21860

Entscheidung zwischen Familie oder der Geliebten

commitmentor

commitmentor


270
638
Zitat von playmobil:
Auch der S. ist gut. Trotzdem, muss mir ja was fehlen, dass ich mich neu verliebt habe?!

Nein muss es nicht. Es ist ein Irrglaube, dass eine Beziehung zwangsläufig gravierende Probleme haben muss, wenn ein Partner sich dazu entscheidet fremdzugehen. Manchmal reicht dies bereits aus:
Zitat von playmobil:
Mir geht es fast schon zu gut bei ihr


Du bist - wie auch andere hier schon geschrieben haben - zur Zeit nach wie vor in einem hormonellen Ausnahmezustand und daher rate auch ich Dir nun nicht überstürzt eine Entscheidung zu treffen. Den klaren Kopf erhältst Du ggf. durch weiteren Entzug, zu dem selbstverständlich ein kompletter Kontaktabbruch gehört.

Es ist übrigens keinesfalls selbstverständlich, dass Deine Frau nach wie vor so aufrecht zu Dir und Eurer Ehe steht. Siehst Du dies ebenfalls so, oder ist dies im Sinne des Zitates "mir geht es zu gut" für Dich selbstverständlich?

27.03.2022 09:44 • x 17 #16


Lumba


1661
3422
Zitat von Kranich71:


Mit diesem Hintergrund musst Du ab jetzt klarkommen. Dieser Satz beinhaltet Deine Zukunft.

Ganz genau!

Wie gehts es Dir eigentlich mit der Vorstellung, dass Deine Frau sich in den Armen eines anderen Mannes verliert?

Und Liebe... Ich glaube, dass Du das so empfindest. Aber im Außen hier bei mir wirkt es lächerlich. Du kennst die andere Frau gar und dass ist es auch, was Dich zweifeln lässt. Im Grunde weißt Du, dass eine Trennung *beep* wäre. Never change a running system.

Aber die Hormone sind halt soooo stark. Besonders mit zwei kleinen Kinder zu Hause.

Ich würde umziehen und den Kontakt einstellen und hoffen, dass Deine Frau Dir das verzeihen kann. Ich könnte es nicht. Besonders nicht, wenn alles gepasst hat (sagst Du) und Du Dich trotzdem immer und immer wieder (bei jedem Treffen) dafür entschiegen hast, alles aufs Spiel zu setzen. Deine Familie war Dir schlicht egal.

27.03.2022 10:03 • x 16 #17



Entscheidung zwischen Familie oder der Geliebten

x 3


Puschel8

Puschel8


771
5
1561
Zitat von Sorgild:
Du tust, als ob du eine Wahl hättest. Ich sage dir, die eigentliche Wahl hast du gar nicht. Das letzte Wort in dieser Sache wird deine Frau sprechen. Nicht heute, morgen vielleicht auch nicht.
Aber eines Tages, ganz gewiss.

Das solltest Du definitiv nicht außer Acht lassen!
Deine Frau wird sich Deine Unentschlossenheit nicht ewig mit ansehen!

Du würdest Deine Familie für die AF verlassen, aber die AF würde für Dich nicht umziehen, damit Du näher bei Deinen Kindern bist? Wach mal auf!

27.03.2022 10:08 • x 16 #18


klene

klene


634
1
2800
@playmobil
Vielleicht liest du dir mal meinen Strang durch.
Mein Mann hat mich und unsere 4 Kinder für eine andere Frau verlassen. Sie kannten sich 5 Wochen, er hat mich nicht mit ihr betrogen sondern sich erst von mir getrennt…sie war für ihn "das Geschenk des Lebens"

Heute, 5 Monate später, sieht sein Leben folgendermaßen aus:
Sie sind noch zusammen führen aber eine Fernbeziehung, weil er bei den Kindern bleiben wollte.
Seine Freunde haben sich angewendet.
Er vermisst seine Kinder, er hat sie alle 2 Wochen aber sie gehen nicht gerne zu ihm und das zeigen sie ihm auch.
Wir verstehen uns nicht mehr…er will eine Freundschaft mit mir, aber wie soll das bitte gehen.
Er hat kaum noch Geld, weil er bei 4 Kindern und Trennungsunterhalt sehr viel zahlen muss.

Er ist nicht glücklich…er hat ein Trümmerfeld hinterlassen und steht ziemlich alleine da.

Überlege dir gut, ob du dafür bereit bist.
Auch unsere Ehe war gut, wir hatten noch nie eine Krise.
Das schlimmste für mich war, dass er nicht bereit war an uns zu arbeiten, zu uns zurück zu finden und einfach alles für diese Schmetterlinge aufgegeben hat.
Er wacht gerade auf, aber das ist jetzt zu spät.
Auch wenn ich ihn noch liebe, werde ich ihn nicht zurück nehmen.
Mein Vertrauen in diesen Mann ist für immer zerstört.

Ich hoffe, du triffst für dich die richtige Entscheidung. Denn mit der wirst du für den Rest deines Lebens zurecht kommen müssen.
Alles Gute
Klene

27.03.2022 10:15 • x 35 #19


Milly85

Milly85


1219
2623
@playmobil sie ist 27….. du weißt, dass sie sich, WENN überhaupt, gerade vor ein paar Jahren erst einmal gefunden hat und weiß wer sie ist und was sie überhaupt vom Leben will.

Du machst dir da echt was vor, finde ich!

Ihr seid gerade mal 8 Jahre zusammen (weiß nicht wie viele Jahre verheiratet) das ist NICHTS! Was denkst du, wie es dir geht, wenn du (und egal wer) erstmal 20+ Jahre verheiratet seid? Der Alltag und die Langeweile kommen dann erst noch! Du bist ja schon vorher eingebrochen… vielleicht ist die Ehe auch generell einfach nichts für dich, weil du solchen Versuchungen nicht standhalten kannst. Ist kein Vorwurf, sowas gibt es ja einfach. Liebe hin, liebe her!

Mal abgesehen davon, was du zukünftig zahlen wirst an Frau und Kinder (hast du dich da mal informiert? Wäre vielleicht interessant für dich. Dann ist es aus mit Urlauben und schönen Ausflügen ins Kino mit der neuen…. Essen gehen. Das wird bei den steigenden Lebenserhaltungskosten jetzt sowieso unmöglich sein!)

…Wird die Beziehung HÖCHSTWAHRSCHEINLICH nicht bis ans Lebensende mit deiner neuen halten! Wieso auch? Mit deiner Frau war alles gut wie du sagst! Und es hat dir ja trotzdem nicht gereicht.

Es wird immer jüngere schönere interessantere Frauen geben die an dir interessiert sind. (Deine neue wird 100% auch die Ängste haben, ob du sie eines Tages nicht betrügen wirst - und ganz ehrlich. Wer weiß es? Das kannst du ihr auch nicht garantieren ! Und das weiß sie!)

Was also, wenn es ums Eingemachte geht. Die will demnächst auch bald mal Kinder haben! Was machst du dann? Noch mal 2 Kinder?

Was wenn ihr euch dann trennt? Sie nicht mehr will. Sich neu verliebt? (Karma…) dann musst du für 4 Kinder (!) Unterhalt zahlen Zieh dir das doch mal rein!

Leb nicht in deiner traumblase! Die Zeit sich auszutoben ist vorbei! Die hattest du. Du hast dich für deine Frau und Familie entschieden. Damit ist der Drops gelutscht.

Die midlife crisis kommt erst noch mit 45-55 auf dich zu… freu dich schon mal.

es kann sein, dass du dann noch mal nen splien kriegst und hin und her wechselst. Vielleicht auch noch mal zur ex.

Frage mich auch, wieso eine 27 jährige sich auf so einen Stress einlässt. Ist ihr vermutlich nicht mal bewusst, was es heißt, sich auf nen Daddy einzulassen.

ewiger Kontakt zur ex. Quasi dreierbeziehung. Die Kinder alle 2 Wochen bei sich haben…

Kinder und Familie werden sie hassen! (Dich evtl. auch! Hast du dir das mal überlegt? Du meintest, sie werden vielleicht traurig sein… dass es aber auch in Hass und Ablehnung ausarten kann, hast du glaube ich nicht auf dem Schirm)

Ich würde es lassen wenn ich du wäre…. Kontaktabbruch. Ich würde als deine Frau sogar von dir verlangen die Arbeit zu wechseln, ehrlich gesagt.

und volle Einsicht ins Handy

27.03.2022 10:22 • x 13 #20


Gorch_Fock

Gorch_Fock


6132
2
13466
Play, Du hast leider Null Ahnung, was auf Dich zu kommt. Du würdest für Deine Affaire Deine Kinder verlassen? Dann mal los. Jeder zweite Affairenbeitrag geht so los. Nach 2-3 Monaten verlassen dann die ach so lieben Affairen-Papis ihre Affairen, weil die Kinder fehlen.
Du weisst übrigens wie 99 Prozent der Ehefrauen reagieren würden in so einem Fall? Mit Rauswurf, Rechtsanwalt und Kindesentzug. Allein für die Kinder wären locker schon mal 500-600 Euro KU zu rechnen. Haben Affairenfrauen meistens null Bock drauf, das ihr Geld nicht im Haus bleibt. Patchwork schränkt Euer Liebesglück dazu def. auch ein.

27.03.2022 11:18 • x 8 #21


playmobil


75958
Es ist übrigens keinesfalls selbstverständlich, dass Deine Frau nach wie vor so aufrecht zu Dir und Eurer Ehe steht. Siehst Du dies ebenfalls so, oder ist dies im Sinne des Zitates mir geht es zu gut für Dich selbstverständlich?


Es ist auf gar keinen Fall normal, dass meine Frau immer noch so aufrecht zu mir ist. Meine Freunde sagen immer zu mir, dass andere Partnerinnen mich schon abgestochen oder mich vor die Türe gesetzt hätten. Ich kenne einfach keinen liebevolleren und herzlicheren Menschen, als wie meine Frau. Ich habe einfach mit der Zeit alles als selbstverständlich wohl angesehen. Eigentlich, müsste man jeden Tag dankbar sein, so eine Frau an der Seite zu haben zu wissen. Vielleicht hat sie wirklich etwas anderes verdient?! Und ich müsste eigentlich wirklich auf die Schnauze fallen

27.03.2022 11:20 • x 6 #22


RyanG

RyanG


1547
4
3165
Du hast eine glückliche Familie, eine glückliche Ehe und bist gesettelt. Das absolut dümmste, was Du machen kannst ist, das aufzugeben. Du liebst Deine Frau, sagst Du. Ich kann Dir auch nur raten, für Dich zu klären, warum Du empfänglich für die Affäre warst und dann gugg, wie Du diese Befriedigung auch in der Ehe bekommst.

27.03.2022 11:22 • x 4 #23


Lilli2


184
671
Zitat:
Und ich müsste eigentlich wirklich auf die Schnauze fallen


Du tust ja gerade alles dafür

27.03.2022 11:24 • x 11 #24


Milly85

Milly85


1219
2623
Zitat von playmobil:
Es ist übrigens keinesfalls selbstverständlich, dass Deine Frau nach wie vor so aufrecht zu Dir und Eurer Ehe steht. Siehst Du dies ...

Gehst du bitte auch auf meinen Beitrag ein? Danke

27.03.2022 11:31 • #25


Gorch_Fock

Gorch_Fock


6132
2
13466
Play, wenn Du das alles siehst, dann wach mal auf. Du weisst zu dem, dass auch Affairenfrauen zwei Gesichter haben? Deine jetzt so tolle AF kann bei Kontaktabbruch völlig durchdrehen. Erpressung, Schreiben an Deine EF oder Meldung Deines Verhaltens an den Arbeitgeber stellen nur einige Beispiele dar. Was sich viele Affairenführer nicht klar machen: Sie bleiben über Jahre erpressbar, ihr heiles Familienglück kan jederzeit durch eine Aktion der geschassten Affaire zerstört werden. Schon mal dran gedacht was passiert, wenn Dein WA-Verlauf incl. der obligatorischen freizügigen Fotos bei Deiner EF landet?

27.03.2022 11:34 • x 7 #26


klene

klene


634
1
2800
@playmobil
Vielleicht solltest du zuallererst deiner Frau reinen Wein einschenken und ihr die ganze Wahrheit sagen.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie dir dann die Entscheidung abnehmen wird.
Sie wird wegziehen und die Kinder mitnehmen.
Dann kannst du ganz befreit dein neues Leben starten, denn du hast die Beziehung ja nicht beendet (Ironie off).

27.03.2022 11:38 • x 23 #27


Wollie

Wollie


4047
9183
Zitat von playmobil:
Eigentlich, müsste man jeden Tag dankbar sein, so eine Frau an der Seite zu haben zu wissen. Vielleicht hat sie wirklich etwas anderes verdient?! Und ich müsste eigentlich wirklich auf die Schnauze fallen

du bist auf dem besten Weg dazu......ich hoffe, dir wird durch die wirklich guten Beiträge hier klar, was du gerade aufs Spiel setzt oder schon gesetzt hast.
Und ich glaube auch, dass deine Frau letztendlich die Entscheidung für dich trifft, wenn du dies nicht kannst.

27.03.2022 11:47 • x 4 #28


Pinkstar

Pinkstar


9941
2
13791
Zitat von playmobil:
Sowas, ist doch kein Start, für eine gute Beziehung?! Diese neue Liebe, wäre auf dem Unglück, anderer aufgebaut. Meine Kinder würden sowas von leiden und mich vermissen. Ich Sie, genauso.

Hallo playmobil,

Richtig, eine Affäre ist nie ein guter Start für was neues, auch weil man von der nächsten Partnerschaft zur anderen Partnerschaft übergeht und dann irgendwann völlig durchdreht, weil nie alles richtig verarbeitet wurde.

Sinnvoller wäre es, sich von beiden Seiten zu distanzieren, keine Frau um sich herum haben, um selber erstmal mit allen klarzukommen und sich lediglich um die Kindsbetreuung zu kümmern, da sie an 1. Stelle stehen!

Ich rufe mal @Massio , vielleicht kann er dir dazu auch noch was schreiben, da er auch einen Kampf hinter sich hat.

L G Pinkstar

27.03.2022 11:47 • x 2 #29


Butterblume63


8884
1
22172
Hallo Te!
Trotz deiner Verliebtheit ( mehr ist es nicht) siehst du relativ klar.
Nur sei absolut ehrlich zu deiner Frau. So wie es jetzt ist herrscht ein Ungleichgewicht. Nur,wenn alles schonungslos auf den Tisch liegt hat auch deine Frau die die Wahrheit verdient hat eine Möglichkeit zu entscheiden ob und wie es weiter geht. Das drum herum wurde schon sehr gut von Betroffenen wieder gegeben. Mit deiner Geliebten hat dich nur Spiel, Spaß und S. verbunden. Für mich persönlich kein Kleber für eine Beziehung.

27.03.2022 12:39 • x 11 #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag