4367

Affäre auf Arbeit, zwei Frauen lieben

lemonlime

lemonlime

126
1
396
Hey hey, bin neu hier und weiß mir nicht mehr anders zu helfen. Ich bin 29 Jahre jung und lebe seit knapp 2 Jahren in einer Beziehung mit einer wundervollen Frau (27). Sie fühlt sich an wie Zuhause und ich liebe es, wie sicher und gefestigt es sich mit ihr anfühlt. Wir wohnen aber noch nicht zusammen, wir haben es schonmal abgegrast, aber wir haben noch keine konkreten Pläne dazu gemacht. Wir verbringen aber eigentlich jeden Abend miteinander, schlafen zusammen ein und wachen zusammen auf. Der S. ist gut, aber er ist irgendwie abgeflacht. Sie möchte nicht mehr so oft, aber sie ist damit zufrieden. Wir haben schon darüber gesprochen, dann habe ich eben meinen Spaß mit mir selbst gehabt meistens.

Anfang des Jahres hat eine sehr junge Frau (19) bei mir auf der Arbeit angefangen. Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden, die Arbeit lief reibungslos von dannen und da war gleich diese Anziehung zu spüren. Wir sind mittags des Öfteren in der Pause essen gegangen. Ich hab mir dabei nichts gedacht und dachte auch nicht, dass dabei etwas passieren wird. Sie ist eine sehr selbstbewusste Frau, vor allem für ihr Alter. Sie hat immer Witze darüber gemacht, dass ich ihr Sugar Daddy sein könnte und wir haben uns generell sehr geneckt.

Vor einiger Zeit ist es aber leider passiert: wir haben uns geküsst und eins führte zum Anderen. Wir haben in der Mittagspause miteinander geschlafen. Ich konnte es einfach nicht stoppen, es überkam mich einfach, auch wenn sie den Kuss initiiert hatte. Danach haben wir so getan als wäre nie was passiert. Wir sind erstmal auch nicht mehr essen gegangen, aber eine Woche später hat sie mich gefragt, ob wir zusammen essen wollen und es ist genau wieder das Gleiche passiert. Seitdem geht das fast jeden Tag so. Der S. ist einfach extrem heiß und diese Frau zieht mich extrem an. Ihre freche Art, aber auch dass sie von mir beschützt werden will. Im Bett kann sie jeden Knopf bei mir drücken. Wir haben die gleichen Vorlieben und irgendwie reizt sie mich auch jeden Tag auf der Arbeit. Sie schreibt mir immer versaute Nachrichten oder schickt mir x. Bilder während sie ein paar Meter neben mir sitzt auf der Arbeit. Niemand weiß, was wir beide miteinander haben und das macht es heiß. Wir spielen dieses Spiel den ganzen Tag. Ich kann irgendwie damit auch nicht aufhören. Mittlerweile hab ich das Gefühl, dass ich irgendwie sehr verknallt in sie bin. Ist das Liebe? Oder ist es Anziehung? Ist es nur das Denken mit meinem besten Stück oder empfinde ich wirklich etwas für sie?

Ich liebe meine Freundin wirklich und ich will sie nicht verlieren. Sie ist mir extrem wichtig. Zu ihr will ich nach Hause kommen und mich wohlfühlen. Sie ist immer für mich da und ich bin es auch. Ich weiß, dass ich großen Müll baue momentan. Ich weiß mir auch nicht mehr anders zu helfen. Ich habe so ein schlechtes Gewissen und will es eigentlich nicht weiterführen mit der Kleinen auf der Arbeit. Aber wenn ich immer wieder ihren Körper und ihre freche Art auf der Arbeit mitbekomme, geht alles mit mir durch.

25.04.2022 14:53 • #1


Heike1307

Heike1307


1186
2
1357
Hallo,

ich würde sagen, du spielst extrem mit dem Feuer und denkst momentan nicht mit dem Hirn. Du selbst hast es in der Hand.
Mach dir bewusst, am Ende kannst du alles verlieren.

25.04.2022 15:01 • x 7 #2



Affäre auf Arbeit, zwei Frauen lieben

x 3


Orchidee1

Orchidee1


112
220
Na..ich würde Mal in mich gehen..wenn du deine Freundin so liebst, wie du hier beteuerst, dann solltest du das Ganze beenden.
Früher oder später wird es alles zerstören. Du sagst, du möchtest es nicht weiterführen. Deine genaue Wortwahl lautet ich möchte es eigentlich nicht weiterführen. Dieses Eigentlich solltest du hinterfragen.

Was möchtest du? Wieso eigentlich?
Was hindert dich daran, diese Affäre zu beenden, wenn du deine Freundin liebst? Vermisst du etwas in der Beziehung? Falls ja, dann sei doch bitte so ehrlich und trenn dich..

25.04.2022 15:08 • x 4 #3


Sorgild


3824
3
8023
Zitat von lemonlime:
Wir spielen dieses Spiel den ganzen Tag. Ich kann irgendwie damit auch nicht aufhören. Mittlerweile hab ich das Gefühl, dass ich irgendwie sehr verknallt in sie bin. Ist das Liebe? Oder ist es Anziehung? Ist es nur das Denken mit meinem besten Stück oder empfinde ich wirklich etwas für sie?


Nope.
Das ist Biochemie.
Dein Körper schreit F*****!
Deine Hormone schreien yeah und das wars auch schon.

Das ist wie bei deiner Freundin ganz am Anfang. Du schreibst ja selbst, nun flacht es ab. Ja.. das passiert eben. Du kriegst diese rosarote Wolke nie konserviert. Ist ja auch nicht nötig. Denn Liebe kommt erst danach.
Dann, wenn dein Hormonspiegel wieder im Gleichgewicht ist, sich alles soweit normalisiert und der Mensch neben dir immer noch toll ist. Was übrigens nicht selbstverständlich ist.

Klar, du genießt gerade die Welt in leuchtend rosa, aber ich sage dir jetzt schon, dass du dafür in ganz absehbarer Zeit noch ganz heftig bezahlen wirst. Und zwar genauso emotional wie jetzt, nur eben komplett in die andere Richtung. Und die Konsequenzen, die da noch außerdem dazu kommen werden, haben es in sich.

Affären haben es nun mal an sich, großes Leid zu hinterlassen. Und zwar nicht nur für den Gehörnten, alle Beteiligten werden da eines morgens mit ziemlich üblen Kopfschmerzen aufstehen. Auch du, wenn du nicht gerade dein letztes Stück Anstand, Empathie und Moral an der Garderobe abgegeben hast.

Und noch was: Auch dieser junge Hüpfer da bei dir auf Arbeit, wird nach und nach die S. Anziehungskraft in diesem Maße ablegen, denn der Rasen in ihrem Garten ist nicht grüner, als anderswo.
Ob du dann aber auch noch so wundervolle Worte für sie finden wirst, wie für deine Hauptfreundin ist alles andere als sicher.

Geh davon aus, dass deine Freundin irgendwann für dich die Hölle einfrieren lässt, denn auch die Angewohnheit haben Affären gern an sich. Sie fliegen gern mal ganz fix auf. Je länger sie laufen, desto sicherer. Du fährst sehenden Auges deine Beziehung gegen die Wand. Deine Partnerin wird sich von diesem Schock nur sehr schwer wieder erholen können und da werden Naben bleiben, die niemals wieder verschwinden werden.

Ich wünsche dir noch einen entspannten Abend.

25.04.2022 15:12 • x 32 #4


CanisaWuff

CanisaWuff


1961
6
2980
Zitat von lemonlime:
Ich konnte es einfach nicht stoppen

klar, sie steht ja auch mit der Pistole vor Dir und bedroht Dich.

Ehrlich, wenn ich diesen Quark lese, dann wird mir schlecht. Natürlich kannst Du es stoppen, Du willst nur nicht und das ist der springende Punkt.

Beende Deine Beziehung und sei der Sugar Daddy und dann viel Glück beim freien Fall.
Du bist ein Spielzeug, nicht mehr und nicht weniger und damit sogar erpressbar.

25.04.2022 15:16 • x 23 #5


PuMa

PuMa


5297
2
12126
Zitat von lemonlime:
Niemand weiß, was wir beide miteinander haben


Noch nicht. Warts ab...

Zitat von lemonlime:
Ich liebe meine Freundin wirklich und ich will sie nicht verlieren


Nein tust du nicht. Wärst du so glücklich und würdet deine Freundin ernsthaft lieben, hättest du gar kein Interesse daran eine volljährige pubertiernde kleine zu vö****.

Du bist noch nicht so weit für das was deine Freundin dir zu bieten hat. Und über kurz oder lang, wird sie es herausfinden.

Viel Erfolg beim vertuschen.

Oder, sei ehrlich und gib deine Freundin frei. Du brauchst wohl noch etwas Stoß und Drangzeit für dich.

25.04.2022 15:19 • x 13 #6


lemonlime

lemonlime


126
1
396
@Orchidee1 ich möchte mit meiner Freundin zusammen sein und mit ihr so einen S. haben wie mit der Frau auf der Arbeit. Es fehlt mir einfach, wir haben ja schon darüber gesprochen, aber sie konnte es mir nicht wirklich erfüllen. Es geht nicht mal um diese Glückshormone. Bei meiner Freundin fühle ich mich so sicher und geborgen. Mein Zuhause eben. Ich will nicht mit meiner Freundin Schluss machen. Ich will sie nicht verlieren.

25.04.2022 15:25 • x 1 #7


lemonlime

lemonlime


126
1
396
@Sorgild
Ich denke nicht, dass es die Hormone sind. Ich reduziere es eigentlich nur auf den S.. Ich bin mit meiner Freundin sehr glücklich und ich liebe es, mit ihr zu lachen und einfach mit ihr zu kuscheln. Ich liebe unsere Beziehung, außer eben diese S. Komponente. Es ist mir einfach zu wenig irgendwie und ich fühle mich nicht so ausgelastet in der Hinsicht. Sie gibt mir genügend Aufmerksamkeit und genau das Gleiche mache ich bei ihr ja auch.

25.04.2022 15:27 • x 1 #8


lemonlime

lemonlime


126
1
396
@CanisaWuff
Manchmal kann man sich in so einem Moment der Schwäche nicht kontrollieren. Das kommt vielen hier sehr bekannt vor und ich bin nicht der einzige Mensch, dem ein Fehler unterlaufen ist.

25.04.2022 15:28 • x 3 #9


lemonlime

lemonlime


126
1
396
@PuMa
Sie ist doch gar kein pubertierendes Kind mehr. Sie ist eine erwachsene Frau. Ich weiß genau, wie glücklich ich mit meiner Freundin bin. Ich habe das alles nicht absichtlich gemacht und ich versuche mich mit Arm und Bein dagegen zu wehren.

25.04.2022 15:29 • x 1 #10


PuMa

PuMa


5297
2
12126
Na wenn das so ist, dann öffne deine Beziehung.
Deine Freundin sollte auch bekommen was sie will von anderen Männern. Ist doch fair oder?

Zitat von lemonlime:
Sie ist doch gar kein pubertierendes Kind mehr. Sie ist eine erwachsene Frau.


Doch ist sie. Sie ist volljährig seit einem Jahr. Nicht mehr und nicht weniger.

Zitat von lemonlime:
Ich weiß genau, wie glücklich ich mit meiner Freundin bin.


Nein weißt du nicht.

Zitat von lemonlime:
Ich habe das alles nicht absichtlich gemacht


Ne klar, passiert halt. Man rutscht quasi rein.

Zitat von lemonlime:
ich versuche mich mit Arm und Bein dagegen zu wehren.


sieht man.

25.04.2022 15:30 • x 22 #11


Heike1307

Heike1307


1186
2
1357
Zitat von lemonlime:
aber sie konnte es mir nicht wirklich erfüllen.


@lemonlime Sie ist nicht dein Erfüller.


Zitat von lemonlime:
und ich bin nicht der einzige Mensch, dem ein Fehler unterlaufen ist.


Ganz sicher nicht, aber du tust es ja weiter und mit vollem Bewusstsein. Das ist der Unterschied.

25.04.2022 15:32 • x 11 #12


lemonlime

lemonlime


126
1
396
@PuMa
Damit hätte ich kein Problem

25.04.2022 15:32 • #13


lemonlime

lemonlime


126
1
396
@Heike1307
Ich will es aber nicht tun. Ich will widerstehen können.

25.04.2022 15:33 • x 1 #14


Heike1307

Heike1307


1186
2
1357
Zitat von lemonlime:
Ich habe das alles nicht absichtlich gemacht und ich versuche mich mit Arm und Bein dagegen zu wehren


Eben nicht. Du möchtest hier von uns die Absolution. Die bekommst du aber nicht.

25.04.2022 15:33 • x 12 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag