935

Affäre mit Liebe

Butterblume63


6240
1
14466
Zitat von lejla1:
doch mit deiner freundin die du offensichtlich nicht liebst oder wertschätzt. ich weiß nicht ob ich jetzt gegen die regeln hier verstoße. aber ich ...

Das Problem ist,dass die wenigsten Betrüger sich in die Betrogenen rein versetzen wollen,denn dann müssten sie sich eingestehen wie unecht ihr ganzes Verhalten ist. Ich vermute bei vielen ist es auch eine Art Selbstschutz....gerade,wenn ihre eigenen Moralvorstellungen früher sehr hoch waren. Die Erkenntnis,dass man ihnen selbst nicht mehr genügt würde einem die Scham ins Gesicht treiben .

14.08.2021 08:45 • x 5 #661


lejla1


161
12
96
Zitat von Butterblume63:
Das Problem ist,dass die wenigsten Betrüger sich in die Betrogenen rein versetzen wollen,denn dann müssten sie sich eingestehen wie unecht ihr ganzes Verhalten ist. Ich vermute bei vielen ist es auch eine Art Selbstschutz....gerade,wenn ihre eigenen Moralvorstellungen früher sehr hoch waren. Die Erkenntnis,dass man ...

Den letzten Satz kriege ich irgenwie nicht verstanden. Wie meinst Du das man ihnen selbst nicht mehr genügt.. Oder die Moralvorstellungen denen man nicht mehr selbst folge leistet?

LG

14.08.2021 09:10 • #662



Affäre mit Liebe

x 3


Butterblume63


6240
1
14466
Zitat von lejla1:
Den letzten Satz kriege ich irgenwie nicht verstanden. Wie meinst Du das man ihnen selbst nicht mehr genügt.. Oder die Moralvorstellungen denen man ...

Von vielen liest man hier wie sie früher Fremdgehen und Affären auf das Schärfste verurteilt haben. Dann sind sie selber Täter. Mit diesen Wissen wollen sie sich nicht auseinander setzen,denn dies würde einen Prozess in Gang setzen weil sie sich selbst hinterfragen müssten.

Ein kleines Beispiel:
Jemand ist Alk.. Im Inneren ist dies auch einem bewusst.
Das Schwerste dabei ist z. B. in einer Selbsthilfegruppe zu sagen: Ich,...Name bin seit .....Jahren Alk..
Ich hoffe nun ist es verständlicher.

14.08.2021 09:22 • #663


alleswirdbesser

alleswirdbesser


2835
4598
Zitat von Jerry77:
Du sagst ja selbst, sie geniesst das Leben mit ihrer Familie und nimmt auf mich keine Rücksicht.

Im Umkehrschluss würde es bedeuten, dass du es anders gemacht hast? Wie hast du dein Leben mit der Partnerin gestaltet, um Rücksicht auf die AF zu nehmen? Es würde außerdem bedeuten, dass eure Beziehung dadurch doch eingeschränkt war? Und dass deine Partnerin zu kurz kam? Oder nicht?

14.08.2021 12:41 • x 1 #664


alleswirdbesser

alleswirdbesser


2835
4598
Zitat von Schätzchen:
Er hat sich für seine Ehe entschieden und beide arbeiten daran.

Wie denn das? Seine Freundin ist völlig ahnungslos.

14.08.2021 12:44 • x 1 #665


alleswirdbesser

alleswirdbesser


2835
4598
Zitat von Jerry77:
Klar geht es hier um mich, aber meine AF hat 2 Kinder und ist verheiratet und hat dem Mann die Hörner aufgesetzt und gaukelt ein harmonisches Eheleben vor. Unter dieser Konstellation wäre mir das vermutlich erst gar nicht passiert.

Und wieso hast du die Affäre mit dieser Frau angefangen, obwohl du von ihrer Konstellation wusstest? Denkst du du bist besser, ehrlicher als sie, weil du nur deine Freundin betrügst? Und sie wäre viel verdorbener, weil sie Kinder hat? Hast du wirklich die reine Weste und sie nicht? Du hast deiner Freundin nichts vorgespielt die ganze Affärenzeit über? Hast du ihr nichts vorgegaukelt? Du hast glaube ich mal geschrieben, dass die Affäre deiner Beziehung nicht geschadet hätte. Also was denn nun?

14.08.2021 12:49 • x 4 #666


alleswirdbesser

alleswirdbesser


2835
4598
Zitat von Eumelchen:
Und du gaukelst deiner Freundin eine harmonische Beziehung vor? Wo ist der Unterschied? Eine Affäre ist nicht so schlimm, wenn man nicht verheiratet ...

Erst geschrieben, dann diesen Post gelesen

14.08.2021 12:54 • x 1 #667


alleswirdbesser

alleswirdbesser


2835
4598
Zitat von Jerry77:
Natürlich ist es unfair dem Partner gegenüber, keine Frage. Aber würde es auffliegen, dann ist es zwar schlimm für die Betrogene, aber es hängt ...

Also deine Denke bedeutet die AF ist böswillig, weil sie Kinder hat und du ein Unschuldslamm, weil du keine hast? Dass du schwach geworden bist, ist in Ordnung, bei ihr ist das nicht der Fall?

14.08.2021 12:56 • x 1 #668


lejla1


161
12
96
Zitat von alleswirdbesser:
Also deine Denke bedeutet die AF ist böswillig, weil sie Kinder hat und du ein Unschuldslamm, weil du keine hast? Dass du schwach geworden bist, ist in Ordnung, bei ihr ist das nicht der Fall?

ganz selten möchte ich das für mich auch so anwenden können.. uiuiui

14.08.2021 13:25 • #669


Jerry77

Jerry77


236
1
259
Zitat von alleswirdbesser:
Im Umkehrschluss würde es bedeuten, dass du es anders gemacht hast? Wie hast du dein Leben mit der Partnerin gestaltet, um Rücksicht auf die AF zu nehmen? Es würde außerdem bedeuten, dass eure Beziehung dadurch doch eingeschränkt war? Und dass deine Partnerin zu kurz kam? Oder nicht?

Ihr war das egal, was ich mit meiner Partnerin unternommen habe, nur ich stelle davon halt keine 1000 Bilder in den Status und niemand bekommt es mit. Sie muss ihr Familienleben immer der ganzen Welt zeigen und das nicht so schöne Gesicht ihres Mannes hat mich dann doch etwas gestört.

14.08.2021 14:10 • x 1 #670


Jerry77

Jerry77


236
1
259
Zitat von alleswirdbesser:
Also deine Denke bedeutet die AF ist böswillig, weil sie Kinder hat und du ein Unschuldslamm, weil du keine hast? Dass du schwach geworden bist, ist in Ordnung, bei ihr ist das nicht der Fall?

Ich habe mich ja nie frei von Schuld gesprochen. Bei mir ist das auch nicht in Ordnung. Trotzdem hängt bei ihr mehr dran an Personen die zutiefst verletzt werden. Ein Unschuldslamm bin ich nicht.

14.08.2021 14:13 • #671


alleswirdbesser

alleswirdbesser


2835
4598
Zitat von Jerry77:
Sie muss ihr Familienleben immer der ganzen Welt zeigen


1. Es ist nicht verwerflich, das macht man zum Beispiel für Freunde und andere Familienmitglieder, wie Eltern, Geschwister usw., um nicht jedem einzeln die Bilder zu posten.
2. Kein Mensch zwingt dich den Status zu sehen. Oder hat sie dich dazu aufgefordert? Dir persönlich hat sie ja keine Bilder geschickt?

Deine Rücksichtnahme besteht also darin, keine 1000 Bilder im Status zu posten? Ich weiß nicht, ob das eine so große Leistung ist. Was hält deine Freundin davon?

Ich habe mir den FB Account meines Mannes erst angeschaut, als er weg war, habe ihn nie kontrolliert. Und da musste ich feststellen, dass kein einziges Familienbild oder eins von uns drin war. Wir waren kurz davor im Urlaub, er hat jede Menge Bilder eingestellt, nur mit sich allein. Erst später ist mir eingefallen, dass er sich ständig fotografieren ließ. Vielleicht wird deine Freundin auch irgendwann etwas auf diese Weise merken.

14.08.2021 14:20 • #672


Jerry77

Jerry77


236
1
259
@alleswirdbesser
von mir gibt es auch keine Bilder, auch nicht einzeln. Und die Bilder von Ihrem mann setzt sie angeblich nur rein, weil die Kinder sonst nachfragen warum der Papa nie zu sehen ist.

14.08.2021 14:23 • #673


alleswirdbesser

alleswirdbesser


2835
4598
Zitat von Jerry77:
Ich habe mich ja nie frei von Schuld gesprochen. Bei mir ist das auch nicht in Ordnung. Trotzdem hängt bei ihr mehr dran an Personen die zutiefst ...

Nur weil du keine Kinder hast, brauchst du dich nicht über sie zu stellen. Sie ist auch ein Mensch und nicht nur ein Muttertier. Sie hat ihre Triebe mit dir ausgelebt, so wie du deine mit ihr. Wäre es Liebe, hättet ihr die Beziehung zu den andern Partnern beendet, um zusammen kommen zu können.

14.08.2021 14:23 • #674


Jerry77

Jerry77


236
1
259
Aufgrund der Kinder plus beruflicher Situation des Mannes konnte sie es nicht. Am Anfang habe ich es geglaubt, jetzt nicht mehr.

14.08.2021 14:27 • #675



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag