- wir wollten dann gehen und ich war schon draußen, er sagte, ich soll nochmal reinkommen. Ich wollte nicht und bin schon mal vorgegangen und hab ihm geschrieben, dachte er kommt gleich. Nein, er ist nach Hause und hat sich tot gestellt. Ich hab ihm dann morgens geschrieben, war mittags hin klingeln, nix. Abends kam dann eine Nachricht. Er musste nachdenken, Gefühle hin oder her, es wird nicht funktionieren mit uns. Ich hab dann geantwortet, dass ich das gerne persönlich mit ihm besprechen möchte und er meinte, ja, aber nicht sofort, er muss mit sich ins Reine kommen. Da wir beide diese Woche beruflich weg sind, wird das erst am WE sein- wobei ich denke, das er sich drückt. Ich bin vollkommen fasungslos- es war nix, alles war perfekt und dann das? Wir waren nur knapp 3 Wochen zusammen und mir geht es dermaßen schlecht, dass ich eben im Hotel angekommen bin und einen regelrechten Heilkrampf hatte. Versteht ihr, warum er das gemacht hat?

04.11.2019 19:33 • #1


SabineWien


178
1
211
Na bumm... Vollgas ins Unglück fällt mir da nur ein.
Zu viel ...
Zu schnell...
Und deswegen kann das nie ehrlich gewesen sein...
Er wollte wohl was beweisen oder über eine andere weg kommen...

Auf jeden Fall ist er ein unreifer Idiot das steht fest!
Schau das du schnell weg kommst von dem Täuscher!

04.11.2019 19:41 • x 2 #2


Tralala

Tralala


25
1
23
Mir war es erst auch zu schnell, aber dann hab ich mich voll drauf eingelassen. Und es hat sich so gut angefühlt. Single war er seit 2 Jahren, unreif, unecht, da ist was dran- drüber weg, ja, erschreckt mich nur selbst, wie schlecht es mir geht- nach der kurzen Zeit.

04.11.2019 19:49 • #3


SabineWien


178
1
211
Dir geht's so schlecht weil er dir das perfekte Glück vorgespielt hat.
Das er wirklich 2 Jahre single war sagt er nur... mir klingt das bisschen nach einer Ex eifersüchtig machen wollen.
Also allen vorstellen damit jeder weiss er eine Freundin.. aber vielleicht täusche ich mich.

Ich würde auf jeden Fall abwarten was er zu sagen hat. Aber weg laufen und sich tot stellen sagt eh schon alles.

Was gibt es doch für Idioten auf der Welt...

04.11.2019 19:54 • x 6 #4


KayTer

KayTer


148
194
Du hast Dich von dem Strohfeuer mitreißen lassen, warum auch immer , kann jedem und jeder passieren, ist keine Altersfrage.

Aber sei froh dass der nach 3 Wochen solchen Unsinn mit Dir macht, stell Dir mal vor der hätte in 12 Monaten einen Pfeil im Kopf bekommen, würdest Du viel mehr leiden

04.11.2019 19:59 • x 8 #5


Tempi-Gast

Tempi-Gast


4092
2
6020
Zitat von Tralala:
Letzten Freitag waren wir dann aus und es wurde zu spät- wir wollten dann gehen und ich war schon draußen, er sagte, ich soll nochmal reinkommen. Ich wollte nicht und bin schon mal vorgegangen...


Er ließ Dich alleine schutzlos durch die Nacht laufen...?!?
Was war davor passiert?

04.11.2019 20:04 • x 3 #6


ma777

ma777


97
3
82
Ich hatte den wohl schlimmsten Liebeskummer meines Lebens nach einer Beziehung, die nur 2 Monate dauerte.... sehr intensiv, alles sehr übereilt und sehr sehr aprupt zu Ende. Insofern versteh ich dich total, dass es dich so mitnimmt. Aber ich glaube, die Trauer in so einem Fall ist genauso wie die Beziehung: sehr intensiv, aber kurz. Es wird dir bestimmt schnell wieder gut gehen.. und dann wirst du deinen Kopf schütteln, was du an dem Würstchen so toll gefunden hast. Wünsche dir alles Liebe!

04.11.2019 20:08 • x 4 #7


_Lydia_

_Lydia_


633
3
945
Zitat von ma777:
Ich hatte den wohl schlimmsten Liebeskummer meines Lebens nach einer Beziehung, die nur 2 Monate dauerte.... sehr intensiv, alles sehr übereilt und sehr sehr aprupt zu Ende. Insofern versteh ich dich total, dass es dich so mitnimmt. Aber ich glaube, die Trauer in so einem Fall ist genauso wie die Beziehung: sehr intensiv, aber kurz. Es wird dir bestimmt schnell wieder gut gehen.. und dann wirst du deinen Kopf schütteln, was du an dem Würstchen so toll gefunden hast. Wünsche dir alles Liebe!


Das hast du schön geschrieben.

04.11.2019 20:10 • x 2 #8


grimes


Er war noch nicht so weit. Oder hat Bindungsangst. Oder eine andere. Oder vielleicht nur eine Überreaktion.
Lenk dich ab und lass ihn schmoren. Vielleicht klärt sich das noch und wenn nicht, dann nicht. Zum Glück war es nur kurz.

04.11.2019 20:13 • x 2 #9


KayTer

KayTer


148
194
Dein WIR-Gefühl war trotz der nur 3 Wochen extrem groß, dann kam ein für Dich völlig unerwartetes und absolut abruptes und ungeklärtes Ende obwohl Du die Perspektive einer schönen Beziehung und Liebe im Kopf hattest. das macht Dich gerade fertig.

Das Verhalten von dem Heini hat Deinen Selbstwert angegriffen, der hat aber keinen Selbstwert !

04.11.2019 21:17 • x 1 #10


_Lydia_

_Lydia_


633
3
945
Zitat von SabineWien:
Dir geht's so schlecht weil er dir das perfekte Glück vorgespielt hat.




Und weil sie mitgespielt hat.
Und weil sie die Vorstellung vom perfekten Glück gern gehabt hat.

04.11.2019 21:22 • x 1 #11


KayTer

KayTer


148
194
Zitat von _Lydia_:
Und weil sie mitgespielt hat.
Und weil sie die Vorstellung vom perfekten Glück gern gehabt hat.



genau und das kann jedem passieren !

04.11.2019 21:33 • x 2 #12


_Lydia_

_Lydia_


633
3
945
Zitat von KayTer:

genau und das kann jedem passieren !


Ich kenne es auch. Es ist natürlich. Es darf halt nur nicht Überhand nehmen, sonst wird es zu schmerzlich.

04.11.2019 21:34 • x 2 #13


KayTer

KayTer


148
194
@_Lydia_

leider kann man sich nicht immer davor bewahren, würde bedeuten immer an jede neue Sache besonders rational ran zu gehen und das will man ja eigentlich auch nicht...

04.11.2019 21:36 • x 2 #14


_Lydia_

_Lydia_


633
3
945
Zitat von KayTer:
@_Lydia_

leider kann man sich nicht immer davor bewahren, würde bedeuten immer an jede neue Sache besonders rational ran zu gehen und das will man ja eigentlich auch nicht...


Nein, das meine ich nicht.
Ich kann ja auch nur für mich und meine aktuelle Situation sprechen. Mich haben die Gefühle auch total überrollt und ich war überfordert mit der Situation.
Aber nach solchen Erfahrungen weiß man (vielleicht) für die Zukunft, was man anders machen könnte.

Es gibt diesen Spruch (den ich auf mich selbst gerade gut beziehen kann).

"Das Leben gibt Dir immer wieder die selbe Aufgabe/Geschichte, bis Du daraus lernst."

04.11.2019 21:40 • x 2 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag