256

Affäre! wie soll ich damit umgehen?

Sonnenliebe

Sonnenliebe

88
167
Zitat von moral:

Die Antworten dazu

1. dass ich einfach nicht weiß woran ich bin und er mir einfach klipp und klar so extrem fehlt.

2. schlecht denke an nichts anderes als an ihn und kann es einfach nicht verstehen.

3. ich will ihn nicht verlieren


Willst du ihn wieder zurück? Mit jedem Versuch, die Beziehung zu beenden, wird es immer schwerer für dich. Spätestens ab dem Zeitpunkt, wenn er merkt, dass er mit dir alles machen kann. Du wirst eh immer für ihn da sein.

Ich empfehle dir das Buch zu lesen: "Alles für ein bisschen Liebe?"

01.03.2019 15:56 • #256


6rama9

6rama9

2602
3
4179
Zitat von Sonnenliebe:
Willst du ihn wieder zurück? Mit jedem Versuch, die Beziehung zu beenden, wird es immer schwerer für dich. Spätestens ab dem Zeitpunkt, wenn er merkt, dass er mit dir alles machen kann. Du wirst eh immer für ihn da sein.

Ich nenn das immer Schosshündchen-Syndrom: Egal wie mies sich ein Herrchen gegenüber seinem Schoßhündchen verhält... es kommt immer wieder schwanzwedelnd angetrabt wenn er ein Leckerli auf den Boden wirft. Nix anderes passiert hier: Wenn für @moral die Brotkrumen-Zuwendung des AM zum Lebensinhalt geworden ist, dann ist sie zum Schosshündchen mutiert. Einerseits traurig, andererseits ist jeder seines eigenen Glückes Schmied.

01.03.2019 16:03 • x 1 #257


Sonnenliebe

Sonnenliebe

88
167
@6rama9
ich erkläre die damit, dass die AF die Realität nicht wahrnehmen will. Das Leben in Träumen kann ja auch schön sein. Leider früher oder später wird man wach. Der Traumann ist auf einmal weg, weil er seine EF doch sehr liebt und die Beziehung zur AF war nur wegen S6.

01.03.2019 16:11 • #258


moral


91
1
29
Zitat von Sonnenliebe:

Ich empfehle dir das Buch zu lesen: "Alles für ein bisschen Liebe?"


Danke für den Tipp habe es mir aufs Kindle geladen und werde es jetzt lesen freue mich schon drauf

01.03.2019 23:39 • x 1 #259


Vorbeigeschaut

Zitat von 6rama9:
Ich nenn das immer Schosshündchen-Syndrom: Egal wie mies sich ein Herrchen gegenüber seinem Schoßhündchen verhält... es kommt immer wieder schwanzwedelnd angetrabt wenn er ein Leckerli auf den Boden wirft. Nix anderes passiert hier: Wenn für die Brotkrumen-Zuwendung des AM zum Lebensinhalt geworden ist, dann ist sie zum Schosshündchen mutiert. Einerseits traurig, andererseits ist jeder seines eigenen Glückes Schmied.

Ähnliche Gedanken habe ich oft bei Ehepartner, die trotz Betrug ihrer Ehe hocken und sich den größten Unfug schönreden. Das sind dann auch Mutanten für mich.
Aber.. jeder ist seines Glückes Schmied und einige sind schon schon mit Ehekrümel glücklich. Hauptsache nicht allein.

04.03.2019 18:50 • x 1 #260


moral


91
1
29
Wenn das so leicht wäre einfach zu sagen man ist mit ganz wenig zufrieden.
Aber ich kann es ja selber auch nicht erklären was los ist, ich weiß ja nicht mal ob das Liebe ist was ich für ihn empfinde, ich will ja nicht mal mit ihm eine Beziehung führen weil ich es mir nicht vorstellen kann und er einiges an sich hat dass mich gewaltig stören würde wenn ich mit ihm richtig zusammen wäre. Aber als Affäre passt es weil keiner dem anderen gegenüber eine Verpflichtung hat und jeder so leben kann wie er mag. Ich kenne mich echt selber nicht mehr aus, nach dem letzten Telefonat vor 5 Tagen bin ich wieder so aufgewühlt habe aber nicht mehr geschrieben, da bin ich erstaunlicherweise eisern geblieben, obwohl ich ihm am liebsten jederzeit schreiben würde.
Ich weiß echt nicht was ich für ihn empfinde und was mich so an ihn festhalten lässt.
Ich denke nur immer an ihn... seine Umarmungen Küsse und unser S miteinander.

04.03.2019 20:20 • #261


Sonnenliebe

Sonnenliebe

88
167
Zitat von moral:
ich weiß ja nicht mal ob das Liebe ist was ich für ihn empfinde, ich will ja nicht mal mit ihm eine Beziehung führen weil ich es mir nicht vorstellen kann und er einiges an sich hat dass mich gewaltig stören würde wenn ich mit ihm richtig zusammen wäre.


Es keine Liebe. Warum nicht, erklärst du schon selbst.

Zitat von moral:
ich weiß ja nicht mal ob das Liebe ist was ich für ihn empfinde [...] Aber als Affäre passt es weil keiner dem anderen gegenüber eine Verpflichtung hat und jeder so leben kann wie er mag. Ich kenne mich echt selber nicht mehr aus, nach dem letzten Telefonat vor 5 Tagen bin ich wieder so aufgewühlt habe aber nicht mehr geschrieben, da bin ich erstaunlicherweise eisern geblieben, obwohl ich ihm am liebsten jederzeit schreiben würde.
Ich weiß echt nicht was ich für ihn empfinde und was mich so an ihn festhalten lässt.
Ich denke nur immer an ihn... seine Umarmungen Küsse und unser S miteinander.


Was ist das dann, wenn das keine Liebe ist? Es ist eine Form von Sucht. Dein Belohnunsgssystem ruft nach seinen Umarmungen und S. mit ihm.

05.03.2019 05:59 • x 1 #262


Hitachi

Hitachi

2153
2932
@moral ...

dann kommt für dich nur eine OB in Frage, ein Mann für lautes Uuuhhhh...und Ahhhh... und dein EM für´s kuschlige Nesti und die finanzielle Absicherung! Was denkst du? ,könnte dein EM damit leben?

05.03.2019 06:26 • #263


moral


91
1
29
@Hitachi
Ich bin nicht verheiratet und bin auch nicht in einer Lebensgemeinschaft, ich bin Single schon immer es ist nur eine Affäre in der etwas nicht mehr stimmt und mir mein AM aber keine Antwort darauf geben kann oder will. Weil er glaube ich selber gerade nicht weiß was er will oder er es mir nicht sagen will, ich weiß es einfach nicht

05.03.2019 08:36 • #264


Selbstliebe

Selbstliebe

4177
1
3767
Was ich nicht verstehe ist, worin dein Ziel besteht; was möchtest Du? Oder machst du deine Wünsche und Vorstellungen von seinen abhängig? Wenn er will, dann du auch? Darin kann doch unmöglich der eigene Lebenssinn besten? Ich finde das hat etwas von Leibeigenschaft, mir fällt da einfach kein anderer Begriff zu ein.....

05.03.2019 09:38 • #265


moral


91
1
29
@selbstliebe..
Das was ich will ist eine Affäre mit ihm so wie sie bisher war, leider kann er sich nicht entscheiden was er will und das ist für mich das schwierige. Trotz der Kontaktsperre meinerseits hat er sich bei mir gemeldet und jetzt bin ich wieder in einer Gefühlslage wie am Anfang vor der Kontsktsperre. Er kann sich bzw. will sich nicht von mir trennen, kann sich aber auch momentan mit mir nicht treffen bzw. unterhalten und dass ist es was mich so fertig macht. Genauso wenig bin ich in der Lage ihm zu sagen dass es aus ist. Das ist so verzwickt und es scheint als würde ich da nie rauskommen. Obwohl ich eigentlich weiß dass es am vernünftigste ist ihn zu vergessen aber das ist leichter gesagt als getan

05.03.2019 09:52 • #266


Selbstliebe

Selbstliebe

4177
1
3767
So wie ich Deine Situation verstehe, bist du abhängig von ihm. Ungesund. Eine Affäre soll das eigene Leben bereichern, nicht beschneiden. Oder wozu sonst Affäre ?

05.03.2019 10:22 • #267


Wurstmopped

Wurstmopped

1876
1
2023
Zitat von moral:
@selbstliebe..
Das was ich will ist eine Affäre mit ihm so wie sie bisher war, leider kann er sich nicht entscheiden was er will und das ist für mich das schwierige. Trotz der Kontaktsperre meinerseits hat er sich bei mir gemeldet und jetzt bin ich wieder in einer Gefühlslage wie am Anfang vor der Kontsktsperre. Er kann sich bzw. will sich nicht von mir trennen, kann sich aber auch momentan mit mir nicht treffen bzw. unterhalten und dass ist es was mich so fertig macht. Genauso wenig bin ich in der Lage ihm zu sagen dass es aus ist. Das ist so verzwickt und es scheint als würde ich da nie rauskommen. Obwohl ich eigentlich weiß dass es am vernünftigste ist ihn zu vergessen aber das ist leichter gesagt als getan

Einerseits schreibst Du, dass Du nur eine Affäre möchtest und gerade weil es eben keine Verpflichtungen oder Ansprüche gibt, das genau so als gut empfindest.
Nun, damit es eine Affäre bleiben kann, muss er halt schauen, dass es Geheim bleibt und da kann es mitunter sein, dass er vorsichtig agieren muss, mal eben anrufen oder treffen geht dann nicht!
Wenn er was festes möchte, dann wärst du raus, so meine Lesart?

05.03.2019 12:12 • #268


moral


91
1
29
Zitat von Wurstmopped:
Nun, damit es eine Affäre bleiben kann, muss er halt schauen, dass es Geheim bleibt und da kann es mitunter sein, dass er vorsichtig agieren muss, mal eben anrufen oder treffen geht dann nicht!
Wenn er was festes möchte, dann wärst du raus, so meine Lesart?


Das ist auch kein Problem das weiß ich und hat auch immer gut funktioniert. Ich verlange nicht von ihm dass er für mich zu jeder Tages und Nachtzeit verfügbar ist. Wir hatten das alles super im Griff darauf verstehe ich das ganze jetzt nicht er kann es mir doch einfach sagen wenn er nicht mehr mag aber das macht er nicht sondern sagt mir das es ihm nicht gut geht und umer sich erst sammeln muss. Ich habe ihm schon gesagt er soll mir doch sagen was los ist er kann doch mit mir reden aber meiner er meint das hat nichts mit mir zu tun und fertig.
Genau damit kann ich nicht umgehen und weiß eben nicht was ich machen soll.
Feste Beziehung will ich nicht und er auch nicht dass ist definitiv nicht der Grund

05.03.2019 14:30 • x 1 #269


Wurstmopped

Wurstmopped

1876
1
2023
Dann nehme das was Du bekommen kannst, so laufen Affären, keine Exklusivität und Ansprüche?
Er muss in seinem Leben ne Menge Organisieren um sich die Affäre leisten zu können, das kostet Kraft...und er ist Dir keine Erklärung schuldig warum er z.B. Donnerstag und Freitag nicht telefonieren kann, will.
Deinen Beiträgen zu urteilen, fehlt dir schon die Wertschätzung und Du hast das Gefühl Du verkaufst Dich zu "billig"?
Vielleicht ist er auch der Typ, der gleichzeitig noch 1-2 weitere Affären laufen hat, je nach Stimmung und Zeit...alles möglich...wer kann der kann!

05.03.2019 14:36 • #270




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag