57

Mit Dating überfordert - suche Tipps zum Kennenlernen

Lisamu


49
1
18
@DieSeherin
Danke! Meine beste Freundin hat mir mal erzählt, dass sie immer so nervös bei ihren ersten Treffen mit ihrem Mann war, dass er schon dachte sie hätte kein Interesse... Die sind 30 Jahre glücklich verheiratet... Natürlich auch mit Problemen, aber immer daran gewachsen... Ich denke momentan öfter, dass ich mir selbst im Weg stehe und mir zu viel Gedanken mache.... und immer, wenn ich entspannter sein will, kommt dann wieder was in Bezug auf Freude, Frühjahr...
Ursprünglich hatte er mir ja schnell einen Job bei sich angeboten. Er ist Zulieferer bei uns, also eigentlich komplett andere Branche. Was er da dann anfangs immer geschrieben hatte, was wir alles gemeinsam bewirken können. Das war mir doch zu viel und ich finde das auch nicht gut, privat und Arbeit zu verknüpfen...

11.08.2022 11:43 • #61


DieSeherin

DieSeherin


7738
11462
Zitat von Lisamu:
Ich denke momentan öfter, dass ich mir selbst im Weg stehe und mir zu viel Gedanken mache.... und immer, wenn ich entspannter sein will, kommt dann wieder was in Bezug auf Freude, Frühjahr...

du weißt aber schon, dass das zum verknalltsein und dem liebesgedöns dazu gehört? ja?

und dass du das berufliche nicht dazu gepackt hast, finde ich auch besser!

11.08.2022 11:49 • x 1 #62



Mit Dating überfordert - suche Tipps zum Kennenlernen

x 3


Lisamu


49
1
18
@DieSeherin
Bin halt etwas aus der Übung

11.08.2022 12:44 • #63


Lisamu


49
1
18
Jetzt war ich ein paar Tage in München und bin verwirrter als vorher. Haben zusammen gekocht und einen schönen Tag miteinander verbracht. Er hat mir dann, als ich schon wieder weg war, von einem guten Freund erzählt, der dringend jemanden für das Projektmanagement braucht. Der Job wäre auch besser bezahlt als bei meiner Firma. Irgendwie finde ich das jetzt schon etwas too mich für den nicht geklärten Zustand zwischen uns. Ich war ziemlich erstaunt, dass er sich da ungefragt für mich einsetzt und mir das nicht ins Gesicht gesagt hat. Ich bin mir nicht sicher, dass ich so einen Gefallen annehmen kann zu diesem Zeitpunkt, wobei ein besser bezahlter und fördernde Job sicher Interssant ist.

04.09.2022 22:56 • #64


DieSeherin

DieSeherin


7738
11462
welche der beiden angebote bietet denn mehr sicherheit? welche firma ist die solidere? wie sehr stehst du bei deiner firma im wort? hast du mal kontakt zu diesem freund aufgenommen?

ich würde das nämlich versuchen, innerlich komplett von eurer (nicht)beziehung zu trennen!

wie waren denn die tage in münchen? habt ihr euch noch nicht mal geküsst bisher?

05.09.2022 12:17 • x 1 #65


Lisamu


49
1
18
@DieSeherin meine Zeit in München war wunderbar, habe ein paar Freundinnen getroffen und mich viel umgesehen. Mit ihm habe ich eine große Radtour unternommen, was für ein Gespräch nicht optimal war... und dann waren wir bei ihm zum kochen jnd Musik machen. Vom Gefühl her muss ich dem uns noch Zeit lassen, bis ich dann dort sein werde.
Schwanke sehr im Moment bezüglich Arbeit. Es ist bisher alles nur abgesprochen in meiner Firma, da könnte ich mich gut unentschieden.
Was mich unsicher macht, ist, dass ich das doch als sehr großen Gefallen ansehe, dass er sich da jetzt für mich so einsetzt, dass ich da einen wirklich guten Job bekomme.
Durch die Scheidung und den Umzug nach HH habe ich momentan einen nicht so gut bezahlten Job. Das wäre da bei seinem Freund viel besser. Mir macht es nur Sorgen , dass ich dann irgendwie abhängig bin von ihm, weil er sich da ja sehr für mich einsetzt. Was werden die Leute da denken, das lässt sich ja schlecht langfristig verbergen.

05.09.2022 15:18 • #66


Lisamu


49
1
18
@DieSeherin immer noch ungeküsst, aber immer wieder sehr poetische Sätze... das wird wohl auch noch so bleiben bis zum Umzug... auf der einen Seite auch besser. Merke, dass ich so zumindest zeitweise etwas Abstand und Ruhe habe. Sonst wäre ich ja komplett auf der Achterbahn...

05.09.2022 15:20 • #67


DieSeherin

DieSeherin


7738
11462
Zitat von Lisamu:
Was mich unsicher macht, ist, dass ich das doch als sehr großen Gefallen ansehe, dass er sich da jetzt für mich so einsetzt, dass ich da einen wirklich guten Job bekomme.


deswegen üwrde ich einfach nach der mailadresse von seinem freund fragen und mich mit dem mal in verbindung setzen. ist dein job denn sehr gesucht? sodass du eher ihm einen gefallen tätest, wenn du dort mal anfragst?

Zitat von Lisamu:
Vom Gefühl her muss ich dem uns noch Zeit lassen, bis ich dann dort sein werde.


und? wie bist du in sachen liebe bisher so auf dem richtigen weg gewesen, mit deinem gefühl? kannst du dem ganz gut vertrauen?

05.09.2022 15:25 • x 1 #68


Lisamu


49
1
18
@DieSeherin
Der Job ist sicher begehrt, aber noch nicht offiziell ausgeschrieben, das kommt dann erst im neuen Jahr, ist ja erst für das Frühjahr. Und gerade das bewegt mich. Dass er sich da jetzt schon so kümmert, dass ich wirklich gut unterkomme. Und dann auf der persönlichen Ebene eben nur poetische Sprüche und keine Taten. Auch wenn ich das verstehe und auch für mich als Selbstschutz ganz gut finde, hätte ich da eben gerne eine Willensbekundung, dass wir noch warten, bis die Scheidung in trockenen Tüchern ist oder was in der Art... so gehe ich immer von meinem Gefühl aus und kann seine Worte analysieren oder als Bestätigung sehen. Es ist für mich einfach zeitweise wahnsinnig anstrengend so.
Eigentlich konnte ich meinem Gefühl bisher schon vertrauen. Vielleicht kommt hier nun auch etwas Angst dazu dass wir uns bei diesem lange andauernden Kennenlernen verlieren könnten.

05.09.2022 15:40 • #69


Cagy

Cagy


145
1
298
Hallo,
hast Du Dir auch mal überlegt das der Mann nur freundlich ist und gar nichts von Dir will..?

05.09.2022 15:48 • x 1 #70


Lisamu


49
1
18
@Cagy ja sicher. Nur für rein freundlich und platonisch ist er verbal und schriftlich schon ziemlich persönlich unterwegs. Er hat ein extrem ausgefüllten Leben, großen Freundeskreis, viele Interessen, noch mehr Arbeit. Da muss er sich so was nicht antun... hatte anfangs auch so meine Zweifel, aber da gibt es etliche Aussagen, die mit Freundschaft wenig zu tun haben

05.09.2022 15:53 • #71


DieSeherin

DieSeherin


7738
11462
Zitat von Lisamu:
Der Job ist sicher begehrt, aber noch nicht offiziell ausgeschrieben, das kommt dann erst im neuen Jahr, ist ja erst für das Frühjahr.

naja... aber vielleicht sind ja auch bewerber heiß begehrt... immerhin ist bayern chronisch unterbesetzt - und er will sich vielleicht nicht nur um dein seelenheil kümmern, sondern auch seinem freund jemand geeigneten ans herz legen... win-win?

hey... und zu lange in der abtast-phase ist doof

05.09.2022 16:12 • x 1 #72


Lisamu


49
1
18
@DieSeherin
Sicher ist die Situation richtig doof... ich denke dass schon länger, dass ich da gerne für mich ein wenig Sicherheit hätte...
Durch die Entfernung ist ja immer nur wenig Zeit zum Abtasten... da kommen wir auf wenige Stunden...

05.09.2022 18:14 • #73


Lisamu


49
1
18
Zitat von Cagy:
Hallo, hast Du Dir auch mal überlegt das der Mann nur freundlich ist und gar nichts von Dir will..?

Irgendwie ist es wohl keine sehr neutrale Grste, wenn man bei einem Seminar sitzt und der Nachbar zuerst mit einem Bein nah an meines rückt und dann sein Bein fast streicheln vorsichtig an meinen bewegt. Das hat mich damals ziemlich überrascht und verwirrt. Hatte das fast vergessen.

11.09.2022 00:46 • #74


Lebensfreude

Lebensfreude


9400
4
14849
@Lisamu dann würde ich ganz laut, sehr laut , fragen, ob er auf deinem Stuhl sitzen möchte, dann wäre er näher an seinem Bein

11.09.2022 00:50 • #75



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag