86

Beim Lügen und Betrügen? ertappt - jetzt Ghosting

Krümel

62
2
20
Nach neun Tagen des Schocks, der Heulkrämpfe, der Ohnmacht und unendlichen Rechercheversuchen im Netz, wende ich mich an euch, um . ja, was will ich eigentlich? Vielleicht einfach eure Meinung dazu und Hilfestellung, um wieder lächelnd in die Zukunft zu starten. Danke vorab!

Nun meine Geschichte:

Ich, Mutter eines Sohnes, vom Vater seit knapp zwei Jahren getrennt (alles geklärt), mit Haus, Vollzeitjob und keinen finanziellen Bedürfnissen zur Aufrechterhaltung unseres Lebens, lerne Anfang Januar dieses Jahres über eine bekannte Dating-App einen gleichaltrigen Mann kennen. Wir haben uns relativ schnell getroffen und beim ersten Date bereits gemerkt, dass wir ziemlich auf einer Wellenlänge liegen. Wir sind beide sehr schlagfertig und humorvoll und das fanden wir gegenseitig anziehend und haben uns, so oft es ging, wiedergesehen.
Dazu muss ich sagen, dass er relativ frisch getrennt von einer 4-jährigen Beziehung war und beim Umzug (bei dem ich dann auch noch geholfen habe.) Zudem führten wir eine Fernbeziehung. Beruflich arbeitet er 2 Stunden von mir weg. Seine neue Wohnung liegt 1 Stunde von mir entfernt.
Wir haben fortan fast jedes mögliche Wochenende miteinander verbracht. Wir waren viel unterwegs, gingen shoppen, essen, wandern, Städtetripps u.s.w. und er genoss das sehr, weil er das Reisen und unterwegs sein (Urlaub) aus seiner letzten Beziehung nicht kannte.
Er machte mir Geschenke, brachte Blumen, kaufte Einrichtungsgegenstände und kam auch mit meinem Sohn super klar. Er überraschte uns mit gemeinsamen Ausflügen in den Zoo und diverser anderer Aktivitäten, die wir zu dritt unternahmen.
Er schrieb mir täglich oder schickte Bilder und Sprachnachrichten, wenn wir uns nicht gesehen haben. Er wollte eine Zukunft mit uns und plante auch schon, wie er irgendwann zu uns ziehen würde. Mein Kleiderschrank und Bad füllte sich mit seinen Sachen, ich stellte ihm meinen Eltern und Freunden vor. Alles lief super!
Im April hat mich dann eine Freunin gefragt, ob alles okay mit uns ist, weil sie ihn auf der Dating-App gesehen hat. Ich war traurig deswegen und sagte ihm das auch. Er: "Ich suche keine andere. Ich habe gefunden, was ich suche. Ich habe die App nicht benutzt, nur die App noch nicht gelöscht und mache das gleich. Ich bin ein ehrlicher Mensch und um dich zu verarschen ist mir meine Lebenszeit zu schade." Ich glaubte ihm.
Alles lief ab da an ganz normal und harmonisch. Wir unternahmen etwas zu zwei, zu dritt oder aber auch jeder mal etwas für sich mit Freunden.
Anfang August wollten wir in den Urlaub fahren bzw. hatten wir Urlaub mit meinem Sohn zu dritt gebucht. Eine Woche vorher war er sonntags bei uns (er hatte schon Urlaub) und wollte bis abends bleiben. Plötzlich sagte er mittags, er müsse weg einem Freund helfen und fuhr mit Kuss und Abschied weg. Mir kam das komisch vor und ich hatte ein doofes Bauchgefühl, also habe ich (warum auch immer und ja, es ist vielleicht nicht richtig) mich als Fake bei dieser Dating-App angemeldet und ihn gesucht. Und gefunden. Und das sogar verifiziert. Das war im April noch nicht und seitdem hatte er auch ein neues Handy. Also muss er ja noch mal aktiv gewesen sein bzw. die App neu installiert haben. Ich war geschockt, traurig und wütend. Habe ihm das Bild seines Profils geschickt und gesagt, dass bei mir nur eines zählt - Ehrlichkeit und dass er sich seine Sachen holen könnte!
Er tat geschockt, beleidigt und meinte, er wüsste nicht, warum er immer noch da erscheint. Er nutzt diese App nicht und wollte das jetzt klären. Er ist ehrlich und will mit uns eine Zukunft und so gerne in den Urlaub.
Ich habe ihm gesagt, er solle sich Gedanken darüber machen, was er will und dass es auch okay ist, nach einer langen Beziehung, sich erst mal auszuleben und zu testen und erst, wenn man das vielleicht genossen hat und weiß, dass man auch alleine klarkommt, es Sinn macht, eine neue Beziehung einzugehen.
Er meinte: Ich will nichts anderes. Ich will eine Zukunft mit euch!
Wir fuhren in den Urlaub und haben uns auch dort noch mal über dieses Thema unterhalten. Sein Standpunkt diesbezüglich änderte er nicht. Ich habe ihm dort auch noch mal gesagt, dass er sein Konto löschen muss und das eine bloße Deinstallation der App das Profil nicht löscht. Das Thema war so weit erledigt, der Urlaub sehr schön!
Nach dem Urlaub musste er die darauffolgende Woche wieder arbeiten und von Samstag an für mehrere Wochen dienstlich weg (Hat er bereits im Mai angekündigt). Das Wochenende, an dem er dann dienstlich weg musste, kam mir ein mieses Bauchgefühl. Er schrieb nur sporadisch und mit längeren Pausen. Dachte mir, nun ja, er hat zu tun. Aber irgendwas in mir gab keine Ruhe. Also suchte ich wieder nach ihm in der App und fand ihn - mit Status "kürzlich online" und der Kilometerentfernung von seinem Wohnort - also nicht dienstlich weg!
Ich war unsicher und geschockt und bat eine Freundin um Rat. Sie meinte, los wir testen ihn. (Ich weiß, auch das ist vielleicht krank, aber ich wollte Gewissheit!). Sie schrieb ihm unbekannterweise und schlug ein Treffen am nächsten Tag vor, um ihn "kennenzulernen" und sagte auch, dass sie Interesse an ihm hätte und gehört hätte, er wäre nicht leiert. Er verneinte nicht und stimmte dem Treffen zu. Mir gaukelte er weiterhin vor, dienstlich weg zu sein, sagte mir zwar auch, dass ihm ein Mädel schreibt, das ihn treffen wollte, er aber ehrlich ist und sich nicht treffen wird.
Der nächste Tag kam und ich musste dieses Ding jetzt durchziehen. Wir fuhren zuerst zu seiner Wohnung. Sein Auto war nicht da und ich beruhigt, dass er doch nicht gelogen hatte. Allerdings stand das Treffen mit der vermeintlich Unbekannten, also meiner Freundin, noch aus und sie texteten diesbezüglich auch und er sagte nicht ab.
Wir fuhren zu einem Parkplatz in der Nähe des Treffpunktes. Sie teilte ihm ihren Standort mit und dann passierte es: Er bog mit seinem Wagen ein, sah mein Auto und fuhr mit quietschenden Reifen davon. Ich versuchte ihn sofort anzurufen. Er ging nicht ran. Ich schrieb ihm: "Danke für deine Ehrlichkeit." und "Da hat mich mein Bauchgefühl mal wieder nicht getäuscht." - Lesebestätigung aus (war sonst an). Wieder daheim, 1,5 Stunde später versuchte ich ihn noch mal anzurufen. ER ging wieder nicht ran. Ich schickte ihm eine Sprachnachricht, mit: All' meinen Fragen, nach dem WARUM? (Warum noch bei Tinder? Warum treffen mit einer anderen? Warum ist er hier und nicht auf Dienstreise? Warum kommt er noch mit in den Urlaub, obwohl er doch die Wahl hatte? Warum ich? Warum der ganze Aufwand mit mir/uns? Er könnte es doch leichter mit irgendeiner in seiner Nähe haben und sagte ihm, dass ich ihm seine Sachen in die Garage stellen würde und er sie jederzeit, ohne dass wir aufeinander treffen holen könnte, ich mir aber doch irgendein Kommentar von wünschen würde. - Lesebestätigung weiterhin aus. Am Abend schrieb ich ihm noch eine Nachricht: Dass das Schlimme, nicht mal das mit mir ist, sondern, was er meinem Sohn auch damit antut. Deswegen hatte ich eindringlich vor dem Urlaub von ihm gewollt, dass er sich klar werden soll, was er will, weil wenn man so viel Zeit (nicht nur das Wochenende) mit einem Kind verbringt, das auch etwas mit dem Kind macht. - keine Lesebestätigung, keine Reaktion.
Bis heute kam nichts von ihm. Keine Erklärung, keine Entschuldigung, keine Rechtfertigung, keine Beschuldigung - nichts! Seine Sachen hat er natürlich auch nicht abgeholt. Die habe ich gestern in einem kleinen Ritual - mein einziger Abschied/Abschluss, der mir geblieben ist, weggeschmissen.

Ich bin so fassungslos. Fassungslos über so ein Verhalten! Es ist, als wären meine Gefühle und alles, was war so unbedeutend. Ich habe Fragen und bekomme keine Antworten. Das zermürbt mich. Aber noch mehr macht es mich absolut traurig und ohnmächtig, dass ein erwachsener Mensch so mit einem anderen Menschen umgehen kann. Dabei geht es mir nicht um die Lüger- und Betrügerei, sondern um diesen "Abschluss", der ja keiner ist und den ich nun suche. Ich meine, was hat er jetzt noch zu verlieren? Er kann doch sagen, "Du bist nicht die Richtige" oder "Ich brauche meinen Freiraum" oder sonst irgendetwas, warum er nicht mit mir zusammen sein will. Aber so? Ich weiß nicht weiter und es ist so unendlich schwer, alles zu begreifen.

Ich weiß nicht, ob diese Info von Bedeutung ist, aber er hat mich nicht blockiert. Ich sehe sein Profilbild noch und auch, wann er online ist. Er hat sich vor zwei Tagen SICHTBAR meinen Status angesehen (Bilder vom Wandern - ich musste einfach raus!)
Ich habe seine Nummer jetzt gelöscht, so dass er nichts mehr von mir sehen kann.

SORRY für die Länge des Textes. Ich hoffe, ich bekomme trotzdem eure Meinungen und Hilfestellungen, wie ich damit umgehen kann.

DANKE!

01.09.2020 18:36 • x 1 #1


Angi2


3639
6
3200
Was soll man dazu sagen?
Es gibt diese Männer.....manche Männer haben nicht nur mehrere Frauen am Start, sie haben sogar uneheliche Kinder mit verschiedenen Frauen.
Vielleicht brauchen sie das, um sich zu beweisen, dass sie tolle Typen sind, dass sie gefragt sind?

Vergiss ihn!

01.09.2020 18:49 • x 1 #2



Beim Lügen und Betrügen? ertappt - jetzt Ghosting

x 3


hojaki

hojaki


388
420
Dein Erlebnis mit ihm tut mir sehr Leid. Was warst Du in seinen Augen? Ein Versuchskaninchen?
Ich kann nur den Kopf schütteln über diesen Mann. Wie kann man nur so schrecklich lügen und den anderem etwas vorgaukeln.

01.09.2020 18:50 • x 1 #3


NurBen


1610
2
2084
Tut mir leid, dass dir sowas passiert ist.
Was ich dir als Rat geben würde: Akzeptiere was passiert ist und suche/warte und hoffe nicht auf Antworten, Erklärungen oder Entschuldigungen.

Es ist immer schwierig mit einer Beziehung abzuschließen, die keinen wirklichen Abschluss hatte.
Aber Taten sagen mehr aus als Worte. Es war das klassische "Festhalten und weitersuchen".
Du hast ihn ertappt und er hat sich ganz billig aus dem Staub gemacht.

Ich bin mir relativ sicher, dass von seiner Seite auch noch was kommen wird.
Tue dir selbst ein Gefallen und lass dich nicht einlullen.

01.09.2020 18:52 • x 2 #4


Krümel


62
2
20
Danke für deine Worte! Die Situation an sich muss ich akzeptieren und ich weiß auch, dass ich das irgendwann sicherlich schaffe, nur das WIE bekomme ich einfach nicht in meinen Kopf.
Ich bin eine starke Frau, das weiß er auch, von daher wäre jede Antwort wenigstens EINE gewesen, aber so?
Das hat doch keiner verdient und das will mir nicht in den Kopf!

Ich weiß auch, dass er ein A...loch ist und dass ich froh sein kann, dass er weg ist und ein Mensch, der mich so behandelt, hat null Platz in meinem Leben verdient. Das weiß der Kopf, aber das Herz spricht noch nicht so und sucht Antworten, um es zu begreifen und zu verarbeiten!

01.09.2020 19:06 • x 2 #5


Cathlyn

Cathlyn


1209
10
1428
Zitat von Krümel:
Ich habe seine Nummer jetzt gelöscht, so dass er nichts mehr von mir sehen kann.



Nur weil du seine Nummer löschst sieht er trotzdem alles, er müsste schon deine Löschen.

01.09.2020 19:33 • #6


Isely

Isely


6310
2
10742
Zitat von Krümel:
Das weiß der Kopf, aber das Herz spricht noch nicht so und sucht Antworten, um es zu begreifen und zu verarbeiten!


Neue Fragen geben meist neue Antworten , er weiss wo du wohnst , wäre es ihm wichtig würde er um Gehör bitten.
Aber was soll er schon sagen ?
Das es nicht gereicht hat für ihn ?
Das ist auch verletzend.

Jetzt schon so ein Windei, nach relativ kurzer Zeit.
Ja sei einfach bald froh drum, dann wenn sich dein Herz beruhigt hat.
Und noch was....lauf ihm bitte nicht nach, dass ist so unwürdig und deprimierend.
Tu das nicht..
Kopf hoch, dass wird heilen.
Ganz sicher.

01.09.2020 19:38 • x 1 #7


Lilli70

Lilli70


978
1246
Es tut mir sehr leid. Mann, laufen nur noch solche rum. So schlimm wie es ist. Er ist kein wertvoller Mensch, du wirst nie eine Entschuldigung bekommen, auch keine Einsicht. Er ist ein feiger Lappen. Deiner nicht würdig. Er weiß genau was er gemacht hat. Bitte, bitte, bitte, nie wieder ein Wort! Raus aus dem Kontakt nehmen. Nie wieder reinschauen. Keine Angriffsfläche bieten. Du hättest ihm gar nicht mehr schreiben dürfen. Das Ding war schon länger durch. Aber man vertraut und hofft . Ist ja auch richtig, wenn man normal tickt. Sei umarmt, es dauert. Aber lass dich auf kein Gespräch und nichts mehr ein. Er kommt wieder und lügt dir weiter die Hucke voll!

01.09.2020 20:05 • x 3 #8


Clementine44


591
1
836
Liebe Krümel, eine enge Freundin hatte das ganze ähnlich. Mann auf Dating app kennengelernt, große Liebe, gemeinsame Urlaube. Nur Wochenende hatte er nie Zeit. Dann fuhr sie mal zu seiner Adresse. Eine hochschwangere Frau mit Kleinkind öffnete die Tür (beide seine Kinder), er war gerade duschen... er sagte meiner Freundin danach, sie öffnete ihm die Augen und er liebt seine Partnerin. Außerdem sei er geschieden und hätte noch 2 Kinder.
Meine Freundin eröffnete danach noch 1 Fakeprofil. Er sprang wieder an und hätte mit der nächsten eine Affäre angefangen. Sehr kranke Menschen sind da unterwegs...!

01.09.2020 20:15 • x 3 #9


Scheol

Scheol


7327
12
8810
Zitat von Krümel:
Nach neun Tagen des Schocks, der Heulkrämpfe, der Ohnmacht und unendlichen Rechercheversuchen im Netz, wende ich mich an euch, um . ja, was will ich eigentlich? Vielleicht einfach eure Meinung dazu und Hilfestellung, um wieder lächelnd in die Zukunft zu starten. Danke vorab! Nun meine Geschichte: Ich, Mutter eines Sohnes, vom Vater seit knapp zwei Jahren getrennt (alles geklärt), mit Haus, Vollzeitjob und keinen finanziellen Bedürfnissen zur Aufrechterhaltung unseres Lebens, lerne Anfang Januar dieses Jahres über eine bekannte Dating-App einen gleichaltrigen Mann kennen. Wir haben uns relativ schnell getroffen und beim ersten Date bereits gemerkt, dass ...


Man sagt das ghosting das schlimmste ist was man einem Partner antun kann . Der Hinterbliebene bleibt mit fragen zurück.


Warum , weshalb , wieso...... ist eine Antwort hier durch sein Handeln überhaupt noch nötig ?

Ich denke nein.

Objektiv gesehen ist diese Sache erledigt.

Seine Worte und sein Handeln sind widersprüchlich.

Und ist was dich Irritiert und dich aus der Bahnhof wirft. Du willst gesagtes eher glauben schenken als das was du gesehen hast.

Das Verhalten von ihm , ist ein Kleinkind verhalten . Augen zuhalten und somit siehst du mich nicht.

Die Sachen abholen ? Jeder normal denkende würde sich denken die ist voll sauer , bei der brauch ich mich nicht mehr sehen lassen.

Erwartest du eine ehrliche antworte von ihm ? Warum bist du zu diesem Termin gegangen ? Weil ich was machen wollte.

Reicht das denken nicht aus . Was benötigst du noch für eine Antwort ?
Ich bin dahin und wollte nur mal schauen was da so für eine Frau kommt ? Würde das die Angelegenheit besser machen ?

Egal was , es gibt keine Antwort die dir helfen könnte.

Du durftest noch sehen das er wortbrüchig wurde und hast somit etwas in der Hand .

Viele verschwinden einfach so ohne ein tun und handeln , ohne Brief und Nachricht.

Sie sind einfach weg .....einfach aufgelöst wie ein Geist .......

01.09.2020 20:22 • x 2 #10


Krümel


62
2
20
@scheol: Das mit der Objektivität ist so eine Sache...
Wie schon gesagt, mein Kopf sagt mir, dass es eigentlich egal ist, was er tut/tun würde, es würde die Sache nicht anders machen. Mich quält auch nicht die Ungewissheit, denn die Gewissheit darüber, was er getan hat, habe ich. Mich quält dieser unendliche Schmerz und die Fassungslosigkeit über sein "abschließendes" Verhalten!
Niemand, niemand hat so etwas verdient und ich frage mich, was geht in den Köpfen der Menschen vor, die so etwas jemanden antun?
Man fühlt sich als nicht existent, nie da gewesene Person, die auch nur ein einziges Wort verdient hat. Das ist grausam!

01.09.2020 20:41 • #11


Isely

Isely


6310
2
10742
Ich habe es hier schon einmal geschrieben , meine neue Nachbarin zog nebenan ins Haus , er ( war seit 2 Monaten ihr Neuer ) half ihr beim Umzug , war ständig da.
Sie im 7 Himmel ( schon länger allein gewesen mit 2 Kindern) das ging wenige Monate und dann von heute auf morgen , Handy aus, null Kontakt.
Fertig einfach so.

Er hatte eine andere kennengelernt.

01.09.2020 20:49 • #12


Krümel


62
2
20
Zitat von Isely:
Ich habe es hier schon einmal geschrieben , meine neue Nachbarin zog nebenan ins Haus , er ( war seit 2 Monaten ihr Neuer ) half ihr beim Umzug , war ständig da.
Sie im 7 Himmel ( schon länger allein gewesen mit 2 Kindern) das ging wenige Monate und dann von heute auf morgen , Handy aus, null Kontakt.
Fertig einfach so.

Er hatte eine andere kennengelernt.


Und auch das wäre eine Antwort!

01.09.2020 21:16 • #13


Isely

Isely


6310
2
10742
Zitat von Krümel:

Und auch das wäre eine Antwort!


Aber die hast du doch auch.
In Taten und nicht gesagten Worten.
Keine Erklärung und gar nix.

Was möchtest du von ihm hören ?

In Wahrheit doch nur, dass das alles ein Missverständnis war, er geistig verwirrt war und erkennt das er nur dich liebt.
Das wäre das einzige was dich umstimmen liesse und natürlich für dich, dass es all das gar nicht gegeben hätte.
Stimmts ?

Und das verstehe ich sogar , dass ist schlimm was er getan hat , aber es lag an ihm sofort für Aufklörung zu sorgen oder überhaupt mit einer Erklärung , auch wenn diese mehr als dünn rüber käme .
Aber was soll er noch erklären ? Er hat dich dreist belogen , was will er noch erklären ?
Das weiss er, nichts gibt es da zu sagen.
Und darum schweigt er auch.

01.09.2020 21:24 • #14


Krümel


62
2
20
Zitat von Isely:

Aber die hast du doch auch.
In Taten und nicht gesagten Worten.
Keine Erklärung und gar nix.

Was möchtest du von ihm hören ?

In Wahrheit doch nur, dass das alles ein Missverständnis war, er geistig verwirrt war und erkennt das er nur dich liebt.
Das wäre das einzige was dich umstimmen liesse und natürlich für dich, dass es all das gar nicht gegeben hätte.
Stimmts ?

Und das verstehe ich sogar , dass ist schlimm was er getan hat , aber es lag an ihm sofort für Aufklörung zu sorgen oder überhaupt mit einer Erklärung , auch wenn diese mehr als dünn rüber käme .
Aber was soll er noch erklären ? Er hat dich dreist belogen , was will er noch erklären ?
Das weiss er, nichts gibt es da zu sagen.
Und darum schweigt er auch.



Ehrlich gesagt, gibt es nichts, was mich umstimmen könnte. Dafür hätte ich null Vertrauen und vor allem möchte ich so einen Menschen nicht in meinem Leben haben!
Alles, was ich von Anfang an wollte, war Ehrlichkeit - das habe ich ihm bereits beim ersten Date und auch in unserer Beziehung mehrmals gesagt und er hat es mit Füßen getreten und dann bin ich ihm nicht eine einzige Reaktion wert?
Das ist so erniedrigend, so unmenschlich und darüber komme ich nicht hinweg.

01.09.2020 21:32 • x 2 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag