416

Affäre meines Mannes nach über 35 Jahren Ehe

Shenmi


29
38
NoNameX, mach doch bitte Dein eigenes Thema auf. Deiner Frau kannst Du aufdrücken was Du willst, aber hier habe ich keine Lust mehr, was von oder über Dich zu lesen.
Wollte gerne Tipps bekommen, wie ich mit meiner Situation umgehen kann.
Mich über meine Gedanken und Gefühle austauschen und habe Null Lust darauf, Dir hier meinen Raum, wo es mal um meine Belange gehen soll, stehlen zu lassen.
Du respektierst Frauen nicht und machst das auch hier in meinem Thema.
Geh doch zu einer Deiner Beeps und heule Dich da aus. Da dürftest Du doch Publikum genug haben.
An all, :ich würde mich freuen, wenn das unerfeuliche Thema von NoNameX damit beendet wäre und er in diesem Thread kein Publikum mehr bekäme.
Danke

30.01.2019 13:28 • x 6 #226


nale


@Shenmi

Das unterschreibe ich dir diesmal.

Nimm die Ausfälle als Blick in das Innenleben notorischer Fremdgänger und die Reaktionemn hier im Fprm als Beispieldafür wie viele Menschen deinen Standpunkt teilen. Das wird auch im verquatschesten Dorf nicht anders sein. Versuche dich in Bezug auf deine Geschichte gut zu beruhigen und geniesse die Zeit mit deinnem Mann.

30.01.2019 13:37 • x 2 #227


Neubeginn321

Neubeginn321


36
1
66
Zitat von NoNameX:
Aber welche Frau kann denn sowas, Gefühle kontrollieren und diese Balance halten ?


@nonamex Es widerstrebt mir zwar, dir überhaupt zu antworten, da ich das Ignorieren von feigen, charakterlosen Chauvinisten immer noch für das Wirkungsvollste halte. Aber der obige Satz sagt so ziemlich alles über dich aus, was eine selbstbewusste und gesunde Frau wissen muss, um sofort ganz viel Abstand zwischen sich und dich zu bringen.
Und jetzt wäre es nett, wenn du der TE ihren Strang wieder überlassen würdest bzw. zum eigentlichen Thema zurück kommst!

30.01.2019 17:01 • #228


Neubeginn321

Neubeginn321


36
1
66
Zitat von Shenmi:
NoNameX, mach doch bitte Dein eigenes Thema auf. Deiner Frau kannst Du aufdrücken was Du willst, aber hier habe ich keine Lust mehr, was von oder über Dich zu lesen.
Wollte gerne Tipps bekommen, wie ich mit meiner Situation umgehen kann.
Mich über meine Gedanken und Gefühle austauschen und habe Null Lust darauf, Dir hier meinen Raum, wo es mal um meine Belange gehen soll, stehlen zu lassen.
Du respektierst Frauen nicht und machst das auch hier in meinem Thema.
Geh doch zu einer Deiner Beeps und heule Dich da aus. Da dürftest Du doch Publikum genug haben.
An all, :ich würde mich freuen, wenn das unerfeuliche Thema von NoNameX damit beendet wäre und er in diesem Thread kein Publikum mehr bekäme.
Danke



30.01.2019 17:02 • x 1 #229


Shenmi


29
38
Mir geht es gerade richtig sch...
Mein Mann hat sein Zweit Handy liegen lassen und ich habe reingeschaut. Ja, selbst Schuld kann man jetzt sagen. Aber ich wollte einfach wissen, was Sache ist.
Ich habe zwei ellenlange Textnachrichten von der Beep gefunden und gelesen. Und zwar stammen sie von April 2018. Da haben mein Mann und ich uns längst wieder versöhnt gehabt. Angeblich hat er alles Ende 2017 beendet. Und nun habe ich gesehen, dass das überhaupt nicht stimmt. Sie schreibt über ihre Enttäuschung, über viele Details der Affäre, usw.
Sein Haupthandy hat er ja immer bei sich. Was wohl noch alles da drin ist. Ich kann echt nicht mehr. Er hat hoch und heilig versprochen, dass er sie überall geblockt hat, Null Kontakt mehr hat. Nun habe ich aber diese Nachrichten gelesen. Bis Mitte letzten Jahres hatten sie also definitiv noch Kontakt. Haben sie sich auch weiterhin getroffen? Ich weiß es nicht. Mir dreht sich alles und ich könnte nur noch weinen. Habe meinen Mann angeschrieben, ob er heute bitte eher von der Arbeit kommen kann. Wir müssen reden. Ich muss noch bis 23.00 Uhr warten, das ist unerträglich.
Ich bin einfach so verzweifelt. Das alles zu lesen war schrecklich. Wird er mir die Wahrheit sagen, wenn er heute Abend kommt? Oder nur neue Lügen auftischen? Ich werde versuchen, ganz sachlich zu bleiben. Ich habe echt Angst, wie das heute ausgeht...

30.01.2019 21:45 • x 3 #230


Vegetari

Vegetari


5959
3
4397
Liebe Shenmi,

das glaube ich Dir ....was für ein Schock!

Wichtig wäre die Affäre 100%IG rigors zu beenden. Wenn er das so getan hat....OK! Das bedeutet keinen Kontakt mehr. ..Nun hat sie ihn angeschrieben wegen ihrer Enttäuschung und er hat nicht darauf reagiert oder nur kurz geantwortet? Wie ist das zu verstehen?

Wieso hat er das 2.Handy noch, wenn er die Affäre beendet hat...dann braucht er doch kein 2 Handy mehr.

30.01.2019 21:58 • x 2 #231


Herzschmerz100

Herzschmerz100


233
1
288
Zitat von Shenmi:
Mir geht es gerade richtig sch... Mein Mann hat sein Zweit Handy liegen lassen und ich habe reingeschaut. Ja, selbst Schuld kann man jetzt sagen. Aber ich wollte einfach wissen, was Sache ist. Ich habe zwei ellenlange Textnachrichten von der Beep gefunden und gelesen. Und zwar stammen sie von April 2018. Da haben mein Mann und ich uns längst wieder versöhnt gehabt. Angeblich hat er alles Ende 2017 beendet. Und nun habe ich gesehen, dass das überhaupt nicht stimmt. Sie schreibt über ihre Enttäuschung, über viele Details der Affäre, usw. Sein Haupthandy hat er ja immer bei ...


Oh ,das tut mir sooo leid . Ich fühle mit dir . Mein Nochmann hat es leider auch genauso gemacht . Und diese Lügen und der Verrat schmerzt so sehr. Ich kann kein Wort mehr glauben , nie wieder .
Lass das nicht weiter mit dir machen

30.01.2019 22:00 • x 1 #232


Ex-Mitglied


Hallo @shenmi, komm grad v Fitness und muss deine Traurigkeit lesen. Kannst du für uns präzise schreiben , warum dein Mann 2 Handy s hat. Hast du nach eurer Versöhnung nie ein bissi gestalked , ob sie sich noch schreiben oder iwas kontrolliert ob dein Mann wirklich ehrlich geworden ist.? Versteh ich richtig sie haben sich keine Liebesnachrichten geschrieben sondern nur das Ende ihrer Affaire nochmal durchgekaut! Ruhig bleiben wir sind gedanklich bei dir.

30.01.2019 22:48 • x 1 #233


Dattel


Du weisst doch sehr genau, welche Art von Mensch da bei Dir lebt?
Deine Überraschung verstehe ich deshalb nicht wirklich.
Es war Dein Wunsch und Wille, ihm seine endlosen Schweinereien und Lügen ohne irgendwelche Konsequenzen komplett zu verzeihen.
Je mehr Du wühlen gehst (und finden wirst..) , umso härter machst Du Dir den Selbstbetrug, zu dem Du Dich freiwillig entschieden hast.
Man sollte nur die Wahrheit verlangen, wenn man die Kraft für Konsequenzen hat, ansonsten ist das völlig unnötig und selbstquälerisch.
Ich rate Dir deshalb, einfach die Füße still zu halten und den Kopf weiterhin in den Sand zu stecken.
Was erwartest Du ernsthaft (!) von diesem Gespräch?
Ich spoiler mal: Die AF wollte nicht loslassen, sie hat ihn genervt, er brachte es nicht übers Herz, sie abzubügeln, er hat es deshalb einfach ins Leere laufen lasse, er bereut alles bitterlich und küsst Dir die Füße vor Dankbarkeit, dass Du es nochmal mit ihm versuchst.. Der übliche Mist halt.

31.01.2019 10:11 • #234


Gast2019


Versteh ich richtig sie haben sich keine Liebesnachrichten geschrieben sondern nur das Ende ihrer Affaire nochmal durchgekaut!

... und ich habe nicht gelesen, was ER geantwortet hatte und ob er überhaupt geantwortet hatte.

31.01.2019 10:45 • #235


nalea


Die Frage ist, wie wünscht du dir, soll er reagieren? Natürlich sind jetzt alle gerade etwas verheilten Wunden wieder aufgerissen und du wirst dir denken, dass alles Gute, das zwischen euch im letzten Jahr passiert ist nur eine Lüge sein könnte. wichtig wäre auch, ob er auf die Nachrichten beantwortet hat. wenn nicht, hat er sie vielleicht einfach vergessen oder aus Nostalgie aufgehoben.


Da er dir gegenüber heimlich und ohne deine Zustimmung gehandelt hat, könntest du es genauso machen. Er hat ohne deine Zustimmung eine weitere Person in eure Ehe geholt, das würde dir jetzt moralisch erst einmal das Recht geben, diese Person ohne seine Zustimmung aus eurer Ehe zu befördern. Die ehe "gehört" dir zu gleichen Teilen wie ihm. Deshalb wäre eine Möglichkeit, die Nachrichten und ihre Kontaktdaten auf seinem Handy zu löschen. Wahrscheinlich wird er die Löschung nicht einmal bemerken.

Zurück zur Frage oben: wenn du ihn heute nacht zur rede stellst, wird er frisch von der Arbeit vielleicht weniger konstruktiv diskutieren können. Er wird vielleicht sogar anders reagieren, als er es selber will. Deshalb, falls du ihm noch nicht gesagt hast worum es geht, könntest du ihm später sagen, dass du ihn angerufen hast, weil etwas passiert ist, dass dich sehr aufgeregt hat, du aber aktuell nicht darüber sprechen könntest. er möge deshalb ein paar Tage warten. - Dein Problem scheint der Ärger und die Verzweiflung zu sein. Deshalb nichts überstürzen und vielleicht ungerechtfertigte Verdächtigungen und Anwürfe aussprechen. Samuel dich ein paar Tage und sprich es dann an - falls es dann noch für dich wichtig ist.

Frage dich in der Zwischenzeit Folgendes:

Hat die Nachricht einen direkten Effekt auf unser heutiges Leben oder ist sie noch einmal ein Schrecken aus der Vergangenheit?

Hat mein Mann mir in den vergangenen Monaten konkret Anlass gegeben, an ihm zu zweifeln? Wenn ja, waren es reale Anlässe oder Vermutungen, die aus meiner Angst stammten?

Kann ich meinen Mann mal generell darauf ansprechen, ob wir unsere Handy-Inhalte für uns beide offen haben wollen?

Mein rat an dich wäre, nichts zu überstürzen. Was aus Wut und Verzweiflung geboren wird, ist nicht immer das beste. Du beendest sonst möglicherweise noch die Zerstörungsarbeit, die die AF begonnen hat. Bleib ruhig und möglichst besonnen. Auch für dich selbst.

31.01.2019 13:44 • x 1 #236


nalea


Und noch etwas, auch wenn du Kontaktdaten blockierst, kann es sein, dass sie bei Updates wieder installiert und offen sind. Lösche alle ihre Daten von dem Handy

31.01.2019 14:08 • x 1 #237


Shenmi


29
38
Ich danke Euch erstmal für Euren Zuspruch. Ruhig und besonnen bin ich ich nicht unbedingt, dass ich nicht meine Art. Ich bin immer sehr offen und direkt, ich könnte niemals neben meinem Mann liegen, wenn noch irgend was zwischen uns stehen würde.
Mein Mann kennt mich da aber, er hat es möglich gemacht, eher nach Hause zu kommen. Einfach, weil er auch bemerkt hat, wie schlecht es mir ging.
Ich habe ihn mit dem konfrontiert, was ich im Handy gesehen habe. Ich habe dort rein geschaut, weil es immer zu gepingt hat und ich wissen wollte, wieso.
Er hat ja keine Sperre drinnen und das spricht schon mal für ihn. Die Erklärung war, sein Ersthandy ist im April zur Reparatur gekommen, was auch stimmt und deswegen hatte er sich das zweite angeschafft, damit wir in Verbindung bleiben können. Er hat die Daten vom ersten Handy auf das zweite gezogen und somit auch die Textnachrichten der Beep. Die waren unter Notizen. Er sagt, die stammen noch von vor Weihnachten, wo sie noch mal alles dran gesetzt hat, das er sich von mir trennt. Ich habe gelesen, wie sehr sie ihn unter Druck gesetzt hat mit Drohungen und weinerlichen Worten abwechselnd. Er sollte sich eine eigene Wohnung suchen, das war ihr Plan. Antworten darauf von ihm habe ich nicht gefunden. Warum hebt er ihre Texte unter Notizen auf?
Er sagt, er hat sie überall gesperrt und gelöscht. Sie könnte ihm höchstens noch SMS schicken, das könnte er nicht sperren. Weiß nicht, ob das stimmt, das man da nicht auch die Nummer sperren kann. Nehme ich erstmal so hin.
Er hat mir versprochen, mir zu sagen, wenn und falls sie wieder versucht Kontakt aufzunehmen. Er kam mir ehrlich vor. Aber er kam mir auch in dem Jahr, in dem er Fremd gegangen ist ehrlich vor.
Zitat von nalea:
Hat die Nachricht einen direkten Effekt auf unser heutiges Leben oder ist sie noch einmal ein Schrecken aus der Vergangenheit?

Das ist die Frage. Ich weiß es letztlich nicht.
Wir haben gestern noch mal tiefer über alles geredet. Ohne Vorwürfe und Drama. Es hat mir auf jeden Fall gut getan. Und ich denke, ich brauche vermutlich noch einige solcher Gespräche. Ich werde ihn die Tage fragen, ob er mich in sein Handy schauen lässt. Ganz unvorbereitet. Dann werde ich ja an seinen Reaktionen sehen, ob da was ist, was ich nicht sehen darf. Ich hasse diese ganze Situation, mein Mißtrauen, das immer wieder so schnell auf flackert. Das bin gar nicht ich. aber wohin hat mich mein Vertrauen gebracht? Die Verletzung ist einfach so tief. Wir sind nach den langen Gesprächen bis in die Nacht eng aneinander gekuschelt eingeschlafen. Das tat mir gut. Da ich heute nicht arbeiten musste, hat er mir am Morgen gezeigt, wie sehr er mich begehrt und wir hatten schöne Stunden.
Da merke ich seine Leidenschaft und Liebe und kurze Zeit ist alles gut.
Hinterher kommen dann wieder Grübeleien und ich fange wieder an, Dinge in Frage zu stellen. Ich hasse mich selbst dafür, dass ich einfach nicht los lassen kann. Er ist bei mir. Nicht bei der Dorfbeep. Er hat sich für mich entschieden und nicht für die Beep.
Daran muss ich immer denken. Und das muss ich mir immer vor Augen führen.

31.01.2019 16:43 • #238


Mitleser1234


Es gibt Zweithandy. Prepaid. Ein Handy mit zwei Simkarten.
Verschiedene Mailadressen.
Andere Messenger als WA
Wer lügen und betrügen will/muss findet immer Wege

31.01.2019 19:22 • #239


Vegetari

Vegetari


5959
3
4397
Shenmi,

das liest sich für mich so ,dass er sehr wahrscheinlich der Dame abgeschworen hat.Eine 100%ige Gewissheit kann es so frisch noch nicht geben. Lass Dir zur Kontrolle hin und wieder sein Handy zeigen !. ..das erleichtert es etwas. ..Aber 100 % ige Gewissheit ist es nicht .
Na ja was soll er noch mit einer Dame die noch Druck und Drohungen auf ihn ausübte. ..Das wirkt ja abstoßend.

Die Verarbeitungszeit kann 2-5 Jahre mit ups and douwns noch geben.

Kopf hoch ! Versuche mal dich abzulenken. ..mehr Abstand, oft regelt sich so manches von alleine

31.01.2019 20:42 • x 1 #240




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag