4317

Affäre droht, mich auffliegen zu lassen

Sascha123

148
1
514
Liebes Forum,

ich befinde mich in einer sehr miesen Lage, welche ich selbst verschuldet habe.
Seit etwas über 5 Jahren bin ich mit meiner Freundin zusammen. Sie ist die erste Frau, die ich wirklich liebe, davor gab es nur Affären, Abenteuer und ONS ohne viel Gefühl. Meine Freundin wusste um dieses Vorleben und da sie selbst betrogen würde, war es schwierig, sie zu erobern bzw. ihr aufgrund meiner Vorgeschichte einen Vertrauensvorschuss abzuverlangen. Letzlich gelang es aber, Verliebtheit wurde zu Liebe, Vertrauen wurde gefestigt und ich durfte die Erfahrung machen, dass es die eine Frau für mich gibt, mit der ich zusammen ziehen konnte und glücklich bin/war.
Dennoch ließ ich mich vor Monaten auf unverbindlichen S. mit einer Kollegin ein.
Im Vorfeld gab es Flirts, Komplimente und all das, was mein Ego gepusht hat bis wir schlussendlich einmalig im Bett endeten.

Nach diesem Ereignis fühlte ich mich miserabel, ekelhaft und voller Scham. Schnell wurde mir klar, dass ich meine Freundin vor diesem Erlebnis beschützen muss und mich ganz egoistisch vor dem Verlassen werden durch ihre Seite, denn das würde sie tun.
Sie durfte es nie erfahren.
Ich teilte meiner Kollegin mit, dass unser Flirt vorbei ist und das es auch keine Körperlichkeiten geben wird. Sie äußerte sich dahingehend, dass sie sich in mich verliebt hätte und hoffte, dies beruht auf Gegenseitigkeit und ich meine Freundin verlassen würde. Erfolglos versuchte ich ihr zu erklären, dass ich sie nicht verletzen wollte, davon ausging, für sie wäre es auch unverbindlich und das ich meine Freundin liebe und mit ihr zusammen bleiben möchte.
Meine Kollegin kündigte mir an, meiner Freundin alles zu erzählen. Ich habe sie förmlich angefleht, es nicht zu tun. Ich habe mich noch nie so klein gemacht.
Bisher hat sie die Bekanntgabe noch nicht umgesetzt, aber sie agiert stets damit.
Meine Freundin, welche sehr sensibel und intuitiv ist, merkt auch, dass etwas nicht stimmt. Sie fragt viel und meine Fähigkeiten zu lügen, klappen ihr Gegenüber immer schlechter.
Sage ich ihr die Wahrheit, verliere ich sie. Schweige ich, bleibt der Druck und ich weiterhin erpressbar für die Kollegin.

Ich habe mich schuldig gemacht und weiss einfach nicht weiter. Hat jemand einen Rat?

12.10.2021 16:06 • x 1 #1


DonaAmiga

DonaAmiga


3549
4
5358
Zitat von Sascha123:
Sage ich ihr die Wahrheit, verliere ich sie.

Sicher?

12.10.2021 16:11 • x 3 #2



Affäre droht, mich auffliegen zu lassen

x 3


Sascha123


148
1
514
Zitat von DonaAmiga:
Sicher?


Ja. Sie ist betrogen wurden und wollte sich trotz Gefühle lange Zeit nicht auf mich einlassen, dass sie mein Leben vor ihr kannte. Und ich habe Versprechen gemacht, bei denen ich mir sicher war, sie halten zu können.

12.10.2021 16:17 • x 1 #3


Iunderstand


935
1837
Karma lässt grüßen, ich freue mich, dass du zurück bekommst, was du deiner Freundin angetan hast. Ich hoffe sie findet einen, der ihr Vertrauen nicht nur gewinnt, um ihr dann genau das anzutun, wovor sie solche Angst hat.

12.10.2021 16:25 • x 40 #4


Lukullus


47
59
Ich glaube Dir nicht was Du sagst, würdest Du die Partnerin lieben, gerade auch mit dem Wissen darum das sie schon so oft betrogen und belogen wurde, ihr das nicht angetan hättest.

Du bindest nicht wirklich sondern willst nur erobern, vielleicht auch die "schweren Fälle" um Dein Ego zu pushen da. Und kaum erobert da schon zur nächsten Dame oder zum nächsten Opfer ziehst inkl. verbrannte Erde für die Damen die da zurückbleiben.

Ich würde Dich in die Wüste schicken, sorry. Und das wird hier auch passieren ... aber vielleicht der Dame meine Adresse gibst, ich sie wieder aufbauen und mit ihr in eine gute Zukunft starten kann ?

Das ist nämlich mein Schicksal, Euch Freaks da ausgleichen und die Damen heilen irgendwie ...

Sag es ihr und fertig, denke das Thema ist gegessen.

12.10.2021 16:25 • x 5 #5


DrBob26


391
1
527
Zitat von Sascha123:
Sie ist die erste Frau, die ich wirklich liebe

Nein - tust du nicht...

Zitat von Sascha123:
Meine Freundin wusste um dieses Vorleben und da sie selbst betrogen würde, war es schwierig, sie zu erobern bzw. ihr aufgrund meiner Vorgeschichte einen Vertrauensvorschuss abzuverlangen.

Genau deswegen. Es ist dir egal was mit ihr ist.

Zitat von Sascha123:
Im Vorfeld gab es Flirts, Komplimente und all das, was mein Ego gepusht hat bis wir schlussendlich einmalig im Bett endeten.

Wenn du deine Freundin lieben würdest, wäre das nicht passiert - zumindest lese ich nicht heraus, dass es Probleme zwischen euch gab. Du wolltest einzig und allein dein Ego pushen...


Zitat von Sascha123:
Hat jemand einen Rat?

Trenn dich von deiner Freundin - die hat es verdient jemanden zu bekommen der sie wirklich liebt.

12.10.2021 16:28 • x 17 #6


AnnaLüse

AnnaLüse


55
103
Zitat von Sascha123:
Und ich habe Versprechen gemacht, bei denen ich mir sicher war, sie halten zu können.
Hm, konntest du aber nicht. Warum glaubst du, dass du es zukünftig kannst?

12.10.2021 16:28 • x 6 #7


Ex-Mitglied


Zitat von Lukullus:
Ich glaube Dir nicht was Du sagst, würdest Du die Partnerin lieben, gerade auch mit dem Wissen darum das sie schon so oft betrogen und belogen wurde, ihr das nicht angetan hättest.

Dem ist absolut nichts mehr hinzuzufügen.

Bitte gönne deiner "geliebten" (LOL) Freundin einen Mann, der sie wirklich liebt.
Und du gönn dir weiterhin Spaß im Leben. Ist ja nichts dabei. Aber deine Freundin hat das nicht verdient!

12.10.2021 16:30 • x 7 #8


unbel Leberwurs.


11580
1
12818
Zitat von Sascha123:
Ja. Sie ist betrogen wurden und wollte sich trotz Gefühle lange Zeit nicht auf mich einlassen, dass sie mein Leben vor ihr kannte. Und ich habe Versprechen gemacht, bei denen ich mir sicher war, sie halten zu können.


Warum bist Du überhaupt fremdgegangen?
Fehlte Dir was in der Beziehung?

12.10.2021 16:31 • x 3 #9


Käptn Nemo

Käptn Nemo


3425
4
5562
@Sascha123

Zitat von Sascha123:
Sie ist die erste Frau, die ich wirklich liebe,

Hm. Für mich passt das nicht zusammen. Ich kann nicht verstehen, dass man von Liebe spricht und dann aber die Partnerin betrügt?!

Gut, aber darum geht es Dir ja jetzt auch gar nicht.

Mein Rat: Rede mit ihr! Sei ehrlich, denn das hat sie verdient! Wer betrügt, spielt eben auch mit dem Feuer. Ob sie Dir verzeihen kann wirst Du dann am Ende sehen - aber es zu verschweigen, während sie doch schon längst merkt, dass irgendwas nicht stimmt... wäre definitiv der falsche Weg.
Denn Du hast sie nicht nur betrogen, Du lügst inzwischen auch damit es nicht auffliegt. Und früher oder später wird es rauskommen, da wäre es doch am fairsten, wenn Du jetzt mit offenen Karten spielst.

12.10.2021 16:32 • x 15 #10


Ex-Mitglied


Zitat von unbel Leberwurst:
Warum bist Du überhaupt fremdgegangen? Fehlte Dir was in der Beziehung?

Es gibt Egoisten ohne Gefühle im Leben, so einfach ist das. Nur tun sich die oft mit liebenden Menschen zusammen, die so etwas nicht verdient haben. Scheint ihnen noch einen extra-Kick zu geben.

12.10.2021 16:32 • x 9 #11


unbel Leberwurs.


11580
1
12818
Zitat von Reality:
Es gibt Egoisten ohne Gefühle im Leben, so einfach ist das. Nur tun sich die oft mit liebenden Menschen zusammen, die so etwas nicht verdient haben. Scheint ihnen noch einen extra-Kick zu geben.


Es wäre schon toll, wenn der TE die an ihn gerichtete Frage selber beantworten könnte...

12.10.2021 16:34 • x 8 #12


Ex-Mitglied


Zitat von unbel Leberwurst:
Es wäre schon toll, wenn der TE die an ihn gerichtete Frage selber beantworten könnte...

Tut mir leid. Ich wollte seinem sich selbst in die Tasche lügen nur mit der Wahrheit zuvorkommen. Aber hast recht, war nicht wirklich meine Aufgabe.

12.10.2021 16:37 • x 2 #13


Malina84


909
6
1181
Hallo, ich denke auch du solltest mit ihr reden.
Denn nicht nur der Betrug ist schlimm sondern das Lügen auch.

Irgendwas stimmt wohl nicht oder kannst du dir erklären warum du fremdgegangen bist?

Oder kannst du einfach nicht treu sein?
Gibt Menschen die müssen es einfach machen.

Deine Freundin sollte aber selbst entscheiden ob sie diese Beziehung nun weiter führen möchte oder nicht

12.10.2021 16:41 • x 3 #14


Lukullus


47
59
Zitat von Reality:
Dem ist absolut nichts mehr hinzuzufügen. Bitte gönne deiner "geliebten" (LOL) Freundin einen Mann, der sie wirklich liebt. Und du gönn dir weiterhin Spaß im Leben. Ist ja nichts dabei. Aber deine Freundin hat das nicht verdient!

Seltsam, bin immer der "Beste" aller "Freunde" und dann aber so gestört sind durch die Exen das sie dem Frieden nicht mehr vertrauen können. Immer damit kämpfen muss was irgendwelche Freaks da verdorben haben oder gestörte Eltern, immer darunter leide auch. Auch nach 5-10 Jahren wieder ankommen die schei.. Ich muss auch garnichts mehr !

Aber nun immer besser weiss warum manche Damen und Herren hier einfach nur was an der Waffel haben und warum es immer schwerer wird für normale Menschen wenn sie nur so einen Gammel da erben ...

Hauptsache die Gestörten konnten sich da austoben .... und weiterhin neue Opfer finden diese Freaks da ... auch die Damen nicht merken das sie einfach nur Freaks sind und dazu werden ...

12.10.2021 16:48 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag