254

Affäre! wie soll ich damit umgehen?

cassie97

cassie97

848
1576
Zitat von moral:
Was soll ich nur machen wie soll ich mich verhalten?


Das war die Frage zu Beginn des Stranges.

Zitat von moral:
Ja da hast du recht, nur ich kann es nicht als tolle Zeit annehmen die vorbei ist...weil es noch nicht vorbei ist.
Ich habe zu ihm gesagt er soll es sagen wenn er nicht mehr will dann lassen wir es, aber davon will er nichts hören er will mich

Zitat von moral:
ich will ihn nicht die ganze Zeit um mich haben das würde ich nicht aushalten aber als Affäre ist es perfekt.


Antwort: alles weiter laufen lassen, wenns Beiden so gefällt.

08.03.2019 14:04 • #286


Wurstmopped

Wurstmopped

1518
1
1526
Das ist halt das Los der AF....bist auf Abruf und das liegt nur an Dir.
Entweder suchst du dir irgendwann einen Partner der frei ist oder wartest auf AM die Zeit für dich finden, bis dann irgendwann das Intresse verlieren oder gezwungen die Affäre beenden.

08.03.2019 16:40 • #287


Sonnenliebe

Sonnenliebe

88
167
Manchmal liest du dich, als ob du dich im Forum vielmehr darüber beklagst, dass er keine Zeit für dich hat. Er hat gerade keine Zeit für dich, weil du nicht seine Nummer eins bist! Du bist seine Affäre, mehr nicht. Wenn heute tot umfallen würde, würdest du es gar nicht erfahren und grübeln, warum er sich bei dir nicht mehr meldet ...

Zitat von moral:
Ja da hast du recht, nur ich kann es nicht als tolle Zeit annehmen die vorbei ist...weil es noch nicht vorbei ist.
Ich habe zu ihm gesagt er soll es sagen wenn er nicht mehr will dann lassen wir es, aber davon will er nichts hören er will mich, nur momentan ist es schwierig. Deshalb ist es so ein Problem für mich ihn loszulassen.


Er müsste dumm sein, wenn er sagen würde, dass er die Affäre nicht mehr fortführen will. Welcher Mann würde auf eine willige Frau verzichten, die ihm immer dann zur Verfügung steht, wenn er nur noch mit Finger schnippen muss.

Zitat von moral:
Ja da hast du recht, nur ich kann es nicht als tolle Zeit annehmen die vorbei ist...weil es noch nicht vorbei ist.
Ich habe zu ihm gesagt er soll es sagen wenn er nicht mehr will dann lassen wir es, aber davon will er nichts hören er will mich, nur momentan ist es schwierig. Deshalb ist es so ein Problem für mich ihn loszulassen.


Für dich ist nicht deshalb so schwierig loszulassen, weil er dich nicht loslassen will sondern weil du ihn nicht loslassen willst. Das ist ein Riesenunterschied.

09.03.2019 06:49 • x 2 #288


moral


90
1
29
Zitat von Sonnenliebe:
Manchmal liest du dich, als ob du dich im Forum vielmehr darüber beklagst, dass er keine Zeit für dich hat. Er hat gerade keine Zeit für dich, weil du nicht seine Nummer eins bist! Du bist seine Affäre, mehr nicht. Wenn heute tot umfallen würde, würdest du es gar nicht erfahren und grübeln, warum er sich bei dir nicht mehr meldet


Nein das ist nicht richtig ich beklage mich nicht dass er keine Zeit für mich hat.

Ich glaube es wird total falsch verstanden, wir hatten ein halbes Jahr lang viel geschrieben 4-5 mal über 1-mehrere Stunden lang in der Woche. Und seit Ende Jänner wurde es weniger und er schiebt es eben auf das dass es ihm nicht gut geht...

Für mich ist es einfach schwer zu verstehen dass wenn man jemanden liebt, dass er mir ja öfters gesagt und mir dabei tief in die Augen schaute so dass ich es ihm schon geglaubt habe, sich einfach nicht mehr meldet und es aner auch nicht beenden will.

Es ist richtig dass ich es von mir aus nicht beenden will, deshalb schreibe ich hier und es hilft ungemein denn es werden mir Möglichkeiten wie es ihm gerade geht und wie ich mich verhalten soll aufgezeigt. So werde ich es hoffendlich schaffen dass ich es besser verkrafte und mich mit dieser Situation abfinden kann und wieder nach vorne schauen kann.

Es tut mir leid wenn es hier schon so rüberkommt dass alles was ihr schreibt umsonst ist und es sich von meiner Seite her nichts ändert, aber das stimmt definitiv nicht ich gehe schon ganz anders mit dieser Situation um als zu Beginn und das verdanke ich vielen von euch.
Aber wie einige von euch sicher auch wissen ist nicht jeder Tag gleich wenn es ein paar Tage gut geht und man glaubt jetzt hast es schon ganz gut überstanden kommt wieder ein Tag an dem man sich am liebsten den ganzen Tag verkriechen und ins Kopfkissen heulen würde und es einfach ist als wenn es ohne ihn nicht weiter gehen würde. Und solche Tage habe ich auch und leider halt noch sehr viele.

Wenn ihr das Gefühl habt es ist besser ich schreibe hier nicht mehr weil es euch eh schon nervt da es im Endeffekt eh immer das gleiche ist und ich mich im Kreis drehe, verstehe ich auch.

11.03.2019 14:03 • #289


cassie97

cassie97

848
1576
Zitat von moral:
Es ist richtig dass ich es von mir aus nicht beenden will


Was soll denn dann das ganze, dann ist doch alles in Ordnung. Du akzeptierst den jetzigen Status und hoffst, dass dich der Herr nochmal . . .
Wer beratungsresistent ist, braucht nicht nach Rat zu fragen. Sorry.

11.03.2019 14:21 • #290


fengaraki

fengaraki

250
2
365
Zitat von moral:
Es ist richtig dass ich es von mir aus nicht beenden will,


Ja dann weiterhin viel Spass als Betthäschen...

11.03.2019 14:36 • #291


Sonnenliebe

Sonnenliebe

88
167
Zitat von moral:
Für mich ist es einfach schwer zu verstehen dass wenn man jemanden liebt, dass er mir ja öfters gesagt und mir dabei tief in die Augen schaute so dass ich es ihm schon geglaubt habe, sich einfach nicht mehr meldet und es aner auch nicht beenden will.

Mit dem Verhalten hoffte er auf deine Naivität. Mein ExAM hat auch über den Weg versucht, mir seine große Liebe einzureden. Es ließ auch paar Trännchen fließen. Leider waren seine schauspielerische Leistungen nicht so erfolgreich. Ich habe ihme nicht geglaubt. Für die Frauen ist es ganz wichtig, dass Männer anders ihre Liebe zeigen als die Frauen: weniger Worte, mehr Tun für sie. Wenn er für dich nichts tut, wenn er für dich keine Zeit findet, waren seine Wort leer, ohne Liebe, bloß gespielt. Weil du Gefühle für ihn hast, willst du ihm glauben.

Zitat von moral:
Wenn ihr das Gefühl habt es ist besser ich schreibe hier nicht mehr weil es euch eh schon nervt da es im Endeffekt eh immer das gleiche ist und ich mich im Kreis drehe, verstehe ich auch.


Du nervst nicht ... Ich denke, alle EXAffärenfrauen waren irgendwann an dem Punkt angekommen. Die Entscheidung, die Affäre beenden zu wollen können wir dir nicht abnehmen. Du musst diese Entscheidung selbst treffen. Solange du die Entscheidung nicht getroffen hast, wirst du aus dem Teufelskreis nicht herauskommen können.

11.03.2019 18:18 • x 1 #292


sheila

sheila

431
2
369
Zitat von Sonnenliebe:
Für die Frauen ist es ganz wichtig, dass Männer anders ihre Liebe zeigen als die Frauen: weniger Worte, mehr Tun für sie.


So ist es.

11.03.2019 18:27 • #293


moral


90
1
29
So nach Tagelanger überlegungen nicht wissen wie es weiter gehen soll, Gefühlsschwankungen zwischen totaler Verzweiflung und optimistisch in die Zukunft schauen, hat sich gestern bei mir im Kopf ein Schalter umgelegt und jetzt bin ich soweit dass ich mir denke wie blöd war ich eigentlich wie konnte ich mich in ihn so verrennen. Ich spüre keinen so riesen Schmerz mehr im Gegenteil ich freue mich auf die Zukunft und kann es als gewesen und um Erfahrung gescheiter abhacken. Wie es auf einmal passiert? ist ich weiß es nicht, aber es ist so viel leichter und ich freue mich jetzt auf den Frühling.
Ich hoffe das dieses Gefühl anhält und ich das schlimmste hinter mir habe.

Vielen Dank an alle ihr habt mir sehr geholfen auch wenn es zuerst nicht so ausgesehen hat aber es war für mich alles wichtig was ihr mir geschrieben habt.

14.03.2019 21:16 • x 4 #294


sheila

sheila

431
2
369
Wünsche dir viel Kraft und Glück

14.03.2019 21:18 • #295




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag