87

Die verdammte Funkstille

onlywordsbleed

onlywordsbleed

14
1
23
Liebe Userschaft,

über Google bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe, dass mir hier geholfen werden kann. Ich befinde mich in einer Situation, die mich sehr belastet und möchte das gerne ändern. Der Text ist recht lang, vielleicht möchte ihn ja trotzdem jemand lesen und helfen.

Mein Name ist Rachel, ich bin 23 Jahre alt, habe gerade meinen BA abgeschlossen und führe ein zufriedenes Leben. Mein Freundeskreis ist groß und ich bin kein Mensch, der zuhause sitzt und Trübsal bläst. Vor einem Jahr hat sich mein Ex (meine erste Beziehung) von mir getrennt. Bei mir war ein harmloser Tumor in der Brust diagnostiziert worden und er konnte damit trotz erfolgreicher Behandlung nicht umgehen. Er ekelte sich vor meinem Körper und behandelte mich wie eine Aussätzige. Ich bin durch diese Erfahrung stärker geworden und lebe bewusster, er hingegen wollte sie nicht annehmen.
Seitdem bin ich Single, wünsche mir aber langsam wieder Nähe und Zuneigung. Ganz normal, oder?

Vor 14 Tagen habe ich in einer Kneipe bei einem Videospiel-Turnier jemanden kennengelernt, der nur zwei Straßen entfernt wohnt. Er ist optisch eigentlich nicht unbedingt mein Typ, aber sein Wesen hat mich direkt angezogen. Intelligent, nett, lustig - das schätze ich an einem Mann. Er ist kein Frauentyp und ein ziemlicher Nerd, der auf Comics und Sci-Fi steht. Ich mag die gleichen Dinge, auch wenn man es mir auf den ersten Blick nicht ansieht.
Wir tauschten Nummern aus und trafen uns bald auf einen Drink. Der Abend gefiel uns beiden und wir verabredeten uns erneut - bei mir zuhause. Ich hatte mir dennoch vorgenommen, dass nicht mehr als ein Kuss passieren würde. Und tatsächlich: er bedrängte mich nicht. Wir verbrachten 9 Stunden in der Küche und vor der Konsole und amüsierten uns prächtig. Seine Annäherungsversuche wirkten eher süß und unbeholfen. Er hampelte etwas herum und versuchte, irgendwie seinen Arm um meine Schulter zu bekommen. Dabei verpasste er mir eine Kopfnuss, was ich aber eher amüsant fand. Ich hatte den Eindruck, dass er sehr nervös war. Leider bin ich selbst eher introvertiert und und habe nicht die Initiative ergriffen. Es blieb bei vorsichtigem Körperkontakt und wir verbrachten den Abend eng umschlungen auf der Couch.
Nach dem Treffen schrieb er mir und berichtete von seinem Tag. Als ich ihm von einem neuen PS4-Spiel erzählte, fragte er mich, ob wir es zusammen ausprobieren wollen und schlug den gleichen Abend vor. Leider war ich bereits fest verplant und habe abgesagt - darüber ärgere ich mich bis heute. Denn zwei Tage später flog er in den Urlaub und dort bleibt er bis zum 28. März. Wir vereinbarten aber, uns danach zu treffen. Fest geplant ist jedoch noch nichts.

Bis vor zwei Tagen hatten wir weiterhin täglich Kontakt. Er schrieb mich an und berichtete aus seinem Urlaub, ich stellte ihm Fragen und freute mich über Fotos, die er mir schickte. Leider schweigt seit Samstag mein Handy. Ich finde das komisch und muss zugeben, dass ich mir Gedanken mache. Da ich erst eine Beziehung hatte, holte ich mir bei Freundinnen Rat. Diese warnten mich vor Ghosting und rieten mir, seine Nummer direkt zu löschen.
Nun sitze ich hier und bin enttäuscht. Ich bin keine Drama-Queen und werde ihn garantiert nicht darauf ansprechen, weiß aber trotzdem nicht, wie ich mit der Situation umgehen soll. Ich bin schon etwas verschossen und möchte ihn unbedingt wiedersehen. Daher verhalte ich mich vermutlich auch so irrational. Eigentlich möchte ich ihm schreiben, aber alle raten mir, mich rar zu machen, weil ein interessierter Mann von alleine kommt.

Was denkt ihr, wie soll ich mich jetzt verhalten? Und glaubt ihr, dass ich zu viel Interesse gezeigt habe, als ich von dem Spiel berichtet habe? Hätte ich warten sollen, bis er auf mich zukommt? Und denkt ihr, dass ich gerade geghostet werde?

19.03.2018 09:35 • x 1 #1


mcteapot


Ich würde da nicht Zuviel hinein interpretieren, lass das Ganze auf dich zu kommen und auch wenn es jetzt platt rüber kommt, aber da draußen sind viele Singlemänner, da ist bestimmt der eine oder andere dabei, der dein Herz zum schwingen bringt

19.03.2018 09:47 • #2



Die verdammte Funkstille

x 3


Vinz

Vinz


1034
3
1006
Zitat von onlywordsbleed:
Dabei verpasste er mir eine Kopfnuss

Ihr seid klasse
Bitte tue nicht sowas kontraproduktives wie Nummer löschen. Wie kann man dir nur so einen Tip geben. Ihr seid gerade dabei euch kennenzulernen, da ist noch alls offen. Bewahr dir deine coolness, und interpretier da nicht unnötigerweise dinge hinein. Er wird sich auf jeden Fall wieder melden.

19.03.2018 09:59 • x 3 #3


Timber


22
1
11
Zitat von Vinz:
Ihr seid klasse
Bitte tue nicht sowas kontraproduktives wie Nummer löschen. Wie kann man dir nur so einen Tip geben. Ihr seid gerade dabei euch kennenzulernen, da ist noch alls offen. Bewahr dir deine coolness, und interpretier da nicht unnötigerweise dinge hinein. Er wird sich auf jeden Fall wieder melden.


Tut mir leid, aber das sehe ich nicht so. Wer sich zwei Tage nicht meldet, ist einfach nicht interessiert. So ist es leider. Ein begeisterter Mann bleibt am Ball und schreibt dir regelmäßig. Sonst könnte dich ja ein anderer wegschnappen. Vielleicht wollte er auch nur mit dir ins Bett und hat jetzt das Interesse verloren. Und im Urlaub gibt es sicherlich andere Frauen oder er hatte eh parallele Kontakte.

Sein Urlaub ist das schlechteste, was passieren konnte. Er wird dich vergessen und euer Kontakt wird im Sand verlaufen. Da ihr euch nicht näher gekommen seid, ist der Zauber nach der langen Zeit weg.

Mein Tipp: nicht mehr schreiben, Nummer löschen, abhaken.

19.03.2018 10:08 • #4


TinTin1980


Zitat von onlywordsbleed:
Dabei verpasste er mir eine Kopfnuss, was ich aber eher amüsant fand.


Süss! Der weiss, wie man attraktiv für Frauen wird! Ist doch niedlich - wer bekommt schon eine erste Kopfnuss vor einem ersten Kuss.

Zitat von onlywordsbleed:
Da ich erst eine Beziehung hatte, holte ich mir bei Freundinnen Rat. Diese warnten mich vor Ghosting und rieten mir, seine Nummer direkt zu löschen.


Ähm. Warte mal, er hat URLAUB! Lass ihn doch Spass haben und seinen Urlaub geniessen. Wegen zwei Tagen machst du dir so einen Kopf? Ich lasse im Urlaub mein Handy auch bewusst liegen. Was deine Freundinnen da sagen - ohje, die haben wohl eher schlechte Erfahrungen gemacht. Er ist ein kleiner Nerd, der wird keine Nummern abziehen wie gewisse Alpha-Männchen. Auf keinen Fall auf deine Freundinnen hören!

Zitat von onlywordsbleed:
Eigentlich möchte ich ihm schreiben, aber alle raten mir, mich rar zu machen, weil ein interessierter Mann von alleine kommt.


Ach Quark. Wenn du das Bedürfnis hast ihm zu schreiben, dann mach das. Ja, diese Aussage: ein interessierter Mann kommt von alleine ist nicht ganz falsch. Du hast aber eine andere Gattung Mann da bei dir. Er ist ein Nerd - die sind anders. Zurückhaltend, meist sehr höflich (deswegen auch kein ghosting), unsicher. Bombadiere ihn nicht, aber ein Hey, was macht dein Urlaub? Entspannst du fleißig? kommt ungezwungen und interessiert an seinem Leben rüber.

Zitat von onlywordsbleed:
Was denkt ihr, wie soll ich mich jetzt verhalten?


Siehe meinen Kommentar zu der Nachricht, die du ihm schicken kannst.

Zitat von onlywordsbleed:
Hätte ich warten sollen, bis er auf mich zukommt?


Nö. Diese Gattung Mann braucht ein wenig Sicherheit. Die gibst du ihm, wenn du auch Interesse durchblicken lässt. Nicht zu viel, sonst wird er übermütig, aber doch schon etwas.

Zitat von onlywordsbleed:
Und denkt ihr, dass ich gerade geghostet werde?


Kein Stück, siehe oben (Urlaub, Nerd). Entspann dich - heute ist Montag!

Was für einen Urlaub macht er denn und mit wem?

19.03.2018 10:10 • x 2 #5


TinTin1980


Zitat von Timber:
Tut mir leid, aber das sehe ich nicht so. Wer sich zwei Tage nicht meldet, ist einfach nicht interessiert. So ist es leider. Ein begeisterter Mann bleibt am Ball und schreibt dir regelmäßig. Sonst könnte dich ja ein anderer wegschnappen. Vielleicht wollte er auch nur mit dir ins Bett und hat jetzt das Interesse verloren. Und im Urlaub gibt es sicherlich andere Frauen oder er hatte eh parallele Kontakte.

Sein Urlaub ist das schlechteste, was passieren konnte. Er wird dich vergessen und euer Kontakt wird im Sand verlaufen. Da ihr euch nicht näher gekommen seid, ist der Zauber nach der langen Zeit weg.

Mein Tipp: nicht mehr schreiben, Nummer löschen, abhaken.


Ich würde dir zustimmen, wenn es hier um andere Menschen gehen würde. Aber die beiden sind Nerds. Ich kenne so einige von denen - die sind leicht anders.

Was dich und deine Aussagen sonst angeht: Da schwingt viel Frust mit. Ein begeisterter Mann bleibt am Ball, sicher. Aber:

1. Ein Nerd ist schüchtern und nicht wirklich geübt im Umgang mit Frauen
2. Begeistert sein und jemanden gut leiden können sind zwei paar Schuhe. Ich bevorzuge bei der ersten Verabredung im Übrigen letzteres, denn Menschen die sich sehr schnell sehr begeistern, verlieren auch genauso schnell wieder das Interesse.
3. Er wollte garantiert nicht nur mit ihr ins Bett. Sie schrieb doch, wie unbeholfen er sich angestellt hat. Passt perfekt ins Nerd-Bild.

Der Rest... Naja, dazu muss ich nicht viel schreiben. Du bist 22 und siehst die Welt wohl noch etwas anders. Diese krasse Abwertung von dir - selbst so behandelt worden?

19.03.2018 10:16 • x 1 #6


Vinz

Vinz


1034
3
1006
Zitat von Timber:
Und im Urlaub gibt es sicherlich andere Frauen oder er hatte eh parallele Kontakte.

Das klingt so gar nicht nach selbstvertrauen und vertrauen in den möglichen Partner. Eher nach übermäßig obsessiv und eifersüchtig. Sorry, aber das geht beim Kennenlernen gar nicht. Er ist im Urlaub, willst du ihm das etwa verbieten? Er hat den sicher schon Wochen im voraus geplant und konnte unmöglich wissen ein nettes Mädel in der Zwischenzeit kennen zu lernen.

19.03.2018 10:17 • #7


mcteapot


Zitat von Vinz:
Wie kann man dir nur so einen Tip geben.

wo steht das?

19.03.2018 10:18 • x 1 #8


Vinz

Vinz


1034
3
1006
Zitat von mcteapot:
wo steht das?

Im Initialtext: Diese warnten mich vor Ghosting und rieten mir, seine Nummer direkt zu löschen.

19.03.2018 10:20 • x 1 #9


onlywordsbleed

onlywordsbleed


14
1
23
@TinTin1980

Erst mal Danke für deine Antwort.

Er macht mit seinem Bruder Urlaub in Japan. Meine Freundinnen hielten den Urlaub für eine Ausrede, mich nicht sehen zu müssen. Er hat mir aber Bilder geschickt und ich sehe keinen Grund, misstrauisch zu sein.

Die Antwort von Timber passt zu dem, was meine Mädels mir geraten haben. Als ich meinen Ex kennengelernt habe, hat er mir jeden Tag Romane geschrieben, wollte mich täglich sehen und gar nicht mehr gehen lassen. Ich bin also eher ausuferndes Kommunikationsverhalten von Männern gewohnt. Aus diesem Grund irritiert mich die Funkstille so sehr. Gleichzeitig habe ich große Angst, aufdringlich und bedürftig rüberzukommen, wenn ich Kontakt suche.

Ach man, warum ist das alles so schwer mit diesen ganzen Regeln...

19.03.2018 10:27 • x 1 #10


Vinz

Vinz


1034
3
1006
Zitat von onlywordsbleed:
@TinTin1980
Ach man, warum ist das alles so schwer mit diesen ganzen Regeln...

Das sind keine Regeln, das sind Menschen und jeder ist anders. Wenn er nicht viel schreibt und das nicht zu dir passt, dann kannst du ihn entweder darauf ansprechen oder dir überlegen ob ihr nicht so gut zusammen passt. Rede einfach mit ihm darüber wenn es dich so fertig macht. Ich selber gehöre auch zu denen die keine Romane schreiben und Treffen lieber kurzfristig vereinbaren und mit großen Pausen dazwischen.

19.03.2018 10:31 • #11


TinTin1980


Aber Hallo! In JAPAN! Da gibt es so viel zu entdecken, so viel zu sehen und zu erleben - grade für einen wie Ihn! NATÜRLICH ist er da erstmal komplett in einer anderen Welt und muss die ganzen Eindrücke verdauen.

Deine Mädels haben für mich einen Sockenschuss. Lass die mal labern und hör nicht weiter auf sie. Die projezieren ihre schlechten Erfahrungen auf dich. Wahrscheinlich spielt da sogar Neid eine Rolle.
So auch die Antwort von Timber - schlechte Erfahrungen und Frust. Gib auf sowas nichts.

Es gibt im übrigen keine grossen Regeln - nur die, die du dir selbst auferlegst. Bleib authentisch; das ist attraktiv.

Und nochmals: Du wirkst nicht aufdringlich, wenn du ihm nicht dauernd schreibst. Wenn ihr seit Samstag keinen Kontakt hattet, dann schreib ihm was lockeres, so wie ich es vorschlug. Aber eben nur eine Nachricht, keinen Spam.

Übrigens, eine Sache ist absolut sicher: Er wird den Kontakt nicht abbrechen. Alleine eure Zockerei verbindet euch - der will mindestens eine Freundschaft.

19.03.2018 10:32 • x 1 #12


Timber


22
1
11
Richtig! Wenn du den Kontakt zu ihm suchst wirkst du bedürftig. Es gibt nichts, was Männer weniger gut finden als nervige Frauen, die ihnen nachrennen. Männer wollen erobern und als Frau lässt du ihm den Spaß. Du antwortest nett, nimmst dir dafür ausreichend Zeit und beendest das Gespräch schnell wieder. Im Idealfall.

Du hingegen gehst hin und schreibst ihm noch, dass du mit ihm das Spiel ausprobieren möchtest. Damit hast du ein Date vorgeschlagen und das ist der Anfang vom Ende. Hat er nach eurem Treffen nach einem neuen Termin gefragt? Wohl nicht, denn er wollte dich nicht wiedersehen. Da du aber angekommen bist, hat er noch etwas mitgespielt. Und jetzt lässt er den Kontakt langsam auslaufen, weil er keine Diskussionen mit dir will. Du hast dich interessiert gezeigt und dich als Klette präsentiert, darauf hat kein Mann Bock.

19.03.2018 10:34 • #13


TinTin1980


Timber. deine Aussagen sind Unfug! Hör auf die TE zu verunsichern.
Und dann noch in dieser Pauschalität. Bist du ein Troll oder meinst du das echt ernst?

Habe grade den Thread von Timber gelesen und erinnere mich. Ja, das ist purer Frust, der hier zum Tragen kommt, wie ich es mir dachte.

19.03.2018 10:36 • x 4 #14


Timber


22
1
11
Zitat von TinTin1980:
Timber... deine Aussagen sind Unfug! Hör auf die TE zu verunsichern.
Und dann noch in dieser Pauschalität. Bist du ein Troll oder meinst du das echt ernst?


Meine Aussagen basieren auf Erfahrungen. Wenn sich ein Mann 2 Tage lang nicht bei mir gemeldet hat, kam danach meist gar nichts mehr und der Kontakt war gegessen. Warum schönreden? Wer Interesse hat, hält die Kommunikation am Laufen, bevor die Frau einen anderen Kandidaten findet.
Du hingegen redest ihr ein, dass sie sich entspannen und positiv denken soll. Was bringt ihr das? Am Ende ist sie dann doppelt so enttäuscht. Der Typ hat keinen Bock mehr auf sie und sie rennt ihm nach und fragt noch nach einem Treffen. Kein Wunder, dass er nicht mehr reagiert.

Meine Prognose: da kommt nichts mehr. Der Kontakt ist durch. Die TE hätte mit dem Herrn Intimitäten austauschen sollen, um sein Interesse aufrecht zu erhalten. Warum soll er sich jetzt noch melden? Sie hat sich ja als langweilig präsentiert.

19.03.2018 10:40 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag