1783

Die beste Freundin meines neuen Mannes

Thomi


81
181
Zitat von Wasabix:
Meinst du nun einen Weg zur Party oder Meinst du im Allgemeinen mit der besten Freundin?

Ich meine einen Weg aus der jetzigen Situation mit der Party. Vielleicht fragt er sie doch noch, oder er nimmt dich einfach ungefragt mit, oder er bleibt nur kurz und kommt mit einem Strauß Blumen zu dir. Jedenfalls ist er jetzt in einem Konflikt und wägt für sich die Prioritäten ab. Wie wichtig ist ihm die Loyalität zur besten Freundin? Kann er hier etwas riskieren für dich. Wie wichtig bist du ihm. Was ich nicht machen würde, ist ihn zu einer Position zu drängen, da kann man nur verlieren. Am Ende könnte er seine (mögliche) Entschlussschwäche auf dich projizieren. Ich verstehe sehr gut, wie du dich fühlst, aber je mehr du das mit dir selbst ausmachen kannst, desto mehr gibst du ihm die Chance eine selbst-bestimmte Entscheidung für Dich zu treffen.

21.06.2022 15:16 • x 3 #31


Iunderstand


2029
2
4794
Die Konstellation wird zu Drama und Problemen führen, sagt meine Glaskugel.

Aber ich bin zu der Einladung völlig anderer Meinung. Ihr kennt euch 6 Wochen, du nennst ihn DEINEN neuen Mann, natürlich hat es BUMM gemacht und und und... Wenn mir meine besten Freundin das erzählt (die mich Schnucki nennt), wäre ich auch sehr vorsichtig und würde den Neuen nicht gleich bedingungslos integrieren. Und sie würde es umgekehrt genau so halten, aufgrund der gegenseitigen Erfahrungen der letzten Jahre. Allerdings bin ich mir sicher, dass wir uns das auch so sagen würden und indirekte Anspielungen nicht ignorieren würden.

Aber noch so ein anderer Gedanke: vielleicht mag sie dich auch einfach nicht, vielleicht war der erste Eindruck nicht gut.

21.06.2022 15:17 • x 17 #32



Die beste Freundin meines neuen Mannes

x 3


hilflos666


430
1
833
Zitat von DieSeherin:
dann wäre diese flamme aber sowas von ratzfatz eingeladen... alleine, dass ich mir die mal ein wenig unter die lupe nehmen kann

ja genau so wär das bei mir auch
es ist ja auch so, wenn mein bester Freund eine Neue hat, bin ich natürlich auch interessiert daran sie kennenzulernen denn eigentlich verbringt man ja schon die ein oder anderen Tage zusammen und alleine schon aus Liebe zu meinem besten Freund bin ich bemüht diese Person so schnell wie möglich zu integrieren und ihr ein gutes Gefühl zu geben.

21.06.2022 15:18 • x 5 #33


Alixe1

Alixe1


4243
5426
Zitat von flauschie:
warum sie dich nicht einladen wollte

Das ist klar, finde ich. Sie ist eifersüchtig. Selbst wenn sie keine romantischen Ambitionen mehr hat wird ihr klar sein, dass ihr Freund nicht mehr so viel Zeit für sie haben wird.

Mit der Nichteinladung von Wasabix und testet Sie aus, welchen Stellenwert sie hat. Es ist wichtig für sie, dass er trotzdem kommt.

21.06.2022 15:18 • x 9 #34


Heike1307

Heike1307


1281
2
1550
Zitat von Kittie:
Schade, dass dein Partner das nicht durchschaut und kuscht


Männer sind da anders gestrickt. Solche Gedankengänge können sie nicht nachvollziehen.

21.06.2022 15:18 • x 3 #35


Wasabix

Wasabix


3381
4
4894
Zitat von Kittie:
Ich verstehe die Aussage nicht, dass er sie nicht fragen kann, ob du mitkommen darfst. Das ist doch angeblich seine beste Freundin? Da kann man doch ...


Meine Zustimmung in jedem Punkt. Leider hast du recht

21.06.2022 15:18 • x 3 #36


unfassbar


2712
5127
Zitat von Anuke:
Das ist irgendwie schräg …
Es sollte selbstverständlich sein das Du eingeladen bist .
Seine Loyalität sollte Dir gelten .

Puh, jetzt mal halblang. Man kennt sich erst 6 Wochen und man kann da auch noch nicht wirklich von einer Bezeihung sprechen. Das ist einfach noch die Kennenlernphase. Es ist richtig, dass er zum Geburtstag geht. Sie sind über viele Jahre befreundet.

Nichts desto trotz wäre das auch für mich ein komisches Gefühl nicht eingeladen zu werden. Aber die Freundin tikt nun mal so und es ist ihr Geburtstag. Nächstes Jahr siehts es sicher ganz anders aus. Also liebe Wasabix, mach dir nicht so einen Kopf, genieße das Verliebtsein und die Kennenlernphase. Mach du dir da einfach auch einen schönen Tag.

Er will von besagter Freundin keine romantische Beziehung, denn die hätte er längst haben können. Aber er schätzt sie als Freundin.

21.06.2022 15:20 • x 7 #37


Sonnenblume53


2975
5553
Liebe Wasabix,

mir geht es da wie Dir und vielen Anderen hier:

Ich wäre gekränkt, da Ihr Euch bereits kennt, würde aber erst einmal abwarten.

Du bist seit 6 Wochen mit ihm zusammen. Evtl. denkt/hofft sie, das hielte nicht. Eifersucht? Könnte ich mir auch vorstellen, wie @Heike 1307 schrieb.

Und wer weiß - vielleicht macht ihm die Feier ohne Dich wirklich nicht so richtig Spaß. Das wäre dann ja sogar gut für Euch und Eure Verbindung.

21.06.2022 15:21 • x 1 #38


hilflos666


430
1
833
Zitat von Wasabix:
Er meinte, er hätte das so indirekt versucht anzusprechen/ abzufragen, doch sie war sozusagen taub..
Ignore und fertig


mh ok, aber so eine richtige Aussage ist das auch nicht.
Ich verstehe da halt ihn auch nicht, dass er als Antwort auf ihr schweigen, nicht einfach sagt, ok WIR kommen dann um 18.00 Uhr.

21.06.2022 15:21 • x 3 #39


Wasabix

Wasabix


3381
4
4894
Zitat von Iunderstand:
Ihr kennt euch 6 Wochen, du nennst ihn DEINEN neuen Mann, natürlich hat es BUMM



Ja wusste auf die Schnelle keinen besseren Begriff.
Partner ist zuviel, Lover zu wenig.
Naja.
Er ist sehr ernsthaft bei der Sache.

Gut möglich dass sie mich nicht leiden kann.
Optisch bin ich sicher Konkurrenz. Ja, ist so.

Weiss nicht. Denke auch sie testet ihren Stellenwert..
Dass er kuscht gefällt mir spontan nicht.
Könnte aber auch sozial intelligent sein.
Möchte grad nicht in seiner Haut stecken.
Vorläufig gebe ich mal den grey rock

21.06.2022 15:25 • x 4 #40


Heike1307

Heike1307


1281
2
1550
Zitat von hilflos666:
Ich verstehe da halt ihn auch nicht, dass er als Antwort auf ihr schweigen, nicht einfach sagt, ok WIR kommen dann um 18.00 Uhr.


Männer sind da sehr konfliktscheu. Nix gegen Männer, ihr Denken ist da klarer und einfacher. Um nix falsch zu machen, sagen sie erst mal gar nichts. Ich glaube wirklich, zwischen 2 Frauen ist er da in der Bredouille.

21.06.2022 15:26 • x 5 #41


Kittie


264
560
Zitat von Wasabix:
Meine Zustimmung in jedem Punkt. Leider hast du recht

Nicht alle. Ein Mann, der sich zu sehr den Kopf verdrehen lässt um noch klar zu denken ist definitiv kein Mann für mich.
Und ja, ich hatte so einen schon, deswegen sage ich das ja. ich kann manchmal wirklich nur schmunzeln wie naiv und leichtgläubig Männer bei Frauen sind

21.06.2022 15:26 • #42


Sonnenblume53


2975
5553
Zitat von unfassbar:
Er will von besagter Freundin keine romantische Beziehung, denn die hätte er längst haben können. Aber er schätzt sie als Freundin.

Das sehe ich auch so.

Seine Reaktion ist nicht optimal. Aber manchmal kennen sich Männer mit den Feinheiten (oder Gemeinheiten) der weiblichen Psyche nicht so wirklich aus...

21.06.2022 15:28 • x 2 #43


hilflos666


430
1
833
@Heike1307 ja da hast recht, vermutlich wäre das gleich bei zwei Frauen unmissverständlich geklärt

21.06.2022 15:29 • x 1 #44


Heike1307

Heike1307


1281
2
1550
Zitat von Kittie:
wie naiv und leichtgläubig


Naiv würde ich nicht sagen. Sie verstehen die Denke einer Frau einfach nicht.

21.06.2022 15:29 • x 1 #45



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag