Materielles kann nicht helfen!

26.04.2018

Den menschlichen Willen kann man einfach nicht beeinflussen. Sie wurden verlassen und wollen kämpfen? Generell spricht nichts dagegen, aber bedenken Sie, es gab wohl gute Gründe, dass die Beziehung nicht überlebt hat. Ganz wichtig: lassen Sie mindestens 4 Wochen verstreichen, bevor Sie überhaupt aktiv werden.

Kommen Sie erst einmal selbst zur Ruhe.

Vermeiden Sie auf jeden Fall Geschenke, Gutscheine, Anrufe oder seitenlange Briefe. Damit tun Sie weder sich noch Ihrem Ex-Partner einen Gefallen. Im Gegenteil, der ex-Partner wird sich bedrängt fühlen und noch mehr Distanz einfordern und Sie selbst werden sich hinterher  schlecht fühlen, weil Sie eigentlich schon vorher wussten, dass das nichts bringt.

Also Finger weg von irgendwelchen Bekundungen, die man hinterher bereut.

20 Tipps:

1.) Wollen Sie überhaupt zurück?

2.) Drohung, Selbstmord, Gewalt und Wut – bleiben Sie ruhig

3.) Schreien, weinen und Mitleid

4.) Den Ex eifersüchtig machen!

5.) Zurückhaltung, Kontaktsperre und cool sein

6.) Freunde, Verwandte und Bekannte kontaktieren

7.) Hoffnung nicht aufgeben

8.) Kein Stalking – Bedrängen Sie Ihre Ex nicht!

9.) Verzweiflung und Panik mitteilen!

10.) Geschenke, Gutscheine oder Briefe

11.) Diskussion, Streit und Stress vermeiden!

12.) Sich in eine neue Beziehung stürzen

13.) Nur der Geduldige erntet was reif ist

14.) Sich nicht einigeln

15.) Auf den gesunden Menschenverstand hören

16.) Ehrlich sein zu sich und zum Ex

17.) Meinung von anderen einholen

18.) Beziehung analysieren

19.) Für eine Freundschaft zu früh

20.) Positiven Abschluss finden

Geschenke, Gutscheine oder Briefe – NEIN
Bitte bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

  4.75 von 5
4 Bewertungen
Loading ... Loading ...
Autor: - aktualisiert am
Trennung Paar