1326

Affaire aufgedeckt und es geht weiter

Exhibit


126
1
258
Zitat von Elfe11:
Man setzt auch seine EF und Mutter seines Sohnes nicht auf die Strasse! Es geht auch in geordneten Wegen. Sie braucht erst eine neue Wohnung. Ihr müsst Eure Verhältnisse neu ordnen und macht das ja gut. Die Situation ist für alle nicht einfach.

Danke Dir für Deinen Beitrag. Ich dachte halt nur nicht dass es solange dauert bis sich alles klärt aber Danke!

27.09.2021 15:55 • x 2 #541


Elfe11

Elfe11


4498
3
4300
Zitat von Exhibit:
Danke Dir für Deinen Beitrag. Ich dachte halt nur nicht dass es solange dauert bis sich alles klärt aber Danke![pid]2668p828[/pid]


Es dauert immer so lange, wie es dauert.

Als Familie habt Ihr ja noch gut funktioniert und harmoniert. Nur als Paar nicht mehr. In einigen Bereichen lief es gut, in anderen nicht mehr.

27.09.2021 16:27 • x 1 #542



Affaire aufgedeckt und es geht weiter

x 3


meineMeinung

meineMeinung


1641
3541
Zitat von Elfe11:
Man setzt auch seine EF und Mutter seines Sohnes nicht auf die Strasse!


Dann hast du diesen Thread nicht richtig gelesen!
Es gibt hier Situationen, die eine solche Reaktion mehrfach gerechtfertigt hätten.
Das Kind ist erwachsen.
Auch der TE hat selbst schon geäußert, das sich die Situation unnötig lange hingezogen hat.

27.09.2021 20:26 • x 2 #543


Exhibit


126
1
258
Zitat von meineMeinung:
Dann hast du diesen Thread nicht richtig gelesen! Es gibt hier Situationen, die eine solche Reaktion mehrfach gerechtfertigt hätten. Das Kind ist erwachsen. Auch der TE hat selbst schon geäußert, das sich die Situation unnötig lange hingezogen hat.

Es ist irgendwie alles richtg und alles falsch. Wenn die wut vergangen ist kommt die Vernunft und sagt trenn Dich gleich, schmeiss Sie raus, dann kommt der Freund der sich über die lange Zeit aufgebaut und sagt weisst alles nicht fair aber ich setz sie nicht auf die Strasse ist immer noch die Mutter von meinem Sohn. Dann kommt das Ego und sagt so kommst Du nicht auf die Beine, dann die Vernunft und sagt nutze diese Zeit um mit dir ins Reine zu kommen. Dann wieder der Teufel der sagt mach Ihr das Leben zur Hölle dann das Engerl das sagt sei froh wenn es ihr in der Zukunft gut geht da hast Du und Dein Sohn auch was davon. Dann kommt der Jurist und sagt verhalte Dich fair dann tut sie das hoffentlich auch, dann kommt der Stolz und sagt lass Dir dass alles nicht gefallen, dann der Gütige der sagt Du stehst drüber das wird schon........und so kommen sie alle immer wieder vor und mir ist schon klar dass diese Gedanken und Gefühlsspiele schneller beendet wären wenn das Ganze schneller ging aber genau deswegen gehts wahrscheinlich so lange:-)

27.09.2021 21:00 • x 6 #544


Erguevo


76
1
78
@Exhibit Nicht rausschmeissen aber bitte rausdraengen! Sie muss gehen, tue ein Datum runter. Kein Theater vor deinem Sohn, er liebt euch beide und moechte kein Streit. Bereite die Scheidung vor, du bist nicht Ihr Freund, sei einfach fair aber nicht dumm, die Frau die du mal liebtest ist weg, gibts nicht mehr.

28.09.2021 06:14 • #545


unbel Leberwurs.


12007
1
13778
Zitat von Elfe11:
Man setzt auch seine EF und Mutter seines Sohnes nicht auf die Strasse! Es geht auch in geordneten Wegen. Sie braucht erst eine neue Wohnung. Ihr müsst Eure Verhältnisse neu ordnen und macht das ja gut. Die Situation ist für alle nicht einfach.


Dazu war inzwischen aber mehr als genug Zeit...

28.09.2021 09:23 • x 2 #546


Elfe11

Elfe11


4498
3
4300
Zitat von unbel Leberwurst:
Dazu war inzwischen aber mehr als genug Zeit...


Sie geht doch freiwillig.
Exhit hat einen klaren Kopf bewahrt.
Im Münchner Raum kann man 1 Jahr für die Wohnungssuche rechnen...
Ich verstehe das so, dass die 3 als Familie recht harmonisch waren.

Dieses aus der Wohnung werfen ist doch einfach nur asozial!

28.09.2021 13:57 • x 1 #547


Butterblume63


7997
1
19550
Zitat von Elfe11:
Sie geht doch freiwillig. Exhit hat einen klaren Kopf bewahrt. Im Münchner Raum kann man 1 Jahr für die Wohnungssuche rechnen... Ich verstehe das ...


Elfe,mag für Normalsterbliche gelten,aber nicht ab einem gewissen finanziellen Background. Und sie geht doch schon seit Dezember? letzten Jahres.
Never ending Story..... wer es braucht.

28.09.2021 14:07 • x 1 #548


Exhibit


126
1
258
Zitat von Erguevo:
@Exhibit Nicht rausschmeissen aber bitte rausdraengen! Sie muss gehen, tue ein Datum runter. Kein Theater vor deinem Sohn, er liebt euch beide und moechte kein Streit. Bereite die Scheidung vor, du bist nicht Ihr Freund, sei einfach fair aber nicht dumm, die Frau die du mal liebtest ist weg, gibts nicht mehr.

Ja da hast Du vollkommen recht. Ich habe mich einfach schon zu sehr an die Situation gewohnt. Ich werde loslegen Danke Dir

28.09.2021 21:17 • x 2 #549


Exhibit


126
1
258
Zitat von Butterblume63:
Elfe,mag für Normalsterbliche gelten,aber nicht ab einem gewissen finanziellen Background. Und sie geht doch schon seit Dezember? letzten Jahres. Never ending Story..... wer es braucht.

Ja Butterblume Du hast so recht ich glaube halt immer an das Gute im menschen und dachte Sie wird das schon so umsetzen wie Sie es gesagt aber Pusteblume:-) Ich weiss ich muss jetzt energischer aktiv werden:-)

28.09.2021 21:19 • #550


Exhibit


126
1
258
Zitat von Elfe11:
Sie geht doch freiwillig. Exhit hat einen klaren Kopf bewahrt. Im Münchner Raum kann man 1 Jahr für die Wohnungssuche rechnen... Ich verstehe das so, dass die 3 als Familie recht harmonisch waren. Dieses aus der Wohnung werfen ist doch einfach nur asozial!

Ja klar als Familie funktioniert dies wie eh und je. Da die Leidenschaft schon lange gegangen ist ist das Zusammenleben auch nicht unbedingt ungewohnt:-)..so vergeht dann Woche für Woche und Monat für Monat. Ist keine Entschuldigung sondern leider Tatsache

28.09.2021 21:22 • x 1 #551


Elfe11

Elfe11


4498
3
4300
@Exhibit

Was machst du denn für dich?
Was tust du dir Gutes?
Urlaub?

28.09.2021 22:27 • #552


unbel Leberwurs.


12007
1
13778
Zitat von Exhibit:
Ja klar als Familie funktioniert dies wie eh und je. Da die Leidenschaft schon lange gegangen ist ist das Zusammenleben auch nicht unbedingt ungewohnt:-)..so vergeht dann Woche für Woche und Monat für Monat. Ist keine Entschuldigung sondern leider Tatsache


Es ist DEIN Leben und DEINE Lebenszeit.
Ich finde es einfach schade, dass Du sie so verschwendest.

29.09.2021 08:31 • x 2 #553


Exhibit


126
1
258
Zitat von Elfe11:
@Exhibit Was machst du denn für dich? Was tust du dir Gutes? Urlaub?

Ja ich richte mich neu ein richtig schick, Urlaub folgt im Januar da ist die ruhige Zeit und ich kann ihn geniessen:-)

30.09.2021 21:10 • x 3 #554


Exhibit


126
1
258
Zitat von unbel Leberwurst:
Es ist DEIN Leben und DEINE Lebenszeit. Ich finde es einfach schade, dass Du sie so verschwendest.

Du hast vollkommen recht, ich hab einfach etwas länger gebraucht leider:-)

30.09.2021 21:12 • x 3 #555



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag